Inhalt

2017

19.10.2017

BGR unterstützt CCOP

Die BGR nahm jetzt unter Leitung von BGR-Präsident Prof. Dr. Ralph Watzel an der 53. Jahrestagung der Mitgliedsländer des “Coordinating Committee for Geoscience Programmes in East and Southeast Asia (CCOP)” in Cebu City (Philippinen) teil. CCOP...

Weiterlesen
18.10.2017

Tiefseebergbau: Transparentes Umweltmanagement muss gewährleistet werden

Abschlusstreffen des europäischen Forschungsprojekts „MiningImpact“ in London

London, Kiel. Welche Folgen hat der Abbau metallischer Rohstoffe in der Tiefsee für das Ökosystem Meer? Kann ein solcher Abbau auch umweltschonend gestaltet werden? Und wie kann die Einhaltung von Abbauregeln überwacht werden? Drei Jahre lang haben...

Weiterlesen
18.10.2017

Neues Rohstoffportal „ROSYS“ ab sofort online

Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat heute das webbasierte Rohstoffinformationssystem „ROSYS“ online gestellt. Das neue Rohstoff-Onlineportal hilft Unternehmen und der...

Weiterlesen
17.10.2017

Flüsse tragen Plastikmüll ins Meer

UFZ-Forscher zeigen: Große Flusssysteme sind hauptverantwortlich für Plastikverschmutzung der Ozeane

Jedes Jahr gelangen Millionen Tonnen Plastikmüll ins Meer - ein globales Umweltproblem mit nicht abzusehenden ökologischen Folgen. Um den Plastikeintrag reduzieren zu können, muss klar sein, über welchen Weg das Plastik ins Meer kommt. Bisher war...

Weiterlesen
16.10.2017

DEA gibt Versenkbohrung „Völkersen H1“ auf

Die DEA Deutsche Erdoel AG gibt die Nutzungsrechte an der stillgelegten Lagerstättenwasser-Versenkbohrung „Völkersen H1“ endgültig auf. Die Bohrung befindet sich nordöstlich der Gemeinde Scharnhorst und ist bereits seit Juli 2012 nicht mehr in...

Weiterlesen
16.10.2017

Inbetriebnahme des Geothermischen Niedertemperatur-Demonstrationskraftwerks in Lahendong, Indonesien

Im September 2017 wurde auf dem Geothermiefeld in Lahendong in der Nähe von Pangolombian, Nord-Sulawesi, das erste geothermische Niedertemperatur-Demonstrationskraftwerk in Indonesien erfolgreich in Betrieb genommen. Die Demonstrationsanlage befindet...

Weiterlesen
13.10.2017

Satelliten erfassen Photosynthese mit hoher Auflösung

Ohne die Photosynthese ist das Leben auf der Erde nicht vorstellbar. Sie liefert Sauerstoff und Nahrung für höhere Lebewesen. Und sie spielt eine maßgebliche Rolle im Klimageschehen, denn über diesen Prozess wird Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre...

Weiterlesen
12.10.2017

Neue Weltkarte der Karstaquifere vorgestellt

Die BGR hat gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (<acronym title="Karlsruher Institut für Technologie">KIT</acronym>), der Internationalen Assoziation der Hydrogeologen (IAH) und der UNESCO auf dem 44. Kongress der IAH in Dubrovnik (...

Weiterlesen
12.10.2017

Erforschung des grönländischen 79-Nord-Gletschers

Forschungsschiff Polarstern kehrt aus der Arktis zurück

Das Forschungsschiff Polarstern wird am Freitagabend, den 13. Oktober 2017 nach gut fünf Monaten aus der Arktis in seinen Heimathafen Bremerhaven zurückkehren. Letztes Forschungsgebiet war der sogenannte 79-Nord-Gletscher im Nordosten Grönlands. Dort...

Weiterlesen
09.10.2017

Mariner Schneefall am Äquator

GEOMAR-Team veröffentlicht detailliertes Bild vom biologischen Partikelfluss in die Tiefsee entlang des Äquators

Beständig rieseln tierische Ausscheidungen und Teile abgestorbener Organismen von der Oberfläche der Ozeane Richtung Tiefsee. Dieser auch als „mariner Schneefall“ bezeichnete Partikelfluss spielt eine wichtige Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf...

Weiterlesen
09.10.2017

BGR setzt neue Flugsonden ein: Erkundung von mineralischen Rohstoffen in Thüringen

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) führt gemeinsam mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, dem Institut für Photonische Technologien und der Supracon AG (beide Jena) vom 9. bis zum 27. Oktober 2017...

Weiterlesen
09.10.2017

Erstes Erdbebenmonitoring-Netzwerk in Zentralasien installiert

Wenn in einer seismisch aktiven Region Städte wachsen und Bevölkerungszahlen steigen, erhöht sich das von einem Erdbeben ausgehende Gefährdungspotential stetig: Der zu erwartende Schaden an der Infrastruktur wird größer und der Verlust von...

Weiterlesen
05.10.2017

DEA Deutsche Erdoel AG wird Betriebsführer in Mexiko

Das deutsche E&P-Unternehmen erwirbt 50% an produzierendem Ölfeld

DEA Deutsche Erdoel AG erwirbt einen 50-prozentigen Lizenzanteil und die Betriebsführerschaft für das Onshore-Ölfeld Ogarrio im mexikanischen Bundesstaat Tabasco. Der Lizenzanteil wurde in Rahmen der jüngsten Auktion der mexikanischen...

