Inhalt

Neuigkeiten

20.06.2019

Magnetfeldmodell mit einfacheren Mitteln

Der GFZ-Wissenschaftler Jürgen Matzka ist Preisträger des MagQuest-Wettbewerbs zur Verbesserung des weltweiten Magnetfeldmodells (WMM). Das WMM ist die Grundlage für globale Navigationssysteme, seien...

Weiterlesen
19.06.2019

Tschadseebecken: Workshop zum Grundwasser-Management

Im Rahmen der Technischen Zusammenarbeit (TZ) mit der Tschadseebeckenkommission (CBLT) hat die BGR in N’Djamena (Tschad) für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der nationalen Wasserministerien aus den...

Weiterlesen
18.06.2019

Wasser tief unterhalb der Savanne

Namibia ist der trockenste Staat im südlichen Afrika. Gerade wieder ist die Regenzeit besonders schlecht ausgefallen, im Land herrscht die schlimmste Dürre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die...

Weiterlesen
17.06.2019

Neues aus der Kinderstube der Diamanten

Forscher simulieren extremen Druck und große Hitze im tiefen Erdmantel

FRANKFURT. Im Gegensatz zum lupenreinen Edelstein enthalten faserige Diamanten oft kleine Einschlüsse von Salzlauge. Sie verraten Forschern, unter welchen Bedingungen Diamanten tief im Erdmantel...

Weiterlesen
14.06.2019

„Houston, der Adler ist gelandet“

Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen auf dem Mond. Die Gesteinsproben, die die Astronauten auf ihren Apollo-Missionen gesammelt haben, liefern Geologen bis heute neue Erkenntnisse über...

Weiterlesen
14.06.2019

Humboldt-Jahr 2019: TU feiert Studienbeginn ihres berühmtesten Absolventen

Vor 228 Jahren begann mit Alexander von Humboldt einer der berühmtesten und weltoffensten Absolventen sein Studium an der Bergakademie Freiberg. Sein Wissen sammelte und streute er auf verschiedensten...

Weiterlesen
13.06.2019

Zinn aus Myanmar – Szenario zur Anwendung der EU-Sorgfaltspflichten

Importeure von Zinn-, Tantal- und Wolframerzen, deren Hüttenprodukten sowie von Gold müssen nach einer EU-Verordnung ab dem 1. Januar 2021 Maßnahmen zur Sorgfaltspflicht in ihren Rohstofflieferketten...

Weiterlesen
13.06.2019

Ein künstliches neuronales Netzwerk zur Überwachung der Ozeanerwärmung

Da der Großteil der aktuellen Erderwärmung von den Ozeanen aufgenommen wird, erwärmen sich vor allem die oberen Wasserschichten, zunehmend aber auch tiefe Ozeanregionen. Das wirkt sich beispielsweise...

Weiterlesen
13.06.2019

Bundespräsident und AWI-Direktorin besuchen Island

Klimawandel, Umweltschutz und nachhaltige Energieversorgung stehen im Fokus des Staatsbesuchs

Gemeinsam mit Klimaexperten besucht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vom 12. bis 14. Juni Island. Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar-...

Weiterlesen
11.06.2019

Einfach, präzise, günstig: Neue Methode zur Erforschung des Grundwassers

Ingenieurgeologen des KIT entwickeln gemeinsam mit australischen Forschern ein neues Verfahren, um den (Zu-)Stand des Grundwassers und des Untergrundes zu quantifizieren

Wasser ist eine lebenswichtige Grundlage für Mensch und Umwelt. Eine der wichtigsten Quellen ist Grundwasser, das von Niederschlägen oder oberirdischen Gewässern erneuert wird. Bevölkerungswachstum...

Weiterlesen
06.06.2019

Neues EU-Projekt für innovative Technologien zur Gewinnung feinster Rohstoffpartikel startet

In dem Projekt FineFuture will ein Konsortium mit 16 Partnern aus Industrie und Wissenschaft die Phänomene bei der Flotation sehr feiner Mineralpartikel erforschen und neue technologische Lösungen...

