Inhalt

Stellenangebote

7.06.2021 - Stellenausschreibung Nr. L 28/21 (L 2.4) „Geologietechnik“

Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) ist Bergbehörde für Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg sowie Geologischer Dienst für Niedersachsen. Es berät die Landesregierung, die übrige öffentliche Verwaltung sowie die niedersächsische Wirtschaft bei allen Fragestellungen im Zusammenhang mit Bergbau, Energie und Geologie.
Dies umfasst folgende Kernaufgaben:

  • Verwaltungsverfahren und Bergaufsicht in den Bereichen Rohstoffgewinnung, Roh-stofftransport und Energierohstoffspeicherung
  •  Beratung und Verfahrensbeteiligung u. a. im Rahmen der Rohstoffwirtschaft, Bauwirtschaft, Landwirtschaft, Wasserwirtschaft sowie Bodenschutz
  • Bereitstellung von Geofachdaten

Wir bieten Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten, Gesundheitsförderung und eine moderne Arbeitsplatz- und IT-Ausstattung. Zudem sind wir ein familien- und lebensphasenbewusster Arbeitgeber (Zertifikat audit berufundfamilie) mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und der Möglichkeit zum Home Office (Telearbeit). Dies alles verbunden mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten auf einem krisensicheren Arbeitsplatz.
Für das Aufgabengebiet Geologietechnik suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit
100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit unbefristet als Technische Mitarbeiterin/
Technischen Mitarbeiter

Entgeltgruppe 9b - Bewerbung bis 28.06.2021.
Mehr erfahren....

 

4.06.2021 - Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

An der Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau, Institut für Geologie, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) – Ausschreibungskennziffer – 110/2021 befristet zu besetzen.
Entgelt: Entgeltgruppe 13 TV-L Stellenumfang: 1,0 VZÄ (Teilzeit ggf. möglich)
Befristung: 30.09.2024
Die Professur für Exogene Geologie/Sedimentologie wird neu ausgerichtet. Lehre und Forschung haben einen starken Geländebezug. Für die Lehre und Forschung stehen umfangreiche Laboreinrichtungen zur Verfügung.
Das ist Ihre Aufgabe:
Der Stelleninhaber (m/w/d) ist am Aufbau einer interdisziplinären Arbeitsgruppe beteiligt und soll schwerpunktmäßig im Bereich „Sedimentgeologie“ tätig sein. Zu den Aufgaben zählen:
− die Übernahme von Lehre (Vorlesungen, Übungen, Laborpraktika) im thematischen Bereich „Sedimentgeologie“
− die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
− die Mitarbeit bei der Akquise, Bearbeitung und Administration von Forschungsprojekten
− die Vorbereitung, Betreuung und Durchführung von Studentenexkursionen und Schülerwerbung
− Möglichkeit zur Habilitation gegeben. Mehr erfahren...

 

 

20.05.2021 - Geologische Fachkraft

Der Landkreis Donau-Ries sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stabsstelle Kreisentwicklung
und Nachhaltigkeit - Bereich Geopark Ries e.V. - eine Geologische Fachkraft (m/w/d) in Teilzeit, max. 75%.

Ihre Aufgaben
• Betreuung des geologischen Inventars des Geoparks Ries
• Enge Zusammenarbeit mit den geologischen Fachbehörden in Bayern und Baden-Württemberg sowie den unteren Naturschutzbehörden der fünf Landkreise im Gebiet des Geoparks
• Mitarbeit bei der Erarbeitung und Ausführung der Infrastrukturpflege – hierzu gehören z. B.
Konzeption und Erstellung eines digitalen Infrastrukturpflegeplanes sowie dessen Umsetzung
• Mitarbeit bei der Projektentwicklung und –koordination beim Ausbau und bei Optimierungsmaßnahmen
der Infrastruktur, Bündelung und Zusammenführung der maßgeblichen Themen
• Kooperation mit Forschungseinrichtungen, Begleitung wissenschaftlicher Forschung
Ihr Profil
• abgeschlossenes Studium der Geologie oder vergleichbare Qualifikation
• fundierte Kenntnisse der Impaktgeologie
• Kenntnisse des Naturschutzrechtes und Geotopschutz
• praktische Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement und Netzwerkarbeit
• Kenntnisse und Erfahrung im Bereich von Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte
• Erfahrung im Umgang mit Behörden
• Kontaktfreudigkeit, Kreativität und Teamfähigkeit
• gute EDV-Kenntnisse
• Führerschein der Klasse B
• Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englisch in Wort und Schrift

Unbefristete Tätigkeit, EGr. 9c TVöD
Mehr erfahren...

 

6.04.2021 - PhD Petrographic heterogeneity of the Rotliegend sandstone reservoir - University of Groningen

We are looking for a PhD candidate who will investigate the petrographic heterogeneity of the Rotliegend sandstone reservoir of the Groningen gas field within a wider project entitled “The role of heterogeneity in controlling the geomechanical behaviour of sandstone reservoirs”. Pressure changes due to fluid extraction have driven compaction of the sandstone reservoir of the Groningen gas field. This has led to widespread surface subsidence as well as seismic activity and to predict future subsidence the mechanisms controlling compaction within the reservoir have to be understood. The petrographic composition (detrital and authigenic mineralogy, sedimentary facies, grain shape and size, etc.) of the reservoir is thought to be one of the controls. However, the spatial distribution of these petrographic aspects is not yet understood.

The PhD student will develop a detailed petrographic dataset of the Groningen gas field and develop a predictive model for the spatial distribution of sandstone petrography within the gas fields and the surrounding aquifers. The petrographic dataset will then be used as a training dataset for testing Convolutional Neural Networks for image segmentation to allow semi-automated petrography identification.

Candidates are expected to start preferable before 1 August 2021.
Learn more...

Kontextspalte