Weiterlesen
04.10.2017

Tag der offenen Tür am Sonntag, 15. Oktober 2017

10 bis 17 Uhr im Geologischen Dienst NRW, De-Greiff-Straße 195, 47803 Krefeld

Endlich ist es wieder so weit. Der Geologische Dienst NRW öffnet seine Türen für alle großen und kleinen Geofans. Ein abwechslungsreiches Aktionsprogramm lädt dazu ein, Einblicke in unsere spannenden Aufgaben zu gewinnen. Es gibt eine Fülle von...

Weiterlesen
29.09.2017

Faszination Vielfalt

Rund 40 Millionen Objekte aus 200 Jahren Forschungsgeschichte umfassen die Sammlungen der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung – einen Teil dieser Sammlungen zeigt die neue Sonderausstellung „Faszination Vielfalt“ im Senckenberg Naturmuseum...

Weiterlesen
29.09.2017

Antarktis: Rückkehr der Weddell-Polynja stützt Kieler Klimamodelle

Nach 40 Jahren zeigt sich wieder eine große eisfreie Fläche im winterlichen Südozean.
29.09.2017/Kiel. In den 1970er-Jahren konnte die Wissenschaft mit Hilfe von Satelliten erstmals eine große eisfreie Fläche im winterlichen Weddell-Meer östlich der...

Weiterlesen
29.09.2017

Droht ein Vulkanausbruch auf Bali?

29.09.2017: Der indonesische Vulkan Gunung Agung, höchster Berg auf Bali, zeigt nach 54 Jahren Ruhephase wieder ein deutliches Rumoren. Jüngst wurden täglich mehrere hundert vulkanische Erdbeben registriert. Die indonesischen Behörden haben daher am...

Weiterlesen
28.09.2017

Teil III des Investoren-Handbuchs zu Mangan, Vanadium und Zink erschienen:

Auch zukünftig haben Rohstoffpotenziale in Südafrika große Bedeutung für die deutsche Industrie

Im Rahmen der Kooperation mit dem südafrikanischen Geologischen Dienst (Council for Geoscience, CGS) veröffentlicht die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) jetzt den dritten Teil des „Investo...

Weiterlesen
26.09.2017

25 Jahre AWI Potsdam

Alfred-Wegener-Institut weiht Erweiterungsbau auf dem Telegrafenberg ein

Mit der Gründung des AWI Potsdam ist vor 25 Jahren die Wiedervereinigung der deutschen Polarforschung gelungen. Deshalb blicken heute Vertreter aus Wissenschaft und Politik auf ein Vierteljahrhundert Potsdamer Polarforschung unter dem Dach des...

Weiterlesen
25.09.2017

Wintershall präsentiert sich auf der AOG 2017

Deutschlands größter international tätiger Öl- und Gasproduzent präsentiert seine Aktivitäten und technologischen Kompetenzen auf der „Argentina Oil & Gas Expo“ (AOG) vom 25. bis zum 28. September 2017 in Buenos Aires.

Kassel/Buenos Aires....

Weiterlesen
25.09.2017

Größte Nordpolar-Expedition der BGR: Forscher finden Belege für 400 Millionen Jahre altes Ur-Meer

Ein internationales Forscherteam unter Leitung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat jetzt in der kanadischen Arktis Gesteinsformationen entdeckt, die die Existenz eines 400 Millionen Jahre alten Ozeans belegen. Dieses schon...

Weiterlesen
20.09.2017

Die Zukunft der deutschen Polarforschung

Polarforschungsagenda der DFG fasst den heutigen Wissensstand zusammen

Wo steht die deutsche Polarforschung? Was sind die wichtigsten Zukunftsfragen? Welche Infrastruktur wird benötigt? Diese Fragen beantwortet die Polarforschungsagenda 2030, die das Nationalkomitee für Polarforschung der Deutschen...

Weiterlesen
20.09.2017

Mikroplastik - Von der Weser bis zur Nordsee: PLAWES erforscht Mikroplastik-Kontaminationen in Ökosystemen

Weltweit steigt die Verschmutzung von Meeren, Flüssen und Seen durch Plastikmüll. Ein neues Projekt, das die Universität Bayreuth und das Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) gemeinsam koordinieren, geht das...

Weiterlesen
20.09.2017

Haben Meeresschwämme als „Ökosystem-Ingenieure“ die „Kambrische Explosion“ herbeigeführt?

Schwämme als „Wasserreiniger“ verursachten einen Anstieg des Sauerstoffgehalts in Meerwasser, der zur Vervielfachung der Tierarten vor 550 Millionen Jahren nötig war. Was diesen dramatischsten aller bisherigen Ökosystemwandel auf unserem Planeten so...

Weiterlesen
20.09.2017

Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko

Am Dienstag, 19. September 2017, um 20:14 Uhr (MESZ) hat sich ein schweres Erdbeben in Mexiko ereignet. Das Epizentrum lag südwestlich von Mexiko-Stadt. Eine Auswertung der Daten des seismologischen Messnetzes GEOFON ergab eine Magnitude von 7,1, der...

Weiterlesen
13.09.2017

Zur rechten Zeit am rechten Ort

Die Helmholtz-Gemeinschaft richtet ein flexibles und mobiles Messsystem zur Erdbeobachtung ein

Neun Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft bauen in den kommenden fünf Jahren gemeinsam ein flexibles und mobiles Messsystem zur Erdbeobachtung auf: MOSES ? Modular Observation Solutions for Earth Systems. Damit wollen die Wissenschaftlerinnen...

Weiterlesen
13.09.2017

Abschlusskonferenz für Kohlenstoffdioxid-Speicherung im Untergrund

Pilotprojekt endet nach 13-jähriger Forschung in Ketzin/Havel

Nach 13 Jahren erfolgreicher Forschungsarbeit geht das Projekt Ketzin jetzt zu Ende. In der Stadt an der Havel hat das Deutsche GeoForschungsZentrum GFZ erforscht, ob sich Kohlenstoffdioxid (CO2) sicher und dauerhaft im Untergrund speichern lässt und...

