Fachsektion Geodidaktik und Öffentlichkeitsarbeit der GeoUnion/AWS (DGGV/HGD)

Über uns

Übergeordnetes Ziel der Fachsektion ist die Vernetzung bestehender Aktivitäten im Bereich der Didaktiken und der geowissenschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit.

Am 30.09.2004 wurde die Fachsektion im Rahmen der geowissenschaftlichen Tagung „GeoLeipzig 2004“ gegründet. Die GeoUnion ist die Dachgesellschaft von 31 geowissenschaftlichen Trägergesellschaften. Sie ist formal in die Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung (DGGV) und den Hochschulverband für die Geographie und ihre Didaktik (HGD) eingebunden – treuhänderisch für die GeoUnion Alfred-Wegner-Stiftung (AWS).

Die Geowissenschaften leisten, häufig in internationalen und interdisziplinären Großprojekten, einen Beitrag zu einem umfassenden Verständnis des Planeten Erde als System. Diese Kenntnisse sind für eine zukunftsfähige Entwicklung der Erde unverzichtbar (vgl. u. a. Agenda 21, insbesondere Kapitel 35 und 36). Diese hohe und wachsende Bedeutung der Geowissenschaften für die Gesellschaft findet bislang noch keine adäquate Entsprechung im Schulunterricht und in der öffentlichen Wahrnehmung. Die Fachsektion wird deshalb in drei Hauptarbeitsfeldern tätig werden:

Geowissenschaftliche Öffentlichkeitsarbeit

Geowissenschaftliche Einrichtungen und Forschungsinstitute haben sich im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit in den vergangenen Jahren zunehmend für eine Verbreiterung des geowissenschaftlichen Wissens in der Öffentlichkeit eingesetzt und explizit auch für Schulen geöffnet. Die Angebote für Schulen reichen von „Schnuppertagen“, über „Summer Schools“ und „Tage der offenen Tür“ bis hin zu „Schülerlaboren“. Ein Ziel der Fachsektion ist es deshalb, die Akteure der geowissenschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit untereinander und mit den Fachdidaktiken zu vernetzen.

Schulische Geodidaktik

Die interdisziplinäre Ausrichtung der Geowissenschaften erfordert auf Seiten der Didaktik und der Lehrerschaft entsprechende Strukturen. Ein weiteres Ziel der Fachsektion soll es deshalb sein, Didaktiker/innen und Lehrkräfte (der Fächer Biologie, Chemie, Geographie und Physik) zu motivieren, über ihre Erfahrungen zu berichten und miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Geographiedidaktik ist über die formale Einbindung in den Hochschulverband der Geographiedidaktiker/innen bereits fest verankert. Mit der Vereinigung deutscher Biolog/innen (VdBiol) wurde eine Kooperation vereinbart.

Außerschulische Geodidaktik

Der Bereich der außerschulischen Geodaktik wird durch die bereits etablierte Sektion „Geotop“ der DGGV abgedeckt. Aufgrund der großen Bedeutung der Geotope für die geowissenschaftliche Öffentlichkeitsarbeit und als außerschulischer Lernort erfolgt über die Fachsektion Geodidaktik eine Vernetzung.

Passende Publikationen

Downloads

Geoscience Textbooks

Im Rahmen der International Geoscience Education Organisation (IGEO) entstand ein Schulbuch, das nun Online verfügbar ist.

International Geoscience Syllabus

Die Inhalte orientieren sich am internationalen Lehrplan für Geowissenschaften. Letzterer beschreibt Kompetenzen, die 16 jährige mit dem Ende ihrer Schullaufbahn aufweisen sollten.

Aktuelles der Fachsektion

Aktuelles
23. September 2022

Countdown für die Anmeldung zum größten Geothermiekongress in Europa läuft

Vom 17. bis 21. Oktober 2022 trifft sich die europäische Geothermie-Branche in Berlin (Berlin Congress Center), um sich über die jüngsten Entwicklungen und neue Perspektiven im Geothermie-Sektor auszutauschen. Der Countdown…
Aktuelles
22. September 2022

Neuartige Geothermieanlage für Deutschland

In Deutschland wird weltweit das erste kommerzielle Eavor-Loop-System ohne Fündigkeitsrisiko entstehen. 2023 startet die Bohrphase in der Nähe von Geretsried. Das führende Bohr-, Ingenieur- und Technologieunternehmen KCA Deutag hat bekannt…
Aktuelles
21. September 2022

Unterwegs in norwegischen Gewässern

Helmholtz-Nachwuchsgruppe ARctic JELlies untersucht die Rolle und Verbreitung von Quallen in atlantischen und arktischen Gebieten. Elf Forschende aus sieben verschiedenen Nationen verließen am 9. August 2022 Bremerhaven in Richtung Arktis.…
Bildungsangebot

Anstehende Termine

Keine Veranstaltungen
Kontakt

Fachsektion GeoDidaktik

Dr. Sylke Hlawatsch
Richard Hallmann Schule
Gablonzerstraße 42

24610 Trappenkamp

Ansprechpartnerin

Sylke Hlawatsch Portrait
Dr. Sylke Hlawatsch
Kontakt

Fachsektion GeoDidaktik

Prof. Dr. Dirk Felzmann

Universität Koblenz-Landau,
Campus Landau
Institut für naturwissenschaftliche Bildung AG Geographiedidaktik

Fortstraße 7
76829 Landau
Tel.: (+49) (0)6341 280 31182

Sprecher (HGD)

Prof. Dr. Dirk Felzmann