Inhalt

Neuigkeiten

17.02.2017

Gipfeltreffen auf einem Unterwasserberg

An Unterwasserbergen, sogenannten Seamounts, bilden sich vielfältige Ökosysteme, die aber noch weitgehend unverstanden sind. Diese Oasen der Ozeane bieten Lebensraum für zahlreiche Organismen. Morgen...

Weiterlesen
17.02.2017

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2016 verliehen

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, hat am 16. Februar 2017 die Preisträger des Deutschen Rohstoffeffizienz-Preises 2016 in Berlin...

Weiterlesen
15.02.2017

GEOMAR: Weniger Sauerstoff in allen Meeren

Der aktuell zu beobachtende globale Wandel lässt Wassertemperaturen steigen und verändert die Ozeanzirkulation. Das sorgt unter anderem dafür, dass weniger Sauerstoff im Oberflächenwasser der Meere...

Weiterlesen
10.02.2017

Kalte Platten und heiße Schmelzen

Die Bewegung von Erdplatten prägt das Gesicht unserer Erde. Dort wo eine Erdplatte unter eine andere abtaucht, entstehen Vulkane und erschüttern Erdbeben den Untergrund. Beispiele für solche...

Weiterlesen
09.02.2017

Meeresbergbau rückt näher an die Küste

Meeresbergbau in der Tiefsee ist technisch sehr aufwändig und ist wirtschaftlich gegenwärtig kaum rentabel. Küstennahe Lagerstätten auf dem flachen, zugänglicheren Festlandsockel könnten aber in...

Weiterlesen
09.02.2017

GEOMAR: Überraschung am Lava-Plateau

Was spielt sich im Erdinneren ab, wenn sich Vulkane bilden und Erdplatten bewegen? Um diese Fragen zu beantworten, ist die Forschung auf Spuren der Prozesse auf der Erdoberfläche angewiesen. Doch ihre...

Weiterlesen
07.02.2017

BGR testet neues System zur Erkundung des Untergrundes

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) führt vom 8. bis 28. Februar 2017 gemeinsam mit der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster, der Universität Köln, dem Institut für...

Weiterlesen
02.02.2017

Expedition zu den Gletschern der Antarktis

Forschung soll Prognosen für globalen Meeresspiegelanstieg verbessern

Wie hat sich der westantarktische Eisschild im Wechsel von Kalt- und Warmzeiten verändert? Und was bedeutet das für den heutigen und zukünftigen Anstieg des Meeresspiegels? Das sind die Kernfragen,...

Weiterlesen
31.01.2017

Wissenschaftler vermessen Meeresboden zentimetergenau

Die Meeresforscher der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) haben jetzt erstmals Teile des Meeresbodens im deutschen Lizenzgebiet für polymetallische Sulfiderze im Indischen Ozean...

Weiterlesen
25.01.2017

Neue GeoERA beginnt: EU investiert in Geo-Daten und Geo-Projekte

Die Europäische Union hat, zusammen mit fast allen europäischen Geologischen Diensten, am 17./18. Januar in Utrecht (Niederlande) eine neue “GeoERA” eingeläutet. Sie unterstützt in den kommenden...

Weiterlesen
24.01.2017

Süditalien: Aktive Plattengrenze birgt Erdbebengefahr

Der Mittelmeerraum ist tektonisch äußerst aktiv und damit von Naturkatastrophen bedroht. Das zeigen die jüngsten Erdbeben in Mittelitalien auf eindringliche Weise. Ein internationales...

Weiterlesen
24.01.2017

Der Mensch verursacht Massenaussterben in Australien

Immer wieder haben im Verlauf der Erdgeschichte katastrophale Massenaussterbeereignisse die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt global oder regional stark dezimiert. Die Ursachen sind allerdings nicht...

