Inhalt

Oberfranken: Unterwegs im Kopfeichenland

Beschreibung:

Bei der geführten Exkursion am Fuße des Hetzleser Berges werden nicht nur der spezielle Lebensraum „Kopfeiche“ und dessen historische Nutzung (Gerberlohe) erläutert, sondern auch Wissenswertes über Streuobst, Landschaftspflege, Geologie und ökologische Zusammenhänge vermittelt. Die teilweise über 300 Jahre alten Kopfeichen am Hetzleser Berg sind ein europaweit bedeutender Lebensraum für holzbewohnende Insektenarten. Die Bäume beherbergen eines der größten bayerischen Vorkommen des Eremiten (Juchtenkäfer), eines Käfers, der sich in Mulmhöhlen alter Laubbäume entwickelt. Weglänge: circa 5 km, für Familien geeignet, Kosten: nein.

ÖPNV-Erreichbarkeit: Bus

Art der Veranstaltung:
Wanderung

Bundesland:
Bayern

Landkreis:
Forchheim

Ort:
Hetzles

Veranstaltungsdatum:
11.09.2019

Beginn:
18:00

Ende:
20:00

Treffpunkt:
Parkplatz vor dem Kindergarten/der Grundschule, Hetzles

Veranstalter:
Landschaftspflegeverband Forchheim e.V.

Ansprechpartner:
Dipl. Geograf Leonhard Anwander

Adresse:
Landschaftspflegeverband Forchheim e.V.
Oberes Tor 1
91320 Ebermannstadt

Telefon:
09191 864304

E-Mail:
leonhard.anwander@lra-fo.de

Url:
www.lpv-fo.de

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):