Inhalt

Neuigkeiten 2021

11.05.2021

GBA testet Ressourcenklassifizierungssystem der UNO

Baurohstoffe: wieviel Kiessand ist da? Und wo könnte er gewonnen werden?

Die Frage, in welchen Gebieten mit welchen Mengen von Rohstoffen zu rechnen ist, lässt sich in der Regel nicht so leicht beantworten. Um die verschiedenen Faktoren, die bei der Gewinnungswürdigkeit...

Weiterlesen
11.05.2021

Neuer ausgestorbener Urzeithai entdeckt

Ein internationales Team um Sebastian Stumpf von der Universität Wien stellt in "PeerJ" das fossile Skelett eines ausgestorbenen Urzeithaies vor, das einer bisher unbekannten Gattung und Art...

Weiterlesen
10.05.2021

BGR- Workshop "Verantwortungsvolles Gold in Deutschland", 10.05.2021

Das Sektorvorhaben Rohstoffe und Entwicklung der BGR richtete zum fünften Mal einen Workshop rund um das Thema verantwortungsvolles Gold aus. Aufgrund der COVID-19-Pandemie fand der Workshop virtuell...

Weiterlesen
10.05.2021

Atomunfall - Kühlwasser aus Fukushima soll ins Meer geleitet werden

Nachbarländer haben Japans Plan angeprangert, Wasser ins Meer zu leiten, das zur Kühlung der geschmolzenen Reaktoren des Atomkraftwerks verwendet wurde. Forscher halten die Gefahren aber für gering. B...

Weiterlesen
10.05.2021

21. Juli 365: "Tag des Schreckens" im Mittelmeer

Am Morgen des 21. Juli 365 n. Chr. wurde das östliche Mittelmeer von einem Erdbeben erschüttert, von dem allgemein angenommen wird, dass es das stärkste je aufgezeichnete Erdbeben des Mittelmeerraums...

Weiterlesen
07.05.2021

Drei Initiativen am Ideenwettbewerb für neue Großforschungseinrichtungen in der Lausitz beteiligt

Die TU Freiberg ist als Partnerin beziehungsweise Antragstellerin mit mehreren Projekten am Ideen-wettbewerb „Wissen schafft Perspektiven für die Region!“ beteiligt. Ziel des Wettbewerbs ist es, neue...

Weiterlesen
06.05.2021

1,4 Milliarden Jahre: Forscher finden ältestes Gestein Österreichs

Bisher galt der Dobra-Gneis im Waldviertel als Rekordhalter

Die Böhmische Masse mit ihren Mulden, flachen Tälern, Hügeln und Kuppen ist der erodierte und abgeschliffene Überrest eines sehr alten Gebirges. Ihr Ursprung liegt im Karbon vor 400 bis 300 Millionen...

Weiterlesen
06.05.2021

Neuer Indikator für den Sauerstoffgehalt in frühzeitlichen Ozeanen entwickelt

Geowissenschaftliches Forschungsteam unter Kölner Leitung kommt durch die Analyse der Wolframisotopie dem Aufspüren von Sauerstoff in der frühen Erdgeschichte einen entscheidenden Schritt näher /...

Weiterlesen
06.05.2021

Messflüge im Raum Finsterwalde: BGR setzt Hubschrauber zur Untersuchung von Bergbaufolgen in der Lausitz ein

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) führt vom 10. bis 12. Mai 2021 mit ihrem Hubschrauber im Rahmen einer Pilotstudie geophysikalische Messflüge südlich von Finsterwalde...

Weiterlesen
06.05.2021

Neue Erklärung für rätselhafte Tsunamikatastrophe

4000 Menschen starben 2018 bei einem Tsunami, den es eigentlich nicht hätte geben dürfen. Simulationen zeigen nun: Die Wellen könnten womöglich auch dort auftreten, wo sie bisher als unwahrscheinlich...

Weiterlesen
05.05.2021

Unterschätzte Tsunami-Gefahr

Transformstörungen in Buchten können stärkere Tsunamis verursachen als bislang gedacht

San Francisco, das türkische Izmit oder der Golf von Akaba: Das Tsunamirisiko für diese Orte könnte weit höher sein als gedacht. Denn sie alle liegen an Buchten, durch die eine Plattengrenze mit...

Weiterlesen
05.05.2021

Dynamische Steinfelder mit großer Artenvielfalt

Studie der Uni Kiel liefert neue Erkenntnisse zu Dynamik von küstennahen Steinfeldern in der Ostsee

Viele küstennahe Flachwasserbereiche in der Ostsee sind geprägt von Steinfeldern – Gebiete, die neben Sand vor allem aus größeren Steinen und Blöcken aufgebaut sind. Hier siedelt eine Vielzahl an...

Weiterlesen
04.05.2021

Verantwortung für den radioaktiven Abfall übernehmen

Transformation der Energieversorgung bedeutet auch, die Sicherheit für die Altlasten einer fehlgeleiteten Energiepolitik zu garantieren

In gut 20 Monaten werden in Deutschland die letzten drei Atomkraftwerke abgeschaltet. Doch das tatsächliche Ende dieser Hochrisikotechnologie wird auch in unserem Land erst in Jahrzehnten erreicht...

Weiterlesen
04.05.2021

Was soll mit dem Tunnelausbruch passieren?

Der Lehrstuhl für Subsurface Engineering der Montanuniversität Leoben leitet einen internationalen Wettbewerb zur Verwendung von Ausbruchmaterial aus dem Tunnelbau am Forschungszentrum CERN.

Derzeit...

Weiterlesen
04.05.2021

Die BGE präsentiert sich bei der Bildungsmesse „didacta“ mit Planspiel und virtuellem Rundgang

Die Suche nach dem bestmöglichen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle, der Bau des Endlagers Konrad, die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse II sowie die...

Weiterlesen
04.05.2021

Spitzenwerte für die Universität Göttingen

Aktuelles CHE-Ranking listet Bewertungen in den Natur-, Lebens- und Sozialwissenschaften

(pug) Im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) belegt die Universität Göttingen in fast allen Fächern Plätze in der Spitzengruppe. Bewertet wurden Studiengänge aus den...

Weiterlesen
04.05.2021

CHE Hochschulranking 2021: Geowissenschaften, Geographie und Physik mit Bestnoten

(CHE = Centrum für Hochschulentwicklung)

Studierende der Leibniz Universität Hannover fühlen sich sehr gut betreut

Die Studienfächer Geowissenschaften, Geographie und Physik der Leibniz Universität Hannover (LUH). konnten im aktuellen CHE...

Weiterlesen
04.05.2021

BGR organisierte Stakeholder-Treffen in Bangladesch

Wie können Geoinformationen für eine klimaresiliente Stadtentwicklung noch gezielter genutzt werden? Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Stakeholder-Treffen im Rahmen des BGR-Projekts „Geoinformati...

Weiterlesen
03.05.2021

Vielseitige Geothermie-Forschung im Zentrum für nachhaltige Geo-Energie (RCSG) in Rijswijk, Niederlade

Geothermie ist in den Niederlanden auf dem Vormarsch und die Erwartungen sind hoch. Ein einzigartiges Forschungslabor auf dem Gebiet der Geothermie ist seit März 2020 in Rijswijk aktiv

Geothermie ist...

Weiterlesen
30.04.2021

Notwendigkeit von Zusammenarbeit im Rahmen der 13. Deutsch-Russischen Rohstoff-Konferenz bekräftigt

Klimaschutz, Transformation der Energiesysteme und deutsch-russische Kooperationen beim Auf- und Ausbau der Wasserstoffwirtschaft als zentrale Themen des zweiten Konferenztages. Die Vorkonferenz für...

Weiterlesen
30.04.2021

Klimawandel verschiebt die Erdachse

Schmelzende Eismassen beschleunigen und verändern die Wanderung des geografischen Pols

Wir Menschen beeinflussen sogar die Rotationsachse unseres Planeten – zumindest indirekt. Denn die zunehmende Eisschmelze in den Polarregionen sowie regionale Grundwasser-Entnahmen verschieben das...

Weiterlesen
29.04.2021

Materialverlust bei der Produktion von Marmorplatten war in der Römischen Kaiserzeit womöglich niedriger als heute

Analyse von Wandverkleidung aus dem zweiten Jahrhundert nach Christus liefert neue Erkenntnisse zur Marmorgewinnung und -verarbeitung

Bei Gedanken an die Bauwerke der Römischen Kaiserzeit gehen vielen Menschen Bilder von weißen Marmorstatuen, -säulen oder -platten durch den Kopf. Tatsächlich wurden damals viele Gebäude und Plätze...

Weiterlesen
29.04.2021

Internationale Forschungszusammenarbeit zur Bekämpfung des Klimawandels: Große deutsch-französische MOPGA-Session auf der diesjährigen vEGU21

Im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung der European Geosciences Union (vEGU21) findet am 30. April eine große, interdisziplinäre Session statt, die alle drei Forschungscluster des...

Weiterlesen
29.04.2021

Projekt zur Bewertung der Grundwasserqualität in Deutschland: Welche Auswirkungen haben Pflanzenschutzmittel?

BGR setzt bei Analyse auf Künstliche Intelligenz

Der Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln durch die konventionelle Landwirtschaft birgt durch Einträge ins Grundwasser Risiken für Menschen, Tiere und Pflanzen. In einem...

