Inhalt

Wanderung ins Tal der Düssel

Beschreibung:

1891 gegründet, war der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) das erste Tourismusunternehmen mit dem Ziel, das Sauerland – nach der Jahrhundertwende auch das Bergische Land – für Gäste und Tages­ausflügler attraktiv zu machen. Heute ist er einer der größten Freizeit- und Wandervereine Deutschlands.

Wanderung ins Tal der Düssel

Die Wanderung führt uns hinunter ins Tal der Düssel („Neandertal“) und weiter talaufwärts bis Gruiten. Dabei kommen wir unter anderem an den Resten eines Kalktrichterofens und aufgelassenen Steinbrüchen vorbei, die vor langer Zeit aufgegeben und inzwischen völlig zugewachsen sind. Der Kalktrichterofen ist ein historisches Industrie-Denk­mal aus dem 19. Jahrhundert und einer der letzten verbliebenen industriellen Kalköfen im niederbergischen Raum. Der Kalkstein im Untergrund prägt das Düsseltal und seine Umgebung. – Das Tal der Düssel ist aus geowissenschaftlichen, landeskundlichen und kulturhistorischen Gründen als Geotop ausgewiesen.

Die Rückfahrt von der Wanderung erfolgt ab dem Bahnhof Gruiten.

Anfahrt aus Richtung Wuppertal: 10:21 Uhr mit Linie S8 ab Wuppertal-Oberbarmen, 10:24 Uhr ab Wuppertal-Barmen,
10:29 Uhr ab Wuppertal Hbf., 10:39 Uhr ab Wuppertal-Vohwinkel bis Erkrath-Millrath (Ankunft 10:46 Uhr)

Anfahrt aus Richtung Düsseldorf: 10:30 Uhr mit Linie S8 ab Düsseldorf Hbf. bis Erkrath-Millrath (Ankunft 10:44 Uhr)

 

Art der Veranstaltung:
Wanderung

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Landkreis:
Mettmann

Ort:
Haan

Veranstaltungsdatum:
16.09.2018

Beginn:
10:50 Uhr

Treffpunkt:
P+R-Parkplatz in Millrath Bf.

Veranstalter:
Abteilung Wuppertal im Sauerländischen Gebirgsverein (SGV)

Ansprechpartner:
Wanderführer Dietrich Hoff (auch Anmeldung)

Adresse:
Friedrich-Ebert-Str. 384
42117 Wuppertal

Telefon:
02 02 / 71 16 08 (ab 20:00 Uhr)

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):