Weiterlesen
06.06.2019

Meeres-UFOs erkunden die Lebensgemeinschaft unter Wasser

Bundesministerium fördert Entwicklung eines digitalen Netzwerks aus intelligenter Unterwassertechnologie

UFOs kennt man aus Sciencefiction-Romanen, meist mit Außerirdischen aus dem All. Nun experimentieren Forscher an ganz realen UFOs. Sie sehen futuristisch aus, sind aber für den Einsatz im Meer...

Weiterlesen
06.06.2019

„Schmierende“ Sedimente versetzten Kontinente in Bewegung

Die Plattentektonik ist ein wichtiger geologischer Prozess der Erde. Er formt ihre Oberfläche und macht sie einzigartig unter den Planeten im Sonnensystem. Wie die Plattentektonik jedoch entstand und...

Weiterlesen
06.06.2019

Die epische Suche nach dem ältesten Eis in der Antarktis beginnt

Bohrphase des EU-Projektes Beyond EPICA - Oldest Ice startet offiziell

Am 1. Juni 2019 begann offiziell das europäische Projekt „BEYOND EPICA – Oldest Ice Core“ mit dem Ziel, 1,5 Millionen Jahre altes Eis zu erbohren und aus der Antarktis zu bergen. Das vorherige Projekt...

Weiterlesen
04.06.2019

Neuer Studiengang "Geomatics for Mineral Resource Management" zum Wintersemester 2019/2020

Die Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau bietet zum Wintersemester 2019/2020 einen neuen internationalen Masterstudiengang „Geomatics for Mineral Resource Management“ an....

Weiterlesen
04.06.2019

Kohleausstieg: Nur mit CO2-Preis hilft er wirklich dem Klima

Der Plan für den deutschen Kohleausstieg bis 2038 bietet keine Sicherheit, dass der Ausstoß des Treibhausgases CO2 unter dem Strich wirklich sinkt. Im Gegenteil könnte der Ausstieg die Emissionen...

Weiterlesen
03.06.2019

Wintershall Dea präsentiert sich auf der EAGE in London

  • Erster Branchenauftritt als Europas führendes unabhängiges Erdgas- und Erdölunternehmen
  • Standpräsentationen zu geologischen und digitalen E&P-Anwendungsbeispielen  

Vom 3. bis 6. Juni 2019 findet das...

Weiterlesen
31.05.2019

Leben an der Grenze

2016 fuhr das japanische Bohrschiff Chikyu in den Nankai-Trog vor Südjapan, wo die Philippinische Platte unter der Eurasischen Kontinentalplatte absinkt. Ziel der vom Internationalen...

Weiterlesen
29.05.2019

Forschung for Future

Das BMBF investiert in den kommenden Jahren 300 Millionen Euro in die Forschung für den Klimaschutz. Gefördert werden Projekte, die zu einer deutlichen Verringerung des CO2-Ausstoßes führen. Welche...

Weiterlesen
29.05.2019

Künstliche Intelligenz verbessert Erdbebenanalyse

Neuronales Netz bestimmt erstmals Ankunftszeit von seismischen Wellen so gut wie menschliche Experten – Publikation im Fachjournal Seismological Research Letters

Die Herausforderung, Erdbebensignale optimal zu analysieren, wächst zusammen mit der Menge der verfügbaren seismischen Daten an. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forschende nun ein...

Weiterlesen
29.05.2019

Tiefseebergbau belastet Umwelt auf Jahrzehnte

Auswertung des bislang größten Tiefsee-Fotomosaiks veröffentlicht

Sollten in Zukunft große Maschinen Manganknollen vom Meeresboden des Pazifiks sammeln, würde das die betroffenen Tiefsee-Ökosysteme mindestens über mehrere Jahrzehnte verändern. Das ergaben...

Weiterlesen
29.05.2019

Felslabor Mont Terri erweitert – BGR nahm an Feier zum Tunneldurchstich teil

Das internationale Untertage-Forschungslabor Mont Terri in der Schweiz, in dem auch die BGR Arbeiten zur Endlagerforschung in Tongestein durchführt, ist erweitert worden. Am Montag (27.05.2019) wurde...