Weiterlesen
29.04.2021

Gletscherschwund beschleunigt sich weltweit

Bisher genaueste Bilanz bestätigt rasanten Eisverlust von Gebirgs- und Arktisgletschern

Die Gletscher der Gebirge und Arktis schrumpfen schneller denn je. Das bestätigt die bisher umfassendste Bilanz aller rund 220.000 Gletscher weltweit. Demnach verlieren sie inzwischen 298 Milliarden...

Weiterlesen
28.04.2021

Niklas Boers erhält „Outstanding Early Career Scientist Award“

Auszeichnung der European Geosciences Union für Wissenschaftler der Freien Universität Berlin

Der Physiker Dr. Niklas Boers von der Freien Universität Berlin ist mit dem „Outstanding Early Career Scientist Award 2021“ ausgezeichnet worden. Die European Geosciences Union (EGU) würdigt damit...

Weiterlesen
28.04.2021

Charles Darwin: Evolutionstheorie auf dem Prüfstand

Neue Erkenntnisse haben immer wieder Anlass gegeben, die theoretischen Grundlagen der Evolutionsbiologie zu überarbeiten. Jetzt fordern manche Forscher, das bewährte Gedankengebäude erneut zu...

Weiterlesen
27.04.2021

Mitreden bei der Endlagersuche

Deutschland sucht einen Standort für seine hochradioaktiven Abfälle. Nicht irgendeinen, sondern den Standort mit der bestmöglichen Sicherheit für eine Million Jahre. Die Suche steht derzeit noch am...

Weiterlesen
27.04.2021

Erstes Land schon vor 3,7 Milliarden Jahren?

Kontinentale Kruste könnte 500 Millionen Jahre früher entstanden sein als gedacht

Uralte Landkruste: Unser Planet könnte schon vor 3,7 Milliarden Jahren Vorformen der Kontinente besessen haben – 500 Millionen Jahre früher als gedacht. Davon zeugen Isotope in Barytmineralen aus...

Weiterlesen
27.04.2021

Berliner ENERGIETAGE 2021: „GeoEnergie Berlin Brandenburg“ – eine Region voller Energie.

Am 28.04.2021 von 15:00 bis 16:30 findet die Veranstaltung „GeoEnergie Berlin Brandenburg“ als Teil der Berliner Energietage statt. Veranstalter sind das Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches...

Weiterlesen
27.04.2021

Polwanderung: Wie der Klimawandel die Erdachse verschiebt

Mehrere Faktoren lassen die Erdachse kippen. Die schmelzenden Gletscher der Nordhalbkugel geben dem Planeten nur einen zusätzlichen Dreh.
von Lars Fischer

Die Erde kippt. Um etwa zehn Zentimeter pro...

Weiterlesen
26.04.2021

BGR unterstützt OECD-Handbuch zu Umweltrisiken in Rohstoff-Lieferketten

Im Rahmen eines Forums der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zu verantwortungsvollen Lieferketten mineralischer Rohstoffe hat die BGR gemeinsam mit dem...

Weiterlesen
23.04.2021

Grundwasser: Ein Fünftel der Brunnen könnte austrocknen

Sinkende Grundwasserspiegel gefährden die Wasserversorgung von Milliarden Menschen

Schwindende Ressource: Bis zu 20 Prozent der Grundwasserbrunnen weltweit sind vom Austrocknen bedroht. Denn sie sind nicht tief genug, um trotz sinkender Grundwasserspiegel weiter Wasser zu fördern,...

Weiterlesen
23.04.2021

Investition in die Zukunft: Fördergerüst des Forschungs- und Lehrbergwerks wird saniert

Die in 2021 geplanten Maßnahmen auf der Reichen Zeche umfassen eine grundlegende Sanierung der übertägigen Förderanlagen in Höhe von 2,6 Millionen Euro. Damit werden vor allem die exzellenten Lehr-...

Weiterlesen
23.04.2021

Das Rote Meer: Kein Baby-Ozean mehr

Verborgene Strukturen offenbaren 13 Millionen Jahre Meeresbodenspreizung

Das Rote Meer ist nicht nur einer der wichtigsten Verkehrswege des modernen Welthandels. Es ist auch ein faszinierendes und in vielen Teilen bis heute rätselhaftes Untersuchungsbiet für die...

Weiterlesen
23.04.2021

Neue Eiskern-Studie: Grönlands Eisschild schrumpfte während der Eem-Warmzeit nur minimal

Einem internationalen Forscherteam ist es zum ersten Mal gelungen, die Schichtung des grönländischen Eisschildes aus der zurückliegenden Eem-Warmzeit (130 000 bis 115 000 Jahre vor heute) vollständig...

Weiterlesen
23.04.2021

Preismonitor

Der DERA Preismonitor erscheint mit einer Kurzbewertung der Preisentwicklung von rund 80 mineralischen Rohstoffen beziehungsweise Rohstoffspezifikationen der Metalle und Industrieminerale...

Weiterlesen
22.04.2021

Europäischer Geothermiekongress 2022: Call for Abstracts eröffnet

Der Call for Abstracts zum Europäischen Geothermiekongress 2022 (EGC2022) ist gestartet. Eingereicht werden können Abstracts für Vorträge zu allen Bereichen der geothermischen Energienutzung, von...

Weiterlesen
21.04.2021

Megaplumes: Unterwasservulkane als Energiemonster

Quillt Magma aus einer Spalte an den Meeresgrund, gelangt eine riesige Wärmemenge in die Ozeane. Eine neue Studie zeigt, dass dies offenbar rasanter geschieht als bisher gedacht. von Robert Gast

Vulka...

Weiterlesen
20.04.2021

Ozeane: Sauerstoffschwund ist „Selbstläufer“

Selbst bei sofortigem Stopp der Emissionen verlieren die Meere noch Jahrhunderte lang Sauerstoff

Atemnot in der Tiefsee: Der Sauerstoffschwund der Meere hat gerade erst begonnen. Selbst wenn wir sofort alle Treibhausgas-Emissionen stoppen, wird er sich noch über Jahrhunderte fortsetzen, wie...

Weiterlesen
20.04.2021

Perm: Massenaussterben mit Verzögerung

Ökologische Katastrophe vor 252 Millionen Jahren verlief an Land viel langsamer

Verzögerter Effekt: Das schlimmste Massenaussterben der Erdgeschichte verlief an Land weit langsamer als in den Ozeanen, wie neue Fossilanalysen enthüllen. Demnach könnte sich das Artensterben, das...

Weiterlesen
20.04.2021

Eisenminerale schützen Grundwasser vor Arsen

Ein Team der TU Berlin und des Karlsruher Instituts für Technologie erforschten, warum die Konzentration des toxischen Elementes stark schwankt

Erhöhte Arsenwerte im Grundwasser sind ein Gesundheitsproblem, von dem weltweit über 100 Millionen Menschen betroffen sind. Dies trifft insbesondere auf die Deltaregionen in Südostasien zu. Ohne...

Weiterlesen
20.04.2021

KI-Agent hilft, Materialeigenschaften schneller zu identifizieren

Bei Hochdurchsatz-Röntgenbeugungsmessungen fallen riesige Datenmengen an. Dank des Agenten werden sie schneller nutzbar.

Künstliche Intelligenz (KI) kann große Datenmengen, wie sie bei der Analyse der...

Weiterlesen
16.04.2021

Timelapse: Unser Planet im Zeitraffer

24 Millionen Satellitenbilder erweitern Google Earth um die Dimension der Zeit

Veränderungen im Zeitraffer: Ob das Wachstum von Städten, der Schwund von Gletschern oder das Schwinden des Regenwalds – all dies ist nun in Zeitraffer-Animationen auf Google-Earth zu sehen. Die neue...

Weiterlesen
16.04.2021

Neue Methode zur Analyse von seismischen Aktivitäten

Equipment für die Erdbebenforschung muss nicht immer teuer sein. Forscherinnen und Forscher wollen bestehende Internetleitungen nutzen, um seismische Aktivität im Untergrund zu beobachten.

Seismische...

Weiterlesen
15.04.2021

Ries-Einschlag: Gesteinsregen bis in die Schweiz

Geschockte Quarze belegen Fallout noch 180 Kilometer südlich des Nördlinger Ries

Weiter als gedacht: Beim Einschlag, der vor 15 Millionen Jahren das Nördlinger Ries schuf, wurden Gestein und Trümmer nicht nur in Einschlagsrichtung des Asteroiden weggeschleudert. Selbst 180...

Weiterlesen
15.04.2021

Rohstoffpotenzial für Stahlindustrie: Lagerstätten-Experten analysieren Qualität schwedischer Erze

Bis August 2021 laufen an der TU Freiberg Untersuchungen an den Per Geijer Eisenerz-Lagerstätten von Luossavaara-Kiirunavaara Aktiebolag (LKAB) bei Kiruna. Die Ergebnisse zeigen schon jetzt ein...

Weiterlesen
13.04.2021

Stadt Wien setzt auf Geothermie

Durch den Einsatz von oberflächennaher Geothermie, verbunden durch kalte Fernwärmenetze und ergänzt durch Solarthermie möchte Wien die Wärmewende schaffen.

Etwa 60% der Wiener Stadtwohnungen werden...

Weiterlesen
13.04.2021

Geothermisches Reservoir am Standort Schwerin erschlossen

Forschungsteam der Universität Göttingen erfolgreich mit neuartigem Erkundungsansatz

(pug) Das Geothermieprojekt Schwerin-Lankow, für das die Universität Göttingen entscheidende wissenschaftliche Grundlagen geschaffen hat, ist erfolgreich abgeschlossen worden. In den zurückliegenden...

