Inhalt

Besucherbergwerk 19-Lachter-Stollen in Wildemann

Beschreibung:

Der 19-Lachter-Stollen war eine der wichtigsten Anlagen des alten Oberharzer Silberbergbaus. Er war ein Wasserlösungsstollen, der dazu diente, aus den höher gelegenen Gruben im Harz das Wasser abzuleiten. Über Jahrhunderte machte er damit den Betrieb vieler Gruben im Zellerfelder und Clausthaler Revier erst möglich. Begonnen wurde er schon im Jahr 1551. Erst 1690 hatte er nach mühseliger Arbeit allein mit Schlägel und Eisen mit 8,8 km Länge sein Ziel erreicht. Rund 500 m beträgt die Strecke, die wieder für den Besucher begehbar gemacht wurde. Verschiedene Stollenausbaue in Eisen, Holz und Mauerwerk sind zu sehen. Weiter hinten steht der Stollen in fester Grauwacke. Führungsbeginn: 11:00, 14:00 und 15:30 Uhr normales kostenpflichtiges Programm

Art der Veranstaltung:
Führungen

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Goslar

Ort:
Wildemann / Oberharz

Veranstaltungsdatum:
17.09.2017

Beginn:
11:00

Ende:
15:30

Treffpunkt:
Eingangsbereich Besucherbergwerk

Veranstalter:
Besucherbergwerk 19-Lachter-Stollen / Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen

Ansprechpartner:
Helmut Kröner

Adresse:
18709 Wildemann /Oberharz
Im Sonnenglanz 18

Telefon:
05323-6628

Telefax:
05323-962496

E-Mail:
besucherbergwerk@t-online.de

Url:
http://www.19-Lachter-Stollen.de

Url:
http://www.geopark-hblo.de

Weitere Informationen:
Streckenausbau-in-Eisenrund.jpg

Koordinaten:
51.8236644/10.281868

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):