Weiterlesen
12.09.2017

Deutsch-französisches Forschungsprojekt erfolgreich abgeschlossen: Wissenschaftler gewinnen durch Biolaugung Kupfer aus heimischem Kupferschiefer

Wissenschaftler der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und des französischen geologischen Dienstes BRGM ist es jetzt mit Hilfe von Mikroorganismen gelungen, aus heimischem Kupferschiefer 97 % Kupfer zu lösen. Dafür nutzten sie...

Weiterlesen
08.09.2017

Der Deutsche Rohstoffeffizienz-Preis

Der Bewerbungszeitraum für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2017 läuft vom 1. September bis 26. Oktober 2017.
Mit dem Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis zeichnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie herausragende Beispiele rohstoff-...

Weiterlesen
08.09.2017

M 8.1 Erdbeben in der Nähe der Küste von Chiapas, Mexiko

08.09.2017: Vor der pazifischen Küste von Mexiko verläuft der Mittelamerikagraben, eine bis zu 6.662 Meter tiefe und 2.500 Kilometer lange Tiefseerinne im östlichen Teil des Pazifischen Ozeans. In diesem Bereich, einer Subduktionszone, bewegen sich...

Weiterlesen
06.09.2017

Mit Forschern auf Entdeckungstour in NRW:

Der Tag des Geotops am Sonntag, 17. September 2017

In Nordrhein-Westfalen gibt es am Tag des Geotops – Sonntag, den 17. September 2017 –
für kleine und große Forscherinnen und Forscher viel zu entdecken. 500 Millionen Jahre
Erdgeschichte lohnen, erkundet zu werden. Geotope sind erdgeschichtliche...

Weiterlesen
04.09.2017

Kann der Ozean aufatmen?

Forscherteam misst ungewöhnlich hohe Sauerstoffaufnahme in der Labrador-See
04.09.2017/Kiel. Stürmisch, rau und sehr kalt: Diese Eigenschaften der Labrador-See mögen zunächst ungemütlich wirken, sind für die Sauerstoffverteilung im Ozean aber von...

Weiterlesen
01.09.2017 - 01.09.2017

Ozeanworkshop - Ich fahre auf die Insel und packe meinen Koffer...

Jugendliche bloggen vom Workshop mehrmeer2017 auf Helgoland

20 Jugendliche aus ganz Deutschland nehmen die nächsten beiden Wochen an dem von drei Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft organisierten Ozeanworkshop auf der Nordseeinsel Helgoland teil. Im Blog „mehrmeer2017“ berichten sie von ihren...

Weiterlesen
01.09.2017

Hilfe bei Kosten für Open Access

Das Bundesforschungsministerium fördert den freien Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen mit einem neuen Post-Grant-Fund

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei, ihre Publikationen der Allgemeinheit kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Gebühren für qualitativ hochwertige Open...

Weiterlesen
31.08.2017

Exkursion in die Erdbebengebiete Mittelitaliens

Rund 100 Teilnehmer, darunter auch BGR-Experten, nahmen jetzt an einer ingenieurseismologischen Exkursion der Universität Camerino (Italien) in die Erdbebenregionen des Zentralapennins teil. Dort ereigneten sich in den Jahren 1997, 2009 und 2017...

Weiterlesen
31.08.2017

Wem gehört das Meer?

Internationaler Seegerichtshof und GEOMAR stärken Kooperation

31.08.2017/Hamburg/Kiel. Der Internationale Seegerichtshof in Hamburg und das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel wollen zukünftig enger zusammenarbeiten. Der amtierende Präsident des Seegerichtshofes, Vladimir Golitsyn, und der Direktor...

Weiterlesen
31.08.2017

Vulkanisches CO2 als Ursache globaler Erwärmung vor 56 Millionen Jahren?

Schlüssige Beweise für die Ursache des Paläozän/Eozän-Temperaturmaximums vorgelegt

Ein in geologischen Maßstäben rasanter globaler Temperaturanstieg zwischen den Erdzeitaltern Paläozän und Eozän wird in der Wissenschaft gern als Vergleichsfall für den aktuellen Klimawandel herangezogen. Seine Ursachen sind aber noch umstritten. Ein...

Weiterlesen
29.08.2017

Premiere - Polar 6 erreicht als erstes deutsches Forschungsflugzeug den Nordpol

Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts messen Meereisdicke in der Arktis

Am 22. August 2017 um 14:10 Uhr UTC überfliegt die Polar 6 als erstes deutsches Forschungsflugzeug den Nordpol. „Abflug (1011 UTC) und Ankunft (1700 UTC) erfolgte von Station Nord aus (81.5°N,16W)“, berichtet Dr. Thomas Krumpen per E-Mail aus...

Weiterlesen
28.08.2017

Großer Andrang bei DEA in Friedrichskoog

30 Jahre sichere Ölförderung auf der Mittelplate

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich beim Tag der offenen Tür der DEA Deutsche Erdoel AG am Samstag, den 26. August rund 1.000 Besucher über Themen rund um die Förderung und Aufbereitung des Mittelplate-Erdöls informiert. Ein umfangreiches Kinder-...

Weiterlesen
26.08.2017

Commodity TopNews 53

KOBALT AUS DER DR KONGO – POTENZIALE RISIKEN UND BEDEUTUNG FÜR DEN KOBALTMARKT
Siyamend Al Barazi, Uwe Näher, Sebastian Vetter, Philip Schütte, Maren Liedtke,Matthias Baier, Gudrun Franken

Wie kaum ein anderes Metall ist in den letzten Monaten...

