Inhalt

Neuigkeiten

14.11.2019

TU Bergakademie Freiberg organisiert Konferenz zum geothermischen Potential von Grubenwässern

Grubenwasser ist eine alternative Wärmequelle aus der Tiefe von Bergwerken. Um diese zu nutzen, arbeitet die TU Freiberg im deutsch-tschechischen Verbundprojekt „GeoMAP“ an der Weiterentwicklung von...

Weiterlesen
14.11.2019

Regenwaldschutz mit gegenteiligem Effekt

Studie zu UN-Programm REDD+

Wenn Staaten weniger Regenwald abholzen, wird dies von den Vereinten Nationen finanziell belohnt. Die Länder müssen dabei selbst belegen, wie viel Wald erhalten wurde. Die Kosten für diesen Nachweis...

Weiterlesen
13.11.2019

125 Jahre Wintershall

in Deutschland daheim, in der Welt zu Hause

- Großer Festakt in Kassel zum Firmenjubiläum

- Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier: „Eine wunderbare Erfolgsgeschichte“

- Vom Kaliproduzenten zu Wintershall Dea, Europas führendem unabhängigen...

Weiterlesen
12.11.2019

Neue Erkundungsmethode für die Geothermie

Internationales Forschungsteam präsentiert Kombination aus Kartierung von Unterwasserstrukturen und geochemischen Messungen

Wo bohren? Das ist die zentrale Frage bei der Suche nach unterirdischen...

Weiterlesen
11.11.2019

Mantelkonvektion stabilisiert Nil-Verlauf

Der Verlauf von Flüssen ist ein Produkt der Erdoberfläche. Das Wasser fließt von Gebirgen oder Hochländern in die Niederungen und bahnt sich seinen Weg dort entlang, wo ihm die Gesteine den geringsten...

Weiterlesen
11.11.2019

Pilotanlage in Vietnam: Wasser für 10 000 Menschen

Innovative Anlage Seo Ho eingeweiht – KIT entwickelt nachhaltige Technologien zur Wasserförderung in Schwellen- und Entwicklungsländern

Mehr als 20 Prozent der Weltbevölkerung sind von Karstgrundwasser abhängig. Im porösen Gestein dieser Regionen versickert Wasser in großen Mengen und steht oft nur in großen Tiefen zur Verfügung....

Weiterlesen
07.11.2019

Ein Ozean voller Daten

Kick-off für Ausbildungsprojekt MarDATA am GEOMAR

In der Meeresforschung müssen immer größere Datenmengen analysiert werden. Hierfür werden Spezialistinnen und Spezialisten benötigt, die neben naturwissenschaftlichem Sachverstand auch über Expertise...

Weiterlesen
07.11.2019

Beitrag der Küsten zum Klimawandel womöglich unterschätzt

Die Erosion der Permafrostküsten in der Arktis könnte große Mengen an CO2 freisetzen

Permafrostküsten machen etwa ein Drittel der gesamten Küstenlinie der Erde aus. Infolge des beschleunigten...

Weiterlesen
05.11.2019

Lagerstättenwissen der TU Bergakademie Freiberg weckt Interesse bei kanadischem Unternehmen

Seit einem Jahr analysieren Nachwuchsforscher/innen der TU Bergakademie Freiberg bisher unentdeckte Erzvorkommen im Freiberger Raum. Mit der Excellon Resources Inc. begibt sich nun einer der...

Weiterlesen
30.10.2019

BGR startet neue Explorationsfahrt in den Indischen Ozean

In dieser Woche startet die BGR mit dem deutschen Forschungsschiff „SONNE“ zur 6. Explorationsfahrt in den Indischen Ozean. Dort untersuchen die Forscherinnen und Forscher im deutschen Lizenzgebiet in...

Weiterlesen
29.10.2019

Achimgaz nimmt letzte Bohrung in Betrieb

- Das Joint Venture von Wintershall Dea und Gazprom Dobycha Urengoi erreicht Plateauförderung

- 108 Produktionsbohrungen ermöglichen eine Jahresproduktion von zehn Milliarden Kubikmeter Erdgas

Achimga...