Weiterlesen
28.05.2019

Erwärmung der Arktis führt zu Wetterextremen in unseren Breiten

AWI-Forscher entwickeln Klimamodell, das den schwächelnden Jetstream erklärt

Atmosphärenforscher des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) haben ein Klimamodell entwickelt, das den immer öfter beobachteten Schlängelkurs des...

Weiterlesen
23.05.2019

Projekt zur Grundwasser-Neubildung in Zeiten des Klimawandels

Ausbleibende Niederschläge verursachen in der Land- und Forstwirtschaft Schäden in Millionenhöhe. Aber wie wirkt sich die Trockenheit auf die Erneuerung unserer Grundwasservorräte aus – der...

Weiterlesen
23.05.2019

BGR-Symposium zu Rohstoffpotenzialen und Umweltaspekten in der Tiefsee

Bei einem Umwelt- und Ressourcen-Symposium präsentiert die BGR heute und morgen (23./24.05.2019) die Ergebnisse ihrer bisherigen Forschungsarbeiten zur marinen Rohstofferkundung in den beiden...

Weiterlesen
22.05.2019

Mit ICE-Geschwindigkeit ins Tal

Die Hochgebirgsgletscher sind weltweit auf dem Rückzug. Allerdings ist es in einigen Fällen nicht ein stilles Verschwinden wie in den Alpen, sondern eine mehr oder weniger machtvolle Lawine aus Eis,...

Weiterlesen
22.05.2019

Plankton statt Sonne?

Ein neuer Blick auf den Klimawandel in der Erdgeschichte

Schwankungen der Erdbahnparameter gelten als Auslöser für langzeitliche Klimaschwankungen wie zum Beispiel Eiszeiten. Dazu zählt die Variation des Neigungswinkels der Erdachse mit einem Zyklus von...

Weiterlesen
22.05.2019

Neue Wärme für die Stadt

Wärme macht in Deutschland die Hälfte des Gesamtenergiebedarfs aus, die andere Hälfte wird für Strom und Verkehr benötigt. Die Umgestaltung der Wärmeversorgungsstrukturen von Ballungsgebieten ist...

Weiterlesen
21.05.2019

Neues Geothermometer entdeckt

Mit einem neuartigen Laserinstrument ist es erstmals möglich, seltene Molekülvarianten des Kohlendioxids mit höchster Genauigkeit zu messen. Dieses neue "Geothermometer" hilft dabei, die...

Weiterlesen
20.05.2019

Unterwasserproduktionsanlage im Nova-Feld installiert

Wintershall Dea hat zwei Unterwasser-Produktionsanlagen auf dem Meeresgrund in Norwegen installiert und damit einen wichtigen Meilenstein des eigenoperierten Nova-Projekts erreicht. Zugleich ist die...

Weiterlesen
20.05.2019

Weiterer Meilenstein in der russisch-deutschen Arktisforschung

Russische Expedition TRANSARCTIC 2019 mit AWI-Kooperation erfolgreich abgeschlossen

Mit dem Einlaufen des russischen Forschungseisbrechers „Akademik Treshnikov“ in den Hafen von Murmansk in Russland wurde ein weiterer Meilenstein der russisch-deutschen Zusammenarbeit in der...

Weiterlesen
16.05.2019

AWI und ESA starten operationellen Service für verbesserte Satelliten-Beobachtungen der Meereisdicke

Die Kombination zweier Satelliten liefert neue Messdaten

Zwei Satelliten der Europäischen Weltraumorganisation liefern Daten zur Messung der Dicke des arktischen Meereises. Die Dicke des Meereises ist ein Schlüsselparameter für viele wissenschaftliche und...

Weiterlesen
15.05.2019

Vorboten eines katastrophalen Kollapses

Ritter Island gibt neue Einblicke in die Dynamik von vulkanischen Hangrutschungen

Die Flanken vieler Inselvulkane wie zum Beispiel des Ätna oder des Kilauea rutschen sehr langsam Richtung Meer. Ob diese Rutschungen Vorboten eines katastrophalen Kollapses sind oder im Gegenteil...

Weiterlesen
15.05.2019

„Summer School“ zum Biomining in der BGR

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus ganz Europa nehmen in dieser Woche an einer „Biohydrometallurgy Summer School“ in der BGR teil. Die Veranstaltung ist Teil eines Kooperationsprojekts...

