Inhalt

Neuigkeiten

11.10.2019

BGR-Studie zum Kleinbergbau auf Kobalt in der DR Kongo

Mit mehr als 60% Förderanteil in den vergangenen drei Jahren ist die DR Kongo der weltweit wichtigste Produzent des Batteriemetalls Kobalt. Ein Teil der Förderung wird jedoch im illegalen Kleinbergbau...

Weiterlesen
11.10.2019

Zwei der höchsten europäischen Forschungspreise gehen an das GFZ

Zwei Forschende des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ haben unabhängig voneinander einen Synergy Grant des Europäischen Forschungsrates ERC erhalten. Damit gehen insgesamt rund 6 Millionen Euro an...

Weiterlesen
10.10.2019

Deutsch-israelische Kooperation präsentiert Hightech-Forschung im Wasserbereich

Wasseraufbereitung und Entsalzung zählen zu den größten Zukunftsmärkten im Bereich der Umwelttechnologien. Hersteller aus Deutschland und Israel sind weltweit spitze in diesem Segment und arbeiten...

Weiterlesen
09.10.2019

Aus der Geschichte lernen

Um die Folgen des Klimawandels abzuschätzen, sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf Modellsimulationen angewiesen, oder sie schauen in die geologische Überlieferung und suchen sich...

Weiterlesen
02.10.2019

GEOMAR NEWS

"GEOMAR NEWS", das Magazin des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel, informiert alle drei Monate über Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen im GEOMAR. Sie können die GEOMAR NEWS als...

Weiterlesen
02.10.2019

Frühe Warnsignale vor fatalem Kollaps des Krakatau-Vulkans

Am 22. Dezember 2018 stürzte eine Flanke des Vulkans Anak Krakatau in die Sundastraße, eine Meerenge zwischen den indonesischen Inseln Sumatra und Java und löste einen Tsunami aus, durch den 430...

Weiterlesen
01.10.2019

Make Our Planet Great Again

Noch immer gibt es beim Klimawandel viele Wissenslücken. Diese wollen Forschende der deutsch-französischen Initiative „Make Our Planet Great Again“ nun schließen. In 13 Projekten widmen sie sich der...

Weiterlesen
01.10.2019

BGR an hochrangiger Veröffentlichung zum Krakatau-Ausbruch beteiligt

Am 22. Dezember 2018 stürzte ein Teil der vulkanischen Insel Anak Krakatau nach einem Ausbruch ins Meer und löste einen Tsunami aus, der über 430 Menschen das Leben kostete. Ein internationales...

Weiterlesen
01.10.2019

Wintershall Dea verkauft Infrastrukturanteile in Norwegen

- CapeOmega und Solveig Gas Norway kaufen Anteile von Winters-hall Dea am Nyhamna-Gasterminal und an Polarled-Pipeline
- Wintershall Dea optimiert sein Portfolioin Norwegen

Wintershall Deaverkauft...

Weiterlesen
26.09.2019

Drastische Forderungen zum Schutz des Klimas

Es war eine ereignisreiche Woche in der Klimapolitik: Am UNO-Sitz in New York trafen sich die Staatenlenker der Welt zum Aktionsgipfel, während Millionen von Menschen zum Streik auf die Straße gingen....

Weiterlesen
26.09.2019

Viren beeinflussen Funktionen im marinen Ökosystem

GEOMAR-Wissenschaftler zeigen ein neues Bild von der Rolle von Viren im Meer

Viren sind hauptsächlich als Erreger von Krankheiten bekannt, die nicht selten tödlich verlaufen. Wissenschaftlerinnen und...

Weiterlesen
26.09.2019

Erdbeben der Magnitude 5,7 im Marmarameer bei Istanbul

Ein Erdbeben der vom GEOFON-Programm des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ in Potsdam gemessenen Magnitude 5,7 erschütterte vor wenigen Stunden, am Donnerstag, 26. September 2019, die Stadt...

Weiterlesen
25.09.2019

Universität Hamburg an Satelliten-Projekt beteiligt

Der neunte „Earth Explorer“-Satellit der ESA wird erstmals die Erdatmosphäre mithilfe von besonders langwelliger Infrarotstrahlung vermessen. So lassen sich etwa Effekte von Wasserdampf und Wolken auf...

