Inhalt

Ausstellungen zur Oberharzer Wasserwirtschaft und Rammelsberger Erzbergbau im Zinnfiguren-Museum Goslar

Beschreibung:

Im Zinnfiguren-Museum Goslar wird u.a. über die UNESCO-Weltkulturerbestätten „Bergwerk Rammelsberg“ und „Oberharzer Wasserwirtschaft“ in teils beweglichen Dioramen informiert.

Die Dioramen für das Bergwerk Rammelsberg zeigen den Bergbau in historisch genauen Bildern von der Blütezeit im 16. Jahrhundert bis zur Schließung 1988. Eines der spannendsten Dioramen stellt eine idealtypische Bergbaulandschaft vor, angelehnt an die Situation des Rammelsberges während seiner Blütezeit im 16. Jahrhundert. Die Szenerie über Tage zeigt das Arbeitsleben inmitten der Gruben; zudem die typischen kegelförmigen Übertagegebäude des historischen Bergbaus. Außerdem bietet das Diorama einen Einblick in die Untertagewelt.

Die Ausstellung in die Oberharzer Wasserwirtschaft informiert anschaulich über die Entstehung und das Zusammenspiel der einzelnen technischen Bauwerke, welche zur Wasserspeicherung und dessen Weiterleitung in die Bergwerke errichtet wurden. Anhand der modellhaften Darstellungen wird dem Besucher die Komplexität des mehr als 200 km2 großen Kulturerbes verständlich nähergebracht.

Normales kostenpflichtiges Programm!

„Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft“ – Ausstellung im Zinnfiguren-Museum Goslar

Art der Veranstaltung:
Museumsbesuch

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Goslar

Ort:
Goslar

Veranstaltungsdatum:
15.09.2019

Beginn:
10:00

Ende:
17:00

Treffpunkt:
Museum

Veranstalter:
Zinnfiguren-Museum Goslar

Adresse:
Klapperhagen 1
38640 Goslar

Telefon:
05321 / 25 88 9

Telefax:
05321 / 33 97 88

E-Mail:
zinnfigurenmuseum.goslar@t-online.de

Url:
https://www.zinnfigurenmuseum-goslar.de/

Url:
https://geopark-hblo.de

Koordinaten:
51.904468/10.428908

Drucken als PDFArchiv

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):