Inhalt

Blick auf die Re­gi­on rund um den Kra­ter Je­ze­ro Bild 1/2, Credit: ESA/DLR/FU Berlin, CC BY-SA 3.0 IGO (Quelle: DLR)

Ein Blick auf den geo­lo­gi­schen Kon­text der Mars-2020-Lan­des­tel­le durch die Au­gen der DLR-Ste­reo­ka­me­ra HR­SC

  • Diese Bilder zeigen die Topographie des Kraters Jezero sowie seiner Umgebung. Erstellt wurden sie aus Daten der vom DLR betriebenen High Resolution Stereo Camera (HRSC). Sie ermöglichen es, Ansichten großräumiger Gebiete der Marsoberfläche auch als digitale Geländemodelle zu erstellen.
  • Die hochauflösenden digitalen Geländemodelle der HRSC haben einen wichtigen Beitrag bei der Auswahl mehrerer Landestellen auf dem Mars geleistet – auch für Mars 2020.
  • Die Stereokamera HRSC kartiert seit 2004 im Rahmen der ESA-Mission Mars Express den Roten Planeten in nie dagewesener Auflösung, dreidimensional und in Farbe.
  • Schwerpunkte: Raumfahrt, Planetenforschung

DLR im Über­blick

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt.

Am Donnerstag, dem 18. Februar 2021, um circa 21:55 Uhr mitteleuropäischer Zeit, wird im Kontrollzentrum der NASA in Pasadena hoffentlich das Funksignal eintreffen, dass der Marsrover „Perseverance“ (Beharrlichkeit) der NASA-Mission Mars 2020 von einem Himmelskran sanft auf der Marsoberfläche abgesetzt wurde. Seine neue Heimat wird der Boden eines ehemaligen Sees im Einschlagskrater Jezero sein. Dort beginnt das rollende Labor von der Größe eines Kleinwagens mit seiner Suche nach Spuren früheren Lebens und sammelt Proben für einen späteren Transport zur Erde ein.

Seit 2004 fotografiert die vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betriebene High Resolution Stereo Camera auf der ESA-Mission Mars Express den Mars in hoher Auflösung, in Farbe und in 3D. Diese Daten ermöglichen es, Ansichten großräumiger Gebiete der Marsoberfläche zu erstellen – und das nicht nur als farbige Bildmosaike, sondern auch als digitale Geländemodelle. Diese liefern den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wichtige Aufschlüsse über Geländeformen und Höheninformationen - die Topographie der Region. Die hochauflösenden digitalen Geländemodelle der HRSC haben einen wichtigen Beitrag bei der Auswahl mehrerer Landestellen auf dem Mars geleistet – und so auch für Mars 2020. Denn für eine sichere Landung ist es entscheidend, die Topographie der Landestelle exakt zu kennen. Mehr erfahren...

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)