Weiterlesen
25.09.2019

Das Langzeitgedächtnis unseres Klimasystems im Fokus

Heute veröffentlicht der Weltklimarat IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) den Sonderbericht über Ozean und Kryosphäre im Klimawandel. In dem Bericht bewerten Wissenschaftlerinnen und...

Weiterlesen
24.09.2019

Gletschersediment mit Überraschungen

Viele Gletscher und die Eiskappen an den Polen gehören zu den entlegensten Gebieten der Erde. Doch selbst auf ihnen landen Staub und Dreck vom Rest der Welt, und das in gar nicht geringen Mengen....

Weiterlesen
24.09.2019

Klimawandel: steile Erwärmungskurve für Europa

KIT entwickelt mit Kooperationspartnern ein neues System, das genauere Aussagen zur Entwicklung des Klimas in den nächsten zehn Jahren erlaubt

Das Klima ist im Wandel: Dürre, Überschwemmungen und extreme Wetterereignisse beeinflussen (Land-)Wirtschaft und Gesellschaft. Eine wesentliche Voraussetzung für eine verbesserte und konkrete...

Weiterlesen
24.09.2019

Entwicklung von Blöcken in Vaca Muerta Formation in den Startlöchern

  • Die Pilotbohrungen in den Schieferölblöcken Aguada Federal und Bandurria Norte zeigen vielversprechende Produktivität
  • Verbesserungen der Geschäftsbedingungen erwartet

Die Pilotbohrungen in den...

Weiterlesen
23.09.2019

Mit Highspeed vom Mars zum Bergbau

Ein Röntgendetektor, der schon außerirdische Gesteinsproben untersucht hat, wird nun im Bergbau eingesetzt und spart so auf der Erde viel Energie. Dafür musste er aber komplett umgebaut werden.

Nachde...

Weiterlesen
20.09.2019

„Erdgas ist die Kohle von gestern und gehört abgeschafft“

Forschungsprojekte für die Wissenschaftskommunikation im Rahmen der internationalen Aktionswoche „Covering Climate Now“

TU-Professor Christian von Hirschhausen fordert einen konsequenten Umstieg auf erneuerbare Energien und den Stopp des Ausbaus der Infrastruktur für fossile Energieträger

„Die Dekarbonisierung des...

Weiterlesen
20.09.2019

Wassermanagement dank satellitengestützter Gewässeranalyse

Im Rahmen des Förderprogramms Deutsch-Pakistanische Forschungskooperationen des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) entwickelt die Hochschule RheinMain (HSRM) gemeinsam mit der National...

Weiterlesen
20.09.2019

Was Sie zur Expedition MOSAiC wissen müssen

Endlich ist es soweit: In Norwegen startet die „Polarstern“ ins arktische Eis, wo sie sich für ein Jahr einfrieren lässt. Wie funktioniert das? Wofür werden Daten erhoben? Und warum lernte die Crew...

Weiterlesen
20.09.2019

Heute Abend startet mit MOSAiC die größte Arktis-Forschungsexpedition aller Zeiten

Expedition-MOSAiC - Eingefroren im arktischen Meereis erforschen Wissenschaftler aus 17 Nationen mit dem Forschungseisbrecher Polarstern ein Jahr lang das Epizentrum des Klimawandels.

Nach einem Jahrzehnt der Vorbereitungen ist es soweit: Heute Abend um 20:30 Uhr verlässt der deutsche Eisbrecher Polarstern den Hafen im norwegischen Tromsø. Begleitet vom russischen Eisbrecher...

Weiterlesen
19.09.2019

Erhöhung des Meeresspiegels durch Schmelzwasser

Grönlands wachsende Eisschichten verstärken den Schmelzwasserabfluss und sorgen für eine Erhöhung des Meeresspiegels

Immer mehr Meter dicke, wasserundurchlässige Schichten aus Eis bilden sich im Innern von Grönlands Eisschild aus. Und zwar dort, wo sich eigentlich poröser Firn befindet. Dieser poröse Firn fungiert...

