Nationale GeoParks in Deutschland

Geopark Schieferland

Drei Naturparke – Ein Geopark

Geot

Das Herzstück unseres Geoparks, der Tharandter Wald, gilt schon lange als „klassische Quadratmeile der sächsischen Geologie“, da sich hier in unmittelbarer Umgebung Aufschlüsse aller Hauptgesteinsarten aus jedem Erdzeitalter finden lassen. Unsere Region zwischen Freiberg und Dresden wartet mit spannenden geologischen Besonderheiten, lebendiger Kulturgeschichte sowie abwechslungsreichen Tourismus- und Bildungsangeboten auf. Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft wird durch Lehre und Forschung an der Fachrichtung Forstwissenschaften der TU Dresden in Tharandt lebendig.

Auf dem Weg zur Zertifizierung zum „Nationalen GeoPark“ ist es unser Ziel, die Region Sachsens Mitte touristisch aufzuwerten und weiter zu entwickeln. Dabei möchten wir das Bewusstsein für die regionale Identität stärken und die Schönheit und Einzigartigkeit unserer Heimat zeigen.

 

Zentrale Anlaufstelle des Geoparks ist Dorfhain im Herzen Sachsens. Das Gelände beherbergt neben Seminar- und Ausstellungsräumlichkeiten auch eine geotechnische Dauerausstellung im Freigelände. 2017 wurde außerdem der „Weg der Gesteine Sachsens“ eröffnet. Dieser stellt die wichtigsten Vertreter der sächsischen Gesteine anschaulich dar und soll ihre Rolle und Funktion im täglichen Leben zeigen. Denn ohne Gesteine gäbe es beispielsweise kein Porzellan, keine Düngemittel und keine Zahnpasta!
Seit Mai 2019 stehen uns elf zertifizierte Natur- und Landschaftsführer zur Verfügung, die in Zukunft als Botschafter der Region agieren und Touristen und alle Interessierten auf Führungen und Wanderungen durch den Geopark begleiten werden.

Anschrift des Geoparks

Geopark Schieferland in Thüringen e.V.

Obere Marktstraße 1

07349 Lehesten

Tel: 036653 / 260-216

Passende Publikationen

Dazugehörige Fachsektionen/ Arbeitskreise

FS Geotope und Geoparks

Arbeitsgemeinschaft Deutscher GeoParks

Aktuelles der Fachsektion

Aktuelles
11. Juni 2024

Gelungener Auftakt für das LBEG bei Ideen-Expo 2024

Große Nachfrage nach Geowissenschaften auf der Jugendmesse.  Wie gut speichert Schwarztorf im Gegensatz zu Weißtorf Wasser? LBEG-Bodenexperte Uwe Hammerschmidt (li.) lässt das die Messestand-Besucherinnen am Moorpodest ausprobieren. Schon das Auftakt-Wochenende…
Aktuelles
11. Juni 2024

OZONSCHICHT – Chemikalien schneller abgebaut als erwartet

Die Menge ozonschädigender Chemikalien nimmt früher ab als erwartet: Ein internationales Forschungsteam konnte in der Atmosphäre einen Rückgang bestimmter Substanzen nachweisen, deren Einsatz erst seit Kurzem weltweit heruntergefahren wird. Das…
Aktuelles
11. Juni 2024

Zurück für die Zukunft

Zurück für die Zukunft – BMBF-Forschungsprogramm PalMod III simuliert das Klima von der letzten Warmzeit über die Eiszeit bis in die Zukunft, um Klimawechsel besser vorhersagen zu können. Prof. Gerrit…
Bildungsangebot

Anstehende Termine

DGGV Exkursionen 2022

Datum | Uhrzeit
Veranstaltungsort

Fünfte Geologische Exkursion der DGGV nach Namibia. Dieses Mal geht es in den Süden des Landes, u.a. zum Fish-River, in den AIU-Ais-Richtersveld-Nationalpark sowie in das ehemalige Diamanten-Sperrgebiet.

DGGV Exkursionