Inhalt

BGR beteiligte sich an Raw Materials Week in Brüssel

Die BGR hat sich an der 3. Raw Materials Week der Europäischen Kommission in Brüssel mit einer Reihe von Vorträgen beteiligt. Das 2016 eingerichtete Veranstaltungsformat für Industrie, Wissenschaft und Verwaltung unterstützt die EU-Rohstoffinitative zur Verbesserung der Rohstoffversorgung. Auch die Rohstoffstrategie der Bundesregierung zielt auf eine sichere und nachhaltige Rohstoffversorgung für Wirtschaft und Gesellschaft. Neben einem viel beachteten Vortrag der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) in der BGR zur Bedeutung von kritischen Rohstoffen gab es wissenschaftliche Beiträge der BGR zum EU Programm Copernicus sowie zum Netzwerkprojekt GeoERA der europäischen Geologischen Dienste mit verschiedensten Themenschwerpunkten. Das Verbundvorhaben GeoERA, an dem sich neben der BGR mehrere Staatliche Geologische Dienste der Bundesländer beteiligen, unterstützt den Aufbau einer europäischen Plattform für Geo-Daten und Geo-Projekte. Es beinhaltet u.a. auch vier Rohstoffprojekte (EuroLITHOS, FRAME, MINDeSEA und Mintell4EU). Die BGR ist an der Projektsteuerung sowie an mehreren Fachvorhaben beteiligt. Mehr erfahren...

Kontextspalte

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)