Weiterlesen
26.08.2017

GeoBremen 2017

The Sys­tem Earth and its Ma­te­ri­als – from Seaf­loor to Sum­mit

Joint Mee­ting of DGGV and DMG - Bremen, Germany
September 24 – 29, 2017

We wel­co­me you cor­di­al­ly to Bre­men, a char­ming mo­dern city with a touch of han­sea­tic flair...

Weiterlesen
25.08.2017

Interview | Anne Schöpa zum Bergsturz in der Schweiz „Bergstütze sind ein natürlicher Prozess im Gebirge“

Am 23. August 2017 ging in den Schweizer Alpen ein Bergsturz mit gewaltigen Ausmaßen nieder. Wir sprechen darüber mit Anne Schöpa, Wissenschaftlerin aus der GFZ-Sektion Geomorphologie, sie forscht unter anderem zum Thema Bergstürze.

GFZ: Was genau...

Weiterlesen
25.08.2017

Europäische geologische Dienste beraten über gemeinsame Strategie

Die Direktoren von 19 geologischen Diensten aus ganz Europa haben sich am 23. und 24. August 2017 in der BGR getroffen, um eine neue Strategie für ihre künftige Arbeit abzustimmen. Die BGR hat diesen Workshop für die Dachorganisation EuroGeoSurveys...

Weiterlesen
23.08.2017

Studie: BGR vergleicht Initiativen für verantwortungsvollen Bergbau

Sie sollen Menschenrechtsverletzungen und Umweltvergehen verhindern und für einen verantwortungsvollen Bergbau und fairen Handel sorgen: Freiwillige Nachhaltigkeitsinitiativen für Massenrohstoffe wie Aluminium und Kohle oder Hightech-Metalle wie ...

Weiterlesen
22.08.2017

Erster Tiefsee-Einsatz für Meeresboden-Crawler VIATOR

Helmholtz-Allianz ROBEX testet auf Polarstern-Expedition innovative Technologien

22.08.2017/Kiel/Tromsø. Heute startet das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis: Mehrere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam...

Weiterlesen
19.08.2017

8. Rohstofftag Sachsen-Anhalt

Am 29. August 2017 findet in Staßfurt der 8. Rohstofftag Sachsen-Anhalt zum Thema "Potenziale und Sicherung heimischer Rohstoffe als Industrie-Grundstoffe" statt.

Rohstoffe sind für die Erhaltung und Verbesserung der Wirtschafts- und Infrastruktur...

Weiterlesen
18.08.2017

Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Neue Technologien für die Arktisforschung

Helmholtz-Allianz ROBEX testet auf Polarstern-Expedition innovative Technologien

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome...

Weiterlesen
18.08.2017

Senckenberg Gesellschaft feiert 200. Geburtstag

Bundesforschungsministerin Wanka würdigte die Senckenberg Gesellschaft beim Festakt in Frankfurt als tragende Säule der naturkundlichen Forschung in Deutschland. Sie waren neugierig, wollten die Welt verstehen und den Rätseln der Natur auf den Grund...

Weiterlesen
16.08.2017

Ehrung - Karin Lochte erhält Bundesverdienstkreuz

Würdigung des herausragenden beruflichen und privaten Wirkens der AWI-Direktorin

AWI-Direktorin Prof. Dr. Karin Lochte ist am 16. August in Berlin mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet...

Weiterlesen
16.08.2017

BGR sucht neue Erzvorkommen im Indischen Ozean

BGR-Wissenschaftler starten in der nächsten Woche zu einer 50-tägigen Schiffsausfahrt in das deutsche Lizenzgebiet im Indischen Ozean. Dort suchen sie nach neuen Vorkommen von Sulfiderzen. Es ist die mittlerweile vierte Explorationsreise seit...

Weiterlesen
15.08.2017

DEA publiziert Nachhaltigkeitsbericht 2017

Teilnahme an der Weltbank-Initiative „Zero Flaring“

Die DEA Deutsche Erdoel AG hat einen umfassenden Nachhaltigkeitsbericht 2017 veröffentlicht. Als international tätiges Explorations- und Produktionsgesellschaft verfolgt DEA das Ziel, Erdöl und Erdgas nachhaltig, sicher und umweltfreundlich zu...

Weiterlesen
15.08.2017

BergPass in Mosambik vorgestellt

Das BergPass-System interessiert auch außerhalb Europas. LBEG-Projektleiter Nick Schweda hat die Software Anfang August dem General-Direktor der nationalen Bergbehörde und mehreren Mitarbeitern des Energieministeriums von Mosambik in Maputo...

Weiterlesen
11.08.2017

Dirk Scherler erhält ERC Starting Grant

Dirk Scherler, Junior-Professor in der GFZ-Sektion 3.3 „Geochemie der Erdoberfläche“ hat eine Förderung des Europäischen Forschungsrates ERC zugesprochen bekommen. Der ERC Starting Grant ist mit rund 1,5 Millionen Euro dotiert und wurde für das...

Weiterlesen
09.08.2017

Meldungen zu wichtigen Erdbeben in NRW und weltweit – Aktuelle Erdbebenmeldung

Starke Erdbeben in China

Am 8. August 2017 ereigneten sich starke Erdbeben in China. Um 13.19 UTC (21:19 Uhr Ortszeit) wurde die Provinz Sichuan im Süden des Landes von einem Beben der Magnitude 6,5 (lt. U.S. Geological Survey, USGS) erschüttert. Starke Schäden, Erdrutsche,...