Weiterlesen
29.10.2019

Wasserstoff aus Erdgas ohne CO2-Emissionen:

Wintershall Dea und KIT starten Kooperationsprojekt

  • Gemeinsame Arbeiten an Methanpyrolyse, um die Abtrennung von Kohlenstoff aus Erdgas in industriellem Maßstab zu ermöglichen
  • Wasserstoff hat großes Potenzial für Energiewende und Klimaschutz

Wintershal...

Weiterlesen
29.10.2019

Forschungsbohrung der BGR zur Geologie im Albvorland

Im Auftrag der BGR wird zurzeit bei Metzingen (Landkreis Reutlingen) eine 250 Meter tiefe Forschungsbohrung abgeteuft. Mit der von einem Unternehmen durchgeführten Bohrung möchte die BGR neue...

Weiterlesen
26.10.2019

Neuer Versuch!

Es wird einen neuen Ernteversuch im Manganknollengebiet des Zentralpazifiks geben. Auf dem Jahrestreffen des internationalen Meeresforschungsprojektes "MiningImpact II" im portugiesischen Aveiro...

Weiterlesen
25.10.2019

Wieviel Methan kommt aus dem Ozean?

Neue Studie reduziert Unsicherheiten bei Emissionen des wichtigen Treibhausgases

Methan (CH4) ist ein starkes Treibhausgas, das neben anthropogenen auch natürliche Quellen hat. Hier spielt auch der Ozean eine wichtige Rolle. Eine neue Studie deutscher und amerikanischer...

Weiterlesen
25.10.2019

Bedarf an Titanmetall wird kontinuierlich steigen

Titanmetall: Ein kleiner –aber wichtiger– Markt

Nur 5 % der weltweit geförderten Titanminerale werden zur Herstellung von Titanmetall verwendet, denn der Großteil wird zum Weißpigment Titandioxid verarbeitet. Wegen seinem hohen Verhältnis von...

Weiterlesen
25.10.2019

Die Haut der Erde – wo Leben auf Steine trifft

Ein neuer Wissenschaftsfilm

Am 9. Oktober fand am Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ in Potsdam die Premiere eines Forschungsfilms statt, der in Potsdam unter Leitung von Friedhelm von Blanckenburg  hergestellt wurde. Es ist ein...

Weiterlesen
23.10.2019

Diplomaten zu Besuch in der BGR-Messstation GERES

Mehr als vierzig Botschafter und Repräsentanten von Ständigen Vertretungen bei den Vereinten Nationen in Wien sowie Vertreter der internationalen Kernwaffenteststopp-Behörde (CTBTO) besichtigten heute...

Weiterlesen
22.10.2019

„Airlift“-Anlage: TU Freiberg testet neue Abbautechnologie im Forschungs- und Lehrbergwerk

Mit der am 22. Oktober eingeweihten „Airlift“-Anlage erproben Wissenschaftler/innen der TU Bergakademie Freiberg gemeinsam mit polnischen Experten sichere und saubere Technologien der...

Weiterlesen
22.10.2019

Sinkende Sterne: Tiefseebergbau bedroht Seesternverwandte

Potentielles Abbaugebiet von Manganknollen ist der Lebensraum einer bislang unbekannten Vielfalt von Schlangensternen Senckenberg-Wissenschaftler*innen haben mit australischen Kollegen eine hohe...

Weiterlesen
22.10.2019

Es war wirklich der Asteroid

Fossile Überreste winziger Kalkalgen geben nicht nur Auskunft über das Ende der Dinosaurier, sondern zeigen auch, wie sich die Ozeane nach dem fatalen Asteroideneinschlag erholten. Die Fachwelt war...

Weiterlesen
22.10.2019

Permafrostregion setzt mehr und mehr CO2 frei

In den arktischen Regionen wird seit Zehntausenden von Jahren Kohlenstoff von Pflanzen aufgenommen und gespeichert. Eine neue Studie zeigt jedoch, dass die winterlichen Kohlenstoffemissionen der...

Weiterlesen
21.10.2019

Detailreiche Katastrophenchronik

Das Ende des Dinosaurierzeitalters ist durch eines der schwersten Massenaussterben der Erdgeschichte markiert. Eine Arbeitsgruppe von der Universität Yale hat jetzt im Detail untersucht, was in den...

Weiterlesen
17.10.2019

Hangenberg-Krise: Schuld waren die Vulkane

Globales Aussterbeereignis an der Devon-Karbon-Grenze ist auf Vulkanismus zurückzuführen

Senckenberg-Wissenschaftler Peter Königshof hat gemeinsam mit einem internationalen Team in Vietnam ein globales Aussterbeereignis an der Devon-Karbon-Grenze untersucht. Im Zuge dieses Ereignisses vor...

Weiterlesen
17.10.2019

Störungsmosaik löste Starkbeben aus

Die stärkste Bebenserie in Kalifornien seit 20 Jahren ereignete sich rund um den diesjährigen Unabhängigkeitstag in der dünn besiedelten Wüste nördlich von Los Angeles. Diese sogenannten...

Weiterlesen
17.10.2019

Was unter dem Yellowstone-Vulkan passiert

Der Yellowstone-Nationalpark in den USA ist mit seinen Geysiren und heißen Quellen eine große Attraktion für Touristen. Inbesondere in nachrichtenarmen Zeiten richtet sich der mediale Fokus aber gerne...

Weiterlesen
16.10.2019

Urzustand der Meere wird mit ERC-Förderung erforscht

Geowissenschaftler Bernd Schöne an Erforschung der marinen Ökosysteme der letzten 6.000 Jahre beteiligt

ERC Synergy Grant unterstützt SEACHANGE mit 11,8 Millionen Euro

Um den ursprünglichen ökologischen Zustand der Meere und ihre Veränderung durch den Einfluss des Menschen zu erforschen, erhält der...

Weiterlesen
15.10.2019

Ampel für Bebenserien

Nach starken Beben wollen die Menschen in der Regel wissen, ob sie es überstanden haben oder ob der wirkliche Erdstoß erst noch kommt. Die Seismologen haben bislang keine zuverlässige Antwort, denn es...

Weiterlesen
11.10.2019

Nächster Schritt für schwimmenden Offshore-Windpark in Norwegen

Wintershall Dea wird zusammen mit den Partnern der Felder Snorre und Gullfaks in die Entwicklung des Hywind Tampen Offshore-Windparks in der norwegischen Nordsee vor der Küste von Florø investieren....

Weiterlesen
11.10.2019

BGR-Studie zum Kleinbergbau auf Kobalt in der DR Kongo

Mit mehr als 60% Förderanteil in den vergangenen drei Jahren ist die DR Kongo der weltweit wichtigste Produzent des Batteriemetalls Kobalt. Ein Teil der Förderung wird jedoch im illegalen Kleinbergbau...

Weiterlesen
11.10.2019

Zwei der höchsten europäischen Forschungspreise gehen an das GFZ

Zwei Forschende des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ haben unabhängig voneinander einen Synergy Grant des Europäischen Forschungsrates ERC erhalten. Damit gehen insgesamt rund 6 Millionen Euro an...

Weiterlesen
10.10.2019 - 10.10.2019

Weiterlesen
10.10.2019

Deutsch-israelische Kooperation präsentiert Hightech-Forschung im Wasserbereich

Wasseraufbereitung und Entsalzung zählen zu den größten Zukunftsmärkten im Bereich der Umwelttechnologien. Hersteller aus Deutschland und Israel sind weltweit spitze in diesem Segment und arbeiten...

Weiterlesen
09.10.2019

Aus der Geschichte lernen

Um die Folgen des Klimawandels abzuschätzen, sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf Modellsimulationen angewiesen, oder sie schauen in die geologische Überlieferung und suchen sich...

Weiterlesen
02.10.2019

GEOMAR NEWS

"GEOMAR NEWS", das Magazin des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel, informiert alle drei Monate über Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen im GEOMAR. Sie können die GEOMAR NEWS als...

Weiterlesen
02.10.2019

Frühe Warnsignale vor fatalem Kollaps des Krakatau-Vulkans

Am 22. Dezember 2018 stürzte eine Flanke des Vulkans Anak Krakatau in die Sundastraße, eine Meerenge zwischen den indonesischen Inseln Sumatra und Java und löste einen Tsunami aus, durch den 430...

