Inhalt

Die Teilnehmer des GANOVEX-Workshops. Quelle: BGR

Internationales Treffen von Antarktis-Forschern in der BGR

Das Antarktis-Forschungsprogramms GANOVEX (German North Victoria Land Expedition) ist Thema eines internationalen Workshops, zu dem sich heute und morgen Geowissenschaftler aus vier Nationen in der BGR treffen. An der Veranstaltung nehmen Vertreter der Universitäten Bremen, Frankfurt a.M., Genua, Melbourne, Münster sowie des British Antarctic Surveys teil. Die Forscher wollen u.a. über die wichtigsten Ergebnisse der jüngsten Expedition innerhalb des GANOVEX-Programms diskutieren. Sie fand Ende 2016 im Nord-Viktoria-Land in der Antarktis statt. Dabei war es einem internationalen Team unter Leitung der BGR gelungen, weitere Hinweise zur Entstehung und zum Auseinanderbrechen des ehemaligen Großkontinentes Gondwana zu finden. Dessen Herzstück war bis vor etwa 180 Millionen Jahre die Antarktis, von der sich nach und nach Afrika, Indien, Australien, Neuseeland und Südamerika gelöst hatten. Seit knapp 40 Jahren finden unter Leitung der BGR im Rahmen des GANOVEX-Programms zu diesem Forschungsthema regelmäßig Expeditionen in der Antarktis statt. Bei ihrem zweitägigen Workshop in der BGR wollen die Wissenschaftler auch die nächste Expedition vorbereiten. Mehr erfahren...

Kontextspalte

Kontakt

DGGV e.V.
Geschäftsstelle Hannover
Lydia Haas
Buchholzer Str. 98
D-30655 Hannover

T +49 511 89 80 50 61
F +49 511 69 09 79 30

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)