Weiterlesen
19.09.2019

Zwei Helmholtz Innovation Labs entstehen am GFZ Potsdam

Am Deutschen GeoForschungsZentrum in Potsdam werden demnächst zwei 'Helmholtz Innovation Labs' eingerichtet. Das '3D-Untertage-Seismik Lab' und das 'FERN.Lab – Fernerkundung für nachhaltige...

Weiterlesen
14.09.2019

Lava fördert Stickstoff zutage

Beim jüngsten Ausbruch des Kilauea auf Hawaii wurden 700 Häuser zerstört und die Kapoha-Bucht lief komplett mit Lava voll. Die Lava, die ins Meer floss, führte auch zu einer starken Algenblüte, die...

Weiterlesen
13.09.2019

Geringe Meereisbedeckung in der Arktis

Zweitniedrigstes Septemberminimum seit Beginn der Beobachtungen

Die Meereisausdehnung in der Arktis nähert sich dem jährlichen Minimum zum Ende der Schmelzperiode im September. Nur noch etwa 3,9 Millionen Quadratkilometer des Arktischen Ozeans sind von Meereis...

Weiterlesen
13.09.2019

KIT baut nationale Infrastruktur zur Klimaforschung mit

BMBF veröffentlicht Prioritätenliste der nationalen Roadmap der Forschungsinfrastrukturen – KIT beteiligt an Millionen-Euro-Projekt ACTRIS-D

Neue Perspektiven auf die Atmosphäre und auf den Klimawandel eröffnet das Projekt ACTRIS-D, zu dem das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Rahmen der nationalen Roadmap des BMBF maßgeblich...

Weiterlesen
11.09.2019

"Wir rücken in Regionen jenseits der Vorstellungskraft vor"

In wenigen Tagen geht es los: Am 20. September 2019 bricht der Forschungseisbrecher Polarstern zu seiner einjährigen Drift durch die zentrale Arktis auf. Expeditionsleiter Markus Rex spricht im...

Weiterlesen
10.09.2019

BGR und NGU untersuchen aktive Felsrutschungen auf Spitzbergen

BGR-Geologen haben kürzlich gemeinsam mit Kollegen vom Norwegischen Geologischen Dienst (NGU) auf Spitzbergen umfangreiche Feldarbeiten durchgeführt. Die Untersuchungen waren Teil des internationalen...

Weiterlesen
09.09.2019

Forschung in der Nordostpassage

Expedition mit FS Professor Multanovskiy durchquert Arktischen Ozean

Bedingt durch die Klimaerwärmung könnte die Nordostpassage, der Seeweg durch den Arktischen Ozean nach Asien, in den Sommermonaten schon in wenigen Jahren zu einer attraktiven Alternative werden. Ein...

Weiterlesen
06.09.2019

Geothermieforschungsbohrung: Projekt GIGS wird nicht weiter verfolgt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Projektträger Jülich (PtJ) haben die Ergebnisse des kürzlich abgeschlossenen Vorprojekts zum Geothermieforschungsvorhaben „Geothermie im...

Weiterlesen
06.09.2019

Starkes Golfstromsystem im Miozän widerspricht Modellen nicht

Studie belegt Trennung zwischen Karibik und Nordatlantik vor 10 Mio. Jahren

Unterschiedliche Salzgehalte in verschiedenen Wassermassen treiben die globale Ozeanzirkulation an. Modelle zeigen, dass die Zirkulation bei einem hohen Süßwassereintrag in Schlüsselregionen des...

Weiterlesen
05.09.2019

Heißen Tiefseequellen auf der Spur

Petersen-Exzellenzprofessur für den neuseeländischen Geologen Dr. Cornel de Ronde

Heiße Quellen in der Tiefsee, sogenannte Hydrothermalsysteme, wurden in den 1970er Jahren entdeckt. Doch ihr Aufbau...

Weiterlesen
04.09.2019

Geheimnisse des Indischen Ozeans:Forschungsschiff SONNE steuert kaum bekannte Korallenriffe an

Das deutsche Forschungsschiff SONNE startet am 6. September 2019 eine zweimonatige Expedition. Der Geologe Dr. Sebastian Lindhorst vom Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit der Universität...

Weiterlesen
03.09.2019

Bohrung im ältestem See Europas: Über eine Million Jahre alte Sedimente erzählen vom Klima

Geologisches Großprojekt unter Kölner Leitung veröffentlicht Ergebnisse zur Klimageschichte des Ohrid See in „Nature“

Ein wissenschaftliches Tiefbohrungsprojekt am Ohrid See, an dem 47 Forscherinnen und Forscher aus 13 Nationen beteiligt waren, hat neue Erkenntnisse zur Klimageschichte ans Licht gebracht. Das Team...

Weiterlesen
02.09.2019

Neues Kataster für Hochtechnologierohstoffe

Die BGR hat mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Partnern ein Kataster für Hochtechnologierohstoffe - sogenannte wirtschaftsstrategische Rohstoffe - in...

Weiterlesen
30.08.2019

„Wasserwaage“ zum Nachweis historischer Erdbeben

Wie lässt sich die Stärke von Erdbeben während der Römerzeit im Rheinland abschätzen? Mit einer ungewöhnlichen Methode weisen Geologen der Universität Bonn Erdbeben vor rund 1900 Jahren nach: Sie...

Weiterlesen
29.08.2019

Klimawandel beeinflusst Überschwemmungen

Der Klimawandel beeinflusst nicht nur das zeitliche Muster von Überschwemmungen, sondern auch ihr Ausmaß. Das zeigt eine internationale Studie, die Daten von mehr als 3.700 Hochwassermessstellen aus...

Weiterlesen
29.08.2019

Kohleausstieg: Großinvestoren und Leuchtturmpolitik sind keine Lösung

Bundesregierung will 40 Milliarden Euro für die Energiewende in den Bergbaurevieren bereitstellen. Die Forschungsgruppe „CoalExit“ lotet Optionen für einen sozialverträglichen und zukunftsfähigen...

Weiterlesen
29.08.2019

Vom Satellitenbild zum Trinkwasserkonzept

Forscher trainieren eine KI, die Bodeneigenschaften ohne aufwändige Bodenproben für das Erstellen von Trinkwasserkonzepten für Städte erfassen kann – nur anhand von Luftbildern.

Wasser ist eine der...

Weiterlesen
28.08.2019

Klimawandel bedroht Ökosysteme in den Ozeanen

Neuer IPCC-Sonderbericht

Ozeane bedecken mehr als 70 Prozent der Oberfläche unseres Planeten und sind die wichtigste regulierende Kraft unseres Klimasystems. Doch durch den Klimawandel sind sie stark bedroht, wie der kommende...

Weiterlesen
28.08.2019

Unterwasserarbeiten für Nova in Norwegen abgeschlossen

- Pipelines in der Nordsee komplett verlegt

- Sichere und planmäßige Installation finalisiert Offshore-Kampagne

Wintershall Dea hat die Installation der Unterwasserpipelines und Versorgungsleitungen...

Weiterlesen
23.08.2019

Eruption in El Salvador verstärkte spätantike Klimakrise

Forschung zur Chronologie mittelamerikanischer Vulkane löst globales Rätsel

Kalte Sommer, geheimnisvolle dunkle Wolken, Missernten, Seuchen – um das Jahr 540 erlebt der Mittelmeerraum eine umfassende Krise. Nach heutigem Kenntnisstand waren zwei große Vulkaneruptionen 536 und...

Weiterlesen
22.08.2019

Bundesregierung verabschiedet Leitlinien deutscher Arktispolitik

Die am 21. August beschlossenen ressortübergreifende Leitlinien deutscher Arktispolitik bestimmen die Ausrichtung der deutschen Arktispolitik in verschiedenen internationalen Verhandlungsforen. Die...

Weiterlesen
22.08.2019

Neuer Ansatz zur Erkundung vulkanischer Kraterseen

Es gibt viele technische Methoden, um heiße Quellen an der Erdoberfläche zu kartieren und zu beschreiben. Dies gestaltet sich jedoch deutlich schwieriger, wenn sich diese unter Wasser befinden....

Weiterlesen
21.08.2019

Neue Methode zur Überwachung von CO2-Quellen am Meeresboden

Natürliche Gas-Austritte helfen bei der Entwicklung von Monitoring-Strategien

Die Speicherung von Kohlendioxid im Meeresboden gehört zu jenen Maßnahmen, die der Weltklimarat IPCC zur Begrenzung des Klimawandels diskutiert. Doch bislang gibt es keine bewährten Methoden, um...

