Inhalt

Neuigkeiten 2018

13.04.2018

Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel

Pünktlich zum Frühlingsbeginn startet der Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel die besondere Sonntagsreihe „Die geheimnisvollen 13: Zwölf Maare und ein Kratersee“
Führungen zu den...

Weiterlesen
13.04.2018

Stöpsel für den Gletscherabfluss

Der Meeresspiegelanstieg ist eine Bedrohung für den Lebensraum von vielen Millionen Menschen. Bis zum Ende dieses Jahrhunderts könnte der Wasserstand um einen Meter steigen, vielleicht sogar um mehr...

Weiterlesen
12.04.2018

Tsunamis könnten Tourismusbranche jährlich mehrere hundert Millionen Dollar kosten

Presseinformation 041/2018

Wissenschaftler entwickeln globalen Tsunami-Risikoindex für Strandtourismus – $250 Mio. Verlust jedes Jahr – Milliardenschäden bei einzelnen Ereignissen möglich, auch im Mittelmeer. Geht es diesen...

Weiterlesen
12.04.2018

Naturgefahren, Meeresverschmutzung und Ressourcen

Indonesischer Generalkonsul besucht GEOMAR

Kiel. Der indonesische Generalkonsul, Dr. Bambang Susanto, statte dem GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel heute einen Kurzbesuch statt. Der hochrangige Diplomat weilte auf Einladung von...

Weiterlesen
10.04.2018

Energie von ganz tief unten

Der Supervulkan unter dem Yellowstone Nationalpark bezieht seine Kraft offenbar direkt von der Kern-Mantel-Grenze in mehr als 3000 Kilometer Tiefe. US-Geophysiker haben die wegweisend detaillierten...

Weiterlesen
09.04.2018

AWI-Wissenschaftler federführend beim IPCC-Bericht

Drei AWI-Forscher am Sechsten Sachstandbericht des Weltklimarats beteiligt

Der Weltklimarat IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) hat die Hauptautoren für den Sechsten Sachstandbericht (AR6) bekanntgegeben. Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts,...

Weiterlesen
04.04.2018

BGR-Wissenschaftler untersuchen Tiefseeumwelt im Zentralpazifik

Eine Gruppe von elf Wissenschaftlern der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) beginnt jetzt von Guayaquil (Ecuador) aus eine 54-tägige Expedition mit dem deutschen Forschungsschiff...

Weiterlesen
04.04.2018

Das Schwingen der Erdachse

Unser Planet dreht sich innerhalb eines Tages einmal um sich selbst. Da der Erdkörper keine gleichmäßig feste Kugel ist, erfolgt diese Drehung nicht ganz gleichförmig. Großräumige Windsysteme und...

Weiterlesen
03.04.2018

Wintershall erhält Explorationslizenzen in Brasilien

Wintershall erhält in der 15. Lizensierungsrunde sieben Explorationslizenzen vor der Küste Brasiliens

Rio de Janeiro/Kassel. Wintershall setzt den Wachstumskurs fort und hat in Brasilien Explorationslizenzen zugewiesen bekommen. Die Staatliche Brasilianische Agentur für Öl, Gas und Biokraftstoffe...

Weiterlesen
03.04.2018

Boden-Experten der BGR engagieren sich in Kamerun

Seit 2016 unterstützen die Boden-Experten der BGR Kamerun im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit bei der Raumordnungsplanung. Ziel des Projekts ist es, für den Norden und den Süd-Westen des...

Weiterlesen
03.04.2018

Aquaplaning im Gesteinsuntergrund

Das schwerste Erdbeben, das jemals gemessen wurde, ereignete sich an einem Herbstsonntag vor 58 Jahren bei Valdivia in Chile. Am 22. Mai 1960 um 15.11 Uhr Ortszeit bebte die Erde dort zehn Minuten...

Weiterlesen
29.03.2018

Anthropogenes Blei noch immer messbar in europäischen Schelfmeeren

Auch nach dem Bann von verbleitem Treibstoff sind die Werte im Meerwasser noch erhöht

Über viele Jahrzehnte wurde Blei (Pb) aufgrund menschlicher Aktivitäten in die Atmosphäre freigesetzt, wie etwa bei der Verbrennung von verbleitem Treibstoff. Eine Forschergruppe unter Leitung des...