Weiterlesen
23.01.2017

Wie der Nordatlantik zum "Wärmepiraten" wurde

Der Golfstrom transportiert so viel Wärmeenergie über den Atlantik Richtung Nordosten, dass in Irland Palmen gedeihen und in Nordnorwegen im Winter die Häfen eisfrei bleiben. So wie er haben alle...

Weiterlesen
23.01.2017

DERA-Rohstoffmonitor zu weltweit wachsendem Bedarf an Rohstoffen

In den vergangenen Jahren führte die Umsetzung materialeinsparender Prozesse, Materialsubstitution und Recycling zu einem verringerten Wachstum der Primärproduktion bei einigen Rohstoffen,...

Weiterlesen
18.01.2017

Das System Erde verstehen

25 Jahre GFZ - Eine Zeitreise durch die Geschichte der Geoforschung auf dem Telegrafenberg

18.01.2017: Die Erde ist beständig im Wandel. Was diese Veränderungen antreibt und welche Folgen sie für das menschliche Leben haben können, das erforschen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler...

Weiterlesen
17.01.2017

Wintershall sichert sich fünf Lizenzen auf dem norwegischen Festlandssockel

Wintershall setzt seinen Wachstumskurs auf dem norwegischen Festlandssockel fort: In der APA-Lizenzierungsrunde 2016 (Awards for Predefined Areas) wurden dem größten international tätigen deutschen...

Weiterlesen
17.01.2017

DEA erhält zwei Lizenzen in Norwegen

Das norwegische Ministerium für Erdöl und Energie hat der DEA Deutsche Erdoel AG im Rahmen der Lizenzrunde APA 2016 (Awards in Predefined Areas 2016) zwei neue Lizenzen zugeteilt, davon eine als...

Weiterlesen
10.01.2017

Anpassung in der Dvalin-Lizenz abgeschlossen

DEA erwirbt weitere Anteile an attraktivem Feldesentwicklungsprojekt

Die neue Struktur der Lizenzpartner in der norwegischen Lizenz PL 435 ist offiziell. DEA hat ab sofort einen Anteil von 55 Prozent an der Dvalin-Lizenz. Die Partner sind Petoro mit 35 Prozent und...

Weiterlesen
03.01.2017

Erdöl aus heimischen Quellen

Wintershall entwickelt die heimische Förderung von Erdöl und Erdgas weiter. Die BASF-Tochter investiert allein am Standort Emlichheim in Niedersachsen rund 30 Millionen Euro in zwölf neue Bohrungen...

Weiterlesen
28.12.2016

Start der Produktion im Ivar Aasen-Feld in der norwegischen Nordsee

Wintershall als Partner beteiligt / Tägliche Produktionskapazität von 68.000 Barrel

Mit dem Produktionsstart des Ivar Aasen-Felds stärkt Wintershall erneut ihre Position als einer der großen Produzenten auf dem norwegischen Kontinentalschelf. Die von AkerBP betriebene Lagerstätte...

Weiterlesen
23.12.2016

DEA baut Position im Gebiet Njord aus

DEA baut ihre Position in Norwegen durch den Erwerb von Beteiligungen an sieben Lizenzen im Gebiet des Öl- und Gasfelds Njord in der Norwegischen See weiter aus. Mit der Übernahme der Beteiligungen...

Weiterlesen
15.12.2016

BGR: Energiestudie 2016 Zahlen, Daten Fakten

Das völkerrechtlich verbindliche Klimaabkommen von Paris ist im November 2016 in Kraft getreten und wird erhebliche Auswirkungen auf die globale Energieerzeugung entfalten. Mit der laufenden...

Weiterlesen

Wintershall: Ein Jahrzehnt in Europas Norden

Wintershall Norge startete 2006 als kleiner Ableger des größten international tätigen deutschen Erdöl- und Erdgasproduzenten in Oslo. Nur zehn Jahre später beschäftigt das Unternehmen rund 500...

Weiterlesen

Kontextspalte

Erdölförderung im Emsland
(Foto: Wintershall Holding GmbH)