Inhalt

Breiter Graben - tiefe Löcher

Beschreibung:

Zeitreise durch die Geologie der Oberrheinischen Tiefebene und der südlichen Gaisbergscholle. Vom
Augustinum am Emmertsgrund bietet sich ein weiter Blick über die Oberrheinische Tiefebene. Ein geeigneter Ort also, um Wissenswertes zur erdgeschichtlichen Entstehung dieses Grabenbruchs zu erfahren. Während der anschließenden leichten Wanderung (3,5 km) entlang des
Dolinenweges wird auf die Bedeutung der Wasserquellen der Gaisbergscholle, auf die Wasserversorgung des Emmertsgrunds sowie auf die Geschichte der Traitteur ́schen Wasserleitung von Rohrbach nach Mannheim eingegangen. Außerdem wird die Frage beantwortet, wie die tiefen, gefährlich aussehenden Erdlöcher im Wald entstehen konnten.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Akademie für Ältere angeboten.

Dr. Ulrich Moltmann, Dipl.-Biologe

wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk

Art der Veranstaltung:
Exkursion

Bundesland:
Baden-Württemberg

Landkreis:
Stadtkreis Heidelberg

Ort:
69118 Heidelberg

Veranstaltungsdatum:
16.09.2017

Beginn:
15:00

Ende:
17:30

Treffpunkt:
Heidelberg-Emmertsgrund, Jaspersstraße 2, Eingang des Seniorenwohnheims

Adresse:
Natürlich Heidelberg
Lernort Natur, Geo- und Naturpark
Theaterstraße 9
69117 Heidelberg

Koordinaten:
49.362728/8.701821

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):