Inhalt

Oberfranken: Auf Humboldts Spuren im mittleren Selbitztal

Beschreibung:

Der berühmte Naturforscher Alexander von Humboldt wirkte von 1792 bis 1796 als preußischer Bergbeamter im ehemals markgräflichen Teil Frankens. Humboldt verhalf dem Bergbau und Hüttenwesen in dieser Zeit zu einem neuen Aufschwung. Die Relikte dieses einst bedeutenden Montanwesens stehen im Mittelpunkt einer dreistündigen Rundwanderung im mittleren Selbitztal. Dabei lernen die Teilnehmer einige typische Gesteine und Mineralien des Frankenwaldes kennen. Leitung: Herr Werner Rost.

Anmeldung bei der VHS Bad Steben unter Telefon 09288-7438,  Anmeldeschluss: Dienstag, 21. September 2021.
Gebühr: 6,- Euro.
Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 20.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung eine Woche später, am 2. Oktober 2021, statt.

Art der Veranstaltung:
Halbtages-Exkursion

Bundesland:
Bayern

Landkreis:
Hof

Ort:
Marxgrün

Veranstaltungsdatum:
25.09.2021

Beginn:
14:00

Ende:
17:00

Treffpunkt:
Marxgrün, Parkplatz gegenüber vom Feuerwehrhaus (Ortsausgang in Richtung Lichtenberg)

Veranstalter:
VHS Bad Steben, Leitung durch Herrn Werner Rost

Ansprechpartner:
VHS Bad Steben

Telefon:
09288-7438

Drucken als PDF

Kontextspalte

Tag des Geotops

Hier gelangen Sie zurück zu den Veranstaltungen (Sie können aber auch die Zurück-Taste des Browsers verwenden):