Inhalt

Horizont Europe

Die Europäische Kommission hat erste Zwischenberichte veröffentlicht, in denen neue Missionen für das kommende Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa vorgestellt werden. Im Rahmen der Vorbereitung des kommenden europäischen Forschungsrahmenprogramms Horizont Europa haben unabhängige Expertengruppen Zwischenberichte zu fünf geplanten Forschungsmissionen mit konkreten Zielsetzungen, Handlungsansätzen, vorläufigen Zeitrahmen und Budgets vorgestellt. Das Ziel der Missionen ist es, bereichsübergreifende Forschung und Innovationen anzustoßen, um wirksame Lösungen zu zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen liefern.

Bei den fünf vorgeschlagen Missionen handelt es sich im einzelnen um:

Die Missionen tragen zur Umsetzung von EU-Bestrebungen wie dem European Green Deal und zur Erreichung der globalen Sustainable Development Goals bei. Die Vorschläge für potenzielle EU-Missionen werden im Laufe des Sommers in einer Reihe von Online-Veranstaltungen mit Bürgern aus ganz Europa diskutiert, um Ideen der Bürger aufzunehmen und sicherzustellen, dass die vorgeschlagenen Missionen auf ihre Bedürfnisse eingehen. Die Expertengruppen werden der Kommission ihre endgültigen Empfehlungen auf den "European Research & Innovation Days" im September übergeben. Die finalen Auswahl der Kommission wird Ende 2020 bekantgegeben, sodass die Missionen im folgenden Jahr aufgenommen werden können. Mehr erfahren...

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)