Inhalt

Neuigkeiten 2021

23.07.2021

Vorbereitungen für internationale Arctic Century Expedition in Kiel

AKADEMIK TRYOSHNIKOV lädt Material für schweizerisch-russisch-deutsche Forschungsfahrt

23.07.2021/Kiel. Im August werden Wissenschaftler*innen aus der Schweiz, Russland und aus Deutschland mit dem...

Weiterlesen
23.07.2021

Mit molekularbiologischen Methoden auf der Suche nach Öl und Gas

Das EU-Project PROSPECTOMICS ist mit fünf internationalen Partnern gestartet, um umweltfreundlichere Verfahren zu entwickeln.

Auch in Zeiten der Energiewende werden Erdöl und Erdgas noch für...

Weiterlesen
22.07.2021

Dino-Einschlag: „Megarippel“ als Tsunamizeugen

Riesige Wellen im Untergrund Louisianas belegen verheerenden Effekt des Chicxulub-Einschlags

Fossile Flutwellen: Tief unter einem See in Louisiana haben Geologen überraschend deutliche Zeugnisse des Asteroideneinschlags vor 66 Millionen Jahren entdeckt – die versteinerten Wellen eines...

Weiterlesen
22.07.2021

Wie kann die Wärmewende gelingen?-Energieeffizienz, Energieträger, Energietechnologien

Gastbeitrag von Dr. Werner Neumann - Sprecher des Bundesarbeitskreises Energie im Wissenschaftlichen Beirat des BUND: "Die Wärmewende ist machbar."

Wärmewende wurde vernachlässigt

In den letzten Jahrzehnten wurde parallel zum  starken Ausbau der erneuerbaren Energien im Strombereich, die Wärmewende weitgehend vernachlässigt oder ganz vergessen....

Weiterlesen
22.07.2021

„Goldener Nagel“ eingeschlagen: Steinbruch bei Salzgitter wird weltweiter geologischer Referenzpunkt

Ein Wissenschaftsteam der Goethe-Universität Frankfurt, der Universität Warschau, des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) in Hannover, und weiterer Institutionen hat in...

Weiterlesen
22.07.2021

Hochwasserrisiken wurden deutlich unterschätzt

CEDIM legt Bericht zur Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen vor – Schäden könnten über zehn Milliarden Euro liegen

Um Hochwassergefahren besser einschätzen zu können, sollen Gefahrenkarten historische Daten einbeziehen. Dafür plädieren Forschende am CEDIM – Center for Disaster Management and Risk Reduction...

Weiterlesen
21.07.2021

Karbonatarme Tonrohstoffe

In Österreich werden pro Jahr rund 2 Millionen Tonnen Ton verbraucht, ein Großteil davon für die Ziegelindustrie. Neben einer steigenden Nachfrage aufgrund des anhaltenden Baubooms ist die Branche...

Weiterlesen
21.07.2021

Fünf Prinzipien für klimasichere Kommunen und Städte

Die jüngsten Ereignisse verdeutlichen es drastisch: Wetter-Ausschläge werden extremer. Im Juli 2021 waren es extreme Niederschläge in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen, 2018 und...

Weiterlesen
20.07.2021

CO2-sparender-Eco-Beton: ÖBB,Wopfinger und Tu Graz-beweisen-Praxistauglichkeit

Bei der Errichtung eines Kleintierdurchlasses im Zuge des zweigleisigen Ausbaus der Bahnstrecke Pottendorfer Linie zwischen Wien Meidling und Wiener Neustadt wurde erstmals eine Betonmischung...

Weiterlesen
20.07.2021

Der BVG veröffentlicht die aktualisierte Karte "Tiefe Geothermie-Projekte in Deutschland

Die Karte zur Projekten der Tiefen Geothermie in Deutschland wird regelmäßig durch den Bundesverband Geothermie aktualisiert. Sie bietet eine Übersicht der 37 Anlagen, die in Deutschland ihren Beitrag...

Weiterlesen
20.07.2021

Forscherteam berechnet von Transporten radioaktiver Abfälle für das Logistikzentrum Konrad ausgehende Strahlenbelastung

In dem von der BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung geplanten Logistikzentrum Konrad (LoK) sollen zukünftig schwach- und mittelradioaktive Abfälle zusammengeführt werden, bevor sie anschließend in...

Weiterlesen
19.07.2021

Chicxulub: Megarippel in Louisiana als Beweis für Mega-Tsunami?

Zwei Forscher der University of Louisiana in Lafayette, die mit zwei unabhängigen Forschern zusammenarbeiteten, glauben, dass sie Beweise für einen massiven Tsunami gefunden haben, der durch den...

Weiterlesen
19.07.2021

Versunkener Kontinent unter Island?

"Icelandia" könnte Rest einer urzeitlichen Kontinentalplatte sein

Verlorenes Land: Unter Island könnte ein versunkener Kontinent liegen –“Icelandia“. Dieser unter dem Atlantik verborgene Mikrokontinent reicht von Grönland bis zu den Faröer Inseln und wurde bei der...

Weiterlesen
19.07.2021

Öl bleibt im Boden

Keine Bohrungen vor Grönland

STOCKHOLM taz | Naalakkersuisut, die grönländische Selbstverwaltungsregierung, hat beschlossen, jegliche zukünftige Suche nach Öl- und Gasvorkommen auf der Insel selbst und in deren...

Weiterlesen
16.07.2021

Neue Web-Plattform zur Planung der Hochwasservorsorge in Städten

Starkregen und Hochwasser machen zurzeit – wie schon im vergangenen Winter – Schlagzeilen. Überschwemmungen wie diese, aber auch steigende Meeresspiegel und Sturmfluten stellen – in Bezug auf die...

Weiterlesen
16.07.2021

Planung für zweites Geothermieheizwerk in Riehen nimmt Fahrt auf

Der Wärmeverbund Riehen AG (WVR AG) reagiert mit dem Projekt „geo2riehen“ auf die wachsende Nachfrage nach Fernwärme und die neue Basler Energiestrategie.

In Riehen in der Schweiz ist der Weg frei für...

Weiterlesen
16.07.2021

Bergbau mit Bakterien – Neues Verfahren zur Gewinnung von Rohstoffen

Forschende der TU Bergakademie Freiberg und sächsische Unternehmen haben umweltverträglichen Abbau im Erzgebirge im Blick. Ihre Lösungen stellten sie Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow bei seinem...

Weiterlesen
16.07.2021

Virtuelles Forschungslabor für MOSAiC-Daten

Neues Projekt macht Arktisdaten für alle zugänglich

Forschende auf der ganzen Welt sollen an den wertvollen Daten der MOSAiC-Expedition teilhaben können. Damit das schnell und nutzerfreundlich möglich ist, entwickelt das Alfred-Wegener-Institut...

Weiterlesen
16.07.2021

Warum hat das Wasser eine solche Kraft?

Von der Flutkatastrophe der letzten Tage geht in zweifacher Hinsicht eine Gefahr aus: Zum einen sind die Wassermassen eine direkte Bedrohung für die Menschen, weil sie darin ertrinken können – sowohl...

Weiterlesen
15.07.2021

Amazonas: Regenwaldgebiete absorbieren kein Treibhausgas mehr

Die Amazonaswälder wirkten bisher dem Klimawandel entgegen. Doch das ändert sich gerade. Teile der Waldgebiete geben schon mehr Treibhausgase ab, als sie aufnehmen. Und alles deutet darauf hin, dass...

Weiterlesen
14.07.2021

Langfristige Klimaregulierung hat sich mit der Ausbreitung von Meerestieren und Landpflanzen verändert

Geowissenschaftliche Studie zeichnet Karbonat-Silikat-Zyklus über drei Milliarden Jahre hinweg anhand von Lithium-Isotopenwerten nach

Das Klima auf der Erde war über einen langen Zeitraum hinweg...

Weiterlesen
14.07.2021

Frühzeit des Lebens: Dreieinhalb Milliarden Jahre alte Methanmikroorganismen entdeckt

Fast nirgendwo sonst auf der Welt findet sich derart altes Gestein wie im Barberton-Grünsteingürtel. Die einst dort vorhandenen Hydrothermalquellen waren offenbar bereits bewohnt.
von Jan Dönges

Berei...

Weiterlesen
14.07.2021

Ostsee: Frischwasser-Einstrom hilft nur wenig

Wassereinbrüche aus der Nordsee mindern Überdüngung und Sauerstoffmangel weniger als gedacht

Keine Atempause: Alle paar Jahre wird vermehrt frisches Salzwasser aus der Nordsee in die Ostsee gespült. Doch anders als gedacht hilft diese Frischwasser-Kur nur wenig und kurzzeitig gegen den...

Weiterlesen
14.07.2021

Raketentreibstoff und Trinkwasser auf dem Mond herstellen

Rover LUIEE soll Eis auf dem Erdtrabanten abbauen und in Energie umwandeln

Immer tiefer dringt der Mensch in den Weltraum vor, und immer schwieriger wird dabei der Zugang zu lebenserhaltenden Ressourcen, die auf der Erde leicht verfügbar wären. Künftige Bewohner*innen von...

Weiterlesen
13.07.2021

Schachtanlage Asse II

Die BGE präsentierte im „Gebirgsbeobachtungsgespräch 2020“ die Ergebnisse des Geomonitorings der Asse

Die Ergebnisse der Gebirgsbeobachtung (Geomonitoring) sind wichtiger Bestandteil für die Vorbereitung der Rückholung. Sie ermöglichen Rückschlüsse zur Stabilität des Tragsystems der Schachtanlage Asse...

