Inhalt

Geothermiekongress DGK 2016, Essen

Bundesverband Geothermie

29.11.2016-01.12.2016 Geothermiekongress DGK 2016

Haus der Technik, Essen

www.der-geothermiekongress.de 

Der Eintritt zu den Kongresstagen (30.11. und 1.12.) kostet Frühentschiedene statt 730 € nur 599 €. Mitglieder des Bundesverbandes Geothermie bezahlen als Frühbucher nur 550 €. Auch für den Workshoptag (29.11.) ist der Frühbuchertarif verfügbar. Für Studenten gibt es die Eintrittstickets zu einem Sondertarif.

Die Vortragenden und Posterreferenten erhalten für einen Teilnehmerbeitrag von insgesamt 325 € Eintritt an den beiden Kongresstagen und am Workshoptag. Interessierte aus Wissenschaft und Wirtschaft können sich noch bis zum 30. Juni mit einem Vortragsentwurf über die DGK-Homepage am Call for Papers beteiligen. Die Anmeldung erfolgt für Referenten mit der Annahme ihres Vortrags, wodurch die gesonderte Online-Anmeldung nicht notwendig ist.

Der DGK 2016 findet vom 29. November bis 1. Dezember im Haus der Technik in Essen statt und bietet ein breites Themenspektrum von der Oberflächennahen bis hin zur Tiefen Geothermie. Schirmherr ist erneut Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Der Geothermiekongress ist seit Jahren die Wissensplattform Nr. 1 in Deutschland und bietet Praxiswissen und Forschungserkenntnisse in kompakter Form an. An zwei Kongresstagen und einem Workshoptag bilden rund hundert Vorträge eine breite Palette an Themen ab, die von der Wärmenutzung über die Stromerzeugung bis zur Kühlung reichen.


 

Kontextspalte