Inhalt

Blockkurs isotopengeochemische Bestimmung von Altern und Raten in der Prozessgeomorphologie

Prof. Friedhelm von Blanckenburg, GFZ Potsdam und FU Berlin, Fachbereich Geowissenschaften

Termin: 12.03. – 17.03.2018, FU Campus Lankwitz, Haus B, Raum B 029, Beginn 09:00 Uhr


Im Rahmen der FU Module Geowissenschaften Schwerpunkt Geodynamik und Geomaterialien und affiner Bereich Geographie: GG022 „Isotopenuhren in Erdoberflächenprozessen“ (24215a-5 (V) 3SWS; 24215b-5 (S) 3SWS) und als DGGV Doktorandenkurs (6 LP).

Kursbeschreibung: Die Erforschung der Prozesse der Erdoberfläche erfährt derzeit mit den neuen Möglichkeiten, deren Alter und Erosionsraten zu bestimmen, eine kleine „Revolution“. Sie erlernen in 2 Blöcken pro Tag die Grundlagen dieser Methoden (jeweils 2 Stunden VL) und führen dann selber klassische Anwendungen (jeweils 2 Stunden Übung) durch. Die Kurssprache ist Deutsch.

Teilnahme für: Master in Geowissenschaften oder Geographie, Promovierende der Geochemie, Geomorphologie, Tektonik. Grundkenntnisse in Isotopengeochemie, Klimageschichte und grundsätzlichen mathematischen Ansätzen.

Der Kurs ist kostenlos. Auswärtige studentische Teilnehmer, die Mitglieder der Geologischen Gesellschaft/Vereinigung sind oder eine Mitgliedschaft in der DGGV während des Kurses beantragen, erhalten einen Reisekostenzuschuss von der DGGV in Höhe von €75. Anmeldungen bis 20.02.2018 an Frau Dettlaff; dettlaff@gfz-potsdam.de.
FU-Studierende: Bitte zu Beginn des Semesters im Campus-Management der FU eintragen.
Mehr erfahren.. (pdf)..

Kontextspalte

Kontakt

DGGV e.V.
Geschäftsstelle Berlin
Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung
Rhinstraße 84
12681 Berlin
Tel. 030-509 640 48