Inhalt

Mit dem Aufzug in die Unterwelt

Beschreibung:

Die Schillat-Höhle liegt im Süntel und wurde bei Sprengarbeiten im angrenzenden Steinbruch entdeckt. Der Süntel und das Wesergebirge bilden das nördlichste zusammenhängende Höhlenverbreitungsgebiet Deutschlands und es ist eines der schönsten Wanderregionen Norddeutschlands.  

Die Höhle liegt im oberen Jura (Korallenoolith), ist eine Schichtfugenhöhle mit einer Länge von ca. 280 m. Sie beherbergt das deutsche Archiv für Sinterchronologie und regionale Mineralien- und Fossiliensammlungen. Sie ist für Menschen mit Einschränkungen befahrbar, die Einfahrt in die Höhle erfolgt mit einem verglasten Aufzug.

Im Rahmen der Führung werden zwei 3-D -Show gezeigt, eine über den Süntel  („Mit dem Augen eines Uhus den Süntel erleben“)  und die zweite Show über eine weitere Höhle, die als eine der bedeutendsten Naturdenkmale Niedersachsens gilt, die Riesenberghöhle. Der Besuch der Schillat-Höhle ist nur im Rahmen einer Führung möglich.

Nordmaler Eintrittspreis

Letzte Führung: ca. 16:30 Uhr

Art der Veranstaltung:
Höhlenführung

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Hameln-Pyrmont

Ort:
Hessisch Oldendorf Langenfeld

Veranstaltungsdatum:
16.09.2018

Beginn:
10:00

Ende:
ca. 16:30

Treffpunkt:
natour.NAH.zentrum Schillat-Höhle

Veranstalter:
natour.NAH.zentrum Schillat-Höhle

Ansprechpartner:
Touristikzentrum Westliches Weserbergland

Adresse:
31840 Hessisch Oldendorf Riesenbergstrasse 2A

Telefon:
05751-403980

Telefax:
05751-403989

E-Mail:
touristikzentrum@schillathoehle.de

Url:
www.schillathoehle.de

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):