Inhalt

TAG DES GEOTOPs im UNESCO Geopark-Informationszentrum Museum Schloss Salder

Beschreibung:

Das Museum der Stadt Salzgitter im Schloss Salder besteht seit mehr als 50 Jahren und ist seit 2007 auch Informationszentrum im Netzwerk des UNESCO Geoparks Harz. Braunschweiger Land. Ostfalen. Auf fast 5000 m2 Ausstellungsfläche erwartet die Besucher Interessantes und Spannendes aus der Erd- und Menschheitsgeschichte sowie zur Entwicklung eines landwirtschaftlich geprägten Gebietes zum drittgrößten Industriestandort Niedersachsens. Zur Sammlung gehören das 5 Meter lange Skelett eines Ichthyosauriers aus der Kreidezeit, riesige Mammutstoßzähne sowie Knochenfunde und Artefakte von Neandertalern. Pflanzen und Tiere der Grassteppe, Kochgrube und Fellhütte versetzen den Besucher im Eiszeitgarten zurück in die Steinzeit.

Nicht erst im 20. Jh. wird in Salzgitter Stahl erzeugt, ein Rennofenfund  zeigt, dass die Germanen schon um Christi Geburt Eisenerz verhüttet haben. Die Ausstellung „Vom Erz zum Stahl“ thematisiert Bergbau und Stahlerzeugung in Salzgitter.

Eintritt frei

 

 

Art der Veranstaltung:
Museumsbesuch

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Kreisfreie Stadt Salzgitter

Ort:
Salzgitter, OT Salder

Veranstaltungsdatum:
15.09.2019

Beginn:
11:00

Ende:
17:00

Treffpunkt:
38229 Salzgitter, OT Salder, Museumstraße 34

Veranstalter:
Geoparkinformationszentrum Salzgitter des UNESCO Geoparks Harz. Braunschweiger Land. Ostfalen Städtisches Museum Schloss Salder

Ansprechpartner:
Christine Kellner-Depner MA

Adresse:
Museumstraße 34
38229 Salzgitter

Telefon:
05341-839-4618

Telefax:
05341-839-4630

E-Mail:
renate.vanis@stadt.salzgitter.de

Url:
http://www.salzgitter.de/stadtleben/kultur/museum/geologie.php

Url:
http://www.geopark-hblo.de

Koordinaten:
52.1353781/10.3382850

Drucken als PDF

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):