Weiterlesen
13.07.2021

Antarktis: Expedition sucht Shackletons „Endurance“

Expedition ins Wedellmeer soll nach dem Wrack des 1915 gesunkenen Schiffs suchen

Legendäres Relikt: Am Grund des antarktisches Wedellmeeres liegt das Wrack der „Endurance“ – dem Schiff, das Ernest Shackleton im Jahr 1915 bei seiner berühmte Antarktis-Expedition im Eis zurücklassen...

Weiterlesen
13.07.2021

Neue Arbeitsgruppe Geothermie gegründet

Die kürzlich innerhalb des Forschungsnetzwerks Energiewendebauen gegründete Arbeitsgruppe Geothermie ruft zur Teilnahme und Unterstützung auf. Der Bundesverband Geothermie leitet dabei die...

Weiterlesen
13.07.2021

Von Klüften und Konzepten – aktuelle Forschung zu Kristallin als Wirtsgestein für ein Endlager

Seit dem Neustart der Standortsuche kommt als Wirtsgestein für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle auch Kristallingestein in Betracht, wie es beispielsweise in Bayern oder Sachsen anzutreffen...

Weiterlesen
13.07.2021

BGR veröffentlicht neue Polarbroschüre

Seit mehr als vier Jahrzehnten leistet die BGR wichtige Beiträge zur Erforschung der Erdkruste in den Polargebieten und damit auch zu einem besseren Verständnis des Gesamtsystems Erde. In der neuen...

Weiterlesen
13.07.2021

Biolaugung: BGR entdeckt neue Bakterienart zur Gewinnung von Kobalt

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der BGR haben eine neue Bakterienart entdeckt. Ihr Name: „Sulfobacillus harzensis“.  Die Entdeckung gelang bei Untersuchungen von Aufbereitungsrückständen aus...

Weiterlesen
13.07.2021

Vermehrte Regenfälle im Sommer verändern den Kohlenstoffkreislauf in der Arktis

Arktische Flüsse werden zunehmend auch von Regen und nicht nur von Schneeschmelze gespeist. Das führt zu einer stärkeren Wechselwirkung der Gewässer mit Pflanzen und Boden – und damit zu einem...

Weiterlesen
12.07.2021

„Ganz und gar nicht unter Schock“

10 Jahre Schockwellenlabor in der Reichen Zeche

Seit 2011 haben Forschende der TU Bergakademie Freiberg in einem untertägigen Schockwellenlabor im Forschungs- und Lehrbergwerk „Reiche Zeche“ mehr als 500 Sprengungen durchgeführt.

„Entstanden aus...

Weiterlesen
12.07.2021

Deutsch-israelische Wassertechnologie-Kooperation öffnet für einen neuen Stichtag

Die deutsch-israelische Wassertechnologie –Kooperation geht in eine neue Runde. Mit Stichtag 07.10.2021 rufen das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das israelische Ministerium für...

Weiterlesen
09.07.2021

„Extraterrestrisches“ Mineral gibt Rätsel auf

Erster Fund des Meteoritenminerals Allabogdanit am Toten Meer – wie kommt es da hin?

Mysteriöser Ursprung: Forscher haben das seltene Meteoritenmineral Allabogdanit am Toten Meer entdeckt – es ist der erste Nachweis dieses Minerals in irdischem Gestein. Das Merkwürdige daran: Dieses...

Weiterlesen
09.07.2021

Anthropozän drängt zur Bündelung von Kompetenzen

Leibniz-Einrichtungen starten neuartige Forschungsinitiative

Wissenschaftler*innen verschiedenster Disziplinen aus den Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft starten eine Initiative für eine „Integrierte Erdsystemforschung“. Gemeinsam mit Partner*innen aus...

Weiterlesen
09.07.2021

Kontinental-Pirouetten

Die Platten der Erdkruste vollführen komplizierte Bewegungen, die sich auf einfache Mechanismen zurückführen lassen. Das ist die kurze Version der Erklärung eines Risses, der die Welt vor 105...

Weiterlesen
08.07.2021

Methan-Strom aus Ruanda - Energie aus dem Vulkansee

Von Thomas Kruchem

Der Kivu-See ist einer der gefährlichsten Seen der Welt und gleichzeitig eine gewaltige Ressource für die Energieversorgung von Ruanda und Kongo. Am Grund lagert massenweise Methan, mit dem Ruanda...

Weiterlesen
07.07.2021

Hintergründe zum nächsten Weltklimabericht des IPCC, Folge #3

Kippelement Permafrost? Wenn ganze Landstriche den Boden unter den Füßen verlieren

Der Weltklimarat IPCC erstellt zurzeit seinen Sechsten Sachstandsbericht. In mehreren Bänden wird dieser den aktuellen Kenntnisstand zum Klimawandel zusammenfassen und einordnen. Der erste Band...

Weiterlesen
07.07.2021

Antarktis - Warum ein riesiger See verschwindet

Reinhard Drews im Gespräch mit Ute Welty

Forscher rätseln über das Verschwinden eines Sees in der Antarktis: Innerhalb von drei Tagen sind etwa 700 Millionen Kubikmeter Wasser auf dem Amery-Schelfeis in der Ostantarktis einfach abgeflossen....

Weiterlesen
07.07.2021

Wie ein geschmolzener Pfannkuchen

In den Weltmeeren gibt es einige große Schild-Vulkane, bei denen die Lava normalerweise nicht in heftigen Explosionen aus dem Krater geschleudert wird, sondern sich langsam durch lange Magmagänge...

Weiterlesen
07.07.2021

Grube Messel: Außergewöhnliches Vogelfossil

Neuer Fund im hessischen UNESCO-Weltnaturerbe

Dem Senckenberg-Grabungsteam ist im UNESCO-Weltnaturerbe Grube Messel ein Ausnahmefund gelungen: Aus den Ölschieferschichten wurde ein exzellent erhaltenes Fossil einer bislang unbekannten Vogelart...

Weiterlesen
07.07.2021 - 26.05.2021

Zehn Jahre Geothermie Ismaning

Ihr zehnjähriges Jubiläum wird die Wärmeversorgung Ismaning GmbH (WVI), eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Gemeinde Ismaning, in diesem Jahr feiern. Ebenso jähren sich einige wichtige...

Weiterlesen
07.07.2021

Klimawandel lässt Mesosphäre schrumpfen

Atmosphärenschicht in 50 bis 80 Kilometer Höhe verliert pro Jahrzehnt 150 bis 200 Meter

Paradoxer Effekt: Die zunehmenden Kohlendioxidwerte der unteren Atmosphäre machen die darüberliegende Mesosphäre kälter und dünner. Dadurch schrumpft sie pro Jahrzehnt um 150 bis 200 Meter, wie nun...

Weiterlesen
05.07.2021

Standortsuche: Vier Gebiete zur Methodenentwicklung

Aus 90 Teilgebieten sollen in den kommenden Jahren wenige Standortregionen werden. Diese Standortregionen sollen bei der Suche nach einem Endlagerstandort für hochradioaktive Abfälle in Deutschland...

Weiterlesen
05.07.2021

Die innere Schönheit des Hagelkorns

Körner aus dem verheerenden Tübinger Unwetter von 2013 analysiert: Studie verbildlicht innere Kristallstruktur von Hagelkörnern

Hagelstürme lösten kürzlich Erinnerungen an das verheerende Unwetter von 2013 aus. Damals wurden Schäden in Milliardenhöhe angerichtet, die Schäden aus den jüngsten Unwettern werden derzeit noch...

Weiterlesen
03.07.2021

Pipeline-Leck erzeugt "Feuerauge" vor Mexiko

Wegen eines Gaslecks in einer Unterwasser-Pipeline hat es im Meer vor Mexiko gebrannt. Das Feuer 150 Meter vor einer Bohrinsel der Ölförderanlage Ku-Maloob-Zaap im Golf von Mexiko sei am Freitag nach...

Weiterlesen
02.07.2021

Neue Leitung der terra mineralia vorgestellt

Mit der am Freitag (2. Juli) unterzeichneten Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadt Freiberg und der TU Bergakademie Freiberg wurde die zukünftige Leitung der terra mineralia beschlossen.

Ab...

Weiterlesen
02.07.2021

Start der Einstein Research Unit zum Thema Klima und Wasser im Wandel

Berlin-Brandenburg als Modellregion für die Forschung zu den Risiken und Lösungsansätzen von veränderten Wasserressourcen unter Klimawandel

Gemeinsame Pressemitteilung der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin, der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Einstein Stiftung...

Weiterlesen
02.07.2021

WMO - Wärmerekord auf antarktischem Kontinent bestätigt

Der Kontinent Antarktika hat im vergangenen Jahr einen Wärmerekord verzeichnet. Am 6. Februar 2020 wurden dort an der Station Esperanza auf der antarktischen Halbinsel 18,3 Grad gemessen, wie die...

Weiterlesen
02.07.2021

Erdgeschichte: Nach dem Weltuntergang

Bereits fünf Massenaussterben suchten die Erde heim, doch jedes Mal entfaltete sich anschließend ein neuer Artenreichtum. Die vergangenen Katastrophen liefern Hinweise darauf, welche Szenarien uns in...

Weiterlesen
02.07.2021

Hochleistungsrechner für das GFZ

Neuer Computerknoten wird vom Land Brandenburg über den Zukunftsinvestionsfonds gefördert

Das Deutsche GeoForschungsZentrum erhält einen neuen Hochleistungscomputer. Die GPU-Einheit dient unter...

