Inhalt

Fürstliche Lustreise anno 1782; III. Etappe Obersteinach-Glücksthal-Limbach

Beschreibung:

Wir reisen auf den Spuren der Durchlauchten, allerdings zu Fuß, auf 27 km durch das Gebirge. Die 3. Etappe führt vom Bahnhof in Steinach zum Hammerwerk Obersteinach (km 2) mit seinen Eisenerzgruben am Thierberg (km 4), über die Glasorte Lauscha und Glücksthal gelangen wir zum Sandberg am Rennsteig und weiter zur ehemaligen Porzellanfabrik in Limbach (km 18). Im Reisebericht des 18. Jahrhunderts trennten sich hier die Durchlauchten „und jeder fuhr in sein Land“. Es besteht nun aber auch die Möglichkeit, mit dem Wanderführer wieder zurück nach Steinach zu wandern.

 Wanderbekleidung und festes Schuhwerk erforderlich, mittel-schwer, 27 km, 6 Stunden Gehzeit. Anmeldung erwünscht!

Art der Veranstaltung:
Geologische Wanderung

Bundesland:
Thüringen

Landkreis:
Sonneberg

Ort:
Steinach

Veranstaltungsdatum:
21.10.2018

Beginn:
08:45

Ende:
11.45

Treffpunkt:
Am Bahnhof, 96523 Steinach

Veranstalter:
Eine Veranstaltung vom Naturparkführer Ralf Kirchner

Ansprechpartner:
Naturparkführer Ralf Kirchner

Adresse:
Herr Ralf Kirchner
Flurweg 8
96528 Frankenblick
OT Rauenstein

Telefon:
0173 6767696

E-Mail:
kirchner.rauenstein@freenet.de

Url:
www.gebirgspfade.de

Url:
www.facebook.com/Zinselhöhle

Koordinaten:
50.432063/11.159057

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):