Inhalt

Geologisch-bergbauhistorisch-zoologisch-botanische Wanderung Eisleben-Wimmelburg (ACHTUNG: erst Sonntag, 26.09.2021)

Beschreibung:

Die dreistündige Fußexkursion auf den Spuren des historischen Kupferschieferbergbaus erschließt das Gebiet der Otto-Schächte zwischen Eisleben und Wimmelburg. Entlang des Karl-Hebener-Weges gibt es Erläuterungen zu Geologie, Bergbaugeschichte und der sich auf den Halden entwickelnden Tier- und Pflanzenwelt. Der Rückweg führt über die Hüneburg (Kuckucksbaum). Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. Teilnahme auf eigene Gefahr.

Art der Veranstaltung:
Exkursion auf einem Rundweg

Bundesland:
Sachsen-Anhalt

Landkreis:
Mansfeld-Südharz

Ort:
Lutherstadt Eisleben

Veranstaltungsdatum:
26.09.2021

Beginn:
10:00

Ende:
13:00

Treffpunkt:
Lutherstadt Eisleben, Park- und Glascontainer-Platz: Friedensstraße / Fritz-Wenck-Straße

Veranstalter:
Arbeitskreis Hallesche Auenwälder zu Halle/Saale e. V.

Ansprechpartner:
Günther Tröge

E-Mail:
helbraerleben@web.de

Url:
https://www.aha-halle.de/

Koordinaten:
51.5225/11.5396

Drucken als PDF

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):