Weiterlesen
13.04.2021

See im Dschungel: neue Einblicke in die Entwicklung der Erdatmosphäre vor 3 Mrd. Jahren

Vor drei Milliarden Jahren herrschten auf der Erde noch ganz andere Bedingungen als heute: Die Meere enthielten kaum freien Sauerstoff und die Sedimente des Meeresgrunds bestanden zu einem großen Teil...

Weiterlesen
12.04.2021

Es regnet Weltraumstaub

Jährlich 8.800 Tonnen Staub von Kometen und Asteroiden erreichen die Erdoberfläche

Kosmische Berieselung: Jedes Jahr regnen rund 15.000 Tonnen interplanetarer Staub in die Erdatmosphäre hinein – rund die Hälfte davon dringt bis zur Erdoberfläche durch, wie Analysen antarktischer...

Weiterlesen
12.04.2021

BGR präsentiert sich bei digitaler Hannover Messe

Mit dem Thema „Rohstoffe für die Elektromobilität“ präsentiert sich die BGR auf der Hannover Messe 2021. Unter dem Leitthema "Industrial Transformation" findet die Veranstaltung aufgrund der...

Weiterlesen
09.04.2021

Wärmewende – Start der „Bundesförderung effiziente Wärmenetze“ nicht in Sicht

Berlin, Die Erneuerbare-Energien-Branche wartet weiterhin auf einen Entwurf für das Förderprogramm „Bundesförderung effiziente Wärmenetze“ (BEW), das seit mehr als einem Jahr in Planung ist. Der...

Weiterlesen
09.04.2021

BGR testet mit Projektpartnern neue Messsonden

Die BGR führt gemeinsam mit Projektpartnern im Zeitraum zwischen dem 12. und 15. April 2021 Hubschrauberflüge im West-Harz durch. Ziel der Forschungsarbeiten ist es, neue Messsonden zu testen, mit...

Weiterlesen
09.04.2021

Gebirgswachstum beeinflusst Treibhauseffekt

Taiwan ist ein Land der Extreme: Schwere Erdbeben und Taifune suchen die Insel immer wieder heim und verändern die Landschaft zum Teil katastrophal. Das macht Taiwan zu einem gigantischen Labor für...

Weiterlesen
09.04.2021

La Soufrière - Vulkan auf Karibikinsel St. Vincent vor Ausbruch

Ein Teil der Insel St. Vincent in der Karibik wird wegen eines möglichen Vulkanausbruchs evakuiert. Das Risiko einer Katastrophe sei groß.

Wegen eines drohenden Vulkanausbruchs ist eine Evakuierung...

Weiterlesen
07.04.2021

Erdbeben als Vorwarnsystem für Vulkane

Seismische Signale zeigen die Zähflüssigkeit des Magmas an – das könnte helfen, die Gefahr künftiger Vulkanausbrüche besser abzuschätzen.

Spektakulär sind Vulkanausbrüche immer, ob ein Ausbruch jedoch für Menschen und naheliegende Siedlungen bedrohlich wird, hängt von der genauen Art der Eruption ab. Manche Ereignisse sind...

Weiterlesen
07.04.2021

Asteroidenkrater auf der Erde erweitert Verständnis von Marskratern

Forschungsteam unter Leitung der Universität Göttingen entdeckt Kraterbodensenkung anhand schüsselförmig gelagerter Vulkanasche-Schicht

(pug) Das knapp 15 Millionen Jahre alte Nördlinger Ries mit seinen Seeablagerungen ist ein sedimentgefüllter Einschlagkrater. Er ist vom Aufbau vergleichbar mit den Kratern, die derzeit auf dem Mars...

Weiterlesen
06.04.2021

Erforschung der Umweltfolgen von Manganknollen-Abbau in der Tiefsee

Europäische Wissenschaftler*innen führen Untersuchungen parallel zum ersten Test eines Kollektor-Prototypen am Meeresboden des Pazifiks durch

Wissenschaftler*innen des JPI Oceans-Projektes „MiningImpact“ starten zur einer 6-wöchigen Expedition in die Clarion-Clipperton Bruchzone (CCZ) im Pazifik. Ziel ist die unabhängige wissenschaftliche...

Weiterlesen
06.04.2021

Reste eines Protoplaneten im Erdmantel?

Zwei gewaltige Störzonen könnte aus Resten des Protoplaneten Theia bestehen Theia-Kollision

Relikte einer Planetenkollision: Tief im Erdmantel könnten sich Reste des Protoplaneten Theia verbergen – dem Objekt, dessen Kollision mit der Erde einst den Mond schuf. Indizien dafür sehen Forscher...

Weiterlesen
01.04.2021

Als ein Strahl aus geschmolzenem Meteoritengestein die Erde traf

Forschungsteam unter Beteiligung der Freien Universität Berlin findet Spuren eines früheren Meteoriteneinschlags in der Antarktis / Neubewertung der Bedrohung durch Asteroiden

Eine internationale Forschungsgruppe hat herausgefunden, dass ein großer Meteorit vor etwa 430.000 Jahren das antarktische Eisschild traf. Die Forscherinnen und Forscher, darunter auch der...

Weiterlesen
31.03.2021

Der Europäische Geothermiekongress 2022 findet in Berlin statt

EGEC Geothermal und der Bundesverband Geothermie (BVG) freuen sich, bekannt zu geben, dass der Europäische Geothermiekongress 2022 von 17. bis 21. Oktober 2022 im Berliner Congress Center (bcc)...

Weiterlesen
31.03.2021

BGR-Analyse: China baut Kapazitäten bei Kohle und erneuerbaren Energien massiv aus

Während die wirtschaftliche Entwicklung in vielen Ländern noch immer durch die Pandemie belastet ist, hat sich Chinas Wirtschaft zu Beginn des Jahres 2021 weiter von der Corona-Krise erholt – auch...

Weiterlesen
31.03.2021

Helmholtz-Zentrum Geesthacht wird Helmholtz-Zentrum Hereon

Heute wurde die Helmholtz-Zentrum Geesthacht – Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH in Helmholtz-Zentrum hereon GmbH umbenannt. Mit diesem neuen Namen und einem neuen Logo bringt das...

Weiterlesen
30.03.2021

Der Bundesrat empfiehlt eine Änderung des Bundesberggesetzes zugunsten der Nutzung von Geothermie

Ansprache des BVGs an die Länder- und Bundesvertreter erfolgte im Zusammenhang mit der aktuellen Umsetzung von EU-Recht in nationales Recht, mit dem Ziel des Ausbaus der Erdwärmenutzung.

Die...

Weiterlesen
30.03.2021

Was beim Fracking in Westkanada im Untergrund passiert

Eigentlich interessiert sich das Forschungsteam gar nicht speziell für Fracking. Aber die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nutzen Fracking sozusagen als hochskalierten Laborversuch.

Was genau...

Weiterlesen
30.03.2021

In der Tiefsee ist die letzte Eiszeit noch nicht vorbei

Gashydratvorkommen im Schwarzen Meer reagieren auf postglaziale Klimaänderungen

Bei der Untersuchung von Gashydratvorkommen im westlichen Schwarzen Meer machte ein Team von Forschenden vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und dem MARUM – Zentrum für Marine...

Weiterlesen
30.03.2021

Deutsche Rohstoffagentur - Chart des Mo­nats

Lithiumproduktion muss deutlich ausgeweitet werden

Europa und vor allem Deutschland entwickeln sich zuneh-mend zu einem Hot Spot der Elektromobilität. Zögerten die Automobilhersteller (OEM) und auch die Zulieferindus-trie in der Vergangenheit bei...

Weiterlesen
29.03.2021

Voraussetzungen für Leben schon vor 3,5 Milliarden Jahren

Mikrobielles Leben hatte auf unserem Planeten bereits vor 3,5 Milliarden Jahren die nötigen Rahmenbedingungen, um zu existieren. Zu dieser Erkenntnis kam ein Forschungsteam nach Untersuchungen...

Weiterlesen
26.03.2021

„Die Berge sind kein Disneyland“

Interview mit Geologen

Wo Permafrost schmilzt, werden Hangrutsche und Felsstürze wahrscheinlicher. Für Geologen wie Volkmar Mair sind die Folgen des Klimawandels schon Teil des Berufsalltags.

Volkmar Mair ist Chefgeologe...

Weiterlesen
26.03.2021

KI warnt vor Murgängen

Bei Geröll-? und Schlammlawinen bleibt meistens wenig Zeit zu warnen. Mit seismischem Monitoring und maschinellem Lernen entwickelten Forschende der ETH Zürich und der WSL ein Alarmsystem, das bei...

Weiterlesen
26.03.2021

Erhöhte Erdbebengefahr für Los Angeles?

Ausläufer der San-Andreas-Verwerfung bewegt sich mehr als gedacht

Unterschätzte Gefahr: An einem Ausläufer der südlichen San-Andreas-Verwerfung könnte ein Erdbeben drohen. Denn der Untergrund entlang der Mission-Creek-Störung bewegt sich mehr als bislang gedacht,...

Weiterlesen
26.03.2021

Geothermie-Anlage in Garching a.d. Alz erfolgreich in Betrieb genommen

Garching – Nachhaltiger Strom für 14.000 Haushalte - Produktionsleistung der Anlage liegt über den prognostizierten Werten - Die Geothermie-Anlage der Silenos Energy Geothermie Garching a.d. Alz GmbH...

Weiterlesen
25.03.2021

Standortsuche

Endlagersuche: Jugend will bei Endlagersuche mitreden

Rund 40 junge Erwachsene sind am Mittwoch, 24. März 2021, der Einladung gefolgt, über Jugendbeteiligung bei der Endlagersuche nachzudenken. Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung...