Weiterlesen
01.10.2019

Make Our Planet Great Again

Noch immer gibt es beim Klimawandel viele Wissenslücken. Diese wollen Forschende der deutsch-französischen Initiative „Make Our Planet Great Again“ nun schließen. In 13 Projekten widmen sie sich der...

Weiterlesen
01.10.2019

BGR an hochrangiger Veröffentlichung zum Krakatau-Ausbruch beteiligt

Am 22. Dezember 2018 stürzte ein Teil der vulkanischen Insel Anak Krakatau nach einem Ausbruch ins Meer und löste einen Tsunami aus, der über 430 Menschen das Leben kostete. Ein internationales...

Weiterlesen
01.10.2019

Wintershall Dea verkauft Infrastrukturanteile in Norwegen

- CapeOmega und Solveig Gas Norway kaufen Anteile von Winters-hall Dea am Nyhamna-Gasterminal und an Polarled-Pipeline
- Wintershall Dea optimiert sein Portfolioin Norwegen

Wintershall Deaverkauft...

Weiterlesen
26.09.2019

Drastische Forderungen zum Schutz des Klimas

Es war eine ereignisreiche Woche in der Klimapolitik: Am UNO-Sitz in New York trafen sich die Staatenlenker der Welt zum Aktionsgipfel, während Millionen von Menschen zum Streik auf die Straße gingen....

Weiterlesen
26.09.2019

Viren beeinflussen Funktionen im marinen Ökosystem

GEOMAR-Wissenschaftler zeigen ein neues Bild von der Rolle von Viren im Meer

Viren sind hauptsächlich als Erreger von Krankheiten bekannt, die nicht selten tödlich verlaufen. Wissenschaftlerinnen und...

Weiterlesen
26.09.2019

Erdbeben der Magnitude 5,7 im Marmarameer bei Istanbul

Ein Erdbeben der vom GEOFON-Programm des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ in Potsdam gemessenen Magnitude 5,7 erschütterte vor wenigen Stunden, am Donnerstag, 26. September 2019, die Stadt...

Weiterlesen
25.09.2019

Universität Hamburg an Satelliten-Projekt beteiligt

Der neunte „Earth Explorer“-Satellit der ESA wird erstmals die Erdatmosphäre mithilfe von besonders langwelliger Infrarotstrahlung vermessen. So lassen sich etwa Effekte von Wasserdampf und Wolken auf...

Weiterlesen
25.09.2019

Das Langzeitgedächtnis unseres Klimasystems im Fokus

Heute veröffentlicht der Weltklimarat IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) den Sonderbericht über Ozean und Kryosphäre im Klimawandel. In dem Bericht bewerten Wissenschaftlerinnen und...

Weiterlesen
24.09.2019

Gletschersediment mit Überraschungen

Viele Gletscher und die Eiskappen an den Polen gehören zu den entlegensten Gebieten der Erde. Doch selbst auf ihnen landen Staub und Dreck vom Rest der Welt, und das in gar nicht geringen Mengen....

Weiterlesen
24.09.2019

Klimawandel: steile Erwärmungskurve für Europa

KIT entwickelt mit Kooperationspartnern ein neues System, das genauere Aussagen zur Entwicklung des Klimas in den nächsten zehn Jahren erlaubt

Das Klima ist im Wandel: Dürre, Überschwemmungen und extreme Wetterereignisse beeinflussen (Land-)Wirtschaft und Gesellschaft. Eine wesentliche Voraussetzung für eine verbesserte und konkrete...

Weiterlesen
24.09.2019

Entwicklung von Blöcken in Vaca Muerta Formation in den Startlöchern

  • Die Pilotbohrungen in den Schieferölblöcken Aguada Federal und Bandurria Norte zeigen vielversprechende Produktivität
  • Verbesserungen der Geschäftsbedingungen erwartet

Die Pilotbohrungen in den...

Weiterlesen
23.09.2019

Mit Highspeed vom Mars zum Bergbau

Ein Röntgendetektor, der schon außerirdische Gesteinsproben untersucht hat, wird nun im Bergbau eingesetzt und spart so auf der Erde viel Energie. Dafür musste er aber komplett umgebaut werden.

