Inhalt

Foto: © Diamant DEBSWANA

Botswana 1.098 Karat - Einer der größten Diamanten der Erde entdeckt

Robert Klatt
In Botswana wurde kürzlich ein 1.098 Karat schwer Diamant entdeckt, der in den Geowissenschaften als Sensation gilt.

Gaborone (Botswana). Im Juni 2021 wurde in der Jwaneng-Mine im afrikanischen Binnenstaat Botswana ein Diamant gefunden, der aufgrund seiner Größe in den Geowissenschaften als Sensation gilt. Laut einer Mitteilung des Minenbetreiber Debswana kommt der geborgene Stein größenmäßig an einen Tennisball heran. Mit einem Gewicht von 1.098 Karat (219 Gramm) ist der noch namenlose Diamant einer von nur vier jemals entdeckten Diamanten, die ein Gewicht von über 1.000 Karat besitzen. Wahrscheinlich liegt der Diamant von reinster Qualität auf Platz drei der größten bekannten Diamanten.

Das Jwaneng-Bergwerk ist Teil des Debswana-Konsortiums, das zu jeweils 50 Prozent dem Staat Botswana und dem Diamantenproduzent De Beers gehört. Insgesamt besitzt das Konsortium vier Diamanten-Bergwerke, von denen die 400 Meter tiefe Grube in Jwaneng, in der kürzlich der Diamant entdeckt wurde, die größte ist. Das Bergwerk ist bereits seit 1972 in Betrieb und wird von Experten als reichhaltigste Diamantenmine der Welt angesehen.

Rekorddiamant mit 3.106 Karat

Wenige Jahre zuvor wurde ebenfalls in Botswana im Karowe-Bergwerk der Diamant namens "Lesedi La Rona" (Unser Licht) gefunden. Mit einem Gewicht von 1.111 Karat handelte es sich dabei um den zweitgrößten je entdeckten Diamanten und den größten Diamantenfund seit mehr als hundert Jahren. Verkauft wurde der 2015 entdeckte Edelstein 2017 für rund 42 Millionen Euro.

Der größte gefundene Diamant hatte ein Gewicht von 3.106 Karat. Er wurde 1905 im südafrikanischen Cullinan ausgegraben und dann zerteilt. Seitdem gehört er zu den britischen Kronjuwelen. Mehr erfahren...

 

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)