Weiterlesen
25.03.2021

Forschungsprojekt AMPHORE zum Phosphorrecycling startet in die Planungsphase

Projektbeteiligte legen sich auf Verfahren für großtechnische Demonstrationsanlage fest

Das Forschungsprojekt „Regionales Klärschlamm- und Aschen-Management zum Phosphorrecycling für einen Ballungsraum" (AMPHORE) geht nach wichtigen Grundlagenarbeiten nun in die Planungsphase. Bereits...

Weiterlesen
24.03.2021

Die Eiszeiten in den Alpen:

Internationales Forschungsprojekt startet mit Bohrungen in der Gemeinde Ingoldingen

Wie veränderte sich das Klima im Alpenraum während der Eiszeiten und prägte Gletscher, Flora und Fauna über die Jahrtausende?

Winterstettenstadt. Das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG)...

Weiterlesen
24.03.2021

Neue Gesteinsart entdeckt

Tiefbohrung im Pazifik fördert noch nirgendwo sonst gefundene Basaltform zutage

Einzigartiger Fund: Bei einer Tiefbohrung westlich von Japan haben Forscher eine neue Gesteinsart entdeckt – einen Basalt mit nie zuvor gesehen Merkmalen. Er entstand vor gut 50 Millionen Jahren bei...

Weiterlesen
24.03.2021

NEU! DERA Themenheft erschienen!

Reichen die Rohstoffe für die E-Mobilität?
Antworten zu den Märkten der Batterierohstoffe finden Sie im neuen DERA Themenheft: Batterierohstoffe für die Elektromobilität.

Mehr erfahren....

Weiterlesen
23.03.2021

Kopffüßer: Älter als gedacht?

Fossilienfund aus Kanada könnte die evolutionäre Geschichte von wirbellosen Tieren umschreiben

Die möglicherweise ältesten Kopffüßer (Cephalopoden) der Erdgeschichte stammen von der Avalon-Halbinsel in Neufundland (Kanada). Entdeckt wurden sie von Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftlern...

Weiterlesen
23.03.2021

Die Vermessung des Erdinneren

Internationales Forschungsteam unter Kieler Beteiligung entwickelt hochauflösendes 3D-Modell zum globalen Erdaufbau

Die Hülle unserer Erde ist in permanenter Bewegung: Verschiedene Erdplatten drücken und schieben gegeneinander und bilden so nach und nach Gebirge, Vulkane oder verursachen Erdbeben. Um die Vorgänge...

Weiterlesen
23.03.2021

Blumen für Mosbrugger

Drei Pflanzenfossilien zu Ehren des ehemaligen Senckenberg-Generaldirektors beschrieben

Das heute neu erschienene Sonderheft des Senckenberg-Fachjournals „Palaeobiodiversity and Palaeoenvironments“ ist Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger gewidmet, welcher nach 15-jähriger...

Weiterlesen
22.03.2021

Innovationsatlas Wasser geht online

Kostenloses online-Angebot präsentiert innovative Produkte aus der BMBF-geförderten Wasserforschung

Zum diesjährigen Weltwassertag am 22. März ist die neue Homepage „Innovationsatlas Wasser" an den Start gegangen. Das frei zugängliche Angebot bietet eine nutzerfreundlich aufbereitete Übersicht zu...

Weiterlesen
22.03.2021

Weltwassertag 2021: BGR unterstützt nachhaltiges Ressourcen- management

Zum diesjährigen Weltwassertag am 22. März rufen die Vereinten Nationen unter dem Motto „Valuing Water“ dazu auf, die lebenswichtige Bedeutung und den Wert von Wasser auf allen politischen und...

Weiterlesen
22.03.2021

Stauseen: Die Ressource Wasser einfacher schützen

Internationales Forschungsprojekt entwickelt anwendungsfreundliche Methoden zur vorausschauenden Beurteilung der Wasserqualität in Stauseen – Verringerter Datenbedarf ermöglicht globalen Einsatz

Stauseen sind weltweit für die Trinkwasserversorgung unverzichtbar. Um die Reservoire vor Verlandung, Überdüngung und Verunreinigung durch Schadstoffe zu schützen, muss ihre Wasserqualität...

Weiterlesen
19.03.2021

ERDWÄRME AUS DEM KRISTALLINEN UNTERGRUND - ERKUNDUNGEN ZUM START EINES ENERGIEFORSCHUNGSPROJEKTS

Derzeit lassen Forschende auf dem Campus Lichtwiese auf einigen Quadratmetern jeweils ein paar Sekunden lang die Grasnarbe leicht erzittern – allerdings in Dimensionen, die nicht sichtbar und spürbar...

Weiterlesen
19.03.2021 - 19.03.2021

Einzigartige Gesteine öffnen neue Einblicke in die Erdgeschichte

Wissenschaftler*innen entdecken am Izu-Bonin-Bogen unbekannten Typ ozeanischer Basalte

Fast wie Perlen auf einer Schnur ziehen sich südlich von Japan die Izu-Bonin- Inseln und die Inseln der Marianen durch den Westpazifik. Sie zeugen von gewaltigen tektonischen Kräften, die in der...

Weiterlesen
18.03.2021

TU-Graz-Forscher identifizieren chemische Prozesse als Schlüssel zum Verständnis von Edrdrutschen & Co.

Die Studienergebnisse beruhen auf Untersuchungen an wiederholt auftretenden Massenbewegungen und sollen Planung, Wartung und Ausbau von Verkehrsinfrastruktur in betroffenen Gebieten begünstigen.

Masse...

Weiterlesen
17.03.2021

Auftakt zur umfassenden Digitalisierung der Wernerschen Sammlung

Bisher war die Oryktognostische Sammlung von Abraham Gottlob Werner (1749–1817) der TU Bergakademie Freiberg in Schubladen gesichert aufbewahrt und konnte nur auf Anfrage eingesehen werden.

In...

Weiterlesen
17.03.2021

Meeresspiegelanstieg für weltweite Küstenregionen höher als bisher angenommen

Internationale Studie mit Kieler Beteiligung analysiert erstmals Zusammenhang zwischen globalem Meeresspiegelanstieg und Landabsenkung in Küstenregionen

Küstenbewohnerinnen und -bewohner erleben weltweit einen relativen Anstieg des Meeresspiegels, der bis zu viermal so hoch ist wie der globale Durchschnitt – so das Ergebnis einer neuen internationalen...

Weiterlesen
16.03.2021

Hat der innere Erdkern eine Innenschale?

Seismische Messungen liefern erneut Hinweise auf Unterstrukturen des festen Erdkerns

Verborgene Unterstruktur: Der innere, feste Erdkern könnte weniger homogen sein als bislang gedacht – und eine Art innersten Innenkern aufweisen. Darauf deuten Abweichungen im Laufverhalten...

Weiterlesen
16.03.2021

Warum kam es zum Erdrutsch am Knappensee?

Zwischen Hoyerswerda und Bautzen liegt der Knappensee. Dort brach nun ein 70 ml langer Streifen Uferböschung ab.
Video - > MDR

Weiterlesen
15.03.2021

Niedersachsen legt bei Geothermie deutlich zu – Hannover ist Spitzenreiter

In Niedersachsen nimmt die Anzahl der Geothermieanlagen jetzt rapide zu. So wurden im vergangenen Jahr etwa 2.600 neue Erdwärmepumpen installiert, was einem Zuwachs von mehr als 15 % entspricht....

Weiterlesen
15.03.2021

Start des Projekts TsunamiRisk

Tsunamis können in seltenen Fällen auch durch Vulkane und Erdrutsche ausgelöst werden. Bisher kann das indonesische Tsunami-Frühwarnsystem solche Risiken nicht miterfassen. Ein wissenschaftliches...

Weiterlesen
12.03.2021

Klimawandel und die Berge: Studie belegt Anstieg von Erdrutschen in Hochgebirgslagen der Ostalpen

Freie Universität Bozen

Wissenschaftler*innen der Forschungsgruppe “River Basin Group” der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik der Freien Universität Bozen sowie des Instituts für Geowissenschaften der Universität...

Weiterlesen
11.03.2021

Forschungsschiff SONNE: Expedition der Superlative

28.000 Kilometer, um gefährdete Messdaten zu retten

Am 19. März bricht die SONNE zu einer ihrer bisher längsten Reisen auf. Im südlichen Atlantik wird sie Messgeräte verschiedener Forschungseinrichtungen sichern. Pandemiebedingt konnten diese Geräte im...

Weiterlesen
11.03.2021

Messel-Fliege: Zum letzten Mahl

Die Henkersmahlzeit der neu entdeckten, fossilen Fliege bestand aus Blütenstaub

Senckenberg-Wissenschaftlerin Sonja Wedmann hat gemeinsam mit einem internationalen Team eine bislang unbekannte Fliegenart aus dem UNESCO Weltnaturerbe Grube Messel entdeckt. Im Hinterleib des etwa...

Weiterlesen
11.03.2021

Kurzfilm zur Geothermie

„Vom Kohle- zum Wärmebergbau“ heißt der Kurzfilm, den die Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG erstellt hat. Kurz und knackig informiert er über die Potenziale...

Weiterlesen
10.03.2021

Endlagersuche: Dialog mit der jungen Generation geht weiter

Die Suche nach dem Endlager für hochradioaktive Abfälle ist bereits im vollen Gange. Im September 2020 hat die BGE den Zwischenbericht Teilgebiete vorgelegt. Im Februar 2021 fand der erste...

