Inhalt

Außenansicht der Schachtanlage Asse II

Schachtanlage Asse II

Livestream – BGE informiert über den Rückholplan

Nachdem die geplante öffentliche Sitzung der Asse-2-Begleitgruppe zur Vorstellung des Rückholplans am 20. März wegen der Corona-Krise abgesagt werden musste, hat die BGE den Rückholplan am 27. März 2020 im Internet veröffentlicht. Dieser enthält die Konzeption des Rückholbergwerks, die Strategie zur Abfallbehandlung und einen Standortvorschlag für ein Zwischenlager. Große öffentliche Veranstaltungen sind auch einen Monat später noch nicht wieder möglich. Dennoch ist es der Asse-2-Begleitgrupe und der BGE wichtig, dazu mit der Öffentlichkeit ins Gespräch  zu kommen. Deshalb bietet die BGE am Freitag, den 17. April 2020 ab 15 Uhr einen Livestream an.

Direkt beteiligt ist die Asse-2-Begleitgruppe. Zwei Gäste, die bei der Präsentation am 20. März auch gerne dabei gewesen wären, nehmen nun auch am Livestream teil: Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit und Vorsitzender des Aufsichtsrats der BGE, sowie der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies. Von der BGE werden der Vorsitzende der Geschäftsführung Stefan Studt, der Technische Geschäftsführer Dr. Thomas Lautsch sowie der Abteilungsleiter Rückholung Dirk Laske an der Veranstaltung teilnehmen.

Hier finden Sie den Livestream

Der Livestream wird über die Videoplattform YouTube übertragen. Klicken Sie hier, um dabei zu sein.

Mehr erfahren...

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)