Weiterlesen
27.03.2018 - 03.03.2018

DEA gewinnt drei Explorationsblöcke als Betriebsführer in Mexiko

Im Rahmen der Ausschreibungsrunde 3.1 für Flachwasserblöcke in Mexiko gewinnt DEA’s Tochtergesellschaft Deutsche Erdoel Mexico zwei Blöcke zusammen mit den Partnern Pemex Exploration and Production...

Weiterlesen
26.03.2018

Von den Geowissenschaften lernen – 11. Research Data Alliance Konferenz zum Umgang mit Forschungsdaten

Vom 21. bis 23. März fand in Berlin die 11. Konferenz der Research Data Alliance (RDA) statt. Die dreitägige Veranstaltung mit ca. 660 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Berlin Congress Center bcc...

Weiterlesen
23.03.2018

Gashydratforschung: Erweitertes Grundwissen und neue Technologien

Verbundprojekt SUGAR endet nach zehn Jahren mit Konferenz in Potsdam 23.03.2018/Kiel, Potsdam. Gashydrate sind eisartige Verbindungen aus Wassermolekülen mit Gasen wie zum Beispiel Methan. Sie kommen...

Weiterlesen
23.03.2018

Virtual Reality: Eintauchen ins Jurameer

Frankfurt, den 23.03.2018. Der Boden bricht ein unter den Füßen des Langhalssauriers im Dinosaal des Museums. Nach und nach wird der Raum geflutet – wo gerade noch T.rex, Triceratops und Co. standen,...

Weiterlesen
23.03.2018

Forscherinnen und Forscher stellen die Erdzeituhr

Das Chinesische Löss-Plateau ist eines der bedeutendsten terrestrischen Klimaarchive. Am nördlichen Rand des Plateaus nahe Jingbian führte ein internationales Forschungsteam unter Beteiligung...

Weiterlesen
23.03.2018

Gashydratforschung: Erweitertes Grundwissen und neue Technologien

Gashydrate sind eisartige Verbindungen aus Wassermolekülen mit Gasen wie zum Beispiel Methan. Sie kommen in großen Mengen in den Kontinentalhängen an den Ozean-Rändern vor und sind aufgrund des...

Weiterlesen
21.03.2018

BGR engagiert sich für nachhaltiges Wassermanagement, 21.03.2018

Grundwasser ist für viele Ökosysteme, wie Feuchtgebiete, Moore und Süßwasserseen lebensnotwendig. Diese Lebensräume sind auch als Wasserspeicher für unsere Wasserversorgung von zentraler Bedeutung....

Weiterlesen
19.03.2018

Tauender Permafrost produziert mehr Methan als erwartet

Mit einem Laborversuch über sieben Jahre konnte ein Team um Christian Knoblauch vom Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN) der Universität Hamburg erstmals nachweisen, dass deutlich...

Weiterlesen
16.03.2018

Der Faktor Mensch

Wie groß der Schaden durch eine Naturkatastrophe ausfällt und ob ein Naturereignis überhaupt zur Katastrophe wird, hängt zum hohen Maß vom Verhalten der Menschen in der betroffenen Region ab....

Weiterlesen
16.03.2018

Tsunami-Simulationen für Indonesien

Indonesien ist das Land mit der größten Tsunami-Gefährdung weltweit. Das AWI macht jetzt eine interaktive Tsunami-Karte öffentlich zugänglich – für Medien und Fachkräfte vor Ort sowie...

Weiterlesen
14.03.2018

Treibhausgas auf Wanderschaft

Klimamodelle sollten auch das Wechselspiel zwischen Methan, Nordpolarmeer und Eis berücksichtigen

Mikroorganismen produzieren im Grund der flachen Meeresregionen nördlich von Sibirien aus Pflanzenresten Methan. Gelangt dieses Treibhausgas ins Wasser, kann es im Meereis eingeschlossen werden, das...

Weiterlesen
12.03.2018

Ozeanzirkulation im Winter durch warme Sommer beeinflusst

Langzeitbeobachtungen weisen Einfluss von Frischwasser auf die Tiefenwasserbildung nach

Im Nordatlantik sinken im Winter kalte Wassermassen von der Meeresoberfläche in die Tiefe. Diese sogenannte Konvektion gehört zu den Schlüsselprozessen im System der globalen Ozeanströmungen. Mit...

