Inhalt

Stellenangebote

27.04.2022 - Im Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG)

ist im Dezernat G 3 „Boden und Altlasten“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) unbefristet, zunächst mit 34 Wochenstunden und ab dem 01.01.2023 in Vollzeit mit 40 Wochenstunden, zu besetzen. Mehr erfahren...

26.04.2022 - An der Geologische Bundesanstalt, Wien

kommt die Vollzeit-Stelle einer/s Palynologin/en
zur Besetzung. AZ: TR 145
Der Aufgabenbereich dieser Position umfasst u.a.:
Biostratigraphische und fazielle Auswertung von Pollen- und Sporenassoziationen, Mitarbeit im Kartierungsprogramm, Begleitende Grundlagenforschung, Archivierung des Belegmaterials, Organisation der palynologischen Probenaufbereitung, Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit.
Dienstort ist die Geologische Bundesanstalt in 1030 Wien, Neulinggasse 38.
Mehr erfahren...

19.04.2022 - TU Delft -  PhD Position Basin-scale geology of the Paleozoic of the south-eastern Netherlands and surroundings

Are you eager to work in a multi-disciplinary project and team to reconstruct the Paleozoic geology of SE Netherlands for Einstein Telescope installation?

Job description
The Einstein telescope is an advanced gravitational-wave observatory aiming to shed new light on the nature of black holes and neutron stars as well as the first moments after the Big Bang and so to study the cosmos as never before. The project is currently in a planning stage and the border region of the Netherlands, Belgium and Germany is considered as a possible location. The telescope consists of km-long tunnels and large caverns that will be constructed 200-300 meters below the land surface. This makes it essential to characterize the subsurface in the targeted region as part of the site survey. More information...

11.04.2022 - Stellenangebot des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz

In der Abteilung 2 - Geologie des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz in Mainz ist zum 01.09.2022 die unbefristete Stelle zu besetzen.

1. Stellenumfang / Befristungsdauer
Es handelt sich um eine unnbefristete Vollzeitste mit 39 Wochenstunden für Tarifbeschäftigte regelmäßiger Arbeitszeit. Die Stelle ist teilzeitfähig, soweit die vollumfängliche Aufgabenwahrnehmung sichergestellt werden kann.
2. Stellenbewertung / Eingruppierung /Besoldung
Die Einstellung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen im Beamten- oder Beschäftigungsverhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder nach EG 13 TV-L. Die Stufenzuordnung erfolgt unter Berücksichtigung von Qualifikation und Berufserfahrung.
Mehr erfahren..

23.03.2022 - Leitung des Geologischen und Mineralogischen Museums

Am Institut für Geowissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 01.05.2022 die Stelle als Leitung des Geologischen und Mineralogischen Museums unbefristet zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 14 TV-L. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die einer Vollbeschäftigung (zz. 38,7 Wochenstunden). Mehr erfahren....

28.02.2022 - Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Am Fachbereich 11 Geowissenschaften / Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist eine Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen-Stelle im Bereich institutsübergreifender Lehre und Koordination ab 01.04.2022 ausgeschrieben. (E13 TV-G-U) befristet bis zum 31.12.2025.
Weitere Informationen und Details finden Sie in der angehängten Ausschreibung. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 06.03.2022. Mehr erfahren...

11.02.2022 -   Geowissenschaftler/in (m/w/d)

Dezernat „Ingenieurgeologie/Energierohstoffe“ ist eine Stelle unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Der Dienstort ist Flintbek.
Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerber/innen.
Zentrale Aufgabe des Dezernates „Ingenieurgeologie/Energierohstoffe“ ist die geowissen-schaftliche Landesaufnahme des tiefen Untergrundes des Landes Schleswig-Holstein so-wie die Bewertung der Daten in Hinblick auf potenzielle Nutzungen und der damit verbun-denen Risiken.
Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis beträgt das Entgelt bei Vorliegen der tarifli-chen und persönlichen Voraussetzungen 13 TV-L, nach beruflicher Entwicklung ist eine Übertragung von höherwertigen Tätigkeiten nach E 14 TV-L möglich.
Mehr erfahren...

10.02.2022 - Stellenausschreibung Nr. L 71/21 (L 2.4) Kennwort: „Geologietechnik“

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) ist Bergbehörde für Niedersachsen. Stellen im Bereich Geologietechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit unbefristet als Technische Mitarbeiterin/Technischen Mitarbeiter.
Dienstort ist Hannover. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den
öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).  Mehr erfahren...

 

7.02.2022 - Doktorandenstelle an der RWTH Aachen - Endlagersimulation

An der RWTH Aachen ist am Lehrstuhl für Methoden der Modellbasierten Entwicklung in den Computergestützten Ingenieurwissenschaften eine Doktorandenstelle im Kontext der Endlagersuche zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Vollzeitstelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, aber eine Verlängerung auf drei Jahre ist vorgesehen und erwünscht. Bewerbungsschluss ist der 21.02.2022.
Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.rwth-aachen.de/go/id/kbag/file/V000002169/

 

7.02.2022 - Hydrogeologe/Hydrogeologin - Gießen

HG Büro für Hydrogeologie in Gießen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)
Hydrogeologen/Hydrogeologin, mit folgenden Interessens- bzw. Erfahrungsschwerpunkten:

• Durchführung hydrogeologischer Kartierungen (Quellschüttungs- und NW-Abflussmessungen und Erfassung chemisch-physikalischer Parameter im Gelände) und Betreuung von Erkundungsmaßnahmen (Bohrungen/Brunnenbau, Pumpversuche, Bohrlochmessungen, Probenahmen etc.).
• Überwachung/Betreuung von Brunnen- und Erkundungsbohrungen; Interpretation und hydrogeologische Bewertung von Erkundungsdaten.
• Hydrogeologische Modellierung und numerische Grundwassermodellierung (Strömung und Transport).
• GIS-, Excel- und Grapher-unterstützte Aufbereitung und Auswertung hydrogeologischer
Daten (Pumpversuchsauswertung, Aufbereitung und Auswertung von GwStandsmessungen und Abflussdaten, hydrochemische und isotopenphysikalische Messungen, Bohrdaten);.... Mehr erfahren....

 

Kontextspalte

DGGV on Social Media