Weiterlesen
10.03.2021

Toolkit zur Berechnung der Wirtschaftlichkeit im Bergbau

In vielen Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit ist der Bergbausektor ein potenzieller Motor zur nachhaltigen Entwicklung der Wirtschaft.
Häufig fehlt es jedoch an den notwendigen...

Weiterlesen
10.03.2021 - 12.03.2021

Unter dem Eisschild

Internationales Forschungsteam weist magnetische Verbindung zu Nachbarkontinenten der Antarktis nach

Die Antarktis ist einer der Teile der Erde, über den wir am wenigsten wissen. Aufgrund des massiven Eispanzers ist die Erhebung geophysikalischer Informationen vor Ort extrem schwierig und teuer....

Weiterlesen
09.03.2021

Magnetfeld: Regionale Schwäche vor 800 Jahren

Geomagnetisches Feld in Südostasien änderte zur Zeit der Khmer rapide seine Richtung und Stärke

Magnetische Anomalie: Vor rund 800 Jahren gab es eine abrupte regionale Veränderung im Erdmagnetfeld. Dabei sackte die Feldstärke in Südostasien deutlich ab, gleichzeitig änderten sich Richtung und...

Weiterlesen
09.03.2021

„ENERGIEINSEL PETERSHAGEN“ - AUTARK DURCH PHOTOVOLTAIK UND GEOTHERMIE

5000m Geothermiebohrung, 7 Erdwärmepumpen, 7 Kühlstationen, 28 Pufferspeicher und 80 Übergabestationen, gesteuert über eine zentrale Regelung: Hybrid-Lösung als Wegweiser für die Zukunft?

In...

Weiterlesen
09.03.2021

Klimapendel war vielleicht nur Täuschung

KLIMAFORSCHUNG

Ein bedeutender natürlicher Klimazyklus, der Wirbelstürme und Europas Wetter steuert, existiert gar nicht. Das sagt jetzt ausgerechnet einer seiner Entdecker. Schuld waren Vulkane. 
von Lars Fischer

A...

Weiterlesen
08.03.2021

Senckenberg Naturmuseum Frankfurt öffnet am 10. März mit neuem Onlineshop

Museumsbesuch ist mit Online-Ticketbuchung in festen Zeitfenstern und mit den üblichen Schutz- und Hygienemaßnahmen wieder möglich
Am Mittwoch, den 10. März öffnet das Senckenberg Naturmuseum...

Weiterlesen
08.03.2021

Seltene Erden außerhalb Chinas: FAU-Forscher identifizieren neue Lagerstätten

Seltene Erden sind das Gold des 21. Jahrhunderts – rar und hoch begehrt auf der ganzen Welt. Die meisten bisher bekannten und wirtschaftlich erschließbaren Vorkommen befinden sich in China und werden...

Weiterlesen
05.03.2021

Uni beim QS-Ranking in 5 Fachrichtungen gelistet – Nummer 1 in Geoingenieurwesen und Fluidbergbau

Die TU Bergakademie Freiberg behauptet ihre Spitzenposition unter den deutschen und europäischen Hochschulen im Fach Geoingenieurwesen (Mining and Minerals Engineering) sowie in Bohrtechnik und...

Weiterlesen
03.03.2021

GeoTop 2021 - Erneute Verschiebung 7.-10. Okt. 2021

ERNEUTE VERSCHIEBUNG – 

Update zur 24. Internationalen Jahrestagung GeoTop 2021
der Fachsektion Geotope und Geoparks der Deutschen Geologischen Gesellschaft – Geologische Vereinigung e. V. (DGGV)
un...

Weiterlesen
02.03.2021

Die Erde wird ihren Sauerstoff verlieren

In rund einer Milliarde Jahren könnte die Erdatmosphäre nahezu sauerstofffrei sein

Erstickende Zukunft: In rund einer Milliarde Jahren könnte die Erdatmosphäre fast ihren gesamten Sauerstoff verloren haben – von den heute rund 20 Prozent bleiben weniger als ein Prozent, wie Forscher...

Weiterlesen
01.03.2021

Kann Erdöl grüner werden?

Trotz aller Bemühungen, alternative Energieträger zu forcieren, werden wir noch Jahrzehnte von fossilen Energieträgern abhängig sein. Deswegen muss deren Förderung klimaneutraler erfolgen.

Der...

Weiterlesen
01.03.2021

Schachtanlage Asse II

Betrifft: Asse – Die BGE blickt zurück auf das Jahr 2020 sowie auf die kommenden Herausforderungen

Die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse II ist der gesetzliche Auftrag der BGE. Am 18. Februar 2021 informierte die BGE per Livestream im Rahmen einer Betrifft-Veranstaltung...

Weiterlesen
01.03.2021

Naturgefahren und Kettenreaktionen: Risiken genauer einschätzen

Weltweit sind immer mehr Menschen Naturgefahren ausgesetzt, vor allem in dichtbesiedelten Städten und Ballungsräumen. Effektives Risikomanagement kann hier Leben retten.

Eine Gefahr kommt selten...

Weiterlesen
01.03.2021

Aus einem werden zwei: Neue Institute am HZG

Stärkung der anwendungsorientierten Spitzenforschung am Helmholtz-Zentrum Geesthacht: neue Institute für Umweltchemie des Küstenraumes und für Kohlenstoffkreisläufe

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht...

Weiterlesen
26.02.2021

Einladung zum Mitreden bei der Rückholung des Atommülls aus der Asse

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) will mit einer frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Antragskomplex I vor allem Interesse am gesamten Rückholungsprojekt wecken. Anfang 2020 hat die BGE...

Weiterlesen
26.02.2021

Ein hochpräziser digitaler Zwilling der Erde zur Beobachtung des Klimas

Ein digitaler Zwilling der Erde soll künftig das Erdsystem simulieren. Er könnte die Politik dabei unterstützen, geeignete Maßnahmen zum Schutz vor Extremereignissen zu treffen. Ein Strategiepapier...

Weiterlesen
26.02.2021

MIOZÄN : Fossiler Baumriese auf Lesbos

Auf der Ägäisinsel haben Forscher das 20 Millionen Jahre alte Fossil eines Baums ausgegraben. Es ist das bisher am vollständigsten erhaltene Exemplar, das im dortigen versteinerten Wald zu Tage kam. 
...

Weiterlesen
25.02.2021

Mit High-Speed durch den Untergrund: Innovativer Bohrhammer für die Tiefbohrtechnik wird entwickelt

In der Nähe von Dresden testen Forschende der TU Bergakademie Freiberg ein neuartiges Werkzeug, mit dem Bohrungen von mehreren Kilometer Tiefe deutlich effektiver als bisher hergestellt werden können.

... Weiterlesen
23.02.2021

Konsequente Umsetzung der Wärmewende zur Erreichung der Klimaschutzziele unverzichtbar

Erneuerbare Energien im Wärmesektor haben sich entgegen des gesamtwirtschaftlichen Trends während der Corona-Pandemie als verlässlicher Stabilisator erwiesen. Trotzdem gibt es im Gebäudebereich...

Weiterlesen
23.02.2021

Zutaten für früheste Lebensformen in 3,5 Milliarden Jahre altem Gestein erhalten

Forschungsteam mit Beteiligung der Universität Göttingen entdeckt biologisch relevante organische Moleküle in Flüssigkeitseinschlüssen

Es ist allgemein akzeptiert, dass die frühesten Lebensformen kleine organische Moleküle als Baumaterialien und Energiequellen nutzten konnten. Doch die Existenz solcher Komponenten in frühen...

Weiterlesen
23.02.2021

„Problem des fehlenden Eises“ gelöst

Während der Eiszeiten sinkt der Meeresspiegel, weil viel Wasser in den riesigen Festlandgletschern gespeichert ist. Rechenmodelle konnten die Höhe des Meeresspiegels und die Dicke der Gletschermassen...

Weiterlesen
22.02.2021

Biologische Bodenkrusten bremsen Erosion

Tübinger Forschungsteam untersucht, wie natürliche „Teppiche“ Böden gegen das Wegschwemmen durch Regen schützen

Durch Erosion gehen jährlich weltweit Milliarden von Tonnen an wertvollem Boden verloren, vieles davon lagert sich in Gewässern ab, die dadurch versanden oder verschlammen. Die in Deutschland...

Weiterlesen
19.02.2021

Als das Magnetfeld kippte

Die letzte Umpolung hatte dramatische Folgen für Klima und Lebenswelt

Kein Schutzschirm mehr: Vor 42.000 Jahren verlor die Erde vorübergehend ihr schützendes Magnetfeld – die Feldstärken sanken bis auf null bis sechs Prozent des Normalwerts ab, wie nun eine Studie...

Weiterlesen
19.02.2021

Wie sieht es auf dem Mars aus?

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Freien Universität Berlin an interaktiver Landkarte für Marsaufnahmen beteiligt

Auf einer interaktiven Landkarte können Interessierte nachvollziehen, wie es auf dem Mars aussieht. Die Karte, die von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Fachrichtung Planetologie und...

Weiterlesen
19.02.2021

Der Meeresspiegel steigt an Nord- und Ostseeküste

Wie stark und wie schnell das geschieht und was ein „Weiter so“ bedeuten kann, zeigt das neue Online-Tool www.meerespiegel-monitor.de

Weltweit steigt der Meeresspiegel durch den Klimawandel an. Oft...