Weiterlesen
15.05.2019

Neue Kartierungstechnik für Sanierung von Uranbergbaualtlasten

Unter der Leitung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) plant ein deutsches Konsortium gemeinsam mit Partner-Behörden aus Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan und Kasachstan eine...

Weiterlesen
14.05.2019

Per 3D-Brille in den Permafrost

Das ewige Eis taut auf. Eine Forschungsruppe am Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Potsdam hat deshalb die Rolle des Dauerfrostbodens im Erdsystem erforscht und die möglichen...

Weiterlesen
14.05.2019

Submarine CO2-Speicherung in der Nordsee – Chance oder Risiko?

Forscher untersuchen Grenzen und Möglichkeiten der untermeerischen Speicherung von CO2

Realistische Abschätzungen zeigen, dass sich die Klimaerwärmung nur dann noch unter 1.5 bzw. 2 Grad begrenzen lässt, wenn Kohlendioxid aus der Atmosphäre entfernt wird. Speicherung unterhalb des...

Weiterlesen
14.05.2019

Vom Regen zum Hochwasser

Extreme Wetterereignisse wie Gewitter oder starke Regenfälle und darauffolgende Überflutungen beeinflussen Erd- und Umweltsysteme langfristig. Um die Auswirkungen hydrologischer Extreme ganzheitlich –...

Weiterlesen
10.05.2019

Deutsch-tschechisches Projekt „Georisks“: Gefährdung durch Felssturz rechtzeitig erkennen

Mit einer Smartphone-App sollen aktuelle Felssturzereignisse im Elbsandsteingebierge mitgeteilt werden können.

Das Projekt im Rahmen des Kooperationsprogramms Freistaat Sachsen - Tschechische Republik...

Weiterlesen
10.05.2019

Unter dem arktischen Meeresboden brodelt es

Permafrost ist unter dem arktischen Meeresboden weiterverbreitet als bisher angenommen und taut zunehmend, wie eine neue Studie zeigt

Das Schicksal des Permafrostes – Boden, der mindestens zwei Jahre lang ununterbrochen gefroren bleibt – ist für das globale Klima von enormer Bedeutung. Der Grund: Die großen Mengen an organischen...

Weiterlesen
08.05.2019

Drei Viertel der Flüsse weltweit durch menschliche Eingriffe in ihrem Lauf beeinträchtigt

Globale Studie unter Beteiligung der Universität Tübingen erfasst den Zustand von Flussökosystemen

Weniger als ein Viertel aller Flüsse weltweit fließt auf der gesamten Länge ungehindert durch Staudämme oder menschengemachte Regulierungen ins Meer. Unter den mehr als tausend Kilometer langen...

Weiterlesen
06.05.2019

Die Hälfte der Korallenriffe ist schon jetzt verloren

AWI-Experte zur Bedeutung der marinen Biodiversität im IPBES-Bericht

Die Ozeane haben für den Menschen eine ähnliche Bedeutung wie Landökosysteme. Weil Veränderungen unter Wasser viel schlechter sichtbar sind als an Land, war es um so wichtiger, im Sachstandsbericht...

Weiterlesen
03.05.2019

Freiberger Paläontologe entschlüsselt Wassertemperaturen von über 500 Millionen Jahre alten Ozeanen

Der Freiberger Paläontologie Prof. Dr. Thomas Wotte hat die Wassertemperatur von 520 Millionen Jahren alten Ozeanen mithilfe von Fossilien aus dieser Zeit entschlüsselt. Sie lag vermutlich zwischen 26...

Weiterlesen
03.05.2019

Erschließung eines neuen Brunnenfeldes – BGR unterstützt Jordanien

Die BGR unterstützt im Norden Jordaniens die Exploration eines Brunnenfeldes zur besseren Wasserversorgung der Region. Das Vorhaben wird im Rahmen der technischen Zusammenarbeit innerhalb des Projekts...