Weiterlesen
06.08.2017

Vulkanismus mit tiefen Wurzeln

Die Vulkane der Erde sitzen in ihrer großen Mehrzahl an den Grenzen der Krustenplatten und werden von der Plattentektonik angetrieben. Eine geringe Zahl von Feuerbergen allerdings bezieht ihr Magma aus großer Tiefe des Erdmantels und ist von der...

Weiterlesen
03.08.2017

Geothermie-Workshop in Dschibuti, 03.08.2017

Die BGR veranstaltete vom 25. bis 27. Juli im Auftrag der Afrikanischen Union (AU) in Dschibuti einen dreitägigen Workshop zum „African Union Code of Practice for Geothermal Drilling“. An dem Workshop nahmen insgesamt 45 Vertreter des Office...

Weiterlesen
02.08.2017

Standpunkt | Friedhelm von Blanckenburg: „Schlafende Schönheiten” und die wissenschaftliche Publikations-Mühle

Vor kurzem traf auf meinem Schreibtisch (um genau zu sein auf dem Desktop meines Rechners) ein Artikel über “Schlafende Schönheiten” in der Wissenschaft ein (Ke et al., 2015). „Schlafende Schönheiten“ wurden von van Raan (2004) als jene...

Weiterlesen
31.07.2017

Foto des Monats August

In 2017 – unserem Jubiläumsjahr – zeigen wir jeden Monat ein besonderes „Foto“ aus unserem Nordrhein-Westfalen. Besonders, weil jedes Motiv Interesse und Neugier weckt; ob es die Ressourcen des Untergrundes sind oder wir Einblicke in unsere Arbeit...

Weiterlesen
31.07.2017

Flüge ins Unbekannte

Mit dem Höhenforschungsflugzeug in die oberen Stockwerke des asiatischen Monsuns

Internationales Wissenschaftlerteam untersucht die Luft in Höhen von bis zu 20 Kilometern

Der asiatische Monsun ist eines der dynamischsten und energiereichsten Wettersysteme unseres Planeten. Ein internationales Wissenschaftlerteam unter Leitung des...

Weiterlesen
31.07.2017

Inspektorentraining in Myanmar

Gemeinsam mit dem Departement of Mines (DOM) von Myanmar hat die BGR jetzt das fünfte Inspektorentraining in Taunggyi – der Hauptstadt des Shan-Staates – durchgeführt. Das Inspektorentraining fand unter dem Titel "Waste and Tailings Management in...

Weiterlesen
25.07.2017

Bohrkampagne: LBEG setzt geologische Untersuchungen an Flussablagerungen im Gebiet der mittleren Weser in Richtung Süden fort

Wie sind die geologischen Schichten im Gebiet der mittleren Weser aufgebaut? Wie sieht ihre Verbreitung aus? Zur Klärung dieser Fragen untersucht das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) als Staatlicher Geologischer Dienst von...

Weiterlesen
20.07.2017

Neue Kurzstudie der BGR: Katar und Iran teilen sich größtes Erdgasfeld der Welt mit fast einem Fünftel der globalen Vorräte

Knapp ein Fünftel der globalen Erdgasreserven werden nach Schätzungen der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) im größten Erdgasfeld der Welt „North Dome/South Pars“ im Persischen Golf vermutet. Das Feld teilen sich die beiden ...

Weiterlesen
20.07.2017

Zukunft der Golfstromzirkulation – Fakten und Hintergründe aus der Forschung

Vorstellung der Broschüre des KDM und des Deutschen Klima-Konsortiums mit einem Pressegespräch in Berlin

Bei einem Pressegespräch in Berlin am 20.07.2017 wurde die Broschüre der gemeinsamen Strategiegruppe "Ozeanzirkulation im Klima" vorgestellt....

Weiterlesen
19.07.2017

Tauender Permafrost setzt altes Treibhausgas frei

Studie im Mackenzie-Delta in Kanada zeigt überproportional hohen Anteil von geologischem Methan

Der auftauende Dauerfrostboden in arktischen Regionen könnte in doppelter Hinsicht zur Verstärkung des Treibhauseffektes führen: Zum einen erhöht sich mit wärmerer Umwelt die oberflächennahe Produktion des Treibhausgases Methan durch Mikroben. Zum...

Weiterlesen
18.07.2017

Wintershall investiert weiter in Argentinien

Der Block Aguada Pichana wird geteilt / Wintershall weiterhin an Aguada Pichana Este beteiligt

Buenos Aires. Wintershall optimiert fortlaufend das eigene Portfolio, sei es durch Akquisitionen oder Devestitionen. Derzeit treibt das Unternehmen in der argentinischen Provinz Neuquén die Erschließung der Ressourcen in den eigenoperierten Blöcken...

Weiterlesen
12.07.2017

Workshop zur geologischen 3D-Modellierung in Peking

Im Rahmen der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit mit China nahmen zwei Wissenschaftler der BGR in Peking am 4. Workshop zum Projekt „Landslide Hazard and Risk Assessment“ für die chinesische Stadt Lanzhou (Provinz Gansu) teil. Der Workshop...

Weiterlesen
07.07.2017

Extrem sauerstoffarme Wirbel im Atlantik produzieren Treibhausgase

Internationales Forschungsteam entdeckt bisher unbekannte Prozesse im Atlantik

07.07.2017/Kiel. Im Jahr 2014 hat ein internationales Forschungsteam unter Leitung des Kieler Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft“ und des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel erstmals nahezu sauerstofffreie Wirbel im Atlantik...

Weiterlesen
12.04.2017

Ausstellung im Meeresmuseum mit BGR-Exponaten eröffnet

Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hat gestern (11. April 2017) im Deutschen Meeresmuseum Stralsund die Ausstellung „Nutzung der Meere – von der Tiefsee bis in die polaren Regionen“ eröffnet. Fachlich unterstützt wird die Sonderschau,...