Weiterlesen
19.02.2021

42.000 Jahre alte sub-fossile Bäume: genauere Analyse der Umpolung des Erdmagnetfelds

Vor 42.000 Jahren fand die letzte vollständige Umpolung des Erdmagnetfeldes statt, das sogenannte Laschamps-Ereignis. Radiokarbon-Analysen der Überreste von Kauri-Bäumen aus Neuseeland ermöglichen nun...

Weiterlesen
18.02.2021

Schachtanlage Asse II

Fragen und Antworten zu den Erkundungsbohrungen für die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse II

Am 10. Dezember 2020 berichtete die BGE im Rahmen der Veranstaltung Betrifft: Asse über die Erkundungsbohrungen R10 und R11. Die Nachberichterstattung zur Veranstaltung finden Sie in der Meldung vom...

Weiterlesen
18.02.2021

TIEFENGEOTHERMIE FÜR AACHEN

In einem Aufsuchungsfeld im Aachener Nordosten erforscht die Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie in Zukunft das geothermische Potenzial Aachens.

Wie kann die Wärme für...

Weiterlesen
18.02.2021 - 18.02.2021

Weiterlesen
18.02.2021

Aktueller Newsletter Rohstoff-Trends

Der neue DERA Newsletter „Rohstoff-Trends Q1/21“ steht ab sofort für Sie bereit.
Rohstoff-Trends Q1/21.

  • Mit Optimismus ins Jahr 2021
  • Container-Frachtraten explodieren
  • Spannungen zwischen China und...
Weiterlesen
17.02.2021

Heimspiel: Forschungsschiff Maria S. Merian startet zur Mission „Deep Baltic“ in Richtung Ostsee-Eis

Gemeinsame Pressemitteilung des IOW (Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde) und der Universität Kiel (Kiel Marine Science/KMS)

Vom 25. Februar bis 23. März wird ein Team von Forschenden aus der Physik und Geologie aus Warnemünde, Kiel und Szczecin mit dem deutschen Eisrand-Forschungsschiff Maria S. Merian auf der nördlichen...

Weiterlesen
17.02.2021

Mehr Forschung über das „Christkind“

Digitale, internationale Wissenschaftskonferenz zu „El Niño“ am Kieler GEOMAR

Die stärkste natürliche Klimaschwankung auf Zeitskalen von zwei bis sieben Jahren ist das sogenannte „El Niño“-Phänomen, abgeleitet vom spanischen Wort für „das Christkind“, weil sie oft um die...

Weiterlesen
16.02.2021

Grundwasser nach dem Bergbau: Konsortium untersucht Auswirkungen des Kohleausstiegs auf Flüsse

Um Tagebau zu ermöglichen, wurde vor 150 Jahren der Grundwasserspiegel in der Lausitz abgesenkt. Grubenwasser wurde in Spree und Schwarze Elster abgeleitet, was die Flüsse in trockenen Jahren...

Weiterlesen
16.02.2021

Ton-Häuser auf dem Mars?

TU-Wissenschaftler*innen untersuchen Tonmineralien, die auf dem Roten Planeten vorkommen

Am 18. Februar 2021 soll es soweit sein: Die Mars 2020 Mission erreicht den roten Planeten. Der Mars Rover Perseverance soll dann in dem sogenannten Jezero Crater landen – einem riesigen Krater auf...

Weiterlesen
16.02.2021

Ein Blick auf den geo­lo­gi­schen Kon­text der Mars-2020-Lan­des­tel­le durch die Au­gen der DLR-Ste­reo­ka­me­ra HR­SC

  • Diese Bilder zeigen die Topographie des Kraters Jezero sowie seiner Umgebung. Erstellt wurden sie aus Daten der vom DLR betriebenen High Resolution Stereo Camera (HRSC). Sie ermöglichen es, Ansichten...
Weiterlesen
16.02.2021

Endlager Morsleben

25. Februar 2021: „Betrifft: Morsleben“ als Online-Veranstaltung – Rückblick 2020 und Ausblick 2021.

Das Endlager Morsleben soll unter Verbleib der eingelagerten Abfälle stillgelegt werden. Das ist die Aufgabe der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) als Betreiberin des Endlagers Morsleben. Das...

Weiterlesen
16.02.2021

War der „Dinokiller“ doch ein Komet?

Einschlag vor 66 Millionen Jahren könnte Bruchstück eines langperiodischen Kometen gewesen sein

Wer wars? Schon seit langem rätseln Forscher, welches Objekt den katastrophalen Einschlag vor 66 Millionen Jahren verursachte. Jetzt liefert eine Modellsimulation Argumente für ein ganz neues...

Weiterlesen
16.02.2021

Mikroerschütterungen

Forschungszentrum Nachbergbau untersucht Mikroerschütterungen in ehemaligen Bergbaugebieten

Unser Untergrund ist in Bewegung. Oftmals sind die Erschütterungen jedoch so klein und räumlich begrenzt, dass sie nur für sehr sensible Sensoren wahrnehmbar sind. Auch dort, wo einst Bergbau...

Weiterlesen
15.02.2021

FREIBURGER GEMEINDERAT BEFÜRWORTET GEOTHERMIE

Der Freiburger Gemeinderat unterstützt geschlossen das Vorhaben der Badenova-Tochter Wärmeplus, die Potenziale die Tiefengeothermie in der Region zu untersuchen.

Bereits im Herbst hatte der...

Weiterlesen
15.02.2021

Search „Völkersen-Nord Z4c“ – Wintershall Dea startet Fördertest

Wintershall Dea wird in den kommenden Wochen an der im September 2019 fertig gestellten Erdgas-Bohrung „Völkersen-Nord Z4c“ einen Fördertest durchführen. Vom Ergebnis dieses Tests hängt es ab, ob die...

Weiterlesen
15.02.2021

Bundesverdienstkreuz für Polarforscher aus Russland und Potsdam

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Prof. Dr. Hans-Wolfgang Hubberten und Prof. Dr. Michail Nikolaewitsch Grigoriew in Würdigung ihrer langjährigen Tätigkeit auf dem Gebiet der...

Weiterlesen
15.02.2021

Messung des Wasserdampfgehaltes der Atmosphäre mit GNSS: Die Datenprodukte des GFZ als Teil des weltweiten Klimareferenznetzwerkes GRUAN zertifiziert

GRUAN, das Global Climate Observing System Reference Upper Air Network, ist ein weltweites Netzwerk von derzeit 30 Beobachtungsstationen, mit denen klimarelevante Parameter mit höchster Genauigkeit...

Weiterlesen
12.02.2021

Gebirgsbildung: Eine Milliarde Jahre Pause

Vor 2,5 Milliarden Jahren stockte die tektonische Hebung und Berge schrumpften

Tektonisches Stocken: Die Gebirgsbildung unseres Planeten könnte im Erdmittelalter gut eine Milliarde Jahre lang pausiert haben. In dieser Zeit blieben Krustenhebungen aus und Berge wurden abgetragen,...

Weiterlesen
12.02.2021

Ungeteilte Aufmerksamkeit für den Ozean

Am 15. Februar bevölkern von 18 bis 21 Uhr im Rahmen der UN-Ozeandekade Meeresbewohner die Fassade des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst. Warum die Ozeane mehr Aufmerksamkeit verdienen, erzählt...

Weiterlesen
12.02.2021

Die Folgen von einer Milliarde Jahre Flacherde

PLATTENTEKTONIK UND EVOLUTION

Irgendwann vor Milliarden von Jahren legte die Plattentektonik eine Pause ein und auf dem gerade neuesten Superkontinent hoben sich keine Berge mehr. Bald war die Erde flach. Hatte das Folgen für das...

Weiterlesen
11.02.2021

SEISMISCHE MESSUNGEN ZUR ERKUNDUNG DER TIEFEN GEOTHERMIE IN HAGEN

Von Samstag dem 20. Februar bis zum 24. Februar werden zwei seismischen Profillinien in den Stadtgebieten von Hagen, Dortmund, Herdecke und Schwerte vermessen.
Die 2D Seismik-Kampagne ist Teil eines...

Weiterlesen
10.02.2021

Bohrkampagne erster Bohrlochabschnitte im Nova-Feld abgeschlossen

Insgesamt wurden bisher Bohrlochabschnitte mit einer Gesamtlänge von 3.400 Metern für die sechs Produktions- und Injektionsbohrungen an zwei unterschiedlichen Templates gebohrt. Die Arbeiten wurden...

Weiterlesen
09.02.2021

FACHMESSE GEOTHERM 2021 ALS DIGITALE VERANSTALTUNG

Die internationale Fachmesse GeoTHERM wird am 24. und 25. Juni 2021 stattfinden, nun neu in einem digitalen Format.

Offenburg. Aus dem anhaltenden Lockdown sowie der Mutationsentwicklung resultieren...

Weiterlesen
09.02.2021

Bergsturz löste tödliche Sturzflut aus

Ein verheerender Schlamm- und Schuttstrom tötete im indischen Himalajagebiet womöglich 150 Menschen. Ausgelöst wurde die Katastrophe durch den Kollaps eines Hanges. 
von Daniel Lingenhöhl

Am...

Weiterlesen
08.02.2021

BGR beteiligt an globaler Bewertung der Grundwasserqualität

Die „Friends of Groundwater“, ein Netzwerk von rund 30 globalen Grundwasserexpertinnen und -experten aus 20 Institutionen und Organisationen, in dem auch die Bundesanstalt für Geowissenschaften und...