Weiterlesen
02.03.2018

Technologien für die Energiewende - GFZ-Bericht bewertet zukünftiges Potenzial der Tiefengeothermie

Das Leitprojekt „Technologien für die Energiewende“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie legt 26 Technologieberichte vor. Sie dienen der Erarbeitung des 7. Energieforschungsprogramms der...

Weiterlesen
01.03.2018

Tiefsee-Ausstellung im Landesmuseum mit BGR-Exponaten

„Tiefsee. Leben im Dunkeln“ ist der Titel einer neuen Dauerausstellung im Landesmuseum Hannover, in der auch mehrere Exponate der BGR zu sehen sind. Zu den Ausstellungsstücken, die einen Einblick in...

Weiterlesen
28.02.2018

Neues Urheberrechtsgesetz für die Wissenschaft

Seit dem 1. März 2018 gilt das neue Gesetz zum Urheberrecht für die Wissensgesellschaft: Es schafft übersichtliche und einfach verständliche Regelungen für die Nutzung urheberrechtlich geschützter...

Weiterlesen
27.02.2018

Wintershall vergibt Aufträge für Unterwasserentwicklung des Nova-Feldes

Wintershall Norge hat zwei Großaufträge für sein eigenoperiertes Nova-Feld (ehemals Skarfjell) in der Norwegischen See vergeben.

Stavanger. Wintershall Norge hat zwei Großaufträge für sein eigenoperiertes Nova-Feld (ehemals Skarfjell) in der Norwegischen See vergeben. Der Auftrag für das Unterwasserproduktionssystem (Subsea...

Weiterlesen
23.02.2018

Südpolarmeer - Stagnation im tiefen Südpazifik

Oldenburger und Bremerhavener Forscher untermauern Theorie zur Rolle des Südpolarmeeres bei natürlichen CO2-Schwankungen

Ein Team um die Oldenburger Geochemikerin Dr. Katharina Pahnke hat ein wichtiges Indiz dafür gefunden, dass der Anstieg des Kohlendioxid-Gehalts der Atmosphäre nach dem Ende der letzten Eiszeit durch...

Weiterlesen
16.02.2018

Deutschland scheitert an den Klimazielen – „Mit Erdgas wär das nicht passiert!“

Wintershall-Chef kritisiert Kohlestrom-Export in FAZ-Gastbeitrag als klimapolitisch grotesk

Berlin /Frankfurt. Die Koalitionsvereinbarung von Union und SPD zeigt klar: Deutschland wird die eigenen Klimaziele für 2020 verfehlen. Genau davor haben Experten aus Energiepolitik und...

Weiterlesen
16.02.2018

Wissenschaft fordert Schutz von aktiven „Schwarzen Rauchern“

Kieler Ozeanforscher diskutieren in London Regularien für zukünftigen Tiefseebergbau

16.2.2018/Kiel, London. Neben den Manganknollen der Tiefseeebenen gehören Erzablagerungen rund um heiße Quellen am Meeresboden zu den potenziell wirtschaftlich interessanten Metallvorkommen in den...

Weiterlesen
14.02.2018

AWI veröffentlicht Magazin zur Klimaforschung in Arktis und Antarktis

87 Seiten fundiertes Wissen über die Brennpunkte unseres Planeten

Klimaforschung verständlich machen – mit diesem Ziel veröffentlicht das Alfred-Wegener-Institut das Magazin „Auf den Spuren des Wandels“. In Artikeln, Interviews und Infografiken erfahren die...

Weiterlesen
13.02.2018

Warum der Meeresboden in Bewegung gerät

Kieler Meeresforscher finden mögliche Ursache für Hangrutschungen vor Nordwestafrika

13.02.2018/Kiel. Wenn Meeresboden den Halt verliert und in Bewegung gerät, geschieht das oft in deutlich größeren Dimensionen als bei Erdrutschen an Land – und an viel flacheren Hängen. Gleichzeitig...

Weiterlesen
12.02.2018

Was löste Gashydrate am Ende der letzten Eiszeit auf?