Weiterlesen
19.08.2019

Sternenstaub in der Antarktis

Das seltene Isotop Eisen-60 entsteht bei gewaltigen Sternenexplosionen. Nur ein kleiner Teil gelangt von fernen Sternen auf die Erde. Forschende haben erstmals Eisen-60 in der Antarktis entdeckt. Aus...

Weiterlesen
15.08.2019

Eisschilde beeinflussen den Kohlenstoffkreislauf der Erde

Noch vor zwanzig Jahren galten Eisschilde, die derzeit etwa zehn Prozent der Erdoberfläche bedecken, als Wüsten frei von Leben und mit verringerter chemischer Verwitterung – und somit als...

Weiterlesen
14.08.2019

Sedimentschmelzen im Erdmantel als Quelle für salzhaltige Einschlüsse in Diamanten identifiziert

Hochdruckexperimente erklären Kaliumgehalt von Einschlüssen in faserigen Diamanten

Diamanten bilden sich unter hohen Drücken in besonders alten und verdickten Bereichen an der Basis von Kontinenten. Von dort können sie von Magmen mitgerissen und an die Erdoberfläche transportiert...

Weiterlesen
14.08.2019

Überraschend starker Schwund

Neben den großen Eisschilden der Arktis und Antarktis gibt es auch Zehntausende von kleineren Gletschern, die wegen ihrer Zahl und geringen Größe nur schwer beobachtet werden können. Viele von ihnen...

Weiterlesen
12.08.2019

Produktionsbohrungen für Dvalin-Feld in Norwegen gestartet

- Bohrungen schließen Offshore-Aktivitäten ab

- Produktionsstart für eigenoperiertes Feld für 2020 erwartet

Wintershall Dea hat mit den vier Produktionsbohrungen für das Gasfeld Dvalin in der...

Weiterlesen
09.08.2019

Viel Zeit für die Magnetfeldumkehr

Seit Beginn der Magnetfeldmessungen hat sich die Feldstärke kontinuierlich abgeschwächt. Manche warnen schon vor einer in näherer Zukunft bevorstehenden Umkehrung des schützenden Feldes. Die Folgen...

Weiterlesen
09.08.2019

Klimawandel – neues Projekt der BGR zur Verbesserung von Bodeninformationen

Zur Vorhersage des Klimawandels und seiner Auswirkungen sind Daten zu den Eigenschaften von Böden und ihrer räumlichen Verteilung unverzichtbare Grundlage. Im Auftrag der Bundesregierung erhebt die...

Weiterlesen
09.08.2019

Startup der TU Freiberg entwickelt intelligente Software für den Bergbau 4.0

Eine sichere, umweltschonende und dabei gleichzeitig effiziente Gewinnung - So sieht der Bergbau der Zukunft aus. Eine selbstlernende Software des Freiberger Startups CLMineOpt (Closed-Loop Mine...

Weiterlesen
08.08.2019

Arktisches Plankton im Fokus einer deutsch-britischen Expedition

Die Erwärmung der Arktis schreitet dramatisch schnell voran– mit Folgen für das weltweite Klima. Um die Forschungskapazitäten zu bündeln, wurden mehrere internationale Kooperationen gebildet, wie der...

Weiterlesen
07.08.2019

Woher kommt das Berliner Trinkwasser?

Jordanische Geologiestudierende ließen sich im Rahmen ihres Aufenthalts an der Freien Universität den Berliner Wasserkreislauf erklären

Am Ostufer der Unterhavel steht ein Dutzend Menschen im Sand. Dort, unweit der Badestelle Große Steinlanke, erklärt der Hydrogeologe Professor Michael Schneider einer Gruppe von jordanischen...

Weiterlesen
07.08.2019

DERA veröffentlicht Rohstoffliste 2019

Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der BGR hat mit der „DERA-Rohstoffliste 2019“ jetzt einen neuen Monitoring-Bericht zur weltweiten Angebotskonzentration bei mineralischen Rohstoffen und...