Weiterlesen
02.05.2019

Wintershall Dea: Ein neuer europäischer Champion

Wintershall Holding GmbH (Wintershall) und DEA Deutsche Erdoel AG (DEA) haben ihren Zusammenschluss vollzogen. Mit Wintershall Dea entsteht damit das führende unabhängige Gas- und Ölunternehmen...

Weiterlesen
02.05.2019

Schlummernder Riese erwacht

Beschleunigtes Tauen des Permafrosts in nördlichen Regionen wird weitreichende Folgen auf das globale Klima haben

Seit Jahren erforschen Wissenschaftler, inwieweit das allmähliche oberflächennahe Tauen des Permafrosts, das sich über Jahrzehnte in der obersten Schicht der arktischen Böden hinzieht, die Freisetzung...

Weiterlesen
01.05.2019

Rätsel um „unsichtbares“ Gold entschlüsselt

Arsen ist das entscheidende Element bei der Entstehung großer Lagerstätten

In der größten Goldlagerstätte der USA in Nevada kommt Gold nicht in Form von Nuggets vor. Stattdessen liegt es – gemeinsam...

Weiterlesen
01.05.2019

Verbessertes Risikomanagement für die Geothermie

Bohrlochüberwachung in nahezu Echtzeit hilft, Erschütterungen gering zu halten

Um heiße Flüssigkeiten zur Energiegewinnung aus dem Untergrund zu fördern, werden große Mengen Wasser unter hohem Druck...

Weiterlesen
29.04.2019

Loch im Eis

In den antarktischen Wintern Mitte der 70er Jahre klaffte mitten im dicken Packeis der Lazarev-See ein gewaltiges Loch. Berechnungen ergaben, dass sich dort ein eisfreies Gebiet von der Größe der...

Weiterlesen
25.04.2019

60 Jahre deutsch-jordanische Zusammenarbeit im Wassersektor

Seit 60 Jahren engagiert sich Deutschland im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit in Jordanien – ein Jubiläum, das 2019 im Rahmen verschiedener Veranstaltungen gefeiert wird. Zu den Meilensteinen in...

Weiterlesen
18.04.2019

Bericht | Überraschung aus der Tiefe. Beginn einer Bohrkampagne in Chile

Die Erdoberfläche ist der Teil unseres Planeten, der die Grenzfläche bildet zwischen der festen Erdkruste, den Gewässeroberflächen und Böden auf der einen und der Atmosphäre auf der anderen Seite....

Weiterlesen
17.04.2019

Wintershall baut Portfolio in Argentinien aus

Wintershall gewinnt bei Offshore-Lizenzrunde vor der Küste Feuerlands zwei neue Lizenzen

Buenos Aires/Kassel. Wintershall hat im Rahmen der Lizenzrunde „Costa Afuera“ in Argentinien zwei Blöcke im vielversprechenden Malvinas-Becken vor der Küste Feuerlands gewonnen. Damit beteiligt sich...

Weiterlesen
17.04.2019

Neue Hinweise zur Entstehung der Antarktis

Mit rund 7 Tonnen Probenmaterial im Gepäck sind jetzt Forscherinnen und Forscher einer von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) geleiteten Expedition aus der Antarktis...

Weiterlesen
16.04.2019

Bestätigungsbohrung und Produktionstest im Zama-Feld erfolgreich

Das Konsortium des Offshore-Blocks 7 hat erfolgreich eine weitere Bestätigungsbohrung einschließlich eines Produktionstests durchgeführt. Dieser ergab für die Bohrung „Zama-2 ST1“ eine Förderrate von...

Weiterlesen
16.04.2019

Symbolische Abschlussbefahrung in Gorleben

An der symbolischen Abschlussbefahrung des Bergwerks Gorleben am gestrigen Montag (15.04.2019) nahm auch der Präsident der BGR, Prof. Dr. Ralph Watzel, teil. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der...

Weiterlesen
16.04.2019

Drei Forschungsschiffe – ein Auftrag

Extreme Hoch- und Niedrigwasserereignisse im Fokus von Wissenschaftsteams

Sturmereignisse mit starken Regenfällen und Überschwemmungen wird es laut globaler Prognosen bis zum Ende dieses Jahrhunderts 10 bis 20 Prozent häufiger geben als bisher. Diese verursachen, ebenso wie...