Weiterlesen
01.07.2021

Eifel: Mega-Eruption neu datiert

Laacher-See-Ausbruch ereignete sich fast 130 Jahre früher als gedacht

Folgenreicher Ausbruch: Die Eruption des Laacher-See-Vulkans in der Eifel war einer der größten Vulkanausbrüche Europas. Doch wie sich jetzt zeigt, wurde sie bislang falsch datiert. Demnach ereignete...

Weiterlesen
01.07.2021

TU Berlin startet erfolgreich experimentellen Satelliten

Ziel ist die Erkennung von Waldbränden

Der Mikrosatellit TUBIN der TU Berlin startete Mittwochabend (30.06.2021) um 21:31 Uhr MESZ von Cape Canaveral mit einer Falcon-9-Rakete der Firma SpaceX. Seine...

Weiterlesen
01.07.2021

Gemeinsam gegen Wassermangel im Nahen Osten

Neue Fördermaßnahme MEWAC unterstützt grenzüberschreitende Wasserprojekte

Sieben Kooperationsprojekte haben zum 1. Juli ihre Arbeit im Rahmen der neuen Fördermaßnahme zur Wasserforschung im Nahen und Mittleren Osten (MEWAC; Middle East Regional Water Research Cooperation...

Weiterlesen
01.07.2021

Zukunftstechnologien mit wachsendem Rohstoffbedarf

Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der BGR hat eine neue Forschungsstudie zur Rohstoffnachfrage bei Zukunftstechnologien vorgestellt. Danach wird durch die Energie- und Mobilitätswende der Bedarf...

Weiterlesen
29.06.2021

Untersuchungen im Umfeld von Erdölförderplätzen: LBEG legt Abschlussbericht vor

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat jetzt den Abschlussbericht der Bodenuntersuchungen im Umfeld von Erdölförderplätzen veröffentlicht. Dabei sind nur sehr vereinzelt...

Weiterlesen
29.06.2021

Chart des Monats, Juni 2021

Der Bedarf an Nickel wird deutlich steigen

Nickel gehört zu den Schlüsselrohstoffen bei der Umsetzung der Energie- und Verkehrswende. Als wichtiger Rohstoff für moderne Lithium-Ionen-Batterien (LIB) wird sich die Nachfrage in absehbarer Zeit...

Weiterlesen
28.06.2021

Wie Enzyme die Rolle von Mooren als Kohlenstoffspeicher schwächen könnten

Verstärkte Trockenheit durch Klimawandel aktiviert natürlich vorkommende Enzyme

Moorpflanzen nutzen Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre, um mittels Photosynthese organische Moleküle aufzubauen. Auf diese Weise sind gegenwärtig weltweit etwa 455 Milliarden Tonnen Kohlenstoff in...

Weiterlesen
28.06.2021

Endlager Konrad

Beim Ausbau der Innenschalen von Grubenräumen stellt die BGE auf das Nassspritzverfahren um

Beim Ausbau von Strecken und Funktionsräumen im Endlager Konrad setzen die Bergleute der BGE ein neues Verfahren für die Betonierung der Innenschalen ein. Der Ausbau mit Spritzbeton wird auf das...

Weiterlesen
25.06.2021

Bauen und Mineralische Stoffkreisläufe

Bundesforschungsministerium fördert ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft. Die Begleitforschung wird koordiniert vom CUTEC Clausthaler Umwelttechnik Forschungszentrum der TU Clausthal.

Die...

Weiterlesen
25.06.2021

Emissionen - CO2 lässt Stratosphäre schrumpfen

Die Stratosphäre – von der Erdoberfläche aus gesehen die zweite Schicht der Atmosphäre – ist rund 400 Meter dünner als in den 1980er Jahren. Grund dafür sind vor allem die Treibhausgasemissionen,...

Weiterlesen
25.06.2021

NEU - Chart des Monats Mai erschienen!

Im Mai 2021 erreichte der Kupferpreis ein neues Allzeithoch. Angetrieben wird diese Preisrally hauptsächlich durch die starke chinesische Nachfrage nach raffiniertem Kupfer.

Den aktuellen Chart finden...

Weiterlesen
25.06.2021

Vor der Urlaubsreise: GFZ bietet Erdbebeninformationen

In Berlin, Brandenburg und Hamburg beginnen am Donnerstag die Sommerferien. Zugleich wird das Reisen trotz der Pandemie wieder einfacher. Eine ganze Reihe von Urlaubsregionen birgt jedoch das Risiko...

Weiterlesen
24.06.2021

Klimawandel: Ozonloch über dem Nordpol wird häufiger

Treibhausgase und Erwärmung fördern ozonabbauende Bedingungen über der Arktis

Es erscheint paradox: Obwohl ozonabbauende Substanzen längst verboten sind, könnte es ein Ozonloch über dem Nordpolargebiet künftig häufiger geben – mit Folgen auch für Mitteleuropa. Der Grund: Der...

Weiterlesen
24.06.2021

HAMBURGS ERSTE TIEFENGEOTHERMIEANLAGE VERSORGT KÜNFTIG 5000 WOHNUNGEN

Die Hamburg Energie Geothermie GmbH (HEGeo) realisiert das erste Geothermie-Großprojekt in der Hansestadt. Weitere Geothermieprojekte könnten bald folgen.

Im Bezirk Wilhelmsburg entsteht die erste Tiefengeothermieheizwerk Hamburgs. Der Bau startet voraussichtlich Mitte des Jahres und soll zukünftig 5000 Wohnungen mit CO?-neutraler Wärme versorgen. Für...

Weiterlesen
24.06.2021

Neuer Algorithmus - Satellitendaten ermöglichen Prognose von Vulkanausbrüchen

20. Juni 2021  16:54  Robert Klatt

Es gibt rund 1.500 aktive Vulkane auf der Erde. Viele dieser Vulkane sind gründlich erforscht und werden von zahlreichen Frühwarnsystemen überwacht, um einen...

Weiterlesen
24.06.2021

Daueraktivität kleiner Erdbeben lässt Berge wachsen

Geowissenschaftler messen Zusammenhang: Mega-Beben verbiegen Landschaften zyklisch und kurzzeitig ? die stetige Energie kleiner Beben gestaltet langsam und dauerhaft um

Erdbeben sind aus menschlicher Perspektive die Naturkatastrophen, die den größten Schaden anrichten – in den vergangenen hundert Jahre hatten sie mehr als 200.000 Tote und enorme wirtschaftliche...

Weiterlesen
24.06.2021

Zirkumpolarstrom fließt in Warmphasen schneller

Intensität des Antarktischen Zirkumpolarstroms könnte künftig zunehmen und den Klimawandel verstärken

Die weltweit größte Ozeanströmung um die Antarktis bestimmt den Transport von Wärme, Salz und Nährstoffen im Weltozean entscheidend mit. Ein internationales Studienteam unter Leitung des...

Weiterlesen
23.06.2021

Klimageschichte: Ältester Permafrostboden von Sibirien entdeckt

Ein internationales Forscherteam hat bei der Altersbestimmung einer Permafrostschicht in Sibirien einen neuen Rekord aufgestellt: Mindestens 650.000 Jahre ist der Boden alt. Die jetzt veröffentlichten...

Weiterlesen
23.06.2021

Botswana 1.098 Karat - Einer der größten Diamanten der Erde entdeckt

Robert Klatt
In Botswana wurde kürzlich ein 1.098 Karat schwer Diamant entdeckt, der in den Geowissenschaften als Sensation gilt.

Gaborone (Botswana). Im Juni 2021 wurde in der Jwaneng-Mine im...

Weiterlesen
22.06.2021

Durch Digitalisierung zu einem nachhaltigerem Bergbau

Den Bergbau grüner zu gestalten, ist ein großes Ziel des neuen EU-Projektes, an dem die Montanuniversität Leoben maßgeblich beteiligt ist. Digitale Lösungen sollen den Bergbau und die damit...

Weiterlesen
22.06.2021

Nachhaltiger Rohstoffabbau aus Thermalquellen in Chile

Projekt BrineMine: Das KIT forscht an der schonenden Gewinnung von Energie, Rohstoffen und Trinkwasser aus Geothermalquellen

Ob Lithium, Cäsium oder sogar Gold: Neben Energie können Geothermalwässer auch mineralische Schätze enthalten. Im Forschungsprojekt BrineMine wollen Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie...

Weiterlesen
21.06.2021

Solar-Geoengineering: Kann man den Planeten kühlen?

Die letzte Chance, die Erderwärmung aufzuhalten oder menschlicher Größenwahn? Wissenschaftler arbeiten an Möglichkeiten, den Planeten künstlich zu kühlen. Drei Ideen im Schnellcheck.

"Zweifellos ist...

Weiterlesen
21.06.2021

Henriette Herz-Scouting-Programm: Alexander von Humboldt-Stiftung wählt neue Scouts zur Rekrutierung internationaler Forschungstalente aus

In der zweiten Auswahlrunde des Henriette Herz-Scouting-Programms wurden weitere 23 Scouts für das Humboldt-Netzwerk ausgewählt, um internationale Nachwuchsforschende für ein Humboldt-Stipendium zu...

Weiterlesen
21.06.2021

Unbekannte Vielfalt im Abbaugebiet

Umwelt-DNA bestätigt, dass ein Großteil der Tiefsee-Fauna in der Clarion-Clipperton-Zone unentdeckt ist

Senckenberg-Wissenschaftler*innen haben mit einem internationalen Team die Vielfalt am Meeresgrund eines potentiellen Abbaugebietes für Manganknollen im pazifischen Ozean untersucht. Die Forschenden...

