Inhalt

Bildrechte: Rolf Schulten/Energietage

Berliner ENERGIETAGE 2021: „GeoEnergie Berlin Brandenburg“ – eine Region voller Energie.

Am 28.04.2021 von 15:00 bis 16:30 findet die Veranstaltung „GeoEnergie Berlin Brandenburg“ als Teil der Berliner Energietage statt. Veranstalter sind das Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Fraunhofer IEG Institution for Energy Infrastructures and Geothermal Systems, und der Bundesverband Geothermie e.V..

Der geologische Untergrund ist einre wichtige Resource zur Umsetzung der Energiewende und bietet uns die Möglichkeit verschiedene Technologien wie Tiefe Geothermie, geologische Wärmespeicherung oder die Speicherung von Methan oder Wasserstoff in Porengesteinen zu nutzen. Neue Impulse erhält die Transformation des Wärmemarktes in Deutschland durch Verordnungen aus dem „Clean Energy Package“ der EU. Dies kann insbesondere durch eine stärkere Nutzung von Erdwärme für die Wärme- und Kälteversorgung in Städten umgesetzt werden. In der Veranstaltung werden Schlüsseltechnologien und innovative Umsetzungskonzepte vorgestellt, die für die Zukunft einer regionalen, nachhaltigen Energieversorgung wegweisend sind.

Die Referenten sind PD Dr. Simona Regensburg, Daniel J. Acksel (GFZ), Prof. Dr. Mario Ragwitz (Fraunhofer IEG), Holger Staisch (Berliner Erdgasspeicher GmbH), Christine Cröniger (Stadtwerken München SWM) und Eckard Veil (Energie und Wasser Potsdam GmbH).

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist über die Seite der Berliner Energietage kostenlos möglich.

Mehr erfahren...

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)