Inhalt

Workshop zur geologischen 3D-Modellierung in Peking

Im Rahmen der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit mit China nahmen zwei Wissenschaftler der BGR in Peking am 4. Workshop zum Projekt „Landslide Hazard and Risk Assessment“ für die chinesische Stadt Lanzhou (Provinz Gansu) teil. Der Workshop wurde durch die Partnerbehörde, das „China Institute of Geo-Environmental Monitoring“ (CIGEM), organisiert. Ziel des Workshops war die Erstellung eines geologischen 3D-Modells für ein Pilotgebiet am südlichen Rand der Stadt Lanzhou. Das Modell soll als Grundlage für physikalische 3D-Modellierungen von Massenbewegungen dienen. Darüber hinaus bekamen die Wissenschaftler der BGR einen Einblick in den Alltag einer chinesischen Behörde und konnten sich auch über andere Aktivitäten von CIGEM im Bereich Datenerfassung und Monitoring von Massenbewegungen austauschen.(Quelle: BGR)

Kontextspalte

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)