Inhalt

Die Bremerhöhe von oben und unten – Hundslauf und Wasserlauf

Beschreibung:

Hundslauf und Wasserlauf mit Bahnfahrt

Erleben Sie die Bremerhöhe über und unter Tage. Am westlichen Stadtrand von Clausthal-Zellerfeld versorgte der Bremerhöher Wasserlauf mit einer Gesamtlänge von 732 Metern die ehemaligen Gruben des Rosenhöfer Reviers mit Wasser. Über einen langen Zeitraum bildete dieses Revier zusammen mit dem Burgstätter Gangzug einen Schwerpunkt des Silberbergbaus. Bereits in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts entwickelte sich die Grube „Rosenhof“ zur reichsten Grube Clausthals und vereinigte sich um 1600 mit der Grube „Thurmhof“ zum „Thurm-Rosenhof“.

Der Start dieser Entdeckertour ist direkt am Ottiliaeschacht mit seinem eisernen Fördergerüst, das in dieser Bauweise zu den ältesten seiner Art zählt. Dort gibt es auch eine kleine Einführung in das Thema Bergbau im Oberharz. Ein erstes besonderes Erlebnis folgt dann mit der Fahrt mit der Tagesförderbahn entlang eines ehemaligen Wassergrabens, der angelegt wurde, um das Wasser zu den Erzgruben am Rosenhof zu leiten. Im Rosenhöfer Revier wurde vom 16. Jahrhundert bis 1930 Blei, Kupfer und Silber abgebaut. Vom Alten Bahnhof geht es dann ein Stückchen zu Fuß entlang des Bremerhöher Grabens bis schließlich das Stollenmundloch des Bremerhöher Wasserlaufs, der das Wasser ins Rosenhöfer Revier leitet, erreicht wird. Ihm folgt nun der Besucher mit dem Lauf des Wassers, wobei der fachkundige Guide auf diverse Besonderheiten hinweist, beispielweise sind noch die Spuren eines unterirdischen Steinbruchs zu sehen. Zum Schluss der eindrucksvollen Tour verlässt der Besucher den Stollen und begibt sich entlang eines Grabenverlaufs zurück zum Ottiliae-Schacht, wo das Wasser bis 1980 die Turbinen speiste.

Die Ausrüstung mit Helm, Schutzjacke, Stiefeln und Geleucht stellt das Oberharzer Bergwerksmuseum.

Mindestalter der Teilnehmer 12 Jahre !

Dauer: etwa 3 Stunden

Schwierigkeit: mittelschwer

Preis: 20 Euro Erwachsene, 12,50 Euro Schüler bis 18 Jahre

Ausrüstung: Warme wetterfeste Kleidung, die verschmutzen darf

Anmeldung unter besucherservice@oberharzerbergwerksmuseum.de oder 05323-98950. Bitte Stiefelgröße angeben!

Art der Veranstaltung:
Geführte Wanderung unter Tage

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Goslar

Ort:
Clausthal-Zellerfeld

Veranstaltungsdatum:
14.09.2019

Beginn:
14:00

Ende:
ca. 17 Uhr

Treffpunkt:
Treffpunkt: Am Ottiliaeschacht 1, Clausthal-Zellerfeld

Veranstalter:
Welterbestiftung im Harz / Oberharzer Bergwerksmuseum

Ansprechpartner:
Besucherservice Oberharzer Bergwerksmuseum

Adresse:
Bornhardtstr. 16
Clausthal-Zellerfeld

Telefon:
05323-98950

E-Mail:
besucherservice@oberharzerbergwerksmuseum.de

Url:
https://www.oberharzerbergwerksmuseum.de

Url:
https://www.welterbeimharz.de

Koordinaten:
51.807915/10.313361

Drucken als PDF

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):