Weiterlesen
06.08.2019

Zu fein – Wüstensand kein hochwertiger Baurohstoff

Die BGR hat jetzt wissenschaftlich untersucht, ob sich Wüstensande nicht möglicherweise doch als hochwertige Baurohstoffe eignen. Aufgrund der zu großen Rundung der einzelnen Körner galt Wüstensand...

Weiterlesen
01.08.2019

Mit Organismen den Boden entgiften und nutzbar machen

Forschungsprojekt von Mikrobiologie und Geowissenschaft zur Bodensanierung bei Ronneburg mit einer Million Euro gefördert

Mit fast einer Million Euro fördert das Bundesforschungsministerium (BMBF) ein Langzeitprojekt der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Dabei sollen biologische Methoden erforscht und getestet werden,...

Weiterlesen
31.07.2019

Wie Meeressedimente zur Bildung von Treibhausgasen beitragen

Forschungsteam der Universität Tübingen untersucht Mikroben und chemische Prozesse an Küsten als natürliche Quelle für Lachgas

Lachgas (Distickstoffmonoxid) ist als Treibhausgas fast 300 Mal so schädlich wie Kohlendioxid. Neben menschengemachten Einflüssen wie der Freisetzung aus Düngemitteln sowie Auto- und Industrieabgasen...

Weiterlesen
31.07.2019

Von Gletschern bis auf Meeresniveau eingetieft

Die Gletscher der Alpen haben in der jüngsten Kaltzeit viele Täler extrem tief und weit ausgehöhlt. Ein Projekt des Internationalen Kontinentalen Tiefbohrprogramms ICDP will sieben von ihnen, die über...

Weiterlesen
31.07.2019

Wie man erkennt, wo ein Vulkan ausbricht

Innovative Methode zur Vorhersage neuer Schlote wurde an einem der risikoreichsten Vulkane der Erde getestet

Bei den meisten Vulkanausbrüchen, die man im Fernsehen oder im Internet sehen kann, schießt...

Weiterlesen
31.07.2019

Überwachung des Ätna mit Glasfaserkabeln

Ein Team von Vulkanologen des Istituto Nazionale di Geofisica e Vulcanologia (INGV) Catania und des GFZ hat ein 1,5 km langes Glasfaserkabel am italienischen Vulkan Ätna installiert. Das Einsatzgebiet...

Weiterlesen
29.07.2019

Einzigartige Datenreihe wird fortgesetzt

Die ersten Schwerefeldkarten der GRACE-FO-Mission liegen jetzt vor. Das Satellitentandem des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ und der NASA vermisst kontinuierlich das Schwerefeld der Erde und setzt...

Weiterlesen
26.07.2019

Weltraumforschung auf dem Meeresboden

Spuren eines Asteroideneinschlags in marinen Sedimenten nachgewiesen

Vor 35 Millionen Jahren traf ein Asteroid die nordamerikanische Küste nahe dem heutigen Washington, D.C. Der daraus resultierende Chesapeake-Bay-Krater mit einem Durchmesser von 40 Kilometern wurde...

Weiterlesen
25.07.2019

Wintershall Dea unterstützt internationale Transparenzinitiative im Rohstoffsektor

Im deutschen Rohstoffsektor sind Zahlungsströme transparent: Die Bundesrepublik Deutschland hat als erster EU-Staat die positive Validierung der globalen „Initiative für Transparenz im...

Weiterlesen
23.07.2019

Natürlicher Zement gibt Surtsey Widerstandskraft

Rund dreieinhalb Jahre dauerte es in den 60er Jahren, bis im Süden Islands das jüngste Stück Europas entstanden war. 1963 begannen die Eruptionen im Ozean vor der Insel Heimaey zunächst als...

Weiterlesen
23.07.2019

Wintershall Dea betont Engagement in Ägypten

  • Kürzliche Fusion von Wintershall und DEA bildet Europas führendes unabhängiges Öl- und Gasunternehmen
  • Investitionen in das ägyptische Öl- und Gasgeschäft des Unternehmens sorgen für erhebliche...
Weiterlesen
17.07.2019

Neues zur frühen Bombardierung und Entwicklung von Erde und Mond

Internationale Studie unter Beteiligung der Freien Universität in Zeitschrift Nature veröffentlicht

Wie hat sich die Erde von einem glutheißen, mit Lava überzogenen Planeten vor ca. 4,5 Milliarden Jahren zu einer lebensfreundlichen Welt entwickelt? Der Schlüssel hierfür liegt in der Frühgeschichte...

