Inhalt

Neuigkeiten 2021

27.11.2021

Gestein des Jahres 2022 sind Gips- und Anhydritstein

Voraussichtlich im Jahr 2038 werden in Deutschland die letzten Braunkohlekraftwerke abgeschaltet! Was hat das mit dem Gestein des Jahres 2022 zu tun? Gips wird nicht nur aus den natürlichen...

Weiterlesen
26.11.2021

Antarktis: Tektonischer Durchbruch ließ Temperaturen abstürzen

Die Drake-Passage trennt Südamerika und die Antarktis. Ihre Entstehung veränderte das Weltklima und ließ die Antarktis endgültig vereisen.

von Daniel Lingenhöhl

Vor 34 Millionen Jahren öffnete sich zwischen der Südspitze Südamerikas und der Antarktischen Halbinsel eine neue Meeresstraße: die Drake-Passage. Sie löste gewaltige Umwälzungen...

Weiterlesen
26.11.2021

Neugegründete AG Geothermie im Forschungsnetzwerk Energiewendebauen

Im Rahmen des DGK 2021 stellt sich die neugegründete AG Geothermie als Teil des Forschungsnetzwerks Energiewendebauen vor.

Das Forschungsnetzwerk Energiewendebauen, ein Projekt des Projektträgers Jülich, setzt sich aus ExpertInnen aus Forschung und Wirtschaft im Bereich Gebäude und Quartiere zusammen. Der intensive...

Weiterlesen
26.11.2021

Geologe der FAU für Verbesserung globaler Temperatur-Rekonstruktionen

Geologen der FAU und der Universität Vigo (Spanien) haben nachgewiesen, dass die Fundorte von Fossilien einen entscheidenden Einfluss auf die Rekonstruktion des Erdklimas haben. Die Probennahme in...

Weiterlesen
26.11.2021

Rohstoffrisikobewertung – Graphit

Hohe Marktkonzentration – Graphit, ein Schlüsselrohstoff für die Verkehrswende

Graphit gehört zu einem der Schlüsselrohstoffe für die Umsetzung der Verkehrswende. Aktuell dominieren noch die traditionellen Anwendungsgebiete der Refraktär- und Gießereiindustrie sowie...

Weiterlesen
25.11.2021

Die Erwärmung des Arktischen Ozeans begann Jahrzehnte früher als bisher bekannt

Temperatur und Salzgehalt steigen bereits seit Beginn des 20. Jahrhunderts

Der Arktische Ozean ist bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts immer wärmer geworden – einige Jahrzehnte früher als bisher durch instrumentelle Messungen belegt. Diese Erwärmung wurde durch warmes...

Weiterlesen
24.11.2021

Ehemaliges Braunkohlebergwerk Robertshall in Rosengarten bei Hamburg: LBEG stellt weitere Pläne zur Bergwerkssanierung vor

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat am Dienstagabend den betroffenen Anwohnern die Pläne für die weitere Sanierung des ehemaligen Braunkohlebergwerks Robertshall im Bereich...

Weiterlesen
24.11.2021

Start neuer digitaler Weiterbildungsformate in der Satelliten-Fernerkundung

Zusammenfassung

Satellitendaten bieten wertvolle Informationen, um die Erdoberfläche und ihre Prozesse besser zu verstehen, und sie stehen zunehmend kostenfrei zur Verfügung. Damit sind sie nicht nur...

Weiterlesen
23.11.2021

Hessen stellt Steckbriefe zur Nutzung oberflächennaher Geothermie mittels Erdwärmesonden vor

Das hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) stellt Erhebung geologischer Daten zur Nutzung von Erdwärmesonden (EWS) an ausgewählten Baugebieten vor.

Bereits 2019 gab das HLNUG eine Projektstudie zur Erschließung von geeigneten Arealen zur Nutzung von oberflächennaher Geothermie (ONG) an verschiedenen Standorten in Auftrag. Bereits Ende April 2020...

Weiterlesen
23.11.2021

Hoffnungsträger Ozean – Schutz und Nutzen zusammen denken

Aktuelles Meereswissen verständlich aufbereitet im neuen "World Ocean Review"

Mehr als zehn Jahre nach Erscheinen der ersten Ausgabe des "World Ocean Review" (WOR) veröffentlichen die maribus gGmbH und ihre wissenschaftlichen Partner, das Konsortium Deutsche Meeresforschung...

Weiterlesen
22.11.2021

LBEG veröffentlicht Erläuterungsheft für die Bodenkarte von Niedersachsen: Neues „Bodenwissen vom Harz bis zur Nordsee“

Welche Bedeutung, Verbreitung oder Funktion haben Böden in Niedersachsen? Fragen wie diese greift das Erläuterungsheft für die neue Bodenkarte im Maßstab 1:50.000 (BK50) von Niedersachsen auf, das...

Weiterlesen
22.11.2021

Meldung – Endlager Konrad

Einsteiger*innen willkommen! – Dialogveranstaltung zum Endlager Konrad

om Eisenerzbergwerk zum Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle: In vielen Baustellen tief unter der Erde schreiten die Arbeiten für das Endlager Konrad in Salzgitter stetig voran – 2027...

Weiterlesen
19.11.2021

Suche nach Erdöl und Erdgas: Neptune gibt mehr als drei Viertel der Erlaubnis Lingen zurück

Die Neptune Energy Deutschland GmbH hat ihre Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen im Feld „Lingen“ in Teilen vorzeitig an das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG)...

Weiterlesen
19.11.2021

Neue Nomenklatur der Mineralsymbole

Liste für Abkürzungen von Mineralnamen bringt Ordnung in Symbol-Wirrwarr

„Periodensystem“ für Minerale: Was es für die chemischen Elemente schon seit gut 200 Jahren gibt, hält nun auch in der Mineralogie Einzug – eine einheitliche Nomenklatur für Namenskürzel. Die bereits...

Weiterlesen
19.11.2021

Brasilien - Ungewöhnlicher Mini-Dinosaurier mit Schnabel entdeckt

Der zahnlose Berthasaura leopoldinae gehört zur Gruppe der Theropoden, der etwa auch der berühmte Tyrannosaurus rex angehörte

Brasilianische Paläontologen haben die fossilen Überreste einer recht ungewöhnlichen Dinosaurierart entdeckt. Die bisher unbekannte Urzeitechse zählte zu den Theropoden, einer systematischen Gruppe...

Weiterlesen
18.11.2021

Antarktischer Eisschild baute sich in einem Jahrzehnt ab

Studie der Universität Bonn liefert kritische Erkenntnisse zum Eismassenverlust in der Antarktis

Nach der natürlichen Erwärmung, die der letzten Eiszeit folgte, gab es wiederholte Phasen, in denen von der Antarktis massenhaft Eisberge in den Südlichen Ozean abbrachen. Eine neue...

Weiterlesen
18.11.2021

Kieler Darwintag als Livestreaming erneut erfolgreich

CAU-Veranstaltung zur Evolutionsforschung erreicht auch als Digitalformat zahlreiche Schülerinnen und Schüler im gesamten Bundesgebiet

Zum Thema „Evolution im Meer“ veranstaltete die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) vergangene Woche den 13. Kieler Darwintag. Die Vortragsveranstaltung fand erneut unter...

Weiterlesen
17.11.2021

Phlegräische Felder: Strukturen und tiefe Prozesse an der Caldera mithilfe von Umgebungsrauschen rekonstruiert

Team des INGV-Osservatorio Vesuviano und der JGU analysiert seismisches Rauschen des vergangenen Jahrzehnts am Supervulkan von Campi Flegrei

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG DES NATIONALEN INSTITUTS FÜR GEOPHYSIK UND VULKANOLOGIE IN ITALIEN UND DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ

Die Analyse des Rauschens, das von seismischen Stationen an...

Weiterlesen
16.11.2021

Zwei LMU-Projekte erhalten Wirkung hoch 100-Preis

Das Thema Klimawandel in den Unterricht zu bringen und sicheren Austausch von Daten zu erleichtern sind die Ziele der beiden ausgezeichneten Projekte.

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zeichnet das MINT-Bildungsprogramm „Der Klimawandel: verstehen und handeln“ der Fakultät für Physik der LMU mit dem ersten Preis von Wirkung hoch 100...

Weiterlesen
16.11.2021

Lange gesuchtes Mantelmineral entdeckt

Davemaoit ist der erste Fund eines Hochdruck-Silikats aus dem unteren Erdmantel

Bote aus der Tiefe: In einem Diamanten haben Forscher erstmals Körnchen eines Minerals entdeckt, das eine entscheidende Rolle für die Wärmeproduktion im unteren Erdmantel spielt. Es ist der erste Fund...

Weiterlesen
15.11.2021

Geologische Tiefbohrung in Düsseldorf

Der Geologische Dienst NRW erkundet derzeit das Potenzial für hydrothermale Geothermie des mitteltiefen und tiefen Untergrundes in Nordrhein-Westfalen. Besonders die Gesteinsabfolgen in größeren...

Weiterlesen
15.11.2021

Von der Finanzwelt bis zu Landökosystemen: Alle Sektoren spielen zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens eine Rolle. BMBF-geförderte Klimaforschung lieferte auf der COP26 in Glasgow wichtige Impulse.

Auf der Klimamesse zur COP26 präsentierte die BMBF-geförderte Klimaforschung Veranstaltungen zur Transformation in ein nachhaltiges Finanzsystem sowie zu den Herausforderungen und Chancen von...

Weiterlesen
15.11.2021

Start einer Geothermie-Erkundungsbohrung in Adlershof

Am heutigen 15.11.2021 hat das Deutsche GeoForschungsZentrum Potsdam GFZ mit einer Erkundungsbohrung in Berlin-Adlershof begonnen. Diese Erkundung soll Voraussetzungen schaffen für eine klimaschonende...