Weiterlesen
21.06.2021

BGR unterstützt Ziele der Nationalen Wasserstrategie

Nach drei aufeinanderfolgenden Dürrejahren ist der Wasserreichtum von Deutschland nicht mehr selbstverständlich. Das Bundesumweltministerium (BMU) will Deutschlands natürliche Wasserreserven schützen,...

Weiterlesen
18.06.2021

EU-Fördermöglichkeiten für Wasserstoffprojekte auf einen Blick

Berichterstattung weltweit

Die Europäische Kommission hat am 17. Juni beim Europäischen Wasserstoffforum einen Online-Leitfaden vorgestellt, der Informationen über die öffentliche Finanzierung von Wasserstoffprojekten...

Weiterlesen
18.06.2021

Innovationshebel für ressourceneffiziente, klimaneutrale und kreislauforientierte Rohstoffwirtschaft

Anlässlich der gestrigen Auftaktveranstaltung der Dialogplattform Recyclingrohstoffe hat das Deutsche Forschungsnetzwerk Rohstoffe GERRI ein neues Positionspapier mit dem Titel „Verantwortungsvolle...

Weiterlesen
17.06.2021

Ältestes Eis der Alpen kommt in die Antarktis

"Ice Memory"-Projekt archiviert Bohrkerne aus schwindenden Gebirgsgletschern

Gefrorenes Menschheitserbe: Ein Forschungsteam hat Bohrkerne des ältesten Eises der Alpen geborgen, um dieses für die Nachwelt zu konservieren – im ewigen Eis der Antarktis. Dort wird im Projekt „Ice...

Weiterlesen
17.06.2021

Klimaneutral Heizen – Geothermie als Motor der Wärmewende

Die Bundesförderung effiziente Wärmenetze (BEW) plant eine umfassende finanzielle Unterstützung erneuerbare Systeme zur Fernwärmeerzeugung.

Aktuell werden etwa zwei Drittel der Fernwärme in Deutschland aus fossilen Energieträgern gewonnen. Der Anteil an erneuerbaren Energien liegt hier nur bei etwa 18 Prozent und wird fast ausschließlich...

Weiterlesen
17.06.2021

Geologische Energiespeicher können Beitrag zu erfolgreicher Energiewende in Schleswig-Holstein leisten

Energiewende-Projekt ANGUS II an der Uni Kiel zieht Bilanz

Das neue Klimaschutzgesetz sieht bis 2030 eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 65 Prozent vor. Bis 2045 soll Deutschland dann komplett klimaneutral sein. Um diese Ziele zu erreichen, müssen sehr...

Weiterlesen
17.06.2021

Trockene Flüsse

60 Prozent der Flüsse weltweit fallen zeitweise trocken – Tendenz steigend

Ein internationales Forscher*innen-Team, unter ihnen Senckenberg-Generaldirektor Klement Tockner, hat erstmalig alle Flüsse weltweit erfasst und quantifiziert, die zeitweise austrocknen. Sie zeigen,...

Weiterlesen
17.06.2021

Wie Künstliche Intelligenz helfen kann, unerwünschte Stoffe im Wasser aufzuspüren

Mit einem virtuellen Kick-off-Meeting ist kürzlich das Projekt „Künstliche und kollektive Intelligenz zum Spurenstoff-Tracking in Oberflächenwasser für eine nachhaltige Trinkwassergewinnung K2I“...

Weiterlesen
17.06.2021

Abenteuer und Meeresforschung

Arved Fuchs und GEOMAR kooperieren bei der Expedition „OceanChange2021“

Meeresforschung hat häufig auch etwas mit Abenteuer zu tun, denn auf den Weltmeeren gibt es noch viel zu entdecken. Bei der Expedition OceanChange 2021 von Arved Fuchs verbinden sich Abenteuer und...

Weiterlesen
16.06.2021

Umfrage an die Studierenden der Geowissenschaften

Welche Angebote und Themen sind für den geowissenschaftlichen Nachwuchs wichtig?

Die 4 Trägergesellschaften des DVGeo DGGDGGVDMG und PalGes möchten von den Studierenden in den Geowissenschaften...

Weiterlesen
15.06.2021

Förderung von Erdöl und Erdgas in Deutschland sinkt weiter

LBEG legt Jahresbericht für 2020 vor

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat jetzt den Jahresbericht „Erdöl und Erdgas in der Bundesrepublik Deutschland“ für 2020 veröffentlicht. Darin wird deutlich, dass es im...

Weiterlesen
15.06.2021

Japan verdoppelt seine Geothermieanlagen bis 2030

Um seine Klimaziele zu erreichen, setzt Japan auf den massiven Ausbau der Geothermie. Bis 2030 soll der Treibhausgasausstoß um 46% im Vergleich zum Niveau von 2013 reduziert werden.

Umweltminister...

Weiterlesen
15.06.2021

Ältester Permafrostboden von Sibirien entdeckt

Ein internationales Team von Fachleuten hat bei der Altersbestimmung einer Permafrostschicht in Sibirien einen neuen Rekord aufgestellt: Sage und schreibe mindestens 650.000 Jahre ist der Boden an der...

Weiterlesen
14.06.2021

Ungarn implementiert als sechstes europäisches Land eine Fündigkeitsversicherung für Geothermie

Geothermie zählt noch zu den am wenigsten genutzten erneuerbaren Energien in Ungarn, doch für Klimaneutralität bis 2050 wird Geothermie eine der Hauptrollen spielen müssen, um dieses Ziel zu...

Weiterlesen
14.06.2021

Atmosphärenforschung: Satellitenkonzept CAIRT Kandidat für „Earth Explorer 11“

ESA benennt vier Kandidaten für neue Erdbeobachtungssatelliten – Vorschlag aus dem KIT fokussiert den Wandel in der Erdatmosphäre

Treibhausgase und Luftschadstoffe, aber auch natürliche Phänomene wie Vulkanausbrüche wirken sich auf die Erdatmosphäre aus. Diese Prozesse detailliert untersuchen zu können, ist Ziel des...

Weiterlesen
11.06.2021

Doppelschlag löste tödliche Fluten aus

Ein Bergsturz, der einen Gletscher zum Schmelzen brachte, war tatsächlich die Ursache für tödliche Sturzfluten im indischen Bundesstaat Uttarakhand

Am 7. Februar 2021 beobachteten Bewohner im Chamoli-Distrikt des indischen Bundesstaates Uttarakhand, wie plötzlich eine dicke Staubwolke durch ihr Tal schoss, auf die rasch eine Sturzflut mit...

Weiterlesen
11.06.2021

Wann Erdbeben Vulkanausbrüche auslösen

Vulkanausbrüche können von Erdbeben ausgelöst werden. Allerdings ist dies vergleichsweise selten der Fall und passiert nur, wenn der Vulkan bereits zum Ausbruch bereit ist. Das zeigen Forschende um...

Weiterlesen
11.06.2021

GeoKarlsruhe 2021

Mitglieder-Information Juni 4/ 2021:
GeoKarlsruhe 2021 Sustainable Earth - from processes to resources geokarlsruhe2021.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der Frühbucherrabatt gilt bis zum 29.06.2021
B...

Weiterlesen
10.06.2021

Klimaschutz: Vollständige Dekarbonisierung bis 2050 derzeit nicht plausibel

Der Hamburger Exzellenzcluster Climate, Climatic Change, and Society (CLICCS) legt heute eine neue, zentrale Studie vor. Darin prüfen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erstmals systematisch,...

Weiterlesen
10.06.2021

Die Neuaufstellung des deutschen Netzwerks der Nationalen Kontaktstellen (NKS) für das neue EU-Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa ist abgeschlossen.

Die Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der NKS sowie weiteren Kontaktstellen für Querschnittsaspekte innerhalb von Horizont Europa sind nun online. 

Zentrale Aufgabe der NKS ist...

Weiterlesen
10.06.2021

Schiffsexpedition unter Leitung der BGR erfolgreich abgeschlossen

Neue geophysikalische Daten über die Deutsche Nordsee in 3D

Mit neuen Forschungsergebnissen zur Nutzung des geologischen Untergrundes in der Deutschen Nordsee ist jetzt eine von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) geleitete...

Weiterlesen
09.06.2021

Ehemaliges Kalibergwerk Sigmundshall bei Wunstorf: LBEG lässt Abschlussbetriebsplan zu Ehemaliges Kalibergwerk, Sigmundshall, Bokeloh, Wunstorf

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) hat heute den Abschlussbetriebsplan zur Flutung des ehemaligen Kalibergwerkes Sigmundshall im Wunstorfer Ortsteil Bokeloh (Region Hannover)...

Weiterlesen
09.06.2021

360° rund um die Endlagersuche

BASE erweitert digitales Informationsangebot über eine neu entwickelte App

Informationen rund um die Endlagersuche können ab sofort über die App „endlagersuche:360°“ abgerufen werden. Die App bietet eine Erlebniswelt, in der Interessierte in einem Rundumblick entscheidende...

Weiterlesen
09.06.2021

BGE informierte in einer digitalen Veranstaltung zum Fortschritt der untertägigen Baumaßnahmen im Endlager Konrad

Am 3. Juni haben die BGE-Experten Wolfram Schmidt und Frank Manthee in einer digitalen Betrifft: Konrad-Veranstaltung über die bergbaulichen Herausforderungen, das Ausbaukonzept sowie die...

Weiterlesen
09.06.2021

Wie der größte See der Welt verschwand

Forscher rekonstruieren die Entwicklung der urzeitlichen Paratethys

Prähistorischer Mega-See: Vor rund elf Millionen Jahren reichte die Paratethys von den Alpen bis nach Zentralasien – sie war der größte See der Erdgeschichte. Was mit diesem Mega-See geschah und...

