Inhalt

Dokumentation „Naturpark Siebengebirge“

Beschreibung:

Dokumentation „Naturpark Siebengebirge“

Dipl.-Geol. Dr. Winfried Leischner  stellt am Tag des Geotops, 16. September 2018, die Veröffentlichung „Naturpark Siebengebirge : sein erdgeschichtlicher Aufstieg und Abtrag, seine Baustein- und Naturstätten, Natur- und Bodendenkmäler, Legenden“ der Öffentlichkeit vor.

Das Buch hat 67 Seiten mit 35 Farbabbildungen und wird im regionalen Buchhandel erhältlich sein.

Der Naturpark Siebengebirge – erster Naturpark und erstes Wildnisgebiet  Nordrhein-Westfalens – ist ein tertiärer vulkanischer Hotspot (Kap. 2 – 8). Ein derartiger Geotop ist in Mitteleuropa noch unbekannt.

 

Verwaltet wird der 11,2 km2 große Naturpark seit Februar 2018 vom Rhein-Sieg-Kreis. Das vielfältige Gestein des Siebengebirges war schon bei Kelten und Römern überaus beliebt. Um seine Ausbeutung zu beenden, wurde das Gebiet schon früh unter Schutz gestellt und vor mehr als 60 Jahren zu einem der ersten Naturparks in Deutschland ernannt.

Das Siebengebirge wurde 2006 in die Liste der 77 ausgezeichneten Nationalen Geotope aufgenommen.

Art der Veranstaltung:
Vorstellung

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Landkreis:
Rhein-Sieg-Kreis

Ort:
Königswinter

Veranstaltungsdatum:
16.09.2018

Beginn:
11:00

Ende:
n. b.

Treffpunkt:
Hotel Loreley, 53639 Königswinter, Rheinallee 12

Veranstalter:
Dipl.-Geol. Dr. Winfried Leischner

Ansprechpartner:
Dipl.-Geol. Dr. Winfried Leischner

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):