GEOMAR-Forscher finden vor Norwegen Verbindungen zwischen Sedimentation und Methanaustritten am Meeresboden

Große Mengen des Treibhausgases Methan lagern als feste Gashydrate in den Kontinentalhängen der Ozeanränder. Sie sind nur bei niedrigen Temperaturen und hohem Druck stabil. Doch welche Faktoren können...

Weiterlesen
09.02.2018

Mittelmeeranrainer: Partnerschaft wird noch intensiver

Wasser, Landwirtschaft und Ernährung: 19 Länder Europas und des Mittelmeerraums fördern gemeinsam Forschungs- und Innovationsprojekte. Die Partnerschaft  mit Nordafrika und Nahost wird weiter...

Weiterlesen
08.02.2018

Schätze aus der Eiseskälte

Natürliche Tenside, wie sie Bakterien in extremer Kälte produzieren, haben ein großes wirtschaftliches Potenzial. Sie könnten Waschmittel „grüner“ machen, als Biodiesel-Zusatz dienen oder sogar...

Weiterlesen
07.02.2018

DERA veranstaltet German Day 2018 in Kapstadt, 07.02.2018

Im Rahmen der „Investing in African Mining Indaba“ in Kapstadt (Südafrika) veranstaltete die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der BGR jetzt gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe...

Weiterlesen
07.02.2018

Einfluss steigender Kohlendioxid-Werte auf den Meeresgrund

Neue Studie mit AWI-Beteiligung zeigt, wie sich CO2-Austritt auf die Bewohner des Meeresbodens und ihren Lebensraum auswirkt

Die Speicherung von Kohlendioxid (CO2) tief unter dem Meeresgrund ist eine Möglichkeit, der steigenden CO2-Konzentration in der Atmosphäre entgegenzuwirken. Aber was passiert, wenn solche...

Weiterlesen
05.02.2018

Tiefseeforschung und die Alpen – wie passt das zusammen?

GEOMAR untersucht im Rahmen des Projekts AlpArray den “Ligurischen Knoten“

Die Alpen bildeten sich vor ungefähr 130 Millionen Jahren, als die eurasische Erdplatte mit der afrikanischen Platte zusammenstieß. Noch immer sind im Alpenraum starke Kräfte im Untergrund aktiv. Was...

Weiterlesen
03.02.2018

Neue Wege in die Arktis für exzellente Wissenschaft

Die EU fördert ein Konsortium für Forschungseisbrecher in der Arktis, das es Wissenschaftlern leichter ermöglichen soll, auf einem Eisbrecher zu forschen.

Fünfzehn Partner aus dreizehn Ländern, darunter zwei nordamerikanische Partner aus den USA und Kanada, haben sich zusammengetan, um die Forschungskapazitäten im eisbedeckten Arktischen Ozean...

Weiterlesen
02.02.2018

AUV AEGIR löst sich von der Nabelschnur

- Am GEOMAR entwickeltes Autonomes Unterwasserfahrzeug besteht wichtigen Test -

Das neue Unterwasserfahrzeug AUV AEGIR hat im Schwimmbad der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel erfolgreich seinen ersten autonomen Tauchgang absolviert. Das Gerät ist eine Eigenentwicklung des...

Weiterlesen
02.02.2018

Vulkanwanderung in Ostsizilien: Ein altes System speist den „jungen“ Ätna

Der Ätna im Süden Italiens ist einer der aktivsten Vulkane der Erde, während die weiter südlich gelegenen Hybläischen Vulkane heute erloschen sind. Ein internationales Team aus Wissenschaftlerinnen...

Weiterlesen
01.02.2018

Dramatische Probleme bei der Wasserversorgung im südlichen Afrika: BGR-Hydrogeologen fordern neue Explorationsstrategie für semi-fossile Grundwasserleiter

Lang anhaltende Dürreperioden infolge des Klimawandels führen auch im südlichen Afrika zu erheblichen Problemen bei der Wasserversorgung – mit zunehmend gravierenden Folgen für die Landwirtschaft,...

Weiterlesen
31.01.2018

Eine zentimetergenaue Geschichte des Meeresspiegels

GEOMAR Forscher rekonstruieren 6000 Jahre Entwicklung im Pazifik

31.01.2018/Kiel. Der Meeresspiegel steigt nach aktuellen Prognosen zwischen 80 und 180 Zentimetern bis Ende des Jahrhunderts. Für eine detaillierte Abschätzung der Auswirkungen ist es wichtig zu...