Weiterlesen
11.04.2017

Schmelzendes Grönlandeis veränderte Ozeanströmung

Was passiert, wenn im Zuge der globalen Erwärmung das Inlandeis in Grönland weiter schmilzt? Ein Blick in die Vergangenheit der Erde kann Hinweise auf mögliche Antworten liefern. Ein deutsch-niederländisches Forscherteam hat jetzt im Meeresboden...

Weiterlesen
10.04.2017

Geologische Dienste wollen noch enger zusammenarbeiten

In Reykjavik diskutierten jetzt Vertreter der sog. Northeast Atlantic Geoscience (NAG)-Gruppe über aktuelle Entwicklungen der geowissenschaftlichen Forschung und Möglichkeiten der künftigen grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. An dem dreitägigen...

Weiterlesen
04.04.2017

GeoERA startet Aufruf zum Einreichen von Projektideen

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) beteiligt sich gemeinsam mit mehr als 40 nationalen und regionalen geologischen Diensten aus mehr als 30 Ländern am europäischen Projekt Horizon-2020-ERA-Net “Establishing the European...

Weiterlesen
03.04.2017

Enge Verbindung zwischen Tiefenströmungen und Klima

Die Labradorsee im nordwestlichen Nordatlantik gehört zu den Schlüsselstellen der globalen Ozeanzirkulation. Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel betreibt dort seit 1997 eine Reihe von Messstationen, die die Strömungen von der...

Weiterlesen
03.04.2017

Aktualisierte Studie zum Auslandsbergbau

Die Zahl der im Auslandsbergbau tätigen deutschen Firmen ist nach einer Studie der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in den letzten fünf Jahren um 10 % zurückgegangen. Besonders drastisch fällt der Rückgang bei den...

Weiterlesen
01.04.2017

"Jurassic Harz. Dinosaurier von Oker bis Wyoming"

01.04.-bis 23.07.2017

Sonderausstellung im Staatlichen Naturhistorischen Museum Braunschweig
Ausstellungsorte: Hamburger Straße 267, 38114 Braunschweig und Pockelsstraße 10, 38106 Braunschweig
In den 1990er Jahren wurden im Steinbruch Langenberg im Goslarer Ortsteil Oker...

Weiterlesen
31.03.2017

Wie explosiv ist die Ägäis?

Viele Reiseprospekte bewerben die Inselgruppe Santorin in der südlichen Ägäis als mediterranes Urlaubsidyll. Gleichzeitig sind die Inseln und der Meeresboden davor jedoch Zeugen von gewaltigen Vulkanausbrüchen und starken seismischen Kräften....

Weiterlesen
31.03.2017

Klimaschaukel am Ende der letzten Kaltzeit

Ein warmes Europa lässt Ostasien abkühlen

Das Klima auf der Erde folgt einem komplexen Zusammenspiel aus Ursache-Wirkungs-Ketten. Eine Veränderung der Niederschlagsverhältnisse an einem Ort kann ihren Ursprung auf der anderen Seite des Globus haben.

Ein besseres Verständnis dieser...

Weiterlesen
30.03.2017

Copernicus-Dienst – Experten-Workshop in der BGR

Auf Einladung der EU-Kommission, des Bundeswirtschaftsministeriums und der BGR fand jetzt im GEOZENTRUM Hannover ein Workshop mit 40 Experten aus 16 europäischen Ländern zur Verwirklichung eines internationalen Bodenbewegungsdienstes statt. Die...

Weiterlesen
28.03.2017

DEA bereitet zwei Ablenkungsbohrungen vor

Die DEA Deutsche Erdoel AG plant die Ablenkung von zwei bereits bestehenden Bohrungen. Durch die Ablenkung der beiden Produktionsbohrungen Völkersen-Nord Z6 und Völkersen-Nord Z4a sollen Erdgasreserven in rund 5.000 Meter Tiefe erschlossen werden....

Weiterlesen
28.03.2017

BGR-Kooperation mit China: Gefährdung durch Rutschungen analysiert

Im Rahmen der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit fand jetzt im BGR-Dienstbereich Berlin der dritte Workshop zum Projekt „Landslide Hazard and Risk Assessment“ (LHARA) für die chinesische Stadt Lanzhou (Provinz Gansu) mit Vertretern des...

Weiterlesen
17.03.2017

Weniger Sauerstoff – ist Humboldts Nährstoffspritze in Gefahr?

Wenn im Zuge des Klimawandels immer weniger Sauerstoff im Ozean verfügbar ist, beeinträchtigt dies auch hochproduktive Regionen wie die Gewässer vor der Küste Perus – einem Haupt-Einflussgebiet des nährstoffreichen Humboldtstroms. Daher untersucht...

Weiterlesen
17.03.2017

Tiefseebergbau: Experten beraten über Regeln für den Abbau

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und das Umweltbundesamt (UBA) machen sich für einen konsequenten Umweltschutz beim Bergbau in der Tiefsee stark. Auf einem mit der Internationalen Meeresbodenbehörde (ISA, International...

Weiterlesen
13.03.2017

Internationaler Workshop über die Geologie der Arktis im GEOZENTRUM

Die Arktis gehört zu den bisher noch wenig erforschten großen Naturräumen dieser Erde. Seit 1992 erkundet die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Zusammenarbeit mit internationalen wissenschaftlichen Institutionen aktiv die...

Weiterlesen
03.03.2017

Ozean-Workshop für Jugendliche: Alle Chancen offen

Helgoland, Geesthacht. Drei Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft organisieren vom 3. bis 16. September auf Helgoland einen Ozeanworkshop für Jugendliche ab 16 Jahren. Die ersten Bewerbungen sind bereits eingetroffen, aber noch ist nichts...