Weiterlesen
15.11.2021

Neudatierung - Was die ersten Strände der Erde über die Geburt der Kontinente verraten

Neue Untersuchungen zeigen, dass die ersten Landmassen deutlich früher aufgetaucht sind als bisher vermutet

Als die Kontinente entstanden, war dies ein denkwürdiger Moment in der Geschichte des Lebens auf der Erde – immerhin bildeten diese die Heimat für jene Wirbeltiere, aus denen schließlich auch der...

Weiterlesen
12.11.2021

Meldung – Endlager Morsleben

„Betrifft: Morsleben“ als Online-Veranstaltung am 18. November 2021 – So sicher ist sicher. Der Umgang mit Ungewissheiten bei der Sicherheitsbewertung.

Das Endlager Morsleben soll unter Verbleib der eingelagerten Abfälle stillgelegt werden. Das ist die Aufgabe der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) als Betreiberin des Endlagers. Das notwendige...

Weiterlesen
12.11.2021

Kohlebildung auf den Kopf gestellt

Einige Kohlevorkommen könnten durch Mikroben statt rein geochemisch gebildet worden sein

Lehrmeinung widerlegt? Einige Kohlevorkommen könnten anders entstanden sein als gedacht, wie nun Isotopendaten enthüllen. Demnach fand die Umwandlung von vertorften Pflanzenresten in Kohle nicht rein...

Weiterlesen
12.11.2021

Künstliche Photosynthese: Karbonat statt Kohlendioxid

LMU-Nanowissenschaftler haben eine Technik entwickelt, kohlenstoffhaltige in kohlenstofffreie Brennstoffe umzuwandeln, ohne CO2 frei werden zu lassen.

Die Natur kennt mehrere Wege, wie das Molekül Kohlenstoffdioxid (CO2) gebunden werden kann. Der bekannteste ist die Photosynthese. Dabei wird Sonnenlicht benutzt, um CO2 in Biomasse umzuwandeln....

Weiterlesen
12.11.2021

Biodiversität - Wie Korallen auf den Klimawandel reagieren

Die globale Erwärmung und die Versauerung der Ozeane gefährden den artenreichen Lebensraum Korallenriff. Steinkorallen können aber auf den Klimawandel reagieren und ihm einiges entgegensetzen.

Wie...

Weiterlesen
12.11.2021

Klimagipfel COP26: So wird das nichts mit dem Klimaschutz

Glasgow sollte einen Sprung vorwärts beim Klimaschutz bringen. Doch die Ergebnisse sind erneut überwiegend dürftig. Der Menschheit läuft derweil die Zeit davon. Ein Kommentar von Daniel Lingenhöhl

Zwe...

Weiterlesen
12.11.2021

Ver­bes­ser­te Kli­ma­mo­del­le durch Künst­li­che In­tel­li­genz und Erd­be­ob­ach­tungs­da­ten

Simulationen verdeutlichen den Klimawandel

  • Bei der UN-Klimakonferenz COP26 in Glasgow berät die Weltgemeinschaft über Maßnahmen gegen den Klimawandel.
  • Der Einfluss des Menschen auf den Klimawandel ist laut dem Weltklimabericht eindeutig.
  • Pro...
Weiterlesen
12.11.2021

Der Erde droht eine Sauerstoff-Apokalypse

Simulationen lassen darauf schließen, dass durch die langsam heißer werdende Sonne der Welt in einer Milliarde Jahren die Atemluft ausgeht

Vor etwa 4,6 Milliarden Jahren ging die Sonne aus dem Schwerkraftkollaps einer interstellaren Gaswolke hervor. Ihre stabile Lebensphase als Hauptreihenstern dürfte noch weitere rund 4,5 Milliarden...

Weiterlesen
11.11.2021

Nach Erdbeben bei Langwedel: LBEG veröffentlicht Einwirkungsbereich

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat jetzt den Einwirkungsbereich zum seismischen Ereignis vom 13. September 2021 um 3:22 Uhr bei Langwedel (Landkreis Verden) festgelegt. Bei dem...

Weiterlesen
11.11.2021

Bohrhammer-Projekt mit 1,1 Millionen Euro gefördert

Die Forschung an dem Projekt „Optimierter Bohrhammer mit Spülungsantrieb für Hartgestein in der Geothermie“, kurz OBH, ist abgeschlossen worden.

Das von Professor Joachim Oppelt vom Institute of Subsurface Energy Systems (ITE) geleitete Projekt, wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie mit fast 1,1 Millionen Euro gefördert.

Im...

Weiterlesen
11.11.2021

Die Dekarbonisierungsstrategie Wiens

Auf dem diesjährigen Symposium von Geothermie Österreich spielt die Wärmewende der Hauptstadt eine große Rolle. Geothermisch gespeiste Fernwärmenetze und Erd-Wärmepumpen werden an Stelle von Gas die...

Weiterlesen
11.11.2021

Forschungsbohrungen für Erkenntnisse über die Klima- und Landschaftsentwicklung im Alpenraum abgeschlossen

Mit dem Abschluss eröffnen sich bereits erste Erkenntnisse.

Hannover/Winterstettenstadt. Das im „International Continental Scientific Drilling Program“ (ICDP) angesiedelte Projekt „Drilling...

Weiterlesen
10.11.2021

Zermalmter Widerstand

Geophysiker erklären mithilfe eines neuen Modells, wie sich eine in einer Subduktionszone abtauchende Platte im Erdmantel verhält: Weil Mineralienkörner auf der Unterseite der Platte verkleinert...

Weiterlesen
10.11.2021

ERA-MIN 2-Abschlusskonferenz

Die Abschlusskonferenz des ERA-Nets ERA-MIN 2 am 18. und 19. November ist Teil der Europäischen Rohstoffwoche. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Präsentation der 16 transnationalen geförderten...

Weiterlesen
10.11.2021

KI berechnet Mechanismus von Erdbeben in kürzerer Zeit,

Die BGR und die Universtität Potsdam haben in einem Projekt eine neue Methode entwickelt, mit der die Quelle eines Erdbebens innerhalb weniger Sekunden nach Auftreten des Ereignisses bestimmt werden...

Weiterlesen
09.11.2021

Genauere Abschätzung erwartbarer Hochwasserschäden

Durch die Europäische Hochwasserrichtlinie sind die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union verpflichtet, Risikomanagementpläne für alle Gebiete mit potenziell signifikantem Hochwasserrisiko zu...

Weiterlesen
09.11.2021

Roboter-Monitoringsystem RoBiMo: Zweite Messkampagne in sächsischen Gewässern gestartet

Vom 8. bis 16. November werden erneut verschiedene Gewässerparameter ermittelt. Mit den Ergebnissen lassen sich Wasserqualität und -zusammensetzung über ein ganzes Jahr beurteilen und Rückschlüsse auf...

Weiterlesen
09.11.2021

Kohlendioxidausstoß bei Zementproduktion kann langfristig drastisch reduziert werden

Mainzer Chemiker entwickeln Methode zur Herstellung von Zement durch Vermahlen anstelle des umweltschädlichen Brennens von Kalk / Überführung vom Labormaßstab auf industrielles Niveau denkbar

Globale Erwärmung und bezahlbares Wohnen sind zwei dominierende Themen der öffentlichen Debatte. Klimaschutz erreicht man durch Reduktion des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2). Wohnraum schafft man...

Weiterlesen
09.11.2021

BGR organisiert Online-Session im Rahmen der UN-Klimakonferenz

Weltweit haben Städte mit den Auswirkungen des Klimawandels zu kämpfen. Schlüsselherausforderungen dabei sind Starkregenereignisse und Überflutungen sowie Dürren und Wasserknappheit. Ein anderer...

Weiterlesen
09.11.2021

Viskos UND elastisch: Gletscher verhalten sich „fester“ als gedacht

AWI-Studie zeigt, dass die elastische Verformung bei Gletschern eine viel wichtigere Rolle spielt als bislang bekannt

Schmelzende Gletscher tragen erheblich zum globalen Meeresspiegelanstieg bei. Um diesen möglichst exakt vorhersagen zu können, müssen alle relevanten Prozesse in den großen Gletschern der Welt in...

Weiterlesen
08.11.2021

Klimawandel erhöht den Sedimentfluss in asiatischen Hochgebirgsregionen

In den letzten Jahrzehnten hat der Abfluss bzw. der Sedimenteintrag an Flüssen im Hochgebirge von Asien stark zugenommen und wird sich bis 2050 mehr als verdoppeln. Das zeigt eine internationale...

Weiterlesen
08.11.2021

„Kalter Knochen“: Forscher beschreiben erste Dinosaurierart, die vor 214 Millionen Jahren auf Grönland lebte

Der zweibeinige Dinosaurier Issi saaneq lebte vor etwa 214 Millionen Jahren im Gebiet des heutigen Grönlands. Er war ein mittelgroßer, langhalsiger Pflanzenfresser und gehörte zu den Vorläufern der...

Weiterlesen
05.11.2021

Na­ture-Ar­ti­kel – Wie wirkt sich ein Rück­gang bei der Öl­nach­fra­ge auf den CO2-Aus­stoß aus?

  • Nature-Artikel untersucht Zusammenhang zwischen Rückgang der Ölnachfrage und Minderung des Ausstoßes von Treibhausgasen.
  • Annahme des internationalen Forschungsteams: Ein Nachfrage-Schock verdrängt...
Weiterlesen
05.11.2021

Kometen-Explosion über der Atacama

Über 75 Kilometer verstreutes Gesteinsglas zeugt von gewaltigem Feuerball vor rund 12.000 Jahren

Katastrophe aufgedeckt: Vor rund 12.000 Jahren raste ein Komet über die Atacamawüste hinweg und explodierte knapp über dem Erdboden. Dieser „Airburst“ ließ Feuer und geschmolzenes Gestein auf die...

