Inhalt

Gewinnung von Magnesit in den kanadischen Rocky Mountains. Quelle: BGR

BGR-Bericht: Deutsche Bergbaufirmen in Nordamerika

Knapp 80 deutsche Unternehmen und Privatpersonen betreiben über Tochterfirmen bzw. Beteiligungen Bergbau im Ausland. In ihrer aktuellen Ausgabe der Reihe „Commodity TopNews“ berichtet die BGR über die Aktivitäten deutscher Unternehmen in Nordamerika. Die USA und Kanada gehören zu den Ländern außerhalb Europas, in denen sich deutsche Unternehmen am stärksten im Bergbau engagieren. So sind in Nordamerika insgesamt 12 deutsche Firmen im Bereich der Gewinnung von mineralischen Rohstoffen und Energierohstoffen tätig. Dazu gehören Branchengrößen wie z.B. BASF (u.a. Kaolin- und Bentonit-Gruben), K+S (u.a. Steinsalzbergwerke) oder der Baustoffhersteller HeidelbergCement, aber auch Mittelständler und Familienunternehmen. Die aktuelle „Commodity TopNews“-Ausgabe „Deutscher Auslandsbergbau heute – Beispiel Nordamerika“ gibt einen Überblick über das Engagement deutscher Firmen in einer der weltweit wichtigsten Bergbauregionen. Quelle: BGR

Kontextspalte

Kontakt

DGGV e.V.
Geschäftsstelle Hannover
Lydia Haas
Buchholzer Str. 98
D-30655 Hannover

T +49 511 89 80 50 61
F +49 511 69 09 79 30

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)