Inhalt

Meldung – Schachtanlage Asse II

18. Juni 2020: Fragen und Antworten zum Rückholplan

Am 17. April 2020 stellte die BGE den Rückholplan für die Schachtanlage Asse II im Rahmen eines Livestreams vor und bewegte sich hier auf komplett neuem Terrain.

Das Interesse war groß. Der Livestream ist mittlerweile insgesamt rund 2.500 Mal wiedergegeben worden in der Spitze haben 251 Personen den Stream zeitgleich angeschaut. Während dieser Zeit wurden über 130 Fragen an die BGE und an Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit, sowie den niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies gestellt.

Alle Fragen, die über die Chat-Funktion, Mail, im Livestream oder telefonisch gestellt worden sind, können im Fragen- und Antwortenkatalog zum Rückholplan nachgelesen werden. Der Dialog ist weiterhin offen, so dass selbstverständlich auch noch weitere Fragen zum Rückholplan über die E-Mail-Adresse dialog@remove-this.bge.de gestellt werden können.

Hintergrund: Asse-Rückholplan

Der Asse-Rückholplan enthält die Konzeption des Rückholbergwerks, die Strategie zur Abfallbehandlung und einen Standortvorschlag für ein Zwischenlager. Mehr erfahren...

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)