Nachde...

Weiterlesen
20.09.2019

„Erdgas ist die Kohle von gestern und gehört abgeschafft“

Forschungsprojekte für die Wissenschaftskommunikation im Rahmen der internationalen Aktionswoche „Covering Climate Now“

TU-Professor Christian von Hirschhausen fordert einen konsequenten Umstieg auf erneuerbare Energien und den Stopp des Ausbaus der Infrastruktur für fossile Energieträger

„Die Dekarbonisierung des...

Weiterlesen
20.09.2019

Wassermanagement dank satellitengestützter Gewässeranalyse

Im Rahmen des Förderprogramms Deutsch-Pakistanische Forschungskooperationen des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) entwickelt die Hochschule RheinMain (HSRM) gemeinsam mit der National...

Weiterlesen
20.09.2019

Was Sie zur Expedition MOSAiC wissen müssen

Endlich ist es soweit: In Norwegen startet die „Polarstern“ ins arktische Eis, wo sie sich für ein Jahr einfrieren lässt. Wie funktioniert das? Wofür werden Daten erhoben? Und warum lernte die Crew...

Weiterlesen
20.09.2019

Heute Abend startet mit MOSAiC die größte Arktis-Forschungsexpedition aller Zeiten

Expedition-MOSAiC - Eingefroren im arktischen Meereis erforschen Wissenschaftler aus 17 Nationen mit dem Forschungseisbrecher Polarstern ein Jahr lang das Epizentrum des Klimawandels.

Nach einem Jahrzehnt der Vorbereitungen ist es soweit: Heute Abend um 20:30 Uhr verlässt der deutsche Eisbrecher Polarstern den Hafen im norwegischen Tromsø. Begleitet vom russischen Eisbrecher...

Weiterlesen
19.09.2019

Erhöhung des Meeresspiegels durch Schmelzwasser

Grönlands wachsende Eisschichten verstärken den Schmelzwasserabfluss und sorgen für eine Erhöhung des Meeresspiegels

Immer mehr Meter dicke, wasserundurchlässige Schichten aus Eis bilden sich im Innern von Grönlands Eisschild aus. Und zwar dort, wo sich eigentlich poröser Firn befindet. Dieser poröse Firn fungiert...

Weiterlesen
19.09.2019

Zwei Helmholtz Innovation Labs entstehen am GFZ Potsdam

Am Deutschen GeoForschungsZentrum in Potsdam werden demnächst zwei 'Helmholtz Innovation Labs' eingerichtet. Das '3D-Untertage-Seismik Lab' und das 'FERN.Lab – Fernerkundung für nachhaltige...

Weiterlesen
14.09.2019

Lava fördert Stickstoff zutage

Beim jüngsten Ausbruch des Kilauea auf Hawaii wurden 700 Häuser zerstört und die Kapoha-Bucht lief komplett mit Lava voll. Die Lava, die ins Meer floss, führte auch zu einer starken Algenblüte, die...

Weiterlesen
13.09.2019

Geringe Meereisbedeckung in der Arktis

Zweitniedrigstes Septemberminimum seit Beginn der Beobachtungen

Die Meereisausdehnung in der Arktis nähert sich dem jährlichen Minimum zum Ende der Schmelzperiode im September. Nur noch etwa 3,9 Millionen Quadratkilometer des Arktischen Ozeans sind von Meereis...

Weiterlesen
13.09.2019

KIT baut nationale Infrastruktur zur Klimaforschung mit

BMBF veröffentlicht Prioritätenliste der nationalen Roadmap der Forschungsinfrastrukturen – KIT beteiligt an Millionen-Euro-Projekt ACTRIS-D

Neue Perspektiven auf die Atmosphäre und auf den Klimawandel eröffnet das Projekt ACTRIS-D, zu dem das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Rahmen der nationalen Roadmap des BMBF maßgeblich...

Weiterlesen
11.09.2019

"Wir rücken in Regionen jenseits der Vorstellungskraft vor"

In wenigen Tagen geht es los: Am 20. September 2019 bricht der Forschungseisbrecher Polarstern zu seiner einjährigen Drift durch die zentrale Arktis auf. Expeditionsleiter Markus Rex spricht im...

