Inhalt

Führung durch den Steinbruch Zippenhaus

Beschreibung:

Am ehemaligen Steinbruch Zippenhaus in Velbert sind in einem Meer entstandene Kalksteine und Tonschiefer des frühen Karbons (etwa 360 bis 325 Mio. Jahre vor heute) aufgeschlossen. Eine Wechsellagerung von kalkigen Schuttströmen und Tonablagerungen deutet auf eine Ablagerung in der Nähe eines großen Riffkomplexes hin.

Der Reichtum an Lebensformen in dieser Umgebung ist durch Fossilien belegt. Während der Entstehung des Rheinischen Schiefergebirges wurden die zunächst horizontal abgelagerten Sedimente zu einer großen Sattelstruktur gefaltet, welche den Aufschluss heute prägt.

Es entstehen keine Kosten • Hinweis für Gehbehinderte: Der Steinbruch Zippenhaus ist nur über eine Wiese zu erreichen! • Wetterfeste Kleidung wird empfohlen. • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. – Für Schäden wird keine Haftung übernommen.

Hinweis:          Der Parkplatz des Haus Stemberg ist für Restaurantbesucher reserviert!!!

Art der Veranstaltung:
Exkursion

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Landkreis:
Mettmann

Ort:
42553 Velbert

Veranstaltungsdatum:
15.09.2019

Beginn:
11:00

Ende:
13:00

Treffpunkt:
Kuhlendahler Straße, 42553 Velbert, an der Zufahrt zu Hausnummer 325

Veranstalter:
Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen

Ansprechpartner:
Dr. Sascha Sandmann

Adresse:
Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen
De-Greiff-Str. 195, 47803 Krefeld

Telefon:
02151 897458

E-Mail:
sascha.sandmann@gd.nrw.de

Url:
www.gd.nrw.de

Drucken als PDF

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):