Weiterlesen
09.06.2021

Technologien für den Klimaschutz: BHT präsentiert aktuelle Forschungsansätze

Ob elektrische Antriebe für die Mobilität der Zukunft, Potenziale für eine grüne Stahlproduktion oder umweltgerechter Nachbergbau und Grundwasserschutz:
In insgesamt 18 Kolloquien stellen Forschende...

Weiterlesen
09.06.2021

Dem Klima der Vergangenheit in Ostafrika auf der Spur

Neue Studie der Uni Kiel entschlüsselt Klimageschichte der vergangenen 40.000 Jahre im tropischen Ostafrika

Die Temperaturen in Ostafrika haben maßgeblichen Einfluss auf den globalen Klimakreislauf. Sie bestimmen den Wärme- und Feuchtigkeitstransport in die nördliche und südliche Erdhalbkugel und steuern...

Weiterlesen
09.06.2021

Aktuelle Fakten zum Klimawandel

Helmholtz-Klima-Intitiative gibt zusammenn mit fünf weiteren Organisationen eine aktualisierte Faktensammlung heraus

Die Temperaturen steigen weltweit, Extremwetter nehmen zu, das Meereis geht dramatisch zurück – das Klima ist im Wandel. Mit Folgen für uns und unsere Umwelt. Was sind Ursachen für die Veränderungen?...

Weiterlesen
09.06.2021

Neue Studien: Rohstoffpotentiale in Namibia

Im Rahmen der Technischen Zusammenarbeit im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt die BGR den Geologischen Dienst von Namibia bei der nach...

Weiterlesen
08.06.2021

30 Meter lang, 6 Meter hoch!

Forscher entdecken Sauriertitan in heutigem Australien

or mehr als 92 Millionen Jahren lebte eine kolossale Dinosaurierart dort, wo heute Australien liegt. Und an dem Fundplatz aus der Kreidezeit schlummern noch weitere Fossilien.

In Australien haben...

Weiterlesen
08.06.2021

Schleifsand-Abfall als Scandium-Quelle?

Seltener Metallrohstoff könnte aus industriellen Granatsanden recycelt werden

Versteckter Rohstoff: In den Abfällen industrieller Schleifprozesse verbergen sich unerschlossene Ressourcen des seltenen Metallrohstoffs Scandium, wie eine Studie enthüllt. Demnach enthalten die als...

Weiterlesen
08.06.2021

Virtuelle Bohrkerne sind das neue Referenzgestein

Für die Gewinnung von Erdwärme sowie zur unterirdischen Speicherung von Energie in Form von Wärme, Druckluft oder Gas ist eine sehr gute hydraulische Durchlässigkeit der Reservoirgesteine eine...

Weiterlesen
07.06.2021

Grünes Lithium aus dem Oberrheingraben

Ein Zusammenschluss des Energieversorgers Électricite de Strasbourg (ÉS) und des Bergbaukonzerns Eramet bringt die Lithiumextraktion in Europa voran.

Im Geothermiekraftwerk im französischen...

Weiterlesen
04.06.2021

Neue Rekorde bei der Tiefsee-Bohrung

Expedition gewinnt Bohrkern aus bis zu 8.061 Meter Tiefe unter dem Meeresspiegel

Wissenschaftler haben zwei neue Tiefenrekorde im Internationalen Tiefbohrprogramm IODP aufgestellt. Im Tiefseegraben vor Japan entnahm das Team an der tiefsten je erreichten Stelle Proben aus dem...

Weiterlesen
03.06.2021

Bergbau am Rammelsberg 300 Jahre älter als angenommen

Interdisziplinäres Forschungsprojekt mit Beteiligung der TU Clausthal fördert „montanhistorische Sensation“ zu Tage: ältester, heute noch zugänglicher Stollen eines mittelalterlichen Bergwerks...

Weiterlesen
03.06.2021

Sinkender Sauerstoffgehalt bedroht Artenvielfalt und Trinkwasserqualität

Studie zur Erwärmung von Seen durch Klimawandel

Ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung des Fachbereichs Biologie der Universität Hamburg hat herausgefunden, dass der Sauerstoffgehalt in Süßwasserseen der gemäßigten Zonen rapide abnimmt....

Weiterlesen
02.06.2021

Karriere in der Geothermie-Branche – BVG veröffentlicht Überblick zum Thema Studium, Aus- und Weiterbildung

In der Geothermie arbeiten bereits knapp 25.000 Beschäftigte und die Branche wächst seit Jahren konstant. Der Bedarf an interdisziplinär ausgebildeten Fachkräften ist groß. Der BVG veröffentlicht in...

Weiterlesen
02.06.2021

Neue Studie zum Kleinbergbau auf Kobalt in DR Kongo

Im Rahmen der Technischen Zusammenarbeit im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt die BGR die Demokratische Republik Kongo seit 2009 bei...

Weiterlesen
01.06.2021

Endlager Konrad - BGE zu ÜsiKo im Niedersächsischen Umweltausschuss

Am Montag, 31. Mai 2021, haben Dr. Thomas Lautsch, technischer Geschäftsführer der BGE, und Dr. Ben Samwer, Leiter der Abteilung Genehmigungen für das Endlager Konrad, vor dem Ausschuss für Umwelt,...

Weiterlesen
01.06.2021

Studie zur Wertschöpfung bei Baurohstoffen in Indien und Indonesien

Baurohstoffe bergen eine enormes Potenzial für die lokale Wertschöpfung in Entwicklungs- und Schwellenländern. Für die Metropolregionen Delhi (Indien) und Surabaya (Indonesien) hat die BGR jetzt im...

Weiterlesen
01.06.2021

BMBF prämiert das GFZ als Vorreiter in der internationalen Wissenschaftsdiplomatie

In einer feierlichen Zeremonie verlieh die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Frau Anja Karliczek, heute dem GFZ den erstmals ausgelobten Preis für Bildungs- und Wissenschaftsdiplomatie. Mit...

Weiterlesen
31.05.2021

„Raise Caving“ – Bergbau in großen Tiefen flexibler und kostengünstiger machen

So genannte „Mass-Mining-Abbauverfahren“ wie Blockbruchbau oder Teilsohlenbruchbau ermöglichen zwar einen kostengünstigen, effizienten Abbau, sind jedoch mit hohen Investitionen und Risiken verbunden....

Weiterlesen
31.05.2021

Extremes CO2 Treibhaus heizte die junge Erde auf

Hohe Temperaturen auf der jungen Erde bei niedriger Sonneneinstrahlungen wurden wahrscheinlich durch viel Kohlendioxid in der Atmosphäre verursacht / Mit dem Beginn der Plattentektonik wurde es...

Weiterlesen
31.05.2021

Warme Meere in der Frühzeit der Erde?

Forscher der Universitäten Göttingen, Köln und Århus errechnen Wassertemperaturen der ersten Ozeane

(pug) Seit Jahrzehnten wird kontrovers über die Wassertemperaturen der ersten Ozeane auf der Erde...

Weiterlesen
30.05.2021

Sumatra: Das längste bekannte Erdbeben der Welt dauerte 32 Jahre

Im Jahr 1861 ereignete sich auf der Insel Sumatra ein verheerendes Erdbeben. Der große Ruck kam jedoch alles andere als plötzlich. Über Jahrzehnte hatte er sich aufgebaut.
von Stephanie Pappas

in...

Weiterlesen
28.05.2021

Den Wandel gestalten

Olaf Scholz hat sich am heutigen Freitag auf dem Telegrafenberg in Potsdam über Wege zur Klimaneutralität informiert. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der hier ansässigen...

Weiterlesen
28.05.2021

Erste digitale Edition der TU Bergakademie Freiberg geht online: Briefe an Abraham Gottlob Werner

Ab heute ist die sogenannte Werner-Edition online verfügbar. Rund 700 Briefe von und an den Freiberger Gelehrten Abraham Gottlob Werner sind nun samt Informationen zum Kontext der Briefwechsel...

Weiterlesen
27.05.2021

Erst heiß, dann kalt: Neue Erkenntnisse zur Entstehung von Eis

Die weltweit erste molekulare Beobachtung zur Entstehung von Eis durch Forschende der TU Graz sowie der Unis Cambridge und Surrey zeigt, dass Wassermoleküle für den ersten Schritt der Eisbildung...

Weiterlesen
27.05.2021

Schachtanlage Asse II 27. Mai 2021: Start der Erkundungsbohrung R 11 auf der Asse

Die Erkundungsbohrung R 11 im Waldgebiet südwestlich der Schachtanlage Asse II hat begonnen. Nachdem die Erkundungsbohrung R 10 zu Bohrplatz R 11 in den vergangenen Tagen umgesetzt wurde, konnten die...

Weiterlesen
25.05.2021

Tauende Gletscher als Quecksilber-Schleudern

Schmelzwasser aus Grönlandgletschern enthält so viel giftiges Schwermetall wie Asiens dreckigste Flüsse

Unerwartete Kontamination: Das Schmelzwasser grönländischer Gletscher enthält überraschend viel giftiges Quecksilber, wie Messungen enthüllen. Die Konzentrationen liegen höher als in den meisten...

Weiterlesen
25.05.2021

Modellprojekt in Australien: Wassersportzentrum setzt vollständig auf Geothermie

Das Wassersportzentrum Gippsland Regional Aquatic Centre (GRAC) im australischen Bundesstaat Victoria investierte 57 Millionen Dollar in den Bau eines geothermisches Heizsystems.

