Inhalt

Lüneburgs bewegter Untergrund

Beschreibung:

Der Salzstock unter Lüneburg hat die Stadt im Mittelalter nicht nur reich gemacht. Schon seit Jahrhunderten führen Erdfälle und Senkungen zu einem sich ständig verändernden Stadtbild.
Es wird gezeigt, welche Auswirkungen die Geologie auf die Gebäude im Lüneburger Senkungsgebiet hat und welche Maßnahmen zu ihrem Erhalt unternommen werden.
Dauer 2 Stunden (1.Std. Deutsches Salzmuseum, 1 Std. Lüneburger Altstadt)  

Das Deutsche Salzmuseum bietet an diesem Tag ebenso öffentliche Museumsführungen um 11 h, 12:30 h und 14:30 h an, Dauer ca. 1 Std.

8,- €/Pers., Ermäßigungen

 

 

Art der Veranstaltung:
Kombiführung Museum/Stadt

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Lüneburg

Ort:
Lüneburg

Veranstaltungsdatum:
16.09.2018

Beginn:
14:00

Ende:
16:00

Treffpunkt:
14 h Kasse Deutsches Salzmuseum

Veranstalter:
Deutsches Salzmuseum

Ansprechpartner:
Hilke Lamschus, Museumsleiterin

Adresse:
Sülfmeisterstraße 1
21335 Lüneburg

Telefon:
04131-7206513

Telefax:
info@salzmuseum.de

Url:
http://www.salzmuseum.de/

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):