Inhalt

Spurensuche, Hohe Burg und tiefer Graben

Beschreibung:

Eine gewaltige Explosion zerstörte 1537 die auf dem Bergsporn oberhalb des Heidelberger Schlosses thronende zweite Burganlage Heidelbergs. Die Suche nach den Überresten führt durch wenig bekannte Bereiche des Heidelberger Stadtwaldes zu besonders romantischen
Plätzen des Schlosshanges. Über Burgschanze und Plättelsweg geht es hinab in die Tiefe des Heidelberger Schlossgrabens. Dort wurde
beim Bau der Befestigungsanlage
eine Stelle freigelegt, die den Blick
auf die Landoberfläche von vor 290 Millionen Jahren bietet. Diese geologische Besonderheit wurde 2017 vom Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald als Geotop des Jahres ausgezeichnet.

Marion Huthmann, Dipl.-Biologin

Kosten:7,-/5,- €

wetterangepasste
Kleidung und festes Schuhwerk

Art der Veranstaltung:
Exkursion

Bundesland:
Baden-Württemberg

Landkreis:
Stadtkreis Heidelberg

Ort:
69118 Heidelberg

Veranstaltungsdatum:
17.09.2017

Beginn:
14:00

Ende:
16:30

Veranstalter:
Natürlich Heidelberg

Ansprechpartner:
Buchungsbüro

Adresse:
Natürlich Heidelberg
Lernort Natur, Geo- und Naturpark
Theaterstraße 9
69117 Heidelberg

Telefon:
06221 / 58-28333

Url:
www.natuerlich.heidelberg.de

Koordinaten:
49.406832/8.714027

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):