Weiterlesen
10.09.2019

BGR und NGU untersuchen aktive Felsrutschungen auf Spitzbergen

BGR-Geologen haben kürzlich gemeinsam mit Kollegen vom Norwegischen Geologischen Dienst (NGU) auf Spitzbergen umfangreiche Feldarbeiten durchgeführt. Die Untersuchungen waren Teil des internationalen...

Weiterlesen
09.09.2019

Forschung in der Nordostpassage

Expedition mit FS Professor Multanovskiy durchquert Arktischen Ozean

Bedingt durch die Klimaerwärmung könnte die Nordostpassage, der Seeweg durch den Arktischen Ozean nach Asien, in den Sommermonaten schon in wenigen Jahren zu einer attraktiven Alternative werden. Ein...

Weiterlesen
06.09.2019

Geothermieforschungsbohrung: Projekt GIGS wird nicht weiter verfolgt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Projektträger Jülich (PtJ) haben die Ergebnisse des kürzlich abgeschlossenen Vorprojekts zum Geothermieforschungsvorhaben „Geothermie im...

Weiterlesen
06.09.2019

Starkes Golfstromsystem im Miozän widerspricht Modellen nicht

Studie belegt Trennung zwischen Karibik und Nordatlantik vor 10 Mio. Jahren

Unterschiedliche Salzgehalte in verschiedenen Wassermassen treiben die globale Ozeanzirkulation an. Modelle zeigen, dass die Zirkulation bei einem hohen Süßwassereintrag in Schlüsselregionen des...

Weiterlesen
05.09.2019

Heißen Tiefseequellen auf der Spur

Petersen-Exzellenzprofessur für den neuseeländischen Geologen Dr. Cornel de Ronde

Heiße Quellen in der Tiefsee, sogenannte Hydrothermalsysteme, wurden in den 1970er Jahren entdeckt. Doch ihr Aufbau...

Weiterlesen
04.09.2019

Geheimnisse des Indischen Ozeans:Forschungsschiff SONNE steuert kaum bekannte Korallenriffe an

Das deutsche Forschungsschiff SONNE startet am 6. September 2019 eine zweimonatige Expedition. Der Geologe Dr. Sebastian Lindhorst vom Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit der Universität...

Weiterlesen
03.09.2019

Bohrung im ältestem See Europas: Über eine Million Jahre alte Sedimente erzählen vom Klima

Geologisches Großprojekt unter Kölner Leitung veröffentlicht Ergebnisse zur Klimageschichte des Ohrid See in „Nature“

Ein wissenschaftliches Tiefbohrungsprojekt am Ohrid See, an dem 47 Forscherinnen und Forscher aus 13 Nationen beteiligt waren, hat neue Erkenntnisse zur Klimageschichte ans Licht gebracht. Das Team...

Weiterlesen
02.09.2019

Neues Kataster für Hochtechnologierohstoffe

Die BGR hat mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Partnern ein Kataster für Hochtechnologierohstoffe - sogenannte wirtschaftsstrategische Rohstoffe - in...

Weiterlesen
30.08.2019

„Wasserwaage“ zum Nachweis historischer Erdbeben

Wie lässt sich die Stärke von Erdbeben während der Römerzeit im Rheinland abschätzen? Mit einer ungewöhnlichen Methode weisen Geologen der Universität Bonn Erdbeben vor rund 1900 Jahren nach: Sie...

Weiterlesen
29.08.2019

Klimawandel beeinflusst Überschwemmungen

Der Klimawandel beeinflusst nicht nur das zeitliche Muster von Überschwemmungen, sondern auch ihr Ausmaß. Das zeigt eine internationale Studie, die Daten von mehr als 3.700 Hochwassermessstellen aus...

Weiterlesen
29.08.2019

Kohleausstieg: Großinvestoren und Leuchtturmpolitik sind keine Lösung

Bundesregierung will 40 Milliarden Euro für die Energiewende in den Bergbaurevieren bereitstellen. Die Forschungsgruppe „CoalExit“ lotet Optionen für einen sozialverträglichen und zukunftsfähigen...

