Inhalt

Das Programm "Nationale GeoParks" bleibt bei der GeoUnion

Bund-Länder-Ausschuss Bodenforschung (BLA-GEO) bestätigt die Rolle der GeoUnion als Trägerin der Zertifizierung und Evaluierung von Nationalen GeoParks

Der Bund-Länder-Ausschuss Bodenforschung (BLA-GEO) ist das Gremium in der Bundesrepublik, das geowissenschaftliche Fragen behandelt, die länderübergreifend sind oder den Bund und die Länder berühren. Der BLA-GEO hatte im Jahr 2002 die ersten Richtlinien für Nationale GeoParks in Deutschland erlassen; jetzt im März 2018 hat der Ausschuss novellierte Richtlinien beschlossen, die in Kürze veröffentlicht werden.  
In diesen neuen Richtlinien ist erneut enthalten (Artikel 1), dass die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung vom BLA-GEO beauftragt wird, die Zertifizierung und Evaluierung von Nationalen GeoParks durchzuführen.
Seit Sommer 2016 gab es einen Versuch einiger weniger geowissenschaftlich engagierter Fachvertreter, die GeoUnion aus dieser Funktion zu entfernen. Mit seinen Beschlüssen vom Herbst 2017 und Frühjahr 2018 hat der BLA-GEO eindrucksvoll entschieden, dass die GeoUnion diese Aufgabe, die sie seit 2002 im Sinne des Projekts "Geoparks" sehr erfolgreich wahrgenommen hat, behält. Mehr erfahren...

Kontextspalte

Kontakt

DGGV e.V.
Geschäftsstelle Hannover
Lydia Haas
Buchholzer Str. 98
D-30655 Hannover

T +49 511 89 80 50 61
F +49 511 69 09 79 30

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)