Als erste öffentliche...

Weiterlesen
25.05.2021

LMU ist bestplatzierte deutsche Uni im NATURE Index

Die Forschungsstärke der LMU wird auf internationalem Niveau erneut bestätigt: In dem Publikations-Ranking „NATURE Index“ ist die LMU wieder die bestplatzierte deutsche Universität.

Im soeben...

Weiterlesen
25.05.2021

Edmonds Urzeitreich – die Dinograbung in Frankfurt geht weiter

Wenn am 26. Mai das Senckenberg Naturmuseum wieder öffnet, startet auch die 2. Grabungssaison in der Kooperationsausstellung „Edmonds Urzeitreich – eine Dinograbung in Frankfurt“

Am 26. Mai wird das...

Weiterlesen
23.05.2021

Demokratische Republik Kongo - Tausende fliehen nach Vulkanausbruch

Im Osten der Demokratischen Republik Kongo ist der Vulkan Nyiragongo nahe der Millionenstadt Goma ausgebrochen. Tausende Menschen sind auf der Flucht, die Regierung setzte einen Evakuierungsplan in...

Weiterlesen
21.05.2021

Bundesministerium für Bildung und Forschung investiert über 20 Millionen Euro zusätzlich in die Polarforschung

Führende Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachrichtungen der deutschen Polar- und Meeresforschung haben am 19. Mai das MARE:N Konzeptpapier „Polarregionen im Wandel“ dem Bundesministerium...

Weiterlesen
21.05.2021

Geomagnetischer Sturm vom 12.5.2021

Am Morgen des 12.5.2021, um 9 Uhr unserer Zeit, haben die GFZ-Observatorien einen deutlichen und plötzlichen Magnetfeldimpuls gezeigt. Das Magnetfeld im Sonnenwind wiederum war immer wieder südwärts...

Weiterlesen
21.05.2021

Erdkern: Genug Wasserstoff für 70 Ozeane?

Wasserstoff-Beimischung könnte Dichtedefizit des Erdkerns erklären

Verstecktes Reservoir: Der metallische Kern unseres Planeten könnte weit mehr Wasserstoff enthalten als bislang gedacht – bis zu 70-mal so viel wie in allen Weltmeeren zusammen. Indizien dafür liefern...

Weiterlesen
21.05.2021

Geothermisch beheizte Gewächshäuser – eine vielversprechende Perspektive für die Landwirtschaft

Geothermisch beheizte Gewächshäuser verbinden Regionalität und klimafreundliche Produktion. Seit Jahren steigt in Deutschland das Interesse an nachhaltigen Lebensmitteln, da sie ein typisches Dilemma...

Weiterlesen
21.05.2021

Polarstern startet Richtung Arktis

Expedition in das Langzeitobservatorium zwischen Grönland und Spitzbergen

Am Pfingstmontag, den 24. Mai 2021 startet die Polarstern Richtung Arktis. In der Framstraße zwischen Grönland und Spitzbergen werden gut 50 wissenschaftliche Fahrtteilnehmende die seit über 20 Jahren...

Weiterlesen
20.05.2021

Region um das zukünftige Endlager Konrad ist nur gering mit radioaktiven Stoffen belastet

Die Umgebung um das Endlager Konrad muss vor und während des Einlagerungsbetriebes messtechnisch auf radioaktive Stoffe überwacht werden. Auf diese Art und Weise lässt sich ein sicherer Betrieb und...

Weiterlesen
20.05.2021

Lithium aus Deutschland - Der verborgene Schatz im Oberrheingraben

Kein Akku ohne Lithium: Elektroautos, Mobiltelefone, Laptops und andere Geräte mit transportablem Stromspeicher sind auf den Rohstoff angewiesen. Bald könnte er auch hierzulande gewonnen werden.

Jäger...

Weiterlesen
20.05.2021

Antarktis: Riesiger Eisberg abgebrochen

Eisabbruch vom Ronne-Schelfeis erzeugt den zurzeit größten Eisberg der Welt

Gigantische Eistafel: Vom Ronne-Schelfeis in der Antarktis ist der zurzeit größte Eisberg der Welt abgebrochen. Mit einer Fläche von 4.320 Quadratkilometern ist der A-76 getaufte Eisberg größer als...

Weiterlesen
20.05.2021

Erkenntnisse nachhaltiger CO2-Nutzung

Von elektrochemischer Synthese über Mineralisierung bis hin zu künstlicher Photosynthese: Insgesamt 15 „CO2-WIN“-Forschungsteams untersuchen, wie aus Kohlendioxid nachhaltiger industrieller Rohstoff...

Weiterlesen
19.05.2021

Lebensader und Todesgefahr

Wasser im Hochgebirge hat viele Gesichter. Gefroren im Boden ist es wie ein Zementfundament, das Hänge stabil hält. Gletschereis und Schnee versorgen in der Schmelzsaison die Flüsse und damit das...

Weiterlesen
18.05.2021

GALAPAGOS-INSELN - Darwin's Arch: Berühmte Felsformation ist eingestürzt

Sie war ein Wahrzeichen der Galapagos-Inseln und ein beliebtes Fotomotiv. Nun ist die bogenförmige Felsformation Darwin's Arch zusammengebrochen.

Vor den Galapagos-Inseln ist die weltberühmte...

Weiterlesen
18.05.2021

Grönlandeis: Kurz vor dem Kipppunkt?

Teile des Eischilds zeigen Frühwarnzeichen für eine Destabilisierung Grönlandeis

Warnende Vorzeichen: Ein Teil des Grönlandeises könnte sich einem Kipppunkt näheren – einer Schwelle, ab der ein komplettes Abtauen droht. Erste Anzeichen dafür sind unter anderem verstärkte...

Weiterlesen
18.05.2021

Atombombentest schuf einzigartigen Quasikristall

Trinity-Explosion im Juli 1945 hat den ältesten menschengemachten Quasikristall erschaffen

Explosiver Ursprung: Die erste Explosion einer Atombombe im Juli 1945 hat ein einzigartiges Fundstück hinterlassen – einen winzigen Quasikristall. Seine Kristallstruktur ist weltweit einzigartig und...

Weiterlesen
18.05.2021

Wüstenbildung trieb Säugetiere aus Eurasien nach Afrika

Forscherteam des Senckenberg Centre an der Universität Tübingen rekonstruiert zehn Millionen Jahre Klimageschichte der Arabischen Halbinsel

Die Entstehung von Wüsten auf der Arabischen Halbinsel hatte in den vergangenen Jahrmillionen entscheidende Auswirkungen auf die Wanderungsbewegungen und Evolution großer Säugetiere und unserer...

Weiterlesen
17.05.2021

Endlagersuche: Jetzt für die Fachkonferenz Teilgebiete anmelden und mitwirken

Jede:r kann sich an digitaler Konferenz beteiligen – Teilnehmende organisieren sich selbst – Zwischenergebnisse zur Endlagersuche werden diskutiert

Deutschland sucht ein Endlager – eine Suche, die die heutige und auch kommende Generationen beschäftigen wird: Bis 2031 soll ein tiefengeologisch sicherer Standort für atomare Abfälle gefunden werden,...

Weiterlesen
15.05.2021

Teure Formel

Die Regierung will die deutschen Braunkohleunternehmen für den Kohleausstieg mit 4,35 Milliarden Euro entschädigen. Doch die Bundesregierung verschwieg bislang, wie die Summe zustande kam. Interne...

Weiterlesen
14.05.2021

Sonnenwind aus dem Zentrum der Erde

Modellobjekt für den Erdkern: Heidelberger Forschern gelingt Nachweis von solaren Edelgasen im Metall eines Eisenmeteoriten

Hochpräzise Edelgasanalysen deuten darauf hin, dass im Erdkern vor über 4,5...

Weiterlesen
12.05.2021

Der Rodderberg – ein Dauerbrenner: Mächtiges Klima-Archiv offenbart sich als seltener Schatz

Zehn Jahre nach Bohrbeginn gibt der Krater des Rodderberg-Vulkans seine Geheimnisse zur Klimaentwicklung bald vollständig preis.

14 internationale Wissenschaftler*innen aus acht Forschungseinrichtungen haben im Projekt Rodderberg unter Koordination des Leibniz-Instituts für Angewandte Geophysik und der Universität Bremen im...

Weiterlesen
12.05.2021

Kupfergewinnung mit Mikroben statt Gift

Bakterium wandelt Kupfersulfat aus Bergwerksabwässern in atomares Kupfer um

Spannender Fund: Kupfer könnte künftig auf biologische Weise statt mithilfe giftiger Lösungen gewonnen werden. Denn Forscher haben ein Bakterium entdeckt, das in Bergwerksabwässern vorkommendes...

Weiterlesen
12.05.2021

Bundesverband Geothermie fordert Nachbesserung des Klimaschutzgesetzes

Der Bundesverband Geothermie (BVG) reagiert auf den Referentenentwurf des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit für eine Änderung des Bundes-Klimaschutzgesetzes mit einer...

Weiterlesen
12.05.2021

BGR untersucht Barriereformationen in der Nordsee

Heute startet die BGR vom Hafen Emden aus zu einer vierwöchigen Nordsee-Expedition mit dem deutschen Forschungsschiff Maria S. Merian. Die Ausfahrt findet im Rahmen des Projekts GeoBaSIS-3D statt, an...

Weiterlesen
11.05.2021

Starkes Beben, kleiner Tsunami

GEOMAR-Wissenschaftler*innen veröffentlichen einzigartigen Datensatz zur nordchilenischen Subduktionszone

Die energiereichsten Erdbeben entstehen dort, wo ozeanische Erdplatten unter Kontinentalplatten abtauchen. Beben an solchen Subduktionszonen bergen immer die Gefahr, dass sie schwere Tsunamis...

