Inhalt

Die Natur kehrt zurück – Ein Steinbruch im Wandel der Zeit

Beschreibung:

Durch eine vorbildliche, der Umgebung angepassten Rekultivierung ist der ehemalige Steinbruch des Rohstoffunternehmens KLÖPFER in Weiler zum Stein ein herausragendes Beispiel für ein nachhaltiges „Geben und Nehmen“ der Rohstoffindustrie. Zahlreiche bedrohte Exemplare der heimischen Tier- und Pflanzenwelt, wie z.B. die Blauflügel-Prachtlibelle, die Schnirkelschnecke und die Wechselkröte, haben hier eine Heimat gefunden, seit das Gelände 2008 wieder der Öffentlichkeit als Naturparadies übergeben wurde. 112 Vogelarten, 194 Insekten- und 314 Pflanzenarten wurden in den ersten Jahren beobachtet. An der 22 Meter hohen Steilwand können nicht nur die unterschiedlichen Gesteinsschichtungen gut betrachtet werden, sondern auch der Wanderfalke, der hier im Frühjahr seinen Brutplatz findet. Entsprechend steht bei dem idyllischen Rundgang durch den ehemaligen Steinbruch auch die Beobachtung der lebendigen Natur im Mittelpunkt der Führung, die in Kooperation mit der Ortsgruppe des NABU Winnenden durchgeführt wird.
 
Bitte beachten Sie: Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich, für Kinder nur in Begleitung einer Aufsichtsperson – die Teilnehmerzahl begrenzt sich allerdings auf 40 Personen je Führung. Der Rundgang ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Auf dieser Veranstaltung wird zum Zweck der Veröffentlichung fotografiert und gefilmt.

 

Art der Veranstaltung:
Führung mit Dr. Horst Schlüter, NABU

Bundesland:
Baden-Württemberg

Landkreis:
Rems-Murr-Kreis

Ort:
71397 Leutenbach

Veranstaltungsdatum:
16.09.2018

Beginn:
16:00

Ende:
17:30

Treffpunkt:
Parkplatz der Gemeindehalle Weiler zum Stein, Fröbelstraße 21, 71397 Leutenbach

Veranstalter:
Klöpfer GmbH & Co. KG

Ansprechpartner:
Klöpfer GmbH & Co. KG

Adresse:
Klöpfer GmbH & Co. KG
Talaue 5
71364 Winnenden-Birkmannsweiler

Telefon:
0 71 95 / 980 - 0

E-Mail:
info@kloepferkg.de

Url:
www.kloepfer-gruppe.de

Koordinaten:
48.901486/9.368058

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):