Inhalt

Foto: Wintershall Dea/Justin Jin

Wolgodeminoil erhält weitere Explorationslizenz in Südrussland

- Großer Meilenstein für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens

- Ausgezeichnetes Know-how des deutsch-russischen Joint Ventures für die Erkundung der technisch anspruchsvollen Lagerstätte

Wolgodeminoil – ein Joint Venture von Wintershall Dea und RITEK, einem LUKOIL-Tochterunternehmen – war in der Bieterrunde für das Konzessionsgebiet Severo-Belokamennoye erfolgreich. Die Auktion fand in Saratow statt und wurde von Rosnedra, der russischen Bundesbehörde für Rohstoffvorkommen, durchgeführt. Das Konzessionsgebiet in der Region Saratow in Südrussland erstreckt sich über 217,4 Quadratkilometer.

„Wolgodeminoil ist seit über 25 Jahren ein großartiges Beispiel für die deutsch-russische Partnerschaft. Ich bin zuversichtlich, dass das Unternehmen in Zukunft von dem Erfolg in der Bieterrunde profitieren wird, da sich damit seine Ressourcenbasis in der Region vergrößert und sich in den kommenden Jahren eine weitere Gelegenheit zur Kohlenwasserstoffproduktion ergibt“, sagt der für Russland zuständige Vorstand Thilo Wieland.

Die Lizenz gilt für Exploration und Produktion in den kommenden 25 Jahren, wobei für die ersten fünf Jahre seismische Untersuchungen und Explorationsbohrungen vorgesehen sind. Auf Grundlage der Ergebnisse der Seismik wird entschieden, ob weitere Explorations- und Produktionsbohrungen durchgeführt werden. Erkundungsarbeiten in dieser Region sind anspruchsvoll, da die Witterungsbedingungen hinderlich sind und da die Arbeiten per Schiff durchgeführt werden müssen. Das Abteufen muss später vom Land aus (onshore) erfolgen und erfordert lange abgeschrägte oder S-förmige Bohrungen. Das technische Know-how der beiden Gesellschafter macht dies allerdings möglich.

Mehr über Wolgodeminoil erfahren Sie hier.

Daria Prokhorova
Wintershall Dea GmbH 
Friedrich-Ebert-Straße 160 
34119 Kassel 
Germany
+49 561 301-3301
+49 561 301-1321

press@remove-this.wintershalldea.com

Kontextspalte

Kontakt

Deutsche Geologische
Gesellschaft – Geologische
Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin:
Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48
E-Mail senden

www.dggv.de

Erdölförderung im Emsland

Erdölförderung im Emsland (Foto: Wintershall Holding GmbH)