Weiterlesen
01.03.2017

Ergebnisoffene Forschung in NRW nicht möglich

BASF-Tochter kritisiert Einschränkungen für Grundlagenforschung am Industriestandort Nordrhein-Westfalen / Wintershall verzichtet auf wissenschaftliche Erkundung von Schiefergas in den Konzessionen „Rheinland“ und „Ruhr“.

Der größte deutsche Erdöl-...

Weiterlesen
28.02.2017

Wasserkreislauf reicht viel tiefer als bisher gedacht

Nicht nur auf der Erdoberfläche, auch tief im Erdinneren existieren große Mengen Wasser. Doch woher stammt es? Ist es dort seit Entstehung der Erde oder gibt es immer noch Nachschub von der Oberfläche? Jetzt veröffentlichte ein internationales...

Weiterlesen
27.02.2017

Internationaler Trainingskurs der BGR zur Raumplanung in Bangkok

Die BGR führt zurzeit im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Bangkok (Thailand) den ersten von drei internationalen Trainingskursen zur Prävention gegen Naturkatastrophen durch. Die 15 Teilnehmer...

Weiterlesen
23.02.2017

BGR-Wissenschaftler Kommissions-Vorsitzender bei Meeresbodenbehörde

Dr. Christian Reichert ist jetzt für ein weiteres Jahr zum Vorsitzenden der Rechts- und Fachkommission (engl. LTC) an der Internationalen Meeresbodenbehörde (engl. ISA) mit Sitz in Kingston (Jamaika) gewählt worden. Der BGR-Wissenschaftler ist seit...

Weiterlesen
20.02.2017

Gast-Beitrag des BGR-Präsidenten zur Sicherheitskonferenz

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz wurde jetzt ein Buchband mit Beiträgen zur Entwicklungs-, Außen- und Sicherheitspolitik präsentiert. Unter dem Titel „Deutschlands Neue Verantwortung“ veröffentlichten mehr als 100 Autoren aus Politik,...

Weiterlesen
20.02.2017 - 14.04.2017

Notenwechsel für TZ-Vorhaben in den Anden unterzeichnet

Das von der BGR seit 2015 mit der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (CEPAL) durchgeführte regionale Projekt zur „Nachhaltigen Gestaltung des Bergbaus...

Weiterlesen
17.02.2017

Gipfeltreffen auf einem Unterwasserberg

An Unterwasserbergen, sogenannten Seamounts, bilden sich vielfältige Ökosysteme, die aber noch weitgehend unverstanden sind. Diese Oasen der Ozeane bieten Lebensraum für zahlreiche Organismen. Morgen startet eine internationale Expedition mit dem...

Weiterlesen
17.02.2017

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2016 verliehen

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, hat am 16. Februar 2017 die Preisträger des Deutschen Rohstoffeffizienz-Preises 2016 in Berlin ausgezeichnet. Preisträger sind die Unternehmen BHS...

Weiterlesen
15.02.2017

GEOMAR: Weniger Sauerstoff in allen Meeren

Der aktuell zu beobachtende globale Wandel lässt Wassertemperaturen steigen und verändert die Ozeanzirkulation. Das sorgt unter anderem dafür, dass weniger Sauerstoff im Oberflächenwasser der Meere gelöst ist und weniger Sauerstoff in die Tiefsee...

Weiterlesen
10.02.2017

Kalte Platten und heiße Schmelzen

Die Bewegung von Erdplatten prägt das Gesicht unserer Erde. Dort wo eine Erdplatte unter eine andere abtaucht, entstehen Vulkane und erschüttern Erdbeben den Untergrund. Beispiele für solche sogenannten Subduktionszonen liegen vor der Küste von...

Weiterlesen
09.02.2017

Meeresbergbau rückt näher an die Küste

Meeresbergbau in der Tiefsee ist technisch sehr aufwändig und ist wirtschaftlich gegenwärtig kaum rentabel. Küstennahe Lagerstätten auf dem flachen, zugänglicheren Festlandsockel könnten aber in Zukunft beitragen, die steigende Nachfrage nach...

Weiterlesen
09.02.2017

GEOMAR: Überraschung am Lava-Plateau

Was spielt sich im Erdinneren ab, wenn sich Vulkane bilden und Erdplatten bewegen? Um diese Fragen zu beantworten, ist die Forschung auf Spuren der Prozesse auf der Erdoberfläche angewiesen. Doch ihre Auswertung ist sehr kompliziert. Wissenschaftler...

Weiterlesen
07.02.2017

BGR testet neues System zur Erkundung des Untergrundes

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) führt vom 8. bis 28. Februar 2017 gemeinsam mit der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster, der Universität Köln, dem Institut für Photonische Technologien (IPHT), Jena und dem...

Weiterlesen
02.02.2017

Expedition zu den Gletschern der Antarktis

Forschung soll Prognosen für globalen Meeresspiegelanstieg verbessern

Wie hat sich der westantarktische Eisschild im Wechsel von Kalt- und Warmzeiten verändert? Und was bedeutet das für den heutigen und zukünftigen Anstieg des Meeresspiegels? Das sind die Kernfragen, mit denen 50 wissenschaftliche Fahrtteilnehmer unter...

Weiterlesen
31.01.2017

Wissenschaftler vermessen Meeresboden zentimetergenau

Die Meeresforscher der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) haben jetzt erstmals Teile des Meeresbodens im deutschen Lizenzgebiet für polymetallische Sulfiderze im Indischen Ozean zentimetergenau vermessen. Bei ihrer 6-wöchigen...

