Inhalt

Auf den Spuren des Bentheimer Goldes - die "stillen" Steinbrüche am Bentheimer Berg

Beschreibung:

Während der Wanderung erfahren die Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer vom Sandsteinabbau, der hier vor etwa 150 Jahren zum Erliegen kam. Zudem wird von Pächtern der Steinkuhlen und von der harten und ungesunden Arbeit der "Kuhlkerle" berichtet. Inzwischen sind die alten Steinbrüche wieder von Wald überwuchert und bilden eine eigentümliche besonders reizvolle Landschaft.

Die Führung beginnt um 10.00 Uhr ab "Schlüters Kuhle" (Straße am Wasserturm 40, nahe der Jugendherberge) in Bad Bentheim. Sie dauert ca. zwei Stunden.


Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollten festes Schuhwerk tragen. Bringen Sie für alle Fälle auch einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Die Gebühr für die Teilnahme an der Wanderung beträgt pro Person 3,00€ und kommt dem Sandsteinmuseum zugute.
 

Art der Veranstaltung:
Geologische Wanderung

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Grafschaft Bentheim

Ort:
Sandsteinmueseum Bad Bentheim

Veranstaltungsdatum:
20.09.2020

Beginn:
10:00

Ende:
12:00

Treffpunkt:
"Schlüters Kuhle"

Veranstalter:
Sandsteinmuseum Bad Bentheim

Adresse:
Sandsteinmuseum Bad Bentheim
Funkenstiege 5 (Schlosspark)
48455 Bad Bentheim

Telefon:
0 59 22 / 839

E-Mail:
info@sandsteinmuseumbadbentheim.de

Url:
http://www.sandsteinmuseumbadbentheim.de/

Koordinaten:
52.302293/7.167168

Drucken als PDF

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):