Weiterlesen
29.01.2018

Filz fängt wertvolle Metalle auf

Mit einem neuen Textil filtern Krefelder Forscher kostbare Metalle aus industriellem Abwasser. Ihre Faser, deren Entwicklung das Bundesforschungsministerium unterstützt, hat das Potenzial zum...

Weiterlesen
29.01.2018

Methanfresser in tauendem Permafrost aufgespürt

Die globale Erwärmung lässt Dauerfrostböden in arktischen Breiten tauen. Dabei werden große Mengen Kohlenstoff freigesetzt, die zur Bildung des Treibhausgases Methan führen können. Aktuelle Studien...

Weiterlesen
26.01.2018

Neuer Präsident an der größten französischen Forschungseinrichtung CNRS berufen

Der Informatiker Antoine Petit wird Präsident des französischen Nationalen Zentrums für wissenschaftliche Forschung CNRS.

Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat auf Vorschlag seiner Ministerin für Hochschulwesen, Forschung und Innovation, Frédérique Vidal, den Informatiker Antoine Petit am 18. Januar 2018...

Weiterlesen
26.01.2018

Wintershall legt Grundlage für Erschließung weiterer Erdölvorkommen in der Grafschaft Bentheim

Erdöl aus Emlichheim hat Zukunft

Hannover/Emlichheim. Wintershall baut die Erdölförderung am niedersächsischen Standort Emlichheim (Grafschaft Bentheim) aus. „Mit einer 3D-Seismik legen wir jetzt die Grundlage für die Erschließung ...

Weiterlesen
26.01.2018

Bericht | Internationale Diskussion zur Zukunft der Geowissenschaften

Welche Schwerpunkte werden in den Geowissenschaften in den kommenden Jahren gesetzt? Darüber diskutierten Vertreterinnen und Vertreter des Exekutivkomitees der International Union of Geological...

Weiterlesen
25.01.2018

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2017 verliehen, 25.01.2018

Der Staatssekretär Matthias Machnig im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnete heute gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Jury, BGR-Präsident Prof. Dr. Ralph Watzel, die Preisträger des...

Weiterlesen
24.01.2018

Seltene Spuren eines flüchtigen Gases

Neue Messtechnik hilft bei der Bestimmung von NO-Werten im Ozean

Stickoxide – Verbindungen von Stickstoff mit Sauerstoff – haben einen äußerst schlechten Ruf. Sie entstehen unter anderem bei der Verbrennung fossiler Energieträger. Besonders in Regionen mit dichtem...

Weiterlesen
24.01.2018

BGR-Bericht: Deutsche Bergbaufirmen in Nordamerika

Knapp 80 deutsche Unternehmen und Privatpersonen betreiben über Tochterfirmen bzw. Beteiligungen Bergbau im Ausland. In ihrer aktuellen Ausgabe der Reihe „Commodity TopNews“ berichtet die BGR über die...

Weiterlesen
19.01.2018

Open Science auf offener See

Transparente Wissenschaft vor der Küste Mauretaniens

19.01.2018/Kiel. Welche Mechanismen steuern den Austausch klimarelevanter Gase zwischen dem Ozean und der Atmosphäre? Welche Rolle spielt die Biologie dabei? Diese Frage will ein neunköpfiges...

Weiterlesen
18.01.2018

Französische Botschafterin besucht GEOMAR

Deutsch-französische Allianz in der Meeresforschung gestärkt

18.01.2018/Kiel. Nicht nur im Bereich der Politik gibt es einen engen Schulterschluss zwischen Deutschland und Frankreich, sondern auch in der Meeresforschung existiert seit vielen Jahren eine starke...

Weiterlesen
17.01.2018

BGR und BKG vertiefen Kooperation

Die BGR und das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. BGR-Präsident Prof. Dr. Ralph Watzel und BKG-Präsident Prof. Dr. Hansjörg Kutterer unterzeichneten...