Weiterlesen
16.04.2019

Was die Schwerkraft der Erde über den Klimawandel verrät

Am 17. März 2002 startete das deutsch-US-amerikanische Satellitenduo GRACE (Gravity Recovery and Climate Experiment), um das globale Erdschwerefeld so präzise zu kartieren wie nie zuvor. Die Mission...

Weiterlesen
15.04.2019

Gute Ausbeute trotz schlechter Bedingungen

Vor knapp drei Wochen ist das US-amerikanische Bohrschiff "Joides Resolution" von einer Expedition in die antarktische Amundsensee in den chilenischen Hafen Punta Arenas zurückgekehrt. Die Expedition...

Weiterlesen
11.04.2019

Tauchroboter in antarktischen Gewässern

Heiße und kalte Quellen im Südpolarmeer im Fokus

Wo Erdplatten aufeinandertreffen, ist die Erde in Bewegung. Eine Expedition mit dem Forschungsschiff Polarstern will diese Aktivitäten im Südpolarmeer näher untersuchen. Im Fokus der Fahrt unter...

Weiterlesen
11.04.2019

University of Melbourne unterzeichnet Kooperationsabkommen mit der der Berlin University Alliance

Am 4. April 2019 haben die University of Melbourne und die Berlin University Alliance, bestehend aus der Freien Universität, der Technischen Universität der Humboldt Universität und der Charité, ein...

Weiterlesen
09.04.2019

Mysteriöser Menschenaffe aus Java entlarvt

Senckenberg-Wissenschaftler haben mit einem internationalen Team eine weitere fossile Menschenaffenart in der Senckenberg Hominiden-Sammlung nachgewiesen. Die neue Art wurde bereits 1950 von Gustav...

Weiterlesen
09.04.2019

Klimageschichte im Eis

In der Antarktis wollen europäische Forscher wichtige Klimadaten aus den letzten 1,5 Millionen Jahren analysieren

In einem Projekt der Europäischen Union haben Forscher von 14 Institutionen in zehn europäischen Ländern im Eis der Antarktis drei Jahre lang nach einem Ort gesucht, an dem sie am besten die...

Weiterlesen
08.04.2019

Knollenernte fällt aus

Im deutsch-belgischen Manganknollen-Lizenzgebiet ist der erste umfassende Ernteversuch gescheitert. Ende März gab das belgische Bergbautechnikunternehmen DEME bekannt, dass das Kabel, an dem die...

Weiterlesen
05.04.2019

Manganknollen: Begehrter Rohstoff und wichtiger Lebensraum

Das JPIO-Projekt MiningImpact untersucht Tiefseeökosysteme im Zentralpazifik

Das deutsche Forschungsschiff SONNE ist von Manzanillo, Mexiko, aus zum zweiten Abschnitt einer 14-wöchigen Forschungsexpedition in die Clarion-Clipperton-Zone aufgebrochen. Die Fahrt wird im Rahmen...

Weiterlesen
04.04.2019

Sonne, Mond und Meer als Teil einer „seismischen Sonde“

Wer einen Blick ins Innere der Erde werfen will, benötigt ein Signal, das Gestein, Minerale und anderes, nicht durchsichtiges Material durchdringen kann. Seismische Wellen stellen so ein Signal dar....

Weiterlesen
03.04.2019

Senckenberg App geht online

Ab sofort begleitet die neue Senckenberg App Besucher*innen per Smartphone multimedial durch das Naturmuseum: Texte, Audio- und Videodateien ergänzen die Ausstellungsstücke, drei interaktive Lagepläne...

Weiterlesen
02.04.2019

BGR auf der Hannover Messe

Mit dem Thema „Rohstoffe für die Elektromobilität“ präsentiert sich die BGR auf der Hannover Messe 2019. Auf dem Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) informiert die BGR über...

Weiterlesen
01.04.2019

Online: Neue digitale geologische Übersichtskarte veröffentlicht

Seit dem 01.04.2019 ist die neue Geologische Übersichtskarte der Bundesrepublik Deutschland 1: 250 000 (GÜK250) als blattschnittfreie Inselkarte online verfügbar. Die digitale GÜK250 ist die...

