Inhalt

Oberbayern: Das weiße Gold der Berge. 500 Jahre Salzbergbau in Berchtesgaden

Beschreibung:

Führung mit einer Geologin im Außengelände des Salzbergwerks. Wenn alle Flüsse süß sind, woher kommt dann das Salz im Meer? Und wie kam es vom Meer in die Berchtesgadener Berge? Mit Tunnel-Durchquerung mitten durch eine eiszeitliche Moräne. Hervorragende Ergänzung zu einem Besuch im Salzbergwerk.

Weglänge: cirka 1,5 km, für Familien geeignet, einfacher Weg mit 50 m Steigung.

Gebühr: Erwachsene 5,00 Euro, Kinder 2,50 Euro, Anmeldung bis 20.00 Uhr am Vorabend erforderlich.

ÖPNV-Erreichbarkeit: Bus 840 Haltestelle Salzbergwerk

Art der Veranstaltung:
Wanderung

Bundesland:
Bayern

Landkreis:
Berchtesgadener Land

Ort:
Berchtesgaden

Veranstaltungsdatum:
20.09.2019

Beginn:
15:00

Ende:
16:00

Treffpunkt:
Treffpunktsäule vor dem Eingang zum Besucherbergwerk, Bergwerkstraße 83, Berchtesgaden

Veranstalter:
Natur- und Landschaftsführer, Inn/Salzach e.V. - NaturTour

Ansprechpartner:
Dipl.-Geologin, B.Sc. Biologin Ulrike Goßner

Adresse:
Natur- und Landschaftsführer
Inn/Salzach e.V. - NaturTour
Schusterbistlweg 21
83483 Bischofswiesen

Telefon:
0160 93494866

E-Mail:
ulrike.gossner@gmail.com

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):