Weiterlesen
16.01.2018

Boden - Grundlage des Lebens

Bodenforscherinnen und Bodenforscher auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Über 1.600 Aussteller aus 67 Ländern und Fachleute aus allen Bereichen der Landwirtschaft treffen sich ab dem 19. Januar zur 83. Internationalen Grünen Woche in Berlin. In diesem Jahr mit dabei sind...

Weiterlesen
16.01.2018

DEA erhält neue Lizenzen in Norwegen

DEA wurden im Rahmen der Ausschreibungsrunde APA (Awards in Predefined Areas) 2017 in Norwegen vielversprechende Explorationslizenzen zugesprochen.

Das norwegische Erdöl- und Energieministerium hat bei...

Weiterlesen
16.01.2018

Wintershall setzt weiter auf heimische Erdöl- und Erdgasproduktion

Investitionen in neue Bohrungen leisten Beitrag zur Versorgungssicherheit in Deutschland

Hannover/Barnstorf. Wintershall investiert weiter in die heimische Förderung von Erdöl und Erdgas: „Wir setzen mit unseren Aktivitäten in Deutschland ein klares Zeichen. Öl und Gas aus heimischen...

Weiterlesen
15.01.2018

Menschheitsgeschichte muss nicht neu geschrieben werden: Der "Fall Untermaßfeld"

Weimar, 15.01.2018. In einer kürzlich im Fachjournal „Journal of Paleolithic Archaeology“ veröffentlichten Studie widerlegt der Senckenberg-Wissenschaftler Prof. Dr. Ralf-Dietrich Kahlke gemeinsam mit...

Weiterlesen
12.01.2018

Interview | „So viele Pässe gemessen wie noch nie“: Sven Bauer, Leiter der Satelliten-Radarstation am GFZ

Sven Bauer ist Leiter der Satelliten-Laser-Radarstation (SLR) am GFZ. Das Observatorium misst die Entfernung zu Satelliten und bestimmt damit ihre Bahnen sowie Parameter wie die Erdrotation oder die...

Weiterlesen
11.01.2018

DERA veröffentlicht neue Rohstoffrisikobewertung

Lithiumproduktion für Elektromobilität auf Rekordkurs

Die Versorgung mit dem Schlüsselrohstoff Lithium wird bis 2025 der steigenden Nachfrage aus dem Bereich der Elektromobilität standhalten können. Das ist das Ergebnis der neuen „Rohstoffrisikobewertung...

Weiterlesen
11.01.2018

Gewächshaus erreicht die Antarktis

Testlauf für die Gemüsezucht ohne Erde für bemannte Weltraummission

An der Neumayer-Station III ist ein besonderer Container angekommen: Es handelt sich um das Gewächshaus des EDEN-ISS-Projektes. Darin soll in den kommenden Monaten frisches Gemüse in der Antarktis...

Weiterlesen
10.01.2018

Starkes Erdbeben im Karibischen Meer

Meldungen zu wichtigen Erdbeben in NRW und weltweit – Aktuelle Erdbebenmeldung

Ein starkes Erdbeben ereignete sich in der Nacht vom 9. zum 10. Januar 2018 im Karibischen Meer (10.01.2018, 02.51 UTC;...

Weiterlesen
08.01.2018

Methanhydratauflösung vor Spitzbergen nicht durch Klimawandel bedingt

Studie identifiziert nacheiszeitliche Prozesse als Ursache

08.01.2018/Kiel/Bremen. Im Polarmeer vor Spitzbergen werden seit Jahren Methanquellen am Meeresboden beobachtet. Die Vermutung, dass die Erwärmung des Meerwassers durch den Klimawandel für die...

Weiterlesen
05.01.2018

Den Meeresboden im Blick haben

Schutz von Bodenlebewesen bei zukünftigen Tiefsee-Bergbauvorhaben gefordert

Welche Umweltrisiken hätte der Abbau von metallischen Rohstoffen aus der Tiefsee und wie kann ein Abbau möglichst umweltschonend gestaltet werden? Diese Fragen haben Forschende aus elf europäischen...

Weiterlesen
02.01.2018

Geowissenschaften: Forschung für unsere Zukunft

Unter dem Motto „Geowissenschaften: Forschung für unsere Zukunft“ wollen der DVGeo und der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) am 1. Februar 2018 die Einrichtung ihrer neuen gemeinsamen...

Weiterlesen

Kontextspalte

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)