Inhalt

Niederbayern: Exkursion zum Großen Rachel

Beschreibung:

Anspruchsvolle Wanderung mit Gipfelüberschreitung, die sich die Teilnehmer mit einem Igelbus erleichtern.
Ab dem Bushaltepunkt Gfäll führt der Weg hinein in den typischen Bergmischwald der Region. "Natur Natur sein lassen" ist das Motto des Bayerischen Nationalparks. Die Wanderung verläuft stetig bergauf, bis man den eiszeitlichen Rachelsee erreicht hat. Wie ein leuchtendes Auge, umramt von schroffer Steilwand, liegt er eingebettet vor ihnen. Die nächste Wegetappe ist die Rachelkapelle mit der Felskanzel. Ab hier beginnt der Endspurt, hinauf zum Gipfel des Großen Rachel, der mit einem weiten Blick hinüber in den Böhmerwald belohnt. Bergab, über den Klingenbrunner Rachelsteig, gelangen die Wanderer nach der Mittagsrast zurück zum Ausgangspunkt.
Anspruch: mittelschwere Rundwanderung/Tagestour, für geübte Wanderer geeignet, Trittsicherheit erforderlich!
Länge ca. 11km, Höhenmeter im Aufstieg: 470 m, im Abstieg: 483 m, reine Gehzeit ca. 4 Stunden.
Bitte mitbringen: feste Wanderstiefel, gute Wetterschutzkleidung, Kopfbedeckung, Sonnenbrille und -Creme, höhenverstellbare Teleskopstöcke sind sehr zu empfehlen, Mund-Nasen-Schutz, ausreichend zu trinken und individuelle Brotzeit (es gibt keine Einkehrmöglichkeit).
Teilnehmergebür 18 Euro zzgl. ca. 4,- € für den Igelbus. VHS-Kursnummer Z5007, Teilnehmerzahl begrenzt.

Art der Veranstaltung:
Exkursion

Bundesland:
Bayern

Landkreis:
Freyung-Grafenau

Ort:
Spiegelau

Veranstaltungsdatum:
19.09.2020

Beginn:
9:00

Ende:
18:00

Treffpunkt:
P+R-Parkplatz, Konrad-Wilsdorf-Str. 1b, 94518 Spiegelau

Veranstalter:
Volkshochschule Schwandorf

Ansprechpartner:
Barbara Genzken-Schindler

Adresse:
Volkshochschule Schwandorf
Kirchengasse 1
92421 Schwandorf

Telefon:
09431 45520

E-Mail:
vhs@schwandorf.de

Url:
https://www.vhs.schwandorf.de

Drucken als PDF

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):