Inhalt

Wintershall Dea sichert sich attraktive Explorationslizenzen in Norwegen

• Wintershall Dea Norge erhält neun Lizenzen auf dem Norwegischen Kontinentalschelf (davon drei als Betriebsführer)
• Lizenzrunde stärkt Wintershall Deas Position bei der Exploration in Norwegen und schafft die Basis für weiteres Wachstum

Stavanger/Kassel. Wintershall Dea Norge hat sich Anteile an neun neuen Explorationslizenzen in Norwegen gesichert, drei davon als Betriebsführer. In der APA-Lizenzrunde 2019 (Awards for Predefined Areas) erhielt Europas führendes unabhängiges Gas- und Ölunternehmen Anteile an einer Lizenz in der Barentssee, vier in der Norwegischen See und vier in der norwegischen Nordsee.

Die ausführliche Meldung steht unter folgendem Link zum Download bereit:
PI_20_02_Press Release_APA 2019_de.pdf

 

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)