Weiterlesen
29.08.2019

Vom Satellitenbild zum Trinkwasserkonzept

Forscher trainieren eine KI, die Bodeneigenschaften ohne aufwändige Bodenproben für das Erstellen von Trinkwasserkonzepten für Städte erfassen kann – nur anhand von Luftbildern.

Wasser ist eine der...

Weiterlesen
28.08.2019

Klimawandel bedroht Ökosysteme in den Ozeanen

Neuer IPCC-Sonderbericht

Ozeane bedecken mehr als 70 Prozent der Oberfläche unseres Planeten und sind die wichtigste regulierende Kraft unseres Klimasystems. Doch durch den Klimawandel sind sie stark bedroht, wie der kommende...

Weiterlesen
28.08.2019

Unterwasserarbeiten für Nova in Norwegen abgeschlossen

- Pipelines in der Nordsee komplett verlegt

- Sichere und planmäßige Installation finalisiert Offshore-Kampagne

Wintershall Dea hat die Installation der Unterwasserpipelines und Versorgungsleitungen...

Weiterlesen
23.08.2019

Eruption in El Salvador verstärkte spätantike Klimakrise

Forschung zur Chronologie mittelamerikanischer Vulkane löst globales Rätsel

Kalte Sommer, geheimnisvolle dunkle Wolken, Missernten, Seuchen – um das Jahr 540 erlebt der Mittelmeerraum eine umfassende Krise. Nach heutigem Kenntnisstand waren zwei große Vulkaneruptionen 536 und...

Weiterlesen
22.08.2019

Bundesregierung verabschiedet Leitlinien deutscher Arktispolitik

Die am 21. August beschlossenen ressortübergreifende Leitlinien deutscher Arktispolitik bestimmen die Ausrichtung der deutschen Arktispolitik in verschiedenen internationalen Verhandlungsforen. Die...

Weiterlesen
22.08.2019

Neuer Ansatz zur Erkundung vulkanischer Kraterseen

Es gibt viele technische Methoden, um heiße Quellen an der Erdoberfläche zu kartieren und zu beschreiben. Dies gestaltet sich jedoch deutlich schwieriger, wenn sich diese unter Wasser befinden....

Weiterlesen
21.08.2019

Neue Methode zur Überwachung von CO2-Quellen am Meeresboden

Natürliche Gas-Austritte helfen bei der Entwicklung von Monitoring-Strategien

Die Speicherung von Kohlendioxid im Meeresboden gehört zu jenen Maßnahmen, die der Weltklimarat IPCC zur Begrenzung des Klimawandels diskutiert. Doch bislang gibt es keine bewährten Methoden, um...

Weiterlesen
19.08.2019

Sternenstaub in der Antarktis

Das seltene Isotop Eisen-60 entsteht bei gewaltigen Sternenexplosionen. Nur ein kleiner Teil gelangt von fernen Sternen auf die Erde. Forschende haben erstmals Eisen-60 in der Antarktis entdeckt. Aus...

Weiterlesen
15.08.2019

Eisschilde beeinflussen den Kohlenstoffkreislauf der Erde

Noch vor zwanzig Jahren galten Eisschilde, die derzeit etwa zehn Prozent der Erdoberfläche bedecken, als Wüsten frei von Leben und mit verringerter chemischer Verwitterung – und somit als...

Weiterlesen
14.08.2019

Sedimentschmelzen im Erdmantel als Quelle für salzhaltige Einschlüsse in Diamanten identifiziert

Hochdruckexperimente erklären Kaliumgehalt von Einschlüssen in faserigen Diamanten

Diamanten bilden sich unter hohen Drücken in besonders alten und verdickten Bereichen an der Basis von Kontinenten. Von dort können sie von Magmen mitgerissen und an die Erdoberfläche transportiert...

Weiterlesen
14.08.2019

Überraschend starker Schwund

Neben den großen Eisschilden der Arktis und Antarktis gibt es auch Zehntausende von kleineren Gletschern, die wegen ihrer Zahl und geringen Größe nur schwer beobachtet werden können. Viele von ihnen...

Weiterlesen

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)