Weiterlesen
04.02.2021

NEUER GEOLOGIE-PROFESSOR ERFORSCHT WECHSELWIRKUNGEN ZWISCHEN KLIMAWANDEL UND GEBIRGSBILDUNG

Christoph von Hagke hat am 1. Oktober 2020 eine Professur für Geologie an der PLUS übernommen. Im Fokus seiner Forschung stehen die Wechselwirkungen zwischen Gebirgsbildungsprozessen und...

Weiterlesen
03.02.2021

Wie entstehen Hangrutschungen auf dem Mars?

Analog-Untersuchungen auf der Erde liefern neue Erkenntnisse

Die Beschaffenheit der Marsoberfläche ist Gegenstand von Untersuchungen, die sich vor Ort nicht immer einfach gestalten: Analog-Untersuchungen in Regionen auf der Erde, die den Bedingungen auf dem...

Weiterlesen
03.02.2021

Die Arktis als Süßwassersee

Während der letzten Eiszeiten könnte die Arktis ein riesiges Becken gebildet haben, in dem sich Süßwasser sammelte. Das legt jedenfalls eine Analyse deutscher Forscher nahe.
von Robert Gast

Der...

Weiterlesen
02.02.2021

Bernstein aus der Kohlegrube - der Schatz von Bitterfeld

Bitterfeld - beim Namen dieser Stadt denken viele an Chemie und Umweltverschmutzung in der DDR. Doch es lagerten auch große Mengen Bdraunkohle dort. Und noch ein anderer Schatz: Bernstein

Di,...

Weiterlesen
02.02.2021

Der Atlantik wächst anders

Magma-Aufstrom unter dem Mittelatlantischen Rücken reicht bis in den unteren Erdmantel

Geschoben statt gezogen: Der Atlantik wird stetig breiter, doch der „Motor“ dafür funktioniert offenbar anders als gedacht. Demnach gelangt Magma am Mittelatlantischen Rücken nicht nur passiv aus dem...

Weiterlesen
02.02.2021

GEO*8: Perspektiven-Papier zeigt Forschungsbedarf zur unterirdischen Wasserstoffspeicherung

In dem Papier vom GEO*8 Team und der Uni Edinburgh werden Herausforderungen und Wissenslücken bei der Speicherung von Wasserstoff in porösen Gesteinsreservoiren analysiert.
 

Die unterirdische...

Weiterlesen
02.02.2021

Kein Tropenwald in Niedersachsen

Pollenanalysen offenbaren gemäßigtes Klima im Nordwesten Deutschlands während des frühen Eozäns

Senckenberg-Wissenschaftler haben ein etwa 55 Millionen Jahre altes Kohleflöz aus der Zeit des frühen Eozäns im ehemaligen Braunkohleabbaugebiet des niedersächsischen Landkreises Helmstedt untersucht....

Weiterlesen
01.02.2021

TU Freiberg ist Deutschland-Büro des UNESCO-Kompetenzzentrums für Ausbildung im Rohstoffsektor

Die Non-Profit Organisation „International Competence Centre for Mining-Engineering Education“ möchte einen einheitlichen Rahmen für die Aus- und Weiterbildung im Rohstoffbereich unterstützen.

Durch...

Weiterlesen
01.02.2021

BR: Der Schutz unseres Grundwassers

PODCAST

Grundwasser ist sehr wichtig für die Wasserversorgung in Deutschland. Doch wie kann man es am besten schützen? Und was passiert, wenn man es nicht schafft? Darüber spricht Prof. Johannes Barth,...

Weiterlesen
01.02.2021

Wie gefährlich sind Küstenvulkane und Vulkaninseln?

GEOMAR-Wissenschaftlerin Dr. Morelia Urlaub erforscht Naturgefahren mit einem Starting-Grant des Europäischen Forschungsrats ERC

Druckwellen, Ascheregen, Lavaflüsse – Vulkanausbrüche können äußerst zerstörerische Kräfte freisetzen. Inselvulkane und Vulkane entlang von Küsten bergen sogar ein weiteres Risiko. Der Kollaps einer...

Weiterlesen
01.02.2021

Endlagersuche: Anmerkungen der BGR zum BGE-Zwischenbericht

Im September 2020 hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) einen „Zwischenbericht Teilgebiete“ zur Endlagersuche veröffentlicht. Die BGR hat sich mit den Ergebnissen des ersten Meilensteins...

Weiterlesen
01.02.2021

Wie kommen erdnahe Elektronen auf beinahe Lichtgeschwindigkeit?

Neue Studie zeigt: In der Magnetosphäre müssen dafür sehr spezielle Bedingungen herrschen, nämlich eine extrem geringe Plasmadichte.

Neuere Messungen von Raumsonden der NASA haben gezeigt: Elektronen...

Weiterlesen
29.01.2021

Di­gi­ta­le Platt­form hilft Ret­tern bei Na­tur­ka­ta­stro­phen

  • Das Projekt HEIMDALL entwickelt ein digitales Werkzeug, mit dem Ersthelfer-Organisationen Situationen bewerten und Einsatzpläne erstellen können.
  • Dafür bündelt es Informationen über Waldbrände,...
Weiterlesen
29.01.2021

Zeugen aus der Frühzeit der Erde

Wie die Gesteine im untersten Erdmantel zusammengesetzt sind, lässt sich nur indirekt ermitteln. Anhand von Isotopenmessungen in vulkanischen Gesteinen konnten ETH-Forscher nun zeigen, dass sich tief...

Weiterlesen
29.01.2021

Als Flüsse durch eine grüne Sahara flossen

Große Teile der heutigen Sahara-Wüste waren vor Tausenden von Jahren grün. Davon zeugen zum Beispiel prähistorische Steinzeichnungen von Giraffen und Krokodilen. Eine steinzeitliche Höhlenmalerei in...

Weiterlesen
28.01.2021

Meldung – Endlager Konrad

„Betrifft: Konrad“ als Online-Veranstaltung – die Jahresbilanz 2020 und der Ausblick 2021

Die Veranstaltungsreihe „Betrifft: Konrad“ gibt beim ersten Termin des Jahres einen Überblick über den aktuellen Stand bei der Errichtung des Endlagers Konrad und wirft einen Blick auf geplante...

Weiterlesen
28.01.2021

Gemeinsames Projekt zur Geologie des Norddeutschen Beckens: 3D-Modell ermöglicht virtuellen Blick in den Untergrund

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat gemeinsam mit den Staatlichen Geologischen Diensten der Länder Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Bremen,...

Weiterlesen
28.01.2021

Klimaforschung im Südpolarmeer

Polarstern kann auch zu Pandemiezeiten Expeditionen durchführen – Forschende sammeln wichtige Langzeitdaten für Klimavorhersagen

Das Alfred-Wegener-Institut nimmt die Herausforderung an, unter Pandemie-Bedingungen eine Forschungsexpedition im antarktischen Weddellmeer durchzuführen. So können die Teilnehmenden der...

Weiterlesen
28.01.2021

Perspektiven-Papier zeigt Forschungsbedarf zur unterirdischen Wasserstoffspeicherung

Grüner Wasserstoff, erzeugt mit regenerativen Energien, soll zu einer tragenden Säule werden, um die Klimaziele zu erreichen. So hat es die Bundesregierung in ihrer Nationalen Wasserstoffstrategie...

Weiterlesen
26.01.2021

Irdische Eisschmelze erreicht Rekordwerte

Unser Planet hat seit 1994 insgesamt 28 Billionen Tonnen Eis verloren

Ernüchternde Bilanz: Die Cryosphäre unseres Planeten hat seit 1994 insgesamt 28 Billionen Tonnen Eis verloren, wie die bisher umfassendste globale Eisbilanz enthüllt. Diese Eismenge ergäbe eine 100...

Weiterlesen
26.01.2021

Granatsande als Schlüssel zur Rekonstruktion geologischer Prozesse

Forschungsteam mit Beteiligung der Universität Göttingen nutzt Informationen aus Sandkörnern, um verborgene Gesteinskreisläufe zu enthüllen

Auf einer abgelegenen Insel in Papua-Neuguinea hat ein internationales Forschungsteam mit Beteiligung der Universität Göttingen eine wichtige geologische Entdeckung in granatreichem Sand gemacht....

Weiterlesen
26.01.2021

Kuratorium beruft Prof. Hüttl ab

Das Kuratorium des Deutschen GeoForschungsZentrums hat heute in einer Sondersitzung Herrn Prof. Reinhard Hüttl mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als wissenschaftlicher Vorstand und Sprecher des...

Weiterlesen
23.01.2021

NEU - Preistrendmonitor 2021 erschienen!

Der neue Preistrendmonitor für das Jahr 2021 ist online! Zusammen mit Consensus Economics veröffentlicht die DERA alle sechs Monate Preisprognosen zu ausgewählten Rohstoffen.

Jetzt neu:...

Weiterlesen
22.01.2021 - 03.12.2020

Kristallstrukturen in Super-Zeitlupe

Göttinger Physiker filmen erstmals einen Phasenübergang mit extrem hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung

(pug) Laserstrahlen können genutzt werden, um die Eigenschaften von Materialien gezielt zu verändern. Dieses Prinzip ermöglicht heute weitverbreitete Technologien wie die wiederbeschreibbare DVD. Die...

Weiterlesen
22.01.2021

Tag des Geotops 2021

Merken sie sich schon jetzt den Termin!

19. September 2021

An diesem Tag wird es wieder spannende Aktionen für Groß und Klein geben! Mehr zum Tag des Geotops finden Sie auf der Homepage der DGGV unter...