Weiterlesen
29.03.2019

Geothermieprojekt löste Erdbeben aus

Eine große Untersuchungskommission, die im Auftrag der südkoreanischen Regierung das Magnitude-5,5-Erdbeben in der Hafenstadt Pohang und den Zusammenhang mit einem Geothermieprojekt in unmittelbarer...

Weiterlesen
27.03.2019

Freiberger Forscher fanden einzigartigen Saurierknochen

In der aktuellen Ausgabe der Paläontologischen Zeitschrift weist der Freiberger Prof. em. Dr. Jörg W. Schneider auf den Abdruck eines Saurierknochen hin, der als geologisch älteste Saurierfund in...

Weiterlesen
26.03.2019

Zweite internationale Konferenz zum Thema “Real-Time-Mining” an der TU Bergakademie

Vom 26. bis 27. März findet an der TU Bergakademie die zweite internationale Konferenz des EU-Projekts „Real-Time-Mining” statt, das durch das Programm „Horizon 2020“ gefördert wird. Hierbei geht es...

Weiterlesen
25.03.2019

Mit effizienter Ozeanbeobachtung unseren Planeten besser verstehen

Erfolgreiches EU-Horizon 2020-Projekt AtlantOS stellt Zukunftspläne vor

Während eines viertägigen Symposiums im UNESCO-Hauptquartier in Paris (Frankreich) werden die Erfolge des EU-Horizon 2020-Projekts AtlantOS zur „Optimierung und Verbesserung des integrierten...

Weiterlesen
25.03.2019

Neue BGR-Studien: Gold aus dem Kleinbergbau - neue Technologie erhöht Transparenz in der Lieferkette

Weltweit arbeiten in Entwicklungsländern 10 bis 20 Millionen Menschen im Kleinbergbau auf Gold. Der Bergbau ist für diese Menschen und ihre Familien die Lebensgrundlage – verbunden mit prekären...

Weiterlesen
22.03.2019

Wo einst das Eis den Weg versperrte

Noch vor einigen Jahren war diese Winterexpedition unmöglich: In einer entlegenen Region der Arktis wollen deutsche und russische Forschende den Klimawandel untersuchen. Dabei offenbart die Expedition...

Weiterlesen
21.03.2019

Ballungsraum unter Bebendrohung

Kaum eine Metropole der Erde ist so durch Erdbeben gefährdet wie Istanbul am europäischen Ufer des Bosporus. Dort bewegen sich die eurasische und die anatolische Platte mehr oder weniger glatt...

Weiterlesen
21.03.2019

Wintershall mit Rekordproduktion

Mit 171 Millionen Barrel Öläquivalent bisherige Produktion deutlich übertroffen

Wintershall blickt 2019 nicht nur auf 125 Jahre Unternehmensgeschichte zurück, sondern auch auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr. „Wir haben 2018 einen Produktionsrekord mit einer Tagesförderung von...

Weiterlesen
21.03.2019

Heute Umweltlast, morgen Rohstoffquelle - Verbundprojekt erhält Millionenförderung vom BMBF

Das Verbundprojekt „rECOmine – Ressourcenorientierte Umwelttechnologien für das 21. Jahrhundert“ ist eines von 20 regionalen Bündnissen in Ostdeutschland, die für ihre innovativen Vorhaben bis zu 15...

Weiterlesen
21.03.2019

Detektivarbeit im afrikanischen Grabenbruch

Grabenbrüche sind riesige Risse auf der Oberfläche unseres Planeten, an denen sich Kontinente zerteilen und neue Ozeane entstehen können. Der afrikanische Grabenbruch zwischen Äthiopien und Kenia ist...

Weiterlesen
20.03.2019

Mit dem Forschungsflugzeug Polar 5 ins ewige Eis

Meteorologen starten Messkampagne zur Untersuchung von arktischen Wolken

Während in Deutschland allmählich der Frühling Einzug hält, brechen Forscher des Alfred-Wegener-Instituts in die Arktis auf, um der Klimaerwärmung auf den Grund zu gehen. Im Fokus ihrer Kampagne...

Weiterlesen

Kontextspalte

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)