Weiterlesen
11.05.2021

GBA testet Ressourcenklassifizierungssystem der UNO

Baurohstoffe: wieviel Kiessand ist da? Und wo könnte er gewonnen werden?

Die Frage, in welchen Gebieten mit welchen Mengen von Rohstoffen zu rechnen ist, lässt sich in der Regel nicht so leicht beantworten. Um die verschiedenen Faktoren, die bei der Gewinnungswürdigkeit...

Weiterlesen
11.05.2021

Neuer ausgestorbener Urzeithai entdeckt

Ein internationales Team um Sebastian Stumpf von der Universität Wien stellt in "PeerJ" das fossile Skelett eines ausgestorbenen Urzeithaies vor, das einer bisher unbekannten Gattung und Art...

Weiterlesen
10.05.2021

BGR- Workshop "Verantwortungsvolles Gold in Deutschland", 10.05.2021

Das Sektorvorhaben Rohstoffe und Entwicklung der BGR richtete zum fünften Mal einen Workshop rund um das Thema verantwortungsvolles Gold aus. Aufgrund der COVID-19-Pandemie fand der Workshop virtuell...

Weiterlesen
10.05.2021

Atomunfall - Kühlwasser aus Fukushima soll ins Meer geleitet werden

Nachbarländer haben Japans Plan angeprangert, Wasser ins Meer zu leiten, das zur Kühlung der geschmolzenen Reaktoren des Atomkraftwerks verwendet wurde. Forscher halten die Gefahren aber für gering. B...

Weiterlesen
10.05.2021

21. Juli 365: "Tag des Schreckens" im Mittelmeer

Am Morgen des 21. Juli 365 n. Chr. wurde das östliche Mittelmeer von einem Erdbeben erschüttert, von dem allgemein angenommen wird, dass es das stärkste je aufgezeichnete Erdbeben des Mittelmeerraums...

Weiterlesen
07.05.2021

Drei Initiativen am Ideenwettbewerb für neue Großforschungseinrichtungen in der Lausitz beteiligt

Die TU Freiberg ist als Partnerin beziehungsweise Antragstellerin mit mehreren Projekten am Ideen-wettbewerb „Wissen schafft Perspektiven für die Region!“ beteiligt. Ziel des Wettbewerbs ist es, neue...

Weiterlesen
06.05.2021

1,4 Milliarden Jahre: Forscher finden ältestes Gestein Österreichs

Bisher galt der Dobra-Gneis im Waldviertel als Rekordhalter

Die Böhmische Masse mit ihren Mulden, flachen Tälern, Hügeln und Kuppen ist der erodierte und abgeschliffene Überrest eines sehr alten Gebirges. Ihr Ursprung liegt im Karbon vor 400 bis 300 Millionen...

Weiterlesen
06.05.2021

Neuer Indikator für den Sauerstoffgehalt in frühzeitlichen Ozeanen entwickelt

Geowissenschaftliches Forschungsteam unter Kölner Leitung kommt durch die Analyse der Wolframisotopie dem Aufspüren von Sauerstoff in der frühen Erdgeschichte einen entscheidenden Schritt näher /...

Weiterlesen
06.05.2021

Messflüge im Raum Finsterwalde: BGR setzt Hubschrauber zur Untersuchung von Bergbaufolgen in der Lausitz ein

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) führt vom 10. bis 12. Mai 2021 mit ihrem Hubschrauber im Rahmen einer Pilotstudie geophysikalische Messflüge südlich von Finsterwalde...

Weiterlesen
06.05.2021

Neue Erklärung für rätselhafte Tsunamikatastrophe

4000 Menschen starben 2018 bei einem Tsunami, den es eigentlich nicht hätte geben dürfen. Simulationen zeigen nun: Die Wellen könnten womöglich auch dort auftreten, wo sie bisher als unwahrscheinlich...

Weiterlesen
05.05.2021

Unterschätzte Tsunami-Gefahr

Transformstörungen in Buchten können stärkere Tsunamis verursachen als bislang gedacht

San Francisco, das türkische Izmit oder der Golf von Akaba: Das Tsunamirisiko für diese Orte könnte weit höher sein als gedacht. Denn sie alle liegen an Buchten, durch die eine Plattengrenze mit...

Weiterlesen
05.05.2021

Dynamische Steinfelder mit großer Artenvielfalt

Studie der Uni Kiel liefert neue Erkenntnisse zu Dynamik von küstennahen Steinfeldern in der Ostsee

Viele küstennahe Flachwasserbereiche in der Ostsee sind geprägt von Steinfeldern – Gebiete, die neben Sand vor allem aus größeren Steinen und Blöcken aufgebaut sind. Hier siedelt eine Vielzahl an...

Weiterlesen
04.05.2021

Verantwortung für den radioaktiven Abfall übernehmen

Transformation der Energieversorgung bedeutet auch, die Sicherheit für die Altlasten einer fehlgeleiteten Energiepolitik zu garantieren

In gut 20 Monaten werden in Deutschland die letzten drei Atomkraftwerke abgeschaltet. Doch das tatsächliche Ende dieser Hochrisikotechnologie wird auch in unserem Land erst in Jahrzehnten erreicht...

Weiterlesen
04.05.2021

Was soll mit dem Tunnelausbruch passieren?

Der Lehrstuhl für Subsurface Engineering der Montanuniversität Leoben leitet einen internationalen Wettbewerb zur Verwendung von Ausbruchmaterial aus dem Tunnelbau am Forschungszentrum CERN.

Derzeit...

Weiterlesen
04.05.2021

Die BGE präsentiert sich bei der Bildungsmesse „didacta“ mit Planspiel und virtuellem Rundgang

Die Suche nach dem bestmöglichen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle, der Bau des Endlagers Konrad, die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse II sowie die...

Weiterlesen
04.05.2021

Spitzenwerte für die Universität Göttingen

Aktuelles CHE-Ranking listet Bewertungen in den Natur-, Lebens- und Sozialwissenschaften

(pug) Im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) belegt die Universität Göttingen in fast allen Fächern Plätze in der Spitzengruppe. Bewertet wurden Studiengänge aus den...

Weiterlesen
04.05.2021

CHE Hochschulranking 2021: Geowissenschaften, Geographie und Physik mit Bestnoten

(CHE = Centrum für Hochschulentwicklung)

Studierende der Leibniz Universität Hannover fühlen sich sehr gut betreut

Die Studienfächer Geowissenschaften, Geographie und Physik der Leibniz Universität Hannover (LUH). konnten im aktuellen CHE...

Weiterlesen
04.05.2021

BGR organisierte Stakeholder-Treffen in Bangladesch

Wie können Geoinformationen für eine klimaresiliente Stadtentwicklung noch gezielter genutzt werden? Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Stakeholder-Treffen im Rahmen des BGR-Projekts „Geoinformati...

Weiterlesen
03.05.2021

Vielseitige Geothermie-Forschung im Zentrum für nachhaltige Geo-Energie (RCSG) in Rijswijk, Niederlade

Geothermie ist in den Niederlanden auf dem Vormarsch und die Erwartungen sind hoch. Ein einzigartiges Forschungslabor auf dem Gebiet der Geothermie ist seit März 2020 in Rijswijk aktiv

Geothermie ist...

Weiterlesen
30.04.2021

Notwendigkeit von Zusammenarbeit im Rahmen der 13. Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz bekräftigt

Klimaschutz, Transformation der Energiesysteme und deutsch-russische Kooperationen beim Auf- und Ausbau der Wasserstoffwirtschaft als zentrale Themen des zweiten Konferenztages. Die Vorkonferenz für...

Weiterlesen
30.04.2021

Klimawandel verschiebt die Erdachse

Schmelzende Eismassen beschleunigen und verändern die Wanderung des geografischen Pols

Wir Menschen beeinflussen sogar die Rotationsachse unseres Planeten – zumindest indirekt. Denn die zunehmende Eisschmelze in den Polarregionen sowie regionale Grundwasser-Entnahmen verschieben das...

Weiterlesen
29.04.2021

Materialverlust bei der Produktion von Marmorplatten war in der Römischen Kaiserzeit womöglich niedriger als heute

Analyse von Wandverkleidung aus dem zweiten Jahrhundert nach Christus liefert neue Erkenntnisse zur Marmorgewinnung und -verarbeitung

Bei Gedanken an die Bauwerke der Römischen Kaiserzeit gehen vielen Menschen Bilder von weißen Marmorstatuen, -säulen oder -platten durch den Kopf. Tatsächlich wurden damals viele Gebäude und Plätze...

Weiterlesen
29.04.2021

Internationale Forschungszusammenarbeit zur Bekämpfung des Klimawandels: Große deutsch-französische MOPGA-Session auf der diesjährigen vEGU21

Im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung der European Geosciences Union (vEGU21) findet am 30. April eine große, interdisziplinäre Session statt, die alle drei Forschungscluster des...

Weiterlesen
29.04.2021

Projekt zur Bewertung der Grundwasserqualität in Deutschland: Welche Auswirkungen haben Pflanzenschutzmittel?

BGR setzt bei Analyse auf Künstliche Intelligenz

Der Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln durch die konventionelle Landwirtschaft birgt durch Einträge ins Grundwasser Risiken für Menschen, Tiere und Pflanzen. In einem...