Weiterlesen
16.07.2019

Recycling auf der Erde schon seit mehr als 3 Milliarden Jahren

Plattentektonik viel älter als bisher angenommen

Plattentektonik viel älter als bisher angenommen

Erst vor 100 Jahren entwickelte Alfred Wegener die Theorie der Kontinentalverschiebung. Der damit verbundene Recyclingprozess von Krustenmaterial...

Weiterlesen
16.07.2019

Recycling auf der Erde schon seit mehr als 3 Milliarden Jahren

Plattentektonik viel älter als bisher angenommen

Erst vor 100 Jahren entwickelte Alfred Wegener die Theorie der Kontinentalverschiebung. Der damit verbundene Recyclingprozess von Krustenmaterial...

Weiterlesen
16.07.2019

Geothermie-Forschung: Vorprojekt für GIGS abgeschlossen

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat das Vorprojekt ihres Forschungsvorhabens „Geothermie im Granit Sachsens (GIGS)“ nach 20-monatiger Laufzeit abgeschlossen. Im Vorprojekt...

Weiterlesen
15.07.2019

„Künstliche Intelligenz“ eignet sich zur Überwachung von Vulkanen

Mehr als die Hälfte der aktiven Vulkane der Erde werden nicht instrumentell überwacht. So können Ausbrüche auftreten, vor denen man mindestens theoretisch Menschen hätte warnen können, ohne dass ein...

Weiterlesen
11.07.2019

Stolpersteine erinnern an Schicksal der Familie des Erdölgeologen Moos

Vor dem Haus in der Ferdinand-Wallbrecht-Straße 18 in Hannover erinnern seit heute (Donnerstag, 11.07.2019) drei in den Fußweg eingelassene „Stolpersteine“ mit Inschrift an das Schicksal der jüdischen...

Weiterlesen
10.07.2019

In Griechenland zuerst

Der älteste anatomisch moderne Mensch außerhalb Afrikas kommt von der Peloponnes. Ein internationales Forscherteam unter Leitung der Paläoanthropologin Katerina Harvati von der Universität Tübingen...

Weiterlesen
08.07.2019

Istanbul: Erstmals beweisen Unterwasser-Messungen Erdbebengefahr

GeoSEA-Sensoren belegen Spannungsaufbau unter dem Marmarameer

Istanbul mit seinen mehr als 15 Millionen Einwohnern liegt genau an der Nordanatolischen Störung, einer Grenze zwischen zwei Erdplatten. Hier kommt es immer wieder zu verheerenden Erdbeben....

Weiterlesen
08.07.2019

Verantwortungsvolle Rohstofflieferketten: BGR unterstützt Rekultivierung im indonesischen Zinnbergbau

Immer mehr internationale Abnehmer und Verarbeiter von Rohstoffen engagieren sich in verantwortungsvollen Lieferketten. Auch in Entwicklungs- und Schwellenländern werden im Bergbau zunehmend höhere...

Weiterlesen
08.07.2019

Stolpersteine für den Erdölgeologen August Moos und seine Familie

Am 11. Juli 2019 um 11:20 Uhr werden durch den Künstler Gunter Demnig drei Stolpersteine vor dem Haus in der Ferdinand-Wallbrecht-Straße 18 in Hannover verlegt, in dem die Familie vor ihrer Emigration...

Weiterlesen
04.07.2019

Referenzstandard für Steinsalz – BGR nahm erfolgreich an Zertifizierung teil

Die chemischen Labore der BGR haben erfolgreich am Ringversuch zur Bestimmung des neuen internationalen Steinsalz-Referenzstandards (CGL 026 Rock Salt) teilgenommen, der vom Central Geological...

Weiterlesen
04.07.2019

Zwölf neue Mitglieder im Senat der DFG

Pressemitteilung Nr. 30 | 4. Juli 2019
Zwölf neue Mitglieder im Senat der DFG

Mitgliederversammlung in Rostock wählt acht Wissenschaftlerinnen und vier Wissenschaftler

Die Mitgliederversammlung der...

Weiterlesen

Kontextspalte

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)