Content

Fachsektion Tektonik – Strukturgeologie – Kristallingeologie (TSK)

Die Fachsektion Tektonik – Strukturgeologie – Kristallingeologie (TSK) vertritt Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler an Hochschulen, Forschungseinrichtungen, in Behörden und in der Industrie im deutschsprachigen Raum, die auf den genannten Feldern wissenschaftlich tätig sind. Am  27.9.2016 wurde die Fachsektion  bei der Mitgliederversammlung der DGGV im Rahmen der Tagung GeoTirol 2016 in Innsbruck gegründet. Bereits seit 1986 bestand das offene Forum TSK, das im zweijährigen Turnus die Tagung „Symposium Strukturgeologie – Tektonik – Kristallingeologie“ veranstaltete, erstmals 1986 in Tübingen.

Die Fachsektion dient als Plattform und Diskussionsforum für den Austausch von Informationen und Vernetzung von Aktivitäten zwischen den beteiligten Personen und Institutionen und vertritt die Themen und Anliegen der Strukturgeologie im weiteren Sinne innerhalb der DGGV und in der Öffentlichkeit. Strukturgeologie und die angrenzenden Fachgebiete der Tektonik und Kristallingeologie sind neben ihrer wissenschaftlichen Bedeutung für das Verständnis des Systems Erde von großer gesellschaftlicher Relevanz in Fragen der Rohstoffversorgung, Entsorgung (u.a. Endlagerung) sowie Naturrisiken.

Die Fachsektion führt weiterhin alle zwei Jahre an wechselnden Standorten im deutschsprachigen Raum die beliebten TSK-Symposien durch, mehrtägige Tagungen mit internationaler Beteiligung, bei denen vor allem Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler Gelegenheit zur Präsentation ihrer Ergebnisse in Vorträgen und Postersessions haben, Workshops zu neuen methodischen Entwicklungen abgehalten werden sowie Exkursionen in die jeweilige weitere Umgebung. Zusätzlich werden auch im Rahmen der DGGV-Jahrestagungen Treffen der Fachsektion durchgeführt sowie thematische Sessions organisiert.

Context Column

Kontakt

Prof. Dr. Nikolaus Froitzheim
Steinmann-Institut
Universität Bonn
Poppelsdorfer Schloss
53113 Bonn

17. Symposium Tektonik – Strukturgeologie – Kristallingeologie in Jena, 19.-25.3.2018