Weiterlesen
21.01.2021 - 03.12.2020

Wie unsere Planeten entstanden sind

Gesteinsplaneten und Gas-? oder Eisriesen: Eine neue Theorie erklärt, warum sich das innere Sonnensystem so stark vom äusseren unterscheidet. Diese widerspricht gängigen Lehrmeinungen und wurde von...

Weiterlesen
21.01.2021

Zwei neue Bohrungen starten auf der Asse

Ab Februar erweitert die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) ihre Erkundungen östlich der Schachtanlage Asse II. Die zwei neuen Bohrungen sind ein wichtiger Schritt in Richtung Rückholung der...

Weiterlesen
21.01.2021

Prof. Dr. Ralph Watzel ist neuer EGS-Präsident.

BGR-Präsident Prof. Dr. Ralph Watzel ist neuer Präsident der europäischen Geologischen Dienste, EuroGeoSurveys (EGS). An der Spitze der Vertretung von 38 nationalen und regionalen Einrichtungen...

Weiterlesen
21.01.2021

Diamanten brauchen Spannung

Diamanten faszinieren – nicht nur als Schmucksteine mit brillanten Farben, sondern auch wegen der extremen Härte des Materials. Wie genau diese besondere Variante des Kohlenstoffs tief in der Erde...

Weiterlesen
20.01.2021

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der frühesten Aktivität flüssigen Wassers auf...

Weiterlesen
20.01.2021

Über 18.000 Funde: Forschungsgrabung in Untermaßfeld abgeschlossen

Vierter Band zu der früheiszeitlichen Fundstelle erschienen

Seit vier Jahrzehnten wird in der thüringischen Wirbeltierfundstelle Untermaßfeld regelmäßig ausgegraben. Bis heute wurden dort über 18.000...

Weiterlesen
20.01.2021

Online-Workshop zur Quartärkarte Europas

Unter Leitung der BGR-Wissenschaftlerin Dr. Kristine Asch fand kürzlich das erste Workshop-Seminar des IQUAME-Projekts zur Überprüfung der Internationalen Quartärkarte Europas (IQUAME 2500) als...

Weiterlesen
19.01.2021

Klimawandel verschiebt Tropengürtel – aber nicht überall gleich

Innertropische Konvergenzzone verlagert sich im Westen nach Süden, in Asien nach Norden

Gegenläufige Verschiebung: Der regenreiche Tropengürtel ist schon jetzt breiter geworden. Doch mit anhaltendem Klimawandel könnte er sich auch verlagern – je nach Hemisphäre in verschiedene...

Weiterlesen
19.01.2021

Ein Thermometer für die Erdgeschichte

Reinhart-Koselleck Projekt über eine Million Euro für Geowissenschaftler der Goethe-Universität

Wie sich durch die Analyse der Karbonat-Zusammensetzung bestimmter Gesteine exakte Rückschlüsse auf die Temperatur vergangener Erdepochen ziehen lassen, untersuchen die Geowissenschaftler um Prof....

Weiterlesen
19.01.2021

Deutschlands schönste Geotope

30 Geotope3

 

Die Deutschen Geologischen Gesellschaft – Geologische Vereinigung e. V. (DGGV) ist eine der ältesten Wissenschaftsorganisationen Deutschlands. Zu ihren Gründungsmitgliedern zählten im...

Weiterlesen
18.01.2021

Die Wahrheit über... das Bauen der Zukunft

Unsere Städte sind im wahrsten Sinne des Wortes auf Sand gebaut. In jedem Meter Straße stecken Tonnen von Sand und Kies. Sie geben Beton Stabilität und machen Autobahnen tragfähig.
Sven Oswald sucht...

Weiterlesen
15.01.2021 - 03.12.2020

Sauerstofflosigkeit in Meeren eingegrenzt

Neue Forschungsergebnisse zeigen: Der Sauerstoffgehalt in früheren Ozeanen war gegenüber Klimaveränderungen erstaunlich robust.

Die globale Erwärmung – sowohl in ferner Vergangenheit als auch die...

Weiterlesen
15.01.2021

NEU! Rohstoffrisikobewertung 46 erschienen!

China hat als Wirtschaftsmacht in den zurückliegenden zwei Jahrzehnten einen rasanten Aufstieg erlebt. Bei der Industrieproduktion mit ihrem großen Bedarf nach Rohstoffen werden mittlerweile auch die...

Weiterlesen
14.01.2021

Spektakulärer Fossilfund: 150 Millionen Jahre alter Urzeithai war einer der größten seiner Zeit

Eine internationales Team um den Paläontologen Sebastian Stumpf von der Universität Wien beschreiben in einer neuen Studie ein außergewöhnlich gut erhaltendes Skelett des ausgestorbenen Urzeithaies...

Weiterlesen
14.01.2021

Ozeane erreichen Rekordtemperaturen

Meerwasser hat 2020 gut 20 Zettajoules mehr Hitze aufgenommen als im Vorjahr

Fieber der Meere: Die Temperatur der Ozeane hat 2020 erneut ein Rekordhoch erreicht. Das Meerwasser hat bis in 2.000 Meter Tiefe mehr Wärmenergie absorbiert als je zuvor gemessen, wie Forscher...

Weiterlesen
14.01.2021

GEOTHERMIE EFFIZIENT GEGEN DEN KLIMAWANDEL NUTZEN

Bundesverband Geothermie veröffentlicht Paper zum aktuellen Stand der Forschung und dem Forschungsbedarf für die verschiedenen Anwendungsfelder.

Der Bundesverband Geothermie hat ein Positionspapier...

Weiterlesen
14.01.2021

Wanderlustige Eisberge

Eisberge gelangten zum Teil bis zur Südspitze Afrikas

Während Eiszeiten sind Eisberge aus der Antarktis viel weiter nach Norden gewandert als heute. Wie das möglich war und welche Konsequenzen das für die Ozeane hatte, hat jetzt ein internationales Team...

Weiterlesen
13.01.2021

Kommt Trinkwasser bald aus dem Meeresboden?

Neue Überblicks-Studie zu globalen Offshore-Grundwasservorkommen

Es klingt paradox - in vielen Regionen unseres blauen Planeten könnte die Trinkwasserversorgung in naher Zukunft problematisch werden. Meerwasser ist salzhaltig und daher nicht trinkbar. Doch unter...

Weiterlesen
13.01.2021

Öffentliche Rechercheplattform OpenDroP: IPF und PIKOBYTES wollen Nachnutzung von Drohnendaten erleichtern

Der Einsatz von Drohnen bei der Aufnahme vom Umwelt- und Geodaten ist mittlerweile Standard. Die praktischen Unbemannten Luftfahrzeuge, kurz UAV, können in den Umwelt- und Geowissenschaften, aber auch...

Weiterlesen
12.01.2021

Schachtanlage Asse II- Messwerte des abtransportierten Zutrittswassers im Jahr 2020

Im Folgenden finden Sie die Messwerte des abtransportierten Zutrittswassers aus dem Jahr 2020. Um eine zeitnahe Veröffentlichung der Messwerte sicherzustellen, werden die Messwerte in einem ersten...

Weiterlesen
12.01.2021 - 03.12.2020

DANK EEG-NOVELLIERUNG EINEN GROSSEN SCHRITT NACH VORNE

Dr. Erwin Knapek, Präsident des Bundesverbandes Geothermie e.V. spricht im Zusammenhang mit der Novellierung des Erneuerbaren Energie Gesetzes (EEG 2021) von einem großen Schritt nach vorne.

Die...

Weiterlesen
12.01.2021

Strom aus dem Meer

Wellen und Gezeitenströmungen tragen enorm viel Energie in sich – die bisher kaum genutzt wird. Über eine große Chance und den mühsamen Weg dorthin. 
von Ralf Nestler

Zweimal am Tag drückt der...

Weiterlesen
08.01.2021

Die Erde wird schneller

Kürzere Tageslängen könnten erstmals eine negative Schaltsekunde nötig machen

Beschleunigte Rotation: Die Erde dreht sich in den letzten Jahren zunehmend schneller. Im Jahr 2020 wurde dadurch die zuvor kürzeste je gemessene Tageslänge 28 Mal unterboten, wie Messungen belegen....

Weiterlesen
08.01.2021

Publikation: Das Geo-Phänomen der Versickerung des Donauwassers

Unter dem Titel „Das Donau-Aach-System“ ist in der BGR-Publikationsreihe „Geologisches Jahrbuch“ eine Veröffentlichung zum Geo-Phänomen der Versickerung der Oberen Donau im Landkreis Tuttlingen in...

Weiterlesen
07.01.2021

CORNWALL WIRD VORREITER IN DER WÄRMEWENDE ENGLANDS

In den kommenden Monaten wird in United Downs das erste britische Geothermiekraftwerk ans Netz gehen. Im benachbarten Bodelva beginnt bald die Bohrung für das zweite Geothermiekraftwerk.

Das britische...

Weiterlesen
07.01.2021

Neujahrsgruß vom Forschungsschiff SONNE

Die Feiertage und den Jahreswechsel verbrachten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Forschungsschiff SONNE. Sie machten Jagd auf Mikroplastik, um den Weg der Kunststoffe vomeuropäischen...

Weiterlesen
06.01.2021

Pariser Klimaabkommen: Viele Staaten hinken hinterher

Mehr als die Hälfte der Länder hat keine neuen Selbstverpflichtungen vorgelegt

Eigentlich sollen nationalen Reduktionsverpflichtungen des Pariser Klimaabkommens alle fünf Jahre überarbeitet und verschärft werden. Bis Jahresende 2020 haben aber nur 70 von fast 200 Staaten...

Weiterlesen

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)