Weiterlesen
05.11.2021

Fraunhofer und RWE gehen gemeinsam im Westen der Tiefenwärme auf die Spur

Der Untergrund am RWE-Standort Weisweiler wird auf das Potenzial der Geothermie überprüft. Über der Erde eröffnet Fraunhofer einen Forschungsstandort für Georessourcen und baut ein Observatoriumein...

Weiterlesen
05.11.2021

„Wir sind ohnmächtig im Angesicht der Naturgewalt“

Forscher und Studierende der LMU waren auf La Palma vor Ort und haben den Ausbruch des Cumbre Viejas untersucht.

Das Flugzeug ruckelt einige Male, bevor es auf der Piste aufsetzt. Aus den kleinen Fenstern sehen die Passagiere eine riesige Aschesäule. Kurz danach wird der Flughafen auf La Palma geschlossen: Der...

Weiterlesen
05.11.2021

Newsletter 69 des AK Polarlehrer erschienen

Von

Der Newsletter von September 2021 informiert Sie über einen coolen, neuen Wettbewerb für Schüler*innen, über unsere Zusammenarbeit mit APECS und unser Engagement bei der...

Weiterlesen
05.11.2021

Welterbe in Gefahr - 98 Prozent des Great Barrier Reef von Korallenbleiche betroffen

Größte Riffansammlung der Erde wird von den Folgen des Klimawandel massiv bedroht

Es ist die größte zusammenhängende Ansammlung von Korallenriffen der Weltmeere, doch das 1981 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärte Great Barrier Reef vor der Nordostküste Australiens leidet...

Weiterlesen
04.11.2021

„Nutzung von Erdwärme verstehen und Transparenz schaffen“

Umweltministerium und Regierungspräsidium Freiburg informieren über Tiefe Geothermie in Baden-Württemberg

Rund 200 Bürgerinnen und Bürger haben am Donnerstagabend an einer digitalen Informationsveranstaltung zur Tiefen Geothermie in Baden-Württemberg teilgenommen. Im Rahmen der dreistündigen...

Weiterlesen
04.11.2021

Freiberger Forschende eröffnen gemeinsames Labor zur Lumineszenz-Forschung

Das Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) und die TU Bergakademie Freiberg (TUBAF) sind im Bereich der Lumineszenz-Forschung schon seit vielen Jahren aktiv.

An der Universität...

Weiterlesen
04.11.2021

Negative Emissionen: Wie man Kohlendioxid wieder einfängt

Riesige Staubsauger, Gesteinsmehl oder Bäume - Kohlendioxid kann man auf verschiedenen Wegen einfangen. Doch das Potenzial der Techniken ist unklar. Ein Überblick über die verschiedenen...

Weiterlesen
04.11.2021

A Floating Classroom: Digitaler Besuch auf dem Forschungsschiff SONNE

Unter dem Thema „A Clean Ocean“ findet das dritte Ocean Decade Laboratory vom 17. bis 19. November 2021 statt. Im Rahmen dieser digitalen Veranstaltung ist eine Live-Schaltung an Bord des BMBF...

Weiterlesen
04.11.2021

CO2-Emissionen 2021 erreichen fast wieder das Niveau von 2019

Global Carbon Project stellt neuen Bericht zur Entwicklung des Treibhausgases vor

Nachdem 2020 die fossilen Kohlendioxid-Emissionen im globalen Schnitt deutlich gesunken waren, nähern sie sich in diesem Jahr wieder dem Niveau von vor der Corona-Pandemie an. Zu diesem Ergebnis kommt...

Weiterlesen
02.11.2021

Wie effizient ist Direct-Air-Capture?

Umwelt-Fußabdruck von Technologien zur CO2-Filterung aus der Luft im Vergleich

CO2-Capture im Test: Forscher haben untersucht, wie hoch Energiebedarf, Rohstoffverbrauch und CO2-Ausstoß für zwei gängige Technologien zum Herausfiltern von Kohlendioxid aus der Luft sind. Das...

Weiterlesen
02.11.2021

Erfolgreiche Svalbard-Expedition: 1.500 Kilogramm Gesteinsproben

Einen Monat lang forschten Geologinnen und Geologen der BGR gemeinsam mit einem internationalen Team auf den Inseln Spitzbergen und Nordaustlandet im norwegischen Svalbard-Archipel. Im Fokus der...

Weiterlesen
02.11.2021

Chart des Monats Oktober erschienen!

Chinesische Produktionskontrollen treiben Siliziumpreise in die Höhe

Silizium ist als Legierungszusatz für die Stahlproduktion ein wichtiger Rohstoff. Es erhöht die Festigkeit und verringert den...

Weiterlesen
01.11.2021

Neue Antarktis-Expedition der BGR

Die BGR hat die Antarktis-Expedition „GANOVEX XIV - BOOST“ gestartet (14. German Antarctic North Victoria Land Expedition - Bridging Onshore-Offshore Structures at the Pacific Coast of northern...

Weiterlesen
01.11.2021

Klimawandel: LMU koordiniert bundesweites Forschungsprogramm zu Kohlendioxid-Entnahme

Im Rahmen der Förderlinie „Carbon Dioxide Removal“ des BMBF starten zehn Verbundprojekte zur Entnahme von Kohlendioxid.

Für die Einhaltung der Klimaschutzziele und die Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs sind massive Reduktionen des CO2-Ausstoßes notwendig. In der Klimaforschung gilt es als wahrscheinlich, dass...

Weiterlesen
01.11.2021

Strategiepapier von zehn EU-Projekten

Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Um den Ozean besser zu verstehen, zu schützen, nachhaltig zu nutzen und seine lebenserhaltenden Funktionen zu erhalten, sind verlässliche Informationen über wichtige Prozesse und das Leben im Meer...

Weiterlesen
01.11.2021

26. UN-Klimakonferenz: Warum es wirksamen Klimaschutz braucht

Der Klimawandel findet statt. Kohlendioxid reichert sich an, der Meeresspiegel steigt. Wie es um die Emissionen steht und was das für die Zukunft bedeuten kann, zeigen Grafiken. von Alina Schadwinkel

...

Weiterlesen
31.10.2021

Vulkan auf La Palma: 27 neue Erdbeben in der Nacht

Morgenpost: Der Vulkan auf La Palma kommt nicht zur Ruhe. In der Nacht zu Sonntag bebte die Erde dutzendfach. Die Infos zum Vulkanausbruch im Blog.

Santa Cruz de La Palma. 

  • Schon seit Wochen spuckt der...
Weiterlesen
29.10.2021

Noch in der Eiszeit lebten Flusspferde am Oberrhein

Wärmeliebende Flusspferde kamen bis vor 30.000 Jahren im Südwesten Deutschlands vor

Überraschende Erkenntnis: Noch bis vor 30.000 Jahren lebten am Oberrhein Flusspferde – mitten in der Eiszeit, wie neue Analysen von Fossilienfunden aus dem Oberrheingraben belegen. Die wärmeliebenden...

Weiterlesen
29.10.2021

Schachtanlage Asse II

Bilfinger Noell GmbH erhält Auftrag zur Entwicklung der Bergetechnik für Schachtanlage Asse

Bevor die radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse endgelagert werden können, müssen sie aus dem Bergwerk fachgerecht geborgen werden. Die Rückholung setzt die Entwicklung und Erprobung...

Weiterlesen
29.10.2021 - 27.10.2021

Antarktis - Größte Meeresschutzmaßnahme erneut gescheitert

Die von Umweltexperten dringend geforderte Ausweisung neuer Meeresschutzgebiete in der Antarktis ist erneut gescheitert. Die 40. Konferenz der Antarktis-Kommission CCAMLR im australischen Hobart sei...

Weiterlesen
29.10.2021

Weltklimakonferenz 2021: Welche vier Ziele COP26 erreichen muss

Die Konferenz in Glasgow gilt als »letzte Chance«, die Klimaziele von Paris zu erreichen. Dafür müssen dort vier große Probleme gelöst werden. Eines davon: Gerechtigkeit. von Christopher Schrader

Der...

Weiterlesen
29.10.2021

Rohstoff-Engpass: Chinas Magnesium-Metallexport eingebrochen - Versorgung auf dem Weltmarkt bleibt angespannt

Die weltweite Versorgungslage bei Magnesium-Metall bleibt nach Einschätzung der Deutschen Rohstoffagentur (DERA in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) mindestens bis zum...

Weiterlesen
29.10.2021

Expertisen-Service zur Weltklimakonferenz in Glasgow

Alfred-Wegener-Institut ist mit mehreren Forscherinnen und Forschern auf der COP26 vertreten

Vom 1. bis 12. November 2021 treffen sich in Glasgow Staatsoberhäupter, Organisationen und Forschende zur Weltklimakonferenz COP26. Es geht vor allem darum, die nationalen Maßnahmen und Ziele zu...

Weiterlesen
29.10.2021

Mäander helfen dem Klima

Rund 8500 Jahre dauert es, bis ein Sandkorn aus den Anden über das argentinische Tiefland in den Río Paraná gespült wird. Die 1200 Kilometer weite Reise in dem Fluss namens Río Bermejo wird von vielen...

Weiterlesen
27.10.2021

Erde dreht sich wieder langsamer

Nach einem Spurt im Jahr 2020 hat sich die Erdrotation wieder leicht abgebremst

Indiz für eine Trendumkehr? Nachdem sich die Erdrotation im Jahr 2020 zunehmend beschleunigt hat, hat sich dieser Trend in der zweiten Jahreshälfte 2021 wieder ein wenig abgeschwächt, wie Forscher...

Weiterlesen
27.10.2021

Wechselwirkungen zwischen Mineralen und Fluiden im Gestein

Heidelberger Geowissenschaftler erproben neue Methoden, um die Auswirkungen von Bruchprozessen im Erdinneren zu untersuchen

Mit spontan auftretendem Wachstum und Zerfall von Mineralen im Gestein der Erdkruste stehen Vorgänge im Fokus eines neuen Forschungsvorhabens an der Universität Heidelberg, die bisher nur zufällig...

Weiterlesen
26.10.2021

Endlager Konrad

Virtuelle 360°-Live-Touren geben Einblicke in die Baustelle des Endlager Konrad

n zwei Online-Liveveranstaltungen ging es auf eine virtuelle 360-Grad-Begehung durch das Endlager Konrad. Die Aufzeichnungen finden Sie auf dem YouTube-Kanal der BGE:

Weiterlesen
26.10.2021

Australien: Größter Raubsaurier der Trias war keiner

220 Millionen Jahre Fußspuren stammen wahrscheinlich von einem Pflanzenfresser

Falsch interpretiert: Die Fußspuren des vermeintlich größten und ältesten Raubsauriers Australiens stammen in Wirklichkeit von einem weit kleineren, pflanzenfressenden Urzeit-Reptil, wie eine...

Weiterlesen
26.10.2021

Energie, Mineralien und neues Trinkwasser in Chile

Klimafreundlichen Strom, Trinkwasser und seltene Rohstoffe zugleich wollen Forschende mit einer neuen Technologie im Norden Chiles gewinnen. Ihr innovatives „BrineMine“-Verfahren wird vom...

Weiterlesen
26.10.2021

BGR koordiniert Projekt: Forschungsverbund untersucht Lithium-Potenziale in Deutschland

Ein fachübergreifender Forschungsverbund unter Koordination der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) soll notwendige Grundlagen für eine Rohstoffstrategie zur Lithiumgewinnung aus...

Weiterlesen
25.10.2021

Uralte Lebensspuren im Rubin

2,5 Milliarden Jahre alte Edelsteine enthalten Reste biogenen Kohlenstoffs

Edelsteine mit Innenleben: 2,5 Milliarden Jahre alte Rubine zeugen von urzeitlichem Leben. Denn in diesem Korund-Mineral haben Forscher Spuren von Kohlenstoff entdeckt, dessen Isotope auf einen...

Weiterlesen
25.10.2021

Deutschlands erste Hot-Dry-Rock Bohrung erfolgreich stimuliert

Im Projekt ZoKrateS wurde ein natürliches Kluftnetzwerk in mehreren Zonen hydraulisch erfolgreich stimuliert. Die Bedeutung des innovativen Bohrlochausbaus und die Messergebnisse sind enorm.

Das vom...

Weiterlesen
22.10.2021

Start des neuen wissenschaftlichen Bohrprojektes STAR in Italien

Der rund 1500 Kilometer lange Gebirgszug Apennin in Italien bildet eine tektonisch aktive Grenze zwischen der eurasischen und der adriatischen Platte und macht Italien anfällig für Erdbeben. Aus...

Weiterlesen
22.10.2021

Klimawandel: „Es macht einen erheblichen Unterschied, ob wir bei 2°C oder 1,5°C landen“

Die Grenzen der Anpassung: Der LMU-Klimaforscher Matthias Garschagen spricht im Interview über eine neue Studie zu den globalen Risiken des Klimawandels.

In seinem derzeitigen sechsten Berichtszyklus hat der Weltklimarat (IPCC) bereits drei Sonderberichte veröffentlicht, die sich mit zahlreichen Klimarisiken für Ökosysteme und den Menschen...

Weiterlesen
22.10.2021

Neue Vortragsreihe: "Palaeo Insights"

Am 18. November 2021 hält Prof. Dr. Hans Kerp (Universität Münster) online den Auftaktvortrag zur neuen Vortragsreihe "Palaeo Insights" der Paläontologischen Gesellschaft.

Mit der Vortragsreihe...

Weiterlesen
21.10.2021

Negative Emissionen: Vulkangestein soll Klimaziele retten

Wenn Basalt verwittert, bindet es Kohlendioxid und könnte so einen Weg zu negativen Emissionen eröffnen. Diese sind die letzte Chance, die Klimaziele noch zu erreichen.
von Lars Fischer

Basalt ist das...

Weiterlesen
21.10.2021

UN-Ozeandekade 2021 – 2030: Das WASCAL Masterprogramm „Climate Change and Marine Sciences“ in Cabo Verde wurde als Dekade-Projekt ausgewählt

Ozeane sind ein Schlüsselsystem für das Klima. Sie regulieren es durch ständigen Energie- und Wärmeaustausch. Diese Zusammenhänge zu verstehen und weiter zu untersuchen ist Ziel des BMBF-geförderten...

Weiterlesen
21.10.2021

BGR bei Treffen zu nuklearer Sicherheit und Entsorgung in Moskau, 21.10.2021

In Moskau hat jetzt das 11. Koordinierungstreffen der Expertengruppe des Staatsunternehmens für Kernenergie der Russischen Föderation, Rosatom, und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie...

Weiterlesen
20.10.2021

Schlick als natürliche Senke für Kohlendioxid

Wie speichert die Nordsee Kohlenstoff in Form von organischem Material am Meeresboden und wie wirken sich menschliche Aktivitäten und der Klimawandel auf diese Ökosystemleistung aus? Diesen Fragen...

Weiterlesen
19.10.2021

Wärmekonzept der Bamberger Stadtwerke sorgt für internationales Aufsehen

Das nachhaltige Wärmekonzept für das Quartier am Lagarde-Campus der Bamberger Stadtwerke wurde mit dem dritten Platz der internationalen Stadtwerke-Awards ausgezeichnet.

Die Entwicklung urbaner Siedlungsstrukturen stellt InvestorInnen und EnergieversorgerInnen hinsichtlich ökologisch und wirtschaftlich nachhaltiger Versorgungskonzepte vor große Herausforderungen. Das...

Weiterlesen
19.10.2021

Wie schnell erholt sich das Klima?

Mainzer Forscher zeigen, dass nach einer Klimaerwärmung von fünf bis acht Grad Celsius vor 56 Millionen Jahren das Klima 20.000 bis 50.000 Jahre zur Stabilisierung brauchte

Der Klimawandel lässt die Temperaturen steigen und verstärkt die Gefahren durch Stürme, Starkregen und Hochwasser – das zeigte nicht nur die Flutkatastrophe im Ahrtal. Die große Frage, die sich...

Weiterlesen
19.10.2021

EU stellt aktualisierte Arktisstrategie vor

n einer gemeinsamen Mitteilung haben die Europäische Kommission und der Hohe Vertreter der Union für Außen- und Sicherheitspolitik eine Strategie zur Sicherung der geopolitischen Position der EU in...

Weiterlesen
19.10.2021

In eigener Sache: Neue Themenseite zu Meeres-, Küsten- und Polargebieten

Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Unsere Ozeane bilden das größte zusammenhängende Ökosystem der Erde und sind Lebensraum für mehr als zwei Millionen Arten. Klimawandel, Verschmutzung und Überfischung gefährden das sensible...

Weiterlesen
19.10.2021

Saurier zwischen Film und Wissenschaft

In der neuen Sonderschau „KinoSaurier“ im Naturhistorischen Museum (NHM) Wien stehen sich ab Mittwoch Wissenschaft und Fiktion gegenüber. Verglichen wird die Darstellung von Sauriern im Film und in...

Weiterlesen
19.10.2021

Kartierung aus der Luft: Das Projekt DUB-GEM der BMBF-Fördermaßnahme CLIENT II testet, wie sich radioaktive Strahlung an ehemaligen Bergbaustandorten in Zentralasien mit Drohnen erfassen lässt

Das Forschungsprojekt DUB-GEM schafft Grundlagen für kommerzielle Einsätze mit einer effizienten Erkundungsmethode für die Sanierung radioaktiv kontaminierter Standorte in Zentralasien und fördert die...

Weiterlesen
18.10.2021

Tiefbohrungen der Nagra – das Bild des Untergrunds vervollständigen

«Film ab» heisst es im ersten Beitrag! Geniessen Sie unseren neuen Film und begleiten Sie die Bohrkerne auf ihrer Reise aus der Tiefe an die Oberfläche. Der zweite Beitrag ist ein spannender...

Weiterlesen
18.10.2021

„Zentrum am Berg“ offiziell eröffnet

Im Beisein zahlreicher Ehrengäste wurde das sogenannte „Zentrum am Berg“ (ZaB) am 18. Oktober 2021 am Steirischen Erzberg offiziell eröffnet und in Betrieb genommen. Mit mehr als vier Kilometern...

Weiterlesen
18.10.2021

Neues Forschungsprojekt prüft Speichermöglichkeiten von CO2 in ehemaligen Erdgaslagerstätten

Gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Industrie untersucht ein Team der TU Bergakademie Freiberg, wie Kohlenstoffdioxid aus Abgasen in Zukunft sicher unter der Erdoberfläche gespeichert werden...

Weiterlesen
18.10.2021

14. International Earth Science Olympiad (IESO)

Deutsche Schülerinnen und Schüler erzielen beachtliche Erfolge bei der ersten und bisher einzigen online Ausgabe vom 25. – 30.8.2021

Die International Earth Science Olympiad (IESO) ist der einzige naturwissenschaftliche Wettbewerb bei dem Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II gefordert sind die Erde auf...

Weiterlesen
17.10.2021

Ocean Decade Laboratories: Internationale Bekanntmachung für Satellite Activities veröffentlicht

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Zwischenstaatliche Ozeanografische Kommission der UNESCO (IOC-UNESCO) veröffentlichen eine internationale Bekanntmachung für ergänzende...