Weiterlesen
29.04.2021

Gletscherschwund beschleunigt sich weltweit

Bisher genaueste Bilanz bestätigt rasanten Eisverlust von Gebirgs- und Arktisgletschern

Die Gletscher der Gebirge und Arktis schrumpfen schneller denn je. Das bestätigt die bisher umfassendste Bilanz aller rund 220.000 Gletscher weltweit. Demnach verlieren sie inzwischen 298 Milliarden...

Weiterlesen
28.04.2021

Niklas Boers erhält „Outstanding Early Career Scientist Award“

Auszeichnung der European Geosciences Union für Wissenschaftler der Freien Universität Berlin

Der Physiker Dr. Niklas Boers von der Freien Universität Berlin ist mit dem „Outstanding Early Career Scientist Award 2021“ ausgezeichnet worden. Die European Geosciences Union (EGU) würdigt damit...

Weiterlesen
28.04.2021

Charles Darwin: Evolutionstheorie auf dem Prüfstand

Neue Erkenntnisse haben immer wieder Anlass gegeben, die theoretischen Grundlagen der Evolutionsbiologie zu überarbeiten. Jetzt fordern manche Forscher, das bewährte Gedankengebäude erneut zu...

Weiterlesen
27.04.2021

Mitreden bei der Endlagersuche

Deutschland sucht einen Standort für seine hochradioaktiven Abfälle. Nicht irgendeinen, sondern den Standort mit der bestmöglichen Sicherheit für eine Million Jahre. Die Suche steht derzeit noch am...

Weiterlesen
27.04.2021

Erstes Land schon vor 3,7 Milliarden Jahren?

Kontinentale Kruste könnte 500 Millionen Jahre früher entstanden sein als gedacht

Uralte Landkruste: Unser Planet könnte schon vor 3,7 Milliarden Jahren Vorformen der Kontinente besessen haben – 500 Millionen Jahre früher als gedacht. Davon zeugen Isotope in Barytmineralen aus...

Weiterlesen
27.04.2021

Berliner ENERGIETAGE 2021: „GeoEnergie Berlin Brandenburg“ – eine Region voller Energie.

Am 28.04.2021 von 15:00 bis 16:30 findet die Veranstaltung „GeoEnergie Berlin Brandenburg“ als Teil der Berliner Energietage statt. Veranstalter sind das Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches...

Weiterlesen
27.04.2021

Polwanderung: Wie der Klimawandel die Erdachse verschiebt

Mehrere Faktoren lassen die Erdachse kippen. Die schmelzenden Gletscher der Nordhalbkugel geben dem Planeten nur einen zusätzlichen Dreh.
von Lars Fischer

Die Erde kippt. Um etwa zehn Zentimeter pro...

Weiterlesen
26.04.2021

BGR unterstützt OECD-Handbuch zu Umweltrisiken in Rohstoff-Lieferketten

Im Rahmen eines Forums der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zu verantwortungsvollen Lieferketten mineralischer Rohstoffe hat die BGR gemeinsam mit dem...

Weiterlesen
23.04.2021

Grundwasser: Ein Fünftel der Brunnen könnte austrocknen

Sinkende Grundwasserspiegel gefährden die Wasserversorgung von Milliarden Menschen

Schwindende Ressource: Bis zu 20 Prozent der Grundwasserbrunnen weltweit sind vom Austrocknen bedroht. Denn sie sind nicht tief genug, um trotz sinkender Grundwasserspiegel weiter Wasser zu fördern,...

Weiterlesen
23.04.2021

Investition in die Zukunft: Fördergerüst des Forschungs- und Lehrbergwerks wird saniert

Die in 2021 geplanten Maßnahmen auf der Reichen Zeche umfassen eine grundlegende Sanierung der übertägigen Förderanlagen in Höhe von 2,6 Millionen Euro. Damit werden vor allem die exzellenten Lehr-...

Weiterlesen
23.04.2021

Das Rote Meer: Kein Baby-Ozean mehr

Verborgene Strukturen offenbaren 13 Millionen Jahre Meeresbodenspreizung

Das Rote Meer ist nicht nur einer der wichtigsten Verkehrswege des modernen Welthandels. Es ist auch ein faszinierendes und in vielen Teilen bis heute rätselhaftes Untersuchungsbiet für die...

Weiterlesen
23.04.2021

Neue Eiskern-Studie: Grönlands Eisschild schrumpfte während der Eem-Warmzeit nur minimal

Einem internationalen Forscherteam ist es zum ersten Mal gelungen, die Schichtung des grönländischen Eisschildes aus der zurückliegenden Eem-Warmzeit (130 000 bis 115 000 Jahre vor heute) vollständig...

Weiterlesen
23.04.2021

Preismonitor

Der DERA Preismonitor erscheint mit einer Kurzbewertung der Preisentwicklung von rund 80 mineralischen Rohstoffen beziehungsweise Rohstoffspezifikationen der Metalle und Industrieminerale...

Weiterlesen
22.04.2021

Europäischer Geothermiekongress 2022: Call for Abstracts eröffnet

Der Call for Abstracts zum Europäischen Geothermiekongress 2022 (EGC2022) ist gestartet. Eingereicht werden können Abstracts für Vorträge zu allen Bereichen der geothermischen Energienutzung, von...

Weiterlesen
21.04.2021

Megaplumes: Unterwasservulkane als Energiemonster

Quillt Magma aus einer Spalte an den Meeresgrund, gelangt eine riesige Wärmemenge in die Ozeane. Eine neue Studie zeigt, dass dies offenbar rasanter geschieht als bisher gedacht. von Robert Gast

Vulka...

Weiterlesen
20.04.2021

Ozeane: Sauerstoffschwund ist „Selbstläufer“

Selbst bei sofortigem Stopp der Emissionen verlieren die Meere noch Jahrhunderte lang Sauerstoff

Atemnot in der Tiefsee: Der Sauerstoffschwund der Meere hat gerade erst begonnen. Selbst wenn wir sofort alle Treibhausgas-Emissionen stoppen, wird er sich noch über Jahrhunderte fortsetzen, wie...

Weiterlesen
20.04.2021

Perm: Massenaussterben mit Verzögerung

Ökologische Katastrophe vor 252 Millionen Jahren verlief an Land viel langsamer

Verzögerter Effekt: Das schlimmste Massenaussterben der Erdgeschichte verlief an Land weit langsamer als in den Ozeanen, wie neue Fossilanalysen enthüllen. Demnach könnte sich das Artensterben, das...

Weiterlesen
20.04.2021

Eisenminerale schützen Grundwasser vor Arsen

Ein Team der TU Berlin und des Karlsruher Instituts für Technologie erforschten, warum die Konzentration des toxischen Elementes stark schwankt

Erhöhte Arsenwerte im Grundwasser sind ein Gesundheitsproblem, von dem weltweit über 100 Millionen Menschen betroffen sind. Dies trifft insbesondere auf die Deltaregionen in Südostasien zu. Ohne...

Weiterlesen
20.04.2021

KI-Agent hilft, Materialeigenschaften schneller zu identifizieren

Bei Hochdurchsatz-Röntgenbeugungsmessungen fallen riesige Datenmengen an. Dank des Agenten werden sie schneller nutzbar.

Künstliche Intelligenz (KI) kann große Datenmengen, wie sie bei der Analyse der...

Weiterlesen
16.04.2021

Timelapse: Unser Planet im Zeitraffer

24 Millionen Satellitenbilder erweitern Google Earth um die Dimension der Zeit

Veränderungen im Zeitraffer: Ob das Wachstum von Städten, der Schwund von Gletschern oder das Schwinden des Regenwalds – all dies ist nun in Zeitraffer-Animationen auf Google-Earth zu sehen. Die neue...

Weiterlesen
16.04.2021

Neue Methode zur Analyse von seismischen Aktivitäten

Equipment für die Erdbebenforschung muss nicht immer teuer sein. Forscherinnen und Forscher wollen bestehende Internetleitungen nutzen, um seismische Aktivität im Untergrund zu beobachten.

Seismische...

Weiterlesen
15.04.2021

Ries-Einschlag: Gesteinsregen bis in die Schweiz

Geschockte Quarze belegen Fallout noch 180 Kilometer südlich des Nördlinger Ries

Weiter als gedacht: Beim Einschlag, der vor 15 Millionen Jahren das Nördlinger Ries schuf, wurden Gestein und Trümmer nicht nur in Einschlagsrichtung des Asteroiden weggeschleudert. Selbst 180...

Weiterlesen
15.04.2021

Rohstoffpotenzial für Stahlindustrie: Lagerstätten-Experten analysieren Qualität schwedischer Erze

Bis August 2021 laufen an der TU Freiberg Untersuchungen an den Per Geijer Eisenerz-Lagerstätten von Luossavaara-Kiirunavaara Aktiebolag (LKAB) bei Kiruna. Die Ergebnisse zeigen schon jetzt ein...

Weiterlesen
13.04.2021

Stadt Wien setzt auf Geothermie

Durch den Einsatz von oberflächennaher Geothermie, verbunden durch kalte Fernwärmenetze und ergänzt durch Solarthermie möchte Wien die Wärmewende schaffen.

Etwa 60% der Wiener Stadtwohnungen werden...

Weiterlesen
13.04.2021

Geothermisches Reservoir am Standort Schwerin erschlossen

Forschungsteam der Universität Göttingen erfolgreich mit neuartigem Erkundungsansatz

(pug) Das Geothermieprojekt Schwerin-Lankow, für das die Universität Göttingen entscheidende wissenschaftliche Grundlagen geschaffen hat, ist erfolgreich abgeschlossen worden. In den zurückliegenden...

Weiterlesen

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)