Weiterlesen
25.01.2017

Neue GeoERA beginnt: EU investiert in Geo-Daten und Geo-Projekte

Die Europäische Union hat, zusammen mit fast allen europäischen Geologischen Diensten, am 17./18. Januar in Utrecht (Niederlande) eine neue “GeoERA” eingeläutet. Sie unterstützt in den kommenden Jahren mit 10 Millionen Euro den Aufbau einer...

Weiterlesen
24.01.2017

Süditalien: Aktive Plattengrenze birgt Erdbebengefahr

Der Mittelmeerraum ist tektonisch äußerst aktiv und damit von Naturkatastrophen bedroht. Das zeigen die jüngsten Erdbeben in Mittelitalien auf eindringliche Weise. Ein internationales Wissenschaftsteam mit Beteiligung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums...

Weiterlesen
24.01.2017

Der Mensch verursacht Massenaussterben in Australien

Immer wieder haben im Verlauf der Erdgeschichte katastrophale Massenaussterbeereignisse die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt global oder regional stark dezimiert. Die Ursachen sind allerdings nicht immer offensichtlich. Eines dieser...

Weiterlesen
23.01.2017

Wie der Nordatlantik zum "Wärmepiraten" wurde

Der Golfstrom transportiert so viel Wärmeenergie über den Atlantik Richtung Nordosten, dass in Irland Palmen gedeihen und in Nordnorwegen im Winter die Häfen eisfrei bleiben. So wie er haben alle Ozeanströmungen großen Einfluss auf das globale Klima....

Weiterlesen
23.01.2017

DERA-Rohstoffmonitor zu weltweit wachsendem Bedarf an Rohstoffen

In den vergangenen Jahren führte die Umsetzung materialeinsparender Prozesse, Materialsubstitution und Recycling zu einem verringerten Wachstum der Primärproduktion bei einigen Rohstoffen, beispielsweise Seltenen Erden und Tantal. Aufgrund steigender...

Weiterlesen
18.01.2017

Das System Erde verstehen

25 Jahre GFZ - Eine Zeitreise durch die Geschichte der Geoforschung auf dem Telegrafenberg

18.01.2017: Die Erde ist beständig im Wandel. Was diese Veränderungen antreibt und welche Folgen sie für das menschliche Leben haben können, das erforschen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches...

Weiterlesen
17.01.2017

Wintershall sichert sich fünf Lizenzen auf dem norwegischen Festlandssockel

Wintershall setzt seinen Wachstumskurs auf dem norwegischen Festlandssockel fort: In der APA-Lizenzierungsrunde 2016 (Awards for Predefined Areas) wurden dem größten international tätigen deutschen Erdöl- und Erdgasproduzenten vom norwegischen...

Weiterlesen
17.01.2017

DEA erhält zwei Lizenzen in Norwegen

Das norwegische Ministerium für Erdöl und Energie hat der DEA Deutsche Erdoel AG im Rahmen der Lizenzrunde APA 2016 (Awards in Predefined Areas 2016) zwei neue Lizenzen zugeteilt, davon eine als Betriebsführer.

„Wir erhalten die Lizenzen, auf die...

Weiterlesen
10.01.2017

Anpassung in der Dvalin-Lizenz abgeschlossen

DEA erwirbt weitere Anteile an attraktivem Feldesentwicklungsprojekt

Die neue Struktur der Lizenzpartner in der norwegischen Lizenz PL 435 ist offiziell. DEA hat ab sofort einen Anteil von 55 Prozent an der Dvalin-Lizenz. Die Partner sind Petoro mit 35 Prozent und Edison Norge mit 10 Prozent.

DEA hat Anteile in Höhe...

Weiterlesen
03.01.2017

Erdöl aus heimischen Quellen

Wintershall entwickelt die heimische Förderung von Erdöl und Erdgas weiter. Die BASF-Tochter investiert allein am Standort Emlichheim in Niedersachsen rund 30 Millionen Euro in zwölf neue Bohrungen – sechs der zwölf Bohrungen wurden zum...

Weiterlesen
28.12.2016

Start der Produktion im Ivar Aasen-Feld in der norwegischen Nordsee

Wintershall als Partner beteiligt / Tägliche Produktionskapazität von 68.000 Barrel

Mit dem Produktionsstart des Ivar Aasen-Felds stärkt Wintershall erneut ihre Position als einer der großen Produzenten auf dem norwegischen Kontinentalschelf. Die von AkerBP betriebene Lagerstätte verfügt über geschätzte Reserven in Höhe von rund 186...

Weiterlesen
23.12.2016

DEA baut Position im Gebiet Njord aus

DEA baut ihre Position in Norwegen durch den Erwerb von Beteiligungen an sieben Lizenzen im Gebiet des Öl- und Gasfelds Njord in der Norwegischen See weiter aus. Mit der Übernahme der Beteiligungen von Engie E&P Norge AS erhöht sich der DEA-Anteil an...

Weiterlesen
15.12.2016

BGR: Energiestudie 2016 Zahlen, Daten Fakten

Das völkerrechtlich verbindliche Klimaabkommen von Paris ist im November 2016 in Kraft getreten und wird erhebliche Auswirkungen auf die globale Energieerzeugung entfalten. Mit der laufenden Energiewende betreibt Deutschland bereits seit Jahren den...

Weiterlesen

Wintershall: Ein Jahrzehnt in Europas Norden

Wintershall Norge startete 2006 als kleiner Ableger des größten international tätigen deutschen Erdöl- und Erdgasproduzenten in Oslo. Nur zehn Jahre später beschäftigt das Unternehmen rund 500 Mitarbeiter an den Standorten in Stavanger und Bergen....

Weiterlesen

Kontextspalte

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)