Weiterlesen
16.10.2021

KI-Analyse - BERT las 100.000 Klimawandel-Studien und beschrieb, wie kritisch die Lage tatsächlich ist

Künstliche Intelligenz hilft der Wissenschaft, mit der Flut an Untersuchungen zur Klimaerwärmung umzugehen

Der menschengemachte Klimawandel wird häufig in etwa so zusammengefasst: Die globale Durchschnittstemperatur steigt, weil die Menschheit große Mengen von Treibhausgasen in die Luft bläst. Nach allem,...

Weiterlesen
15.10.2021

Vulkan auf La Palma : Wie ein glühender Tsunami

Von Hans-Christian Rößler, Madrid (FAZ)
Rund acht Prozent der gesamten Insel sind durch den Vulkanausbruch auf La Palma bereits zerstört. „Wir sind ­diesem Vulkan ausgeliefert“, sagt der...

Weiterlesen
14.10.2021

Scientists warn against global warming effect of hydrogen leaks

By Nikolaus J. Kurmayer | EURACTIV.com

Scientists have warned that hydrogen could be a significant “indirect” contributor to the greenhouse effect when it leaks through infrastructure and interacts with methane in the atmosphere.

Last...

Weiterlesen
13.10.2021

Künstliche Intelligenz in der Erdbeobachtung: Neue Initiative der Europäischen Weltraumorganisation und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz gestartet

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) haben einen Vertrag zur Unterstützung einer neuen Entwicklungsinitiative mit dem...

Weiterlesen
13.10.2021

BGR beleuchtet Optionen für untertägige Speicherung von Wasserstoff

Wasserstoff wird weltweit in Politik und Wirtschaft als ein wichtiger Energieträger der Zukunft angesehen. Die Bundesregierung hat dem leichten, flüchtigen und explosiven Gas mit ihrer 2020...

Weiterlesen
12.10.2021

Zukünftige Entwicklungen in der hochauflösenden Ozeanmodellierung

Virtueller Workshop führte mehr als 150 Expert*innen aus aller Welt zusammen

Ozeanmodelle sind ein wesentlicher Bestandteil der heutigen Ozean- und Klimaforschung. Jüngste Fortschritte bei der Modellierung und die verbesserte Verfügbarkeit von Beobachtungsdaten eröffnen...

Weiterlesen
12.10.2021

Großes Interesse bei Kommunen und kommunalen Energieversorgern: LBEG informiert über Potenziale der Tiefengeothermie

Etwa 50 Teilnehmer, zum großen Teil Vertreter von Kommunen und kommunalen Energieversorgern, haben sich heute über die Möglichkeiten informiert, die die Tiefengeothermie in Niedersachsen bietet. In...

Weiterlesen
12.10.2021

Endlager Konrad - Livestream zum virtueller Rundgang

12. Oktober 2021: Zweiter Livestream zum virtueller Rundgang Konrad zeigt den Weg der Bergleute

Nachdem die letzte virtuelle 360°-Live-Tour vor zwei Wochen den Weg der Abfälle (externer Link)...

Weiterlesen
12.10.2021 - 20.08.2021

Kuriose Kontinentkollision: Wie das Erdbeben von Kreta entstand

Das Erdbeben von Kreta geht auf einen paradoxen Effekt zurück. Dort prallt Afrika gegen Europa - doch statt die Insel zusammenzudrücken, zerrt der Kontinent sie nach Süden.
von Lars Fischer   Das...

Weiterlesen
12.10.2021

Was geschah in Tunguska?

1908 erschütterte eine gigantische Explosion, um ein Vielfaches stärker als die Hiroshima-Bombe, die sibirische Taiga. Auch heute stellt das „Tunguska-Ereignis“ die Forscher vor Rätsel. War es ein...

Weiterlesen
12.10.2021

Wenn ein Meißel Fühler hätte: Ausgründungsprojekt testet intelligente Sensorik an Rundschaftmeißeln

Auf dem Gelände der Freiberger Landschaftsgestaltungs-, Straßen-, Tief- und Was-serbau GmbH hat das Ausgründungsprojekt „RockFeel“ am Institut für Bergbau und Spezialtiefbau der TU Bergakademie...

Weiterlesen
11.10.2021

Wie man gefährliche Vulkane besser erkennt

Je mehr Wasser im Magma gelöst ist, desto grösser die Gefahr, dass ein Vulkan explodiert. Eine neue ETH-?Studie zeigt nun: Diese einfache Regel stimmt nur zum Teil. Denn ein hoher Wassergehalt senkt...

Weiterlesen
11.10.2021

Hydrologie - Modell simuliert globales Wasserangebot

Technologien mit geringem CO2-Ausstoß stehen im Fokus der Energiewende. Sie verbrauchen teils jedoch enorme Mengen Wasser. Wasser, das in vielen Regionen künftig nicht ausreichend zur Verfügung stehen...

Weiterlesen
11.10.2021

Endlagerforschung: Wie Bau und Betrieb eines Endlagers mit der Langzeitsicherheit zusammenhängen

Keine Frage, ein Endlager für hochradioaktive Abfälle muss sicher sein. Das gilt sowohl für die Phase, während derer das Endlager gebaut und betrieben wird, als auch für die Phase danach, wenn die...

Weiterlesen
11.10.2021

Geothermie: Wärmewende zum Mitmachen

Projekt GECKO erschließt am Beispiel der geplanten Tiefengeothermie-Anlage auf dem Campus Nord des KIT neue Wege der Stakeholder- und Bürgerbeteiligung bei der Entwicklung von Infrastrukturanlagen für...

Weiterlesen
11.10.2021

Studie so detailliert wie nie: So wird Deutschland klimaneutral

Eine Studie des BMBF-geförderten Kopernikus-Projekts Ariadne zeigt detailliert wie nie, mit welchen Technologien Deutschland klimaneutral werden kann. Das Kopernikus-Projekt hat mehrere umfassende...

Weiterlesen
08.10.2021

Gestein füllt Lücke in Mondgeschichte

Mondgestein ist entweder sehr alt oder »relativ« jung. Dagegen fehlte noch Material aus der Zeit dazwischen. Diesen Nachweis konnte nun die chinesische Mondsonde erbringen.
von Daniel Lingenhöhl

Das...

Weiterlesen
07.10.2021

GFZ Taskforce am Vulkanausbruch auf La Palma

Das Deutsche GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ) hat eine Taskforce gegründet und ein Team nach La Palma entsandt, um einen Beitrag zur schnellen Einschätzung der Vulkaneruptionen und Erdbeben auf der...

Weiterlesen
06.10.2021

Regenerative Wärmegewinnung mit Geothermie – Potenzialgebiet am Oberrhein identifiziert

In den vergangenen Monaten identifizierte die badenovaWÄRMEPLUS ein Potenzialgebiet für die Nutzung von Geothermie am südlichen Oberrhein.

Die ersten Untersuchungen im großen Aufsuchungsgebiet für die...

Weiterlesen
04.10.2021

Deutsch-jordanisches Forschungsprojekt „CapTain Rain“ zum Schutz vor Starkregenereignissen startet in Jordaniens Hauptstadt Amman mit Stakeholder-Workshop

In Jordanien hat Starkregen wiederholt zu Sturzfluten und großen Schäden geführt. Diese zu minimieren und dabei den Starkregen für eines der wasserärmsten Länder der Welt zu nutzen, ist Ziel des neu...

Weiterlesen
04.10.2021

Unsere Erde ist dunkler geworden

Sinkende Albedo hat den Erdschein in den letzten 20 Jahren um 0,5 Prozent verringert Erde

Rätselhafter Effekt: Vom All aus gesehen leuchtet die Erde heute weniger hell als noch vor 20 Jahren. Sie reflektiert im Schnitt rund 0,5 Prozent weniger Sonnenlicht, wie astronomische Messungen des...

Weiterlesen
04.10.2021

Der Klimawandel im Grundwasser: Neues Forschungsprojekt untersucht Transport von Mikroorganismen

Wie sich Bakterien, Viren und Antibiotikaresistenzgene im Grundwasser verbreiten, wenn sich die Wasserqualität verändert, erforscht ein Team um Prof. Traugott Scheytt in den kommenden drei Jahren in...

Weiterlesen
04.10.2021

BGR startet neue Explorationsfahrt in den Indischen Ozean

In dieser Woche startet die BGR mit dem niederländischen Forschungsschiff „Pelagia“ im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beauftragten INDEX-Programms zu einer neuen Ausfahrt...

Weiterlesen
04.10.2021

Die seismische Chronik einer Sturzflut

Die wissenschaftliche Beschreibung des katastrophalen Bergsturzes vom 7. Februar 2021 im indischen Dhauli-Ganga-Tal liest sich wie ein gerichtsmedizinischer Bericht. Ein Bergsturz und die...

Weiterlesen
01.10.2021

Im Indischen Ozean ist ein riesiger Vulkan entstanden

Es war wohl die größte bislang bekannte Eruption im Meer, und sie führte zu einem neuen Vulkan. Damit ist auch das Rätsel der Erdbeben vor Mayotte endgültig geklärt.

von Daniel Lingenhöhl

Ab dem Frühjahr 2018 rätselten Fachleute weltweit über seltsame Erdbebenwellen, die zwar kein Mensch tatsächlich spürte, aber global von Seismometern aufgezeichnet wurden....

Weiterlesen
01.10.2021

Energiewende: Was Chinas Kohleversprechen leisten kann

China will die Finanzierung von Kohlekraftwerken im Ausland einstellen – klingt gut. Doch die Emissionseinsparungen verglichen mit den Emissionen aus inländischer Kohlenutzung sind gering. von Quirin...

Weiterlesen
01.10.2021

Jungfernfahrt auf der Spur des Kohlendioxids im Ozean

Neuer autonomer Segler ergänzt Beobachtungsnetzwerk im tropischen Atlantik

01.10.2021/Kiel/Mindelo. Ein signalrotes autonomes Mini-Segelboot kreuzt derzeit im tropischen Atlantik, um detaillierte Informationen zur Kohlendioxid-Konzentration an der Meeresoberfläche zu...

Weiterlesen
01.10.2021

Chart des Monats September erschienen!

Chinesische Produktionskontrollen mit globale Auswirkungen auf den Magnesiummarkt. Preise auf Rekordniveau.

Den aktuellen Chart finden Sie hier.

Weiterlesen
01.10.2021

Mont Blanc seit 2007 um drei Meter geschrumpft

Schwankungen der vermessenen Höhen werden von der "beweglichen" Schneewehe am Gipfel beeinflusst

Grenoble – Der Mont Blanc, der höchste Berg der Alpen, ist nach Expertenangaben in den vergangenen vier Jahren um knapp einen Meter geschrumpft. Nach der jüngsten Messung betrage die Gipfelhöhe nun...

Weiterlesen
30.09.2021

Mars: Von Sturzfluten geprägt

Auslaufende Kraterseen könnten ein Viertel der Flusserosion auf dem Planeten verursacht haben

Prägende Wassermassen: Katastrophale Sturzfluten könnten die Mars-Landschaft stärker geprägt haben als gedacht. Immerhin knapp ein Viertel der gesamten Erosion in marsianischen Flusstälern könnte auf...

Weiterlesen
28.09.2021

Unseren Untergrund verstehen: Studiengang Geotechnik, Bergbau und Geo-Energiesysteme neu aufgestellt

Wie ist der Boden unter unseren Füßen beschaffen und wie kann man seine Schätze umweltfreundlich, nachhaltig und wirtschaftlich nutzen?

Diese Frage steht im Zentrum des Diplomstudiengangs Geotechnik,...

Weiterlesen
28.09.2021

Die Magie der Biokohle

Eine einzige Anwendung auf landwirtschaftlichen Flächen Afrikas könnte die Bodenqualität und die Erträge auf Jahre hinaus steigern.

Die sichere Nahrungsversorgung der Menschen ist in vielen Gebieten Afrikas ein Problem – und das starke Bevölkerungswachstum wird es künftig noch verschärfen. Dabei wäre in der Landwirtschaft durchaus...

Weiterlesen
28.09.2021

Es gibt ein neues Mineral: Kahlenbergit

Die Verbindung wurde nicht am Wiener Kahlenberg, sondern in Israel entdeckt – und verdankt ihren Namen dem Innsbrucker Mineralogen Volker Kahlenberg

Nachdem die Stadt Innsbruck – beziehungsweise der Bezirk Innsbruck-Land – bereits selbst im Mineralnamen Innsbruckit verewigt wurde, ist diese Ehre nun einem Forscher der Universität Innsbruck zuteil...

Weiterlesen
27.09.2021

Autonomer Multisensor zur umweltschonenden Erschließung der Tiefsee

Forscher der TU Berlin entwickeln autonomes Monitoringsystem für den produktionsbegleitenden Umweltschutz

In dem Projekt „DeepSea Protection“ entwickelt ein Forscherteam der Technischen Universität (TU) Berlin ein Monitoring-System, das die Umweltbelastung durch den Tiefseebergbau überwachen soll. Das...

Weiterlesen
27.09.2021

Nanomaterialien im Boden: BGR an Entwicklung neuer Prüfrichtlinie beteiligt

Zum Schutz von Mensch und Umwelt gelten für die Zulassung von synthetischen Nanomaterialien ebenso wie für alle übrigen Chemikalien einheitliche internationale Regelungen. Die notwendigen Richtlinien...

Weiterlesen
27.09.2021

Irdische Kontinente wuchsen in Schüben

Geologen identifizieren sechs Phasen verstärkter Neubildung kontinentaler Kruste

Neue Sicht auf die Erdgeschichte: Die Kontinente der Erde haben sich offenbar anders entwickelt als gedacht, wie Isotopenanalysen nahelegen. Demnach entstand neue kontinentale Erdkruste im Verlauf der...

Weiterlesen
24.09.2021

360°-Rundgang durch Konrad als Livestream: Spannende Einblicke in die Welt unter Tage

Im virtuellen Rundgang durch das Endlager Konrad zeigen zwölf Panoramabilder einen aktuellen Stand der Arbeiten beim Umbau des ehemaligen Eisenerzbergwerkes zum ersten nach Atomrecht genehmigten...

Weiterlesen
24.09.2021

Mineralindustrie und Erforschung der dunklen Materie

Die Einrichtungen sind Bestandteil der Exzellenzzentren-Initiative des australischen Forschungsrates und werden in den kommenden sieben Jahren mit Fördermitteln in Höhen von jeweils 35 Millionen AUD...

Weiterlesen
24.09.2021

BGR-Forschungsbohrung zur Geologie im Albvorland

Im Auftrag der BGR wird zurzeit nördlich von Blumberg-Hondingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) eine 200 m tiefe Forschungsbohrung abgeteuft. Mit der von einem Unternehmen durchgeführten Bohrung möchte die...

Weiterlesen
23.09.2021

Der wahre Preis des Goldes

old ist in Krisenzeiten vielen lieb und teuer. Doch den wahren Preis dafür zahlen die Yanomami und andere Indigene im Amazonas-Tiefland. Nun streckt auch noch eine Mafia die Finger nach ihrem Land...

Weiterlesen
23.09.2021

So wird CO2 zur wertvollen Ressource

Wissenschaftler der Universität Tübingen beteiligt: Internationales Forschungszentrum arbeitet an Technologien, mit denen sich Kohlendioxid in neue Rohstoffe umwandeln lässt.

Der Tübinger...

Weiterlesen
22.09.2021

Copernicus-Bericht: Weltmeere in schlechter Verfassung

In seinem fünften Bericht zum Zustand der Weltmeere liefert das Erdbeobachtungsprogramm Copernicus ein ernüchterndes Fazit. Die Ozeane würden sich rasch und tief greifend verändern.

Die Weltmeere...

Weiterlesen
21.09.2021

Internationale Feldkampagne untersucht Emission, Transport und Zusammensetzung von Staub in Island

Der Staub aus Wüsten in Nordafrika, dem Nahen Osten oder Asien wirkt sich weltweit auf das Klima aus. Aber auch weniger bekannte Staubquellen aus Kanada, Island oder Neuseeland beeinflussen etwa in...

Weiterlesen
21.09.2021

GeoKarlsruhe 2021 - Panel & Presentations

Save the Date - Register now for GeoKarlsruhe 2021

– the virtual annual conference of the German Geological Society (DGGV) in cooperation with the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) from 19–24...

Weiterlesen
20.09.2021

Form der Steine bei der Risikobeurteilung stärker berücksichtigen

Für die Beurteilung der Steinschlaggefahr spielt die Steinform eine wichtige Rolle, wie Forschende des Instituts für Schnee-? und Lawinenforschung sowie der ETH Zürich zeigen.

Steinschlag ist im...

Weiterlesen
20.09.2021

Drastischer Anstieg der Gaspreise prognostiziert – jetzt alternativ heizen mit Geothermie

Geringe Gasreserven treiben vor der nächsten Heizperiode die Preise für VerbraucherInnen in die Höhe. Geothermie-Heizsysteme bieten Ausweg aus der Kostenspirale.

Seit Monaten steigen die Großhandelspreise für Erdgas. Vielerorts bekommen VerbraucherInnen das bereits jetzt zu spüren. Allein zwischen Januar und Juli dieses Jahres stiegen die Importpreise für...

Weiterlesen
20.09.2021

GeoKarlsruhe: BGR präsentiert Daten einer neuen Infraschall-Messung

Die BGR hat heute auf der internationalen geowissenschaftlichen Konferenz GeoKarlsruhe die ersten Daten einer neuen Untersuchung zum Einfluss von Windenergieanlagen (WEA) auf Infraschall-Messstationen...

Weiterlesen
20.09.2021

Worauf die Wissenschaft nach der Hochwasserkatastrophe Antworten finden muss

Am 14. Juli 2021 fielen in der Eifel in nur 22 Stunden zwischen 60 und 180 mm Regen, eine Menge, die sonst in mehreren Monaten fällt, und die zu katastrophalen Überflutungen geführt hat. Die...

Weiterlesen
17.09.2021

Presse-Aboservice LBEG unterstreicht Bedeutung der Tiefengeothermie: Niedersachsen will Erdwärmepotenziale nutzen

Erdwärme aus großen Tiefen soll ein fester Bestandteil der Energiewende in Niedersachsen werden. Dieses Ziel verfolgt das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) mit Nachdruck und hat dafür...

Weiterlesen
17.09.2021

Bergwerk Gorleben wird geschlossen

Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, dem Bundesamt für...

Weiterlesen
17.09.2021

Auf dem Mars gibt es Supervulkane

Calderen und Aschenschichten in Arabia Terra zeugen von tausenden Supervulkan-Ausbrüchen

Mehr als nur Olympus Mons: Mehrere Caldera-Krater und hunderte Meter dicke Ascheschichten bestätigen die Existenz eines zuvor unerkannten Vulkantyps auf dem Mars – im Untergrund verborgene...

Weiterlesen
17.09.2021 - 20.08.2021

FAU-Ökonom untersucht, weshalb in Europa die CO2-Emissionen aus dem Stromsektor aufgrund der Corona-Pandemie stärker gesunken sind als in anderen Teilen der Erde

Das öffentliche Leben und die wirtschaftliche Aktivität auf ein Minimum reduziert: Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben die Nachfrageverhältnisse auf dem Energiemarkt geändert. So stark...

Weiterlesen
17.09.2021

Den Ozean zum Verbündeten beim Klimaschutz machen

Feldexperiment auf Gran Canaria untersucht möglichen Lösungsansatz zur langfristigen Entfernung von Kohlendioxid aus der Atmosphäre mit Hilfe des Ozeans

In einem gerade begonnenen Feldexperiment auf Gran Canaria erforschen Wissenschaftler*innen aus sechs Nationen unter Leitung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel, inwieweit der Ozean...

Weiterlesen
17.09.2021

BGR auf der GeoKarlsruhe 2021

Unter dem Motto „Sustainable Earth – from processes to resources“ findet vom 19. bis 24. September 2021 die internationale geowissenschaftliche Konferenz GeoKarlsruhe 2021 im digitalen Format statt.

D...

Weiterlesen
16.09.2021

Jährliches Meereisminimum in der Arktis

Negativtrend hält an – Vergleichsweise moderates Schrumpfen der Eisausdehnung im Jahr 2021

Die Meereisausdehnung im Nordpolarmeer hat am 12. September 2021 mit 4,81 Millionen Quadratkilometern ihr jährliches Minimum erreicht. Damit reiht sich das Jahr auf Platz zwölf der Negativliste der...

Weiterlesen
15.09.2021

Streit um brasilianisches Fossil im Naturkundemuseum in Karlsruhe

Die versteinerten Überreste des Sauriers wurden in Brasilien gefunden und 1995 nach Karlsruhe gebracht. Brasilien will das Fossil zurück, Baden-Württemberg weigert sich.

Das Land Baden-Württemberg...

Weiterlesen
15.09.2021

Erkundungsbohrungen zur Ermittlung des Geothermie-Potenzials in hessischen Kommunen

Die LEA führt im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW) 17 geothermische Erkundungsbohrungen in hessischen Kommunen durch. Der geplante...

Weiterlesen
15.09.2021

ERDFREQUENZ – der neue Senckenberg-Podcast

ERDFREQUENZ, der neue Podcast der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, informiert über unser System Erde in all seinen Facetten: von den Tiefen der Meere bis in den Himalaya, von der Zeit der...

Weiterlesen
14.09.2021

Polarforscherin Arndt: "Mich fasziniert der gefrorene Ozean"

Stefanie Arndt war Teil der größten Arktisexpedition aller Zeiten. Ein Gespräch über magische Momente, Klimawandel und Schneekristalle

Interview - Karin Krichmayr, 14. September 2021, 06:00

Ein ganzes Jahr lang driftete der deutsche Forschungseisbrecher Polarstern durch das Nordpolarmeer – festgefroren an einer riesigen Eisscholle....

Weiterlesen
13.09.2021

Landkreis Verden: LBEG registriert Erdbeben der Magnitude 2,9

Der Niedersächsische Erdbebendienst (NED) am Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat heute um 3:22 Uhr Ortszeit bei Langwedel (Landkreis Verden) ein Erdbeben mit einer Lokalmagnitude...

Weiterlesen
13.09.2021

Tiefenwasser übertrifft Eisschilde

Unterhalb von zwei Kilometer Tiefe gibt es rund doppelt so viel Wasser wie bisher gedacht

Verborgenes Nass: Unter der Oberfläche der Kontinente gibt es doppelt so viel Tiefenwasser wie gedacht, wie eine Studie enthüllt. Demnach enthält das Gestein in zwei bis zehn Kilometern Tiefe rund 20...

Weiterlesen
10.09.2021

Gewitterwolke als Wasserpumpe

"Hydraulischer Sprung" transportiert Wasser bis in die Stratosphäre

Turbulenter Transport: Die hochaufragenden Wolken großer Gewitterstürme transportieren enorme Mengen Wasser in die Stratosphäre – eine einzige Wolke kann sieben Tonnen Wasser pro Sekunde in die hohe...

Weiterlesen
10.09.2021

Förder-Abwässer als Lithiumquelle?

Membrantechnologie könnte Lithium aus Wässern der Öl- und Gasförderung gewinnen

Neue Rohstoffquelle: Eine neuartige Membran könnte dabei helfen, eine neue Quelle des begehrten Rohstoffs Lithium zu erschließen – das bei der Erdöl- und Erdgasförderung anfallende Wasser. Denn dieses...

Weiterlesen
09.09.2021

Kohlenstoffreiche Böden in Niedersachsen und Bremen: LBEG untersucht Zustand von Moorböden

Wie sind die Moorböden in Niedersachsen und Bremen aufgebaut? Welche Eigenschaften besitzen die Kohlendioxid-Senken und in welchem Zustand befinden sie sich? Mit diesen und vielen weiteren Fragen...

Weiterlesen
09.09.2021

Burgess-Schiefer: Gepanzerter Gigant aus dem Kambrium

Kanadische Fossilien stellten sich als bislang unbekannte Art und wahre Giganten aus dem mittleren Kambrium heraus. Einen halben Meter waren die Meeresräuber Titanokorys gainesi lang.
von Karin...

Weiterlesen
09.09.2021

GeoKarlsruhe 2021: Forschung für eine nachhaltige Entwicklung unseres Planeten

Unter dem Motto „Sustainable Earth – from processes to resources“ tagt die internationale geowissenschaftliche Online-Konferenz am KIT

Ob Wasserstoff für die Energiewende, kritische Rohstoffe für Industrie und Infrastruktur, eine sichere Wasserversorgung oder der intelligente Einsatz von Geodaten für klimafreundliche Technologien:...

Weiterlesen
08.09.2021

Extreme Dürreperioden in Europa könnten deutlich zunehmen

Der Klimawandel hat drastische globale Auswirkungen. Klimaprojektionen zeigen, dass bis zum Ende des 21. Jahrhunderts mit intensiveren und häufigeren Extremwettereignissen zu rechnen ist. Bereits...

Weiterlesen
08.09.2021 - 20.08.2021

Kieler Forschende sammeln Daten vor Kanada im längsten Tiefseekanal der Welt

Forschungsexpedition mit der Maria S. Merian endet am 9. September in Emden

Mit dem Einlaufen des deutschen Forschungsschiffes Maria S. Merian im Emder Hafen endet am 9. September eine fast sieben Wochen lange Expedition über den Nordatlantik in die Labradorsee, einem...

Weiterlesen
08.09.2021

S.D. Fürst Albert II. von Monaco tauft Unterwasserfahrzeug am GEOMAR

„AUV Albert I. de Monaco“ erinnert an die gemeinsame Geschichte Kiels und Monacos auf dem Gebiet der Meeresforschung

Seit mehr als 100 Jahren sind das Fürstentum Monaco und Kiel auf dem Gebiet der Meeresforschung eng verbunden. So planten Fürst Albert I. von Monaco und der Kieler Meeresforscher Otto Krümmel Anfang...

Weiterlesen
08.09.2021

Chancen und Grenzen von KI in der Klimamodellierung

Erdsystemmodelle sind die wichtigsten Werkzeuge, um den physikalischen Zustand der Erde quantitativ zu beschreiben und – beispielsweise im Rahmen von Klimamodellen – vorherzusagen, wie er sich in...

Weiterlesen
08.09.2021

BGR macht Lössboden virtuell erlebbar

Was sind Lösskindel? Welche Tiere leben besonders gerne im Löss? Wachsen Bäume auf Löss schneller in den Himmel? Und warum wurde die Himmelsscheibe gerade in der Nähe von Nebra gefunden? Antworten...

Weiterlesen
08.09.2021

Umstrittene Pipeline in der Ostsee: Nord Stream 2 ist vollendet

Das letzte Rohr der umstrittenen Ostseepipeline durch die Ostsee. Wann sie in Betrieb geht? Das dürfte auch vom Ausgang der Bundestagswahl abhängen.

BERLIN taz | „Nach der Fertigstellung ist vor der...

Weiterlesen
07.09.2021

Forschungsreise vor 30 Jahren - Als die Polarstern erstmals den Nordpol erreichte

Am 7. September 1991 gelangte mit dem Eisbrecher Polarstern erstmals ein konventionell betriebenes Schiff zum Nordpol. 30 Jahre später sind die damals mitgereisten Forscher in akuter Sorge um das Eis...

Weiterlesen
07.09.2021

Geomagnetische Geländearbeit

Gerade führen Mitarbeiter*innen der Geologischen Bundesanstalt Messungen der magnetischen Suszeptibilität in Ramsau bei Eisenerz durch, um eine per Hubschrauber festgestellte magnetische Anomalie zu...

Weiterlesen
07.09.2021

Standortsuche

Fachkonferenz Teilgebiete hat intensiv über Endlagersuche diskutiert

Am Dienstag, 7. September 2021, hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in Berlin die Ergebnisse der Fachkonferenz Teilgebiete entgegengenommen. 22 Ordner und eine Festplatte dokumentieren...

Weiterlesen
07.09.2021

Sole statt Kohle

Stolberger Unternehmen bringen Energiewende voran

Ende der Braunkohle-Verstromung und die Folgen der Flutkatastrophe: Stolberger Unternehmen suchen nach neuen Energiekonzepten und diskutieren über das Potenzial der Geothermie.

In der...

Weiterlesen
07.09.2021

Ein Schrecken ohne Ende

Studie mit Heidelberger Beteiligung zeigt, dass Supervulkane auch lange nach einem Ausbruch gefährlich bleiben

Zu den größten Katastrophen der Erdgeschichte zählen neben kosmischen Einschlägen supervulkanische Eruptionen wie die des Toba-Vulkans auf Sumatra (Indonesien) vor etwa 75.000 Jahren, deren...

Weiterlesen
07.09.2021

Die Alexander von Humboldt-Stiftung entwickelt auf Grundlage der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele Maßnahmen für ein nachhaltiges globales Netzwerk

Die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) steht zum Ziel der Bundesregierung, bis spätestens zum Jahr 2045 klimaneutral zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Stiftung auf Grundlage der...

Weiterlesen
07.09.2021

DERA - Chart des Monats, August 2021

Explorationsausgaben steigen deutlich an | Rohstoff-Preisrallye sorgt für mehr Erkundungen

Mit dem Wiederanstieg der Rohstoffpreise seit dem Frühjahr 2020 sind auch die Ausgaben für die Erkundung
...

Weiterlesen
07.09.2021 - 20.08.2021

Steigender Meeresspiegel: Venedig droht schon bald unterzugehen

Schon in wenigen Jahrzehnten könnte das Weltkulturgut um über einen Meter unter Wasser stehen

Im Juli 2020 wurde das Modulo Sperimentale Elettromeccanico erstmals getestet, im darauffolgenden Oktober musste Venedigs neues Hochwasserschutzsystem Mose bereits gegen eine ordentliche Flut...

Weiterlesen
06.09.2021 - 20.08.2021

Das Grün um Edmond

Vegetation zu Lebzeiten der Senckenberg-Dinosauriermumie rekonstruiert

Senckenberg-Wissenschaftler Dieter Uhl hat gemeinsam mit Haytham El Afty von der Universität Tübingen Sedimentgestein aus der Körperhöhle der im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt ausgestellten...

Weiterlesen
06.09.2021

Neue klimageschichtliche Studie von Forschungsteam aus Bayreuth und der FAU

Die Temperaturen auf der Erde hatten einen signifikanten Einfluss auf den Verlauf der Evolution. Eine besonders hohe Zahl neuer Arten von Meerestieren entstand nach erdgeschichtlich kurzen...

Weiterlesen
06.09.2021

Arctic Century Expedition beendet

Russisch-deutsch-schweizerische Expedition ARCTIC CENTURY kehrte mit wertvollen Proben und Daten zur Untersuchung der Auswirkungen des Klimawandels in der russischen Arktis zurück

06.09.2021/Murmansk/Kiel. Heute kehrte die Arctic Century Expedition, die das 100-jährige Bestehen des Instituts für Arktis- und Antarktisforschung in St. Petersburg feierte, sicher in den Hafen von...

Weiterlesen
06.09.2021

Vulkananalyse in Echtzeit

Explosive Vulkanausbrüche kündigen sich oft an: Die dynamischen Gas- und Magmaströme im Inneren des Berges verändern sich schon vorher merklich und bewirken unter anderem ein Heben und Senken der...

Weiterlesen
03.09.2021

Großer Erfolg für die Polarforschung an der Universität Rostock

Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Koordination des Schwerpunktprogramms Antarktisforschung für weitere drei Jahre

Professor Ulf Karsten und sein Team vom Institut für Biowissenschaften der Universität Rostock koordinieren und organisieren seit sieben Jahren das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)...

Weiterlesen
02.09.2021

Abraum-Lehm macht Zement klimafreundlicher

Reststoff der Bauxitförderung senkt CO2-Ausstoß der Zementherstellung um bis zu 60 Prozent

Abfall wird Baustoff: Forscher haben eine klimafreundlichere Alternative zum normalen Portland-Zement entwickelt. Bei diesem wird rund die Hälfte des Kalks durch Belterra-Lehm ersetzt – einem...

Weiterlesen
01.09.2021

EEW – Bundesverband Geothermie fordert Technologieoffenheit

Im EEW-Förderprogramm „Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien“ wird die direkte Nutzung der Geothermie als Prozesswärme bisher noch ausgeschlossen. Das sollte sich ändern.

Geothermie zeigt für die industrielle Nutzung als Prozesswärme im unteren bis mittleren Temperaturbereich bis ca. 200°C ein enormes Potenzial (siehe Abbildung). Erfolgreiche industrielle Einbindung...

Weiterlesen
01.09.2021

Messflüge südöstlich von Bad Gandersheim: BGR setzt Hubschrauber zur Erfassung von Bodeneigenschaften in Südniedersachsen ein

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) führt am 02. September 2021 mit ihrem Hubschrauber geophysikalische Messflüge südöstlich von Bad Gandersheim (Niedersachsen) durch. Das etwa...

Weiterlesen
31.08.2021

Stadtplanung: Kostbare Ressourcen aus der Tiefe

Forschende der TU München haben ein dreidimensionales Untergrundmodell erstellt und überraschende Erkenntnisse gewonnen, wie Dr. Kai Zosseder vom Lehrstuhl für Hydrogeologie erklärt.

Unsere Städte...

Weiterlesen
30.08.2021

Sanierung schreitet weiter planmäßig voran

  • Aktuelle Besprechung mit LBEG, Grafschaft Bentheim, Samtgemeinde Emlichheim und weiteren Stakeholdern
  • Sanierungsarbeiten an der Bohrung Em 132 schreiten voran, zwei weitere Sanierungsbrunnen...
Weiterlesen
30.08.2021

Die BGE aktualisiert die Forschungsagenda Standortauswahl und setzt den Rahmen für F&E Aktivitäten bei der Standortsuche

Welche offenen Forschungsfragen bestehen für das Auswahlverfahren für einen Endlagerstandort für hochradioaktive Abfälle? Wann müssen die Antworten vorliegen, um die erfolgreiche Umsetzung des...

Weiterlesen
30.08.2021

Neuartiger Sensor spürt seltenes Terbium auf

Lumineszenz verrät noch winzigste Spuren von Seltenerdmetall in Bergwerksabwässern

Verräterisches Leuchten: Forscher haben einen neuartigen Sensor entwickelt, der selbst Spuren des extrem seltenen Seltenerdmetalls Terbium aufspüren kann. Er besteht aus einem selektiv ans Terbium...

Weiterlesen
30.08.2021

Erdrutsche besser vorhersagen: Was der Blick in Gefährdungskarten aus der Schwäbischen Alb lehrt

Eine Kombination von Geoinformationssystemen mit Statistiken vergangener Erdrutsche kann die Wahrscheinlichkeit künftiger Abgänge lokal eingrenzen und Prognosen zuverlässiger machen. Das betonen...

Weiterlesen
27.08.2021

Ozeane: Ganze Nischen verschwinden

Bis zu 95 Prozent der heute vorkommenden Meeresbedingungen könnten global wegfallen

Eine andere Welt: Durch den Klimawandel könnten sich die Ozeane stärker verändern als je zuvor in der Geschichte, wie nun eine Studie nahelegt. Demnach könnten 35 bis 95 Prozent der heute noch...

Weiterlesen
27.08.2021

Veränderungen von Hochwasserrisiken in Zeiten des Klimawandels

Ein internationales Forschungsteam hat in aufwendigen Simulationen den Zusammenhang von Starkregen und Hochwasser untersucht.

Der Klimawandel wird vor allem wegen der Zunahme intensiverer Starkregenereignisse zu mehr und stärkeren Hochwassern und Fluten führen. Ob und wie sich Hochwasserrisiken und die Ausprägung von...

Weiterlesen
27.08.2021

Raus aus der Klimalethargie

Die Warnungen über einen versiegenden Golfstrom machen zu Recht Angst. Zu viel Emotionalität tut dem Klima aber auch nicht gut, findet unser Kolumnist Ralf Stork.

Katastrophenfilme wie »Armageddon«...

Weiterlesen
26.08.2021

Wintershall Dea unterstützt Hilfseinsatz bei Flutkatastrophe

Der Förderbetrieb Gas Nord von Wintershall Dea unterstützt mit Spezialausrüstung Hilfseinsätze im Hochwasserkatastrophengebiet. Am Wochenende hat sich eine Mannschaft mit freiwilligen Helfern aus dem...

Weiterlesen
25.08.2021

Auf den Spu­ren der Me­than­quel­len in Skan­di­na­vi­en

  • Methan ist nach CO2 das bedeutendste anthropogene Treibhausgas.
  • Forschungsflugzeuge und -ballons starten zu koordinierten Messflügen rund um das nordschwedische Kiruna.
  • Eine weltraumtaugliche...
Weiterlesen
25.08.2021

Roboter-Umweltsystem auf Messfahrt in sächsischen Gewässern

Aktuell läuft die erste Testkampagne des ESF-geförderten Projektes RoBiMo. Auf sächsischen Talsperren testen Nachwuchsforscher:innen den derzeitigen Stand der autonom schwimmenden...

Weiterlesen
24.08.2021

Erdgeschichte: Neues zur „Großen Lücke“

Rodinia war schuld am Verschwinden von Ablagerungen aus einer Milliarde Jahren Erdgeschichte

Verschwundene Schichten: Geologen haben Näheres zur Ursache der mysteriösen „Great Unconformity“ herausgefunden – einer rund eine Milliarde Jahre langen Lücke in den Gesteinsschichten des Grand Canyon...

Weiterlesen
24.08.2021

BGR engagiert sich bei Weltwasserwoche

Ausgetrocknete Brunnen, verunreinigte Quellen und die Überdüngung landwirtschaftlicher Flächen, die zum Nitratanstieg im Grundwasser führen – in großen Teilen der Welt bereitet der Grundwasserschutz...

Weiterlesen
24.08.2021

Wie lassen sich finanzielle Schäden bei Hochwasser besser abwenden?

Hochwasser in Deutschland werden immer kostspieliger. Frühwarnsysteme sollen vor allem Menschenleben schützen, aber auch finanzielle Verluste verringern. Immerhin gibt es schon seit 1889 in...

Weiterlesen
23.08.2021

Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen erkundet Potenziale der Tiefen Geothermie im Münsterland

Erneuerbare Energie, die rund um die Uhr, ganzjährig und unabhängig vom Wetter zur Verfügung steht: das ist die Geothermie. Um mit ihrer Hilfe die Wärmeversorgung klimafreundlicher zu gestalten,...

Weiterlesen

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)