Inhalt

Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften

Als Impuls für mehr geowissenschaftlichen Unterricht in der Schule organisiert und koordiniert die Fachsektion seit 2012 die deutsche Teilnahme an der „International Earth Science Olympiad (IESO)“. Schulen werden ermutigt Kurse für die Vorbereitung auf das Auswahlverfahren einzurichten und das vielfältige außerschulische Angebot von  geowissenschaftlichen Fachverbänden, Museen und Geoparks zu nutzen. Dies führt zu Synergie-effekten zwischen Geodidaktik und geowissenschaftlicher Öffentlichkeitsarbeit.

Informationen dazu finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Olympiade der Geowissenschaften.

Während der IESO 2018 (Nizza) wurde ein Film gedreht, der den typischen Ablauf einer IESO gut veranschaulicht.

 

Übersicht der deutschen Teilnahme.

Beispiele für Erdsystem-Poster. Im linken Bild präsentiert Simon Gerner vom deutschen Team die Ergebnisse seiner Gruppe. Das rechte Bild zeigt das Poster des internationalen Teams mit Michel Rosenberg ebenfalls vom deutschen Team.

>> Zurück zur Hauptseite Geodidaktik

Kontextspalte