WEBINARE

Kommende Webinare

Einladung zur Online-Veranstaltung „Betrifft: Morsleben“ – Rückblick auf 2023 und Aufgaben in 2024

Was wurde 2023 rund um das Endlager Morsleben geschafft, welche Arbeiten stehen 2024 an? Darüber informiert die BGE in der Veranstaltung „Betrifft: Morsleben“ am 8. Februar.

Im Endlager Morsleben befinden sich rund 37.000 Kubikmeter schwach- und mittelradioaktiver Abfälle unter Tage. Die Aufgabe der BGE lautet: Das Endlager soll unter Verbleib der radioaktiven Abfälle stillgelegt werden. Über den aktuellen Stand der Arbeiten informieren Sie die Experten der BGE am 8. Februar in der Online-Veranstaltung „Betrifft: Morsleben“. Themenschwerpunkt der Veranstaltung sind unter anderem die in diesem Jahr anstehenden planerischen und operativen Aufgaben.

Informationen zur Veranstaltung

  • Titel: Stilllegung des Endlagers Morsleben – Rückblick auf 2023 und Aufgaben in 2024
  • Datum: Donnerstag, 8. Februar 2024
  • Uhrzeit: 18:00 – ca. 19:30 Uhr
  • Ort: Online

Mehr erfahren….

Einsteiger*innen willkommen! – Dialogveranstaltung zur Schachtanlage Asse II am 30. Januar

Tief unter Tage liegen in der Schachtanlage Asse II rund 47.000 Kubikmeter schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Dort sind sie nicht sicher. Sie müssen zurückgeholt werden. Die Rückholung ist Auftrag der BGE und ein weltweit einmaliges Projekt.

Aber welche radioaktiven Abfälle lagern überhaupt in der Schachtanlage Asse II

Warum dringt Wasser in das Bergwerk ein und wie wirkt sich dies auf die Sicherheit der Anlage aus? Welche Planungen gibt es für den Notfall und wie soll die Rückholung umgesetzt werden?

Diese und weitere Fragen beantworten die Expert*innen der BGE in der Online-Veranstaltung „Asse für Einsteiger*innen“ am 30. Januar 2024.
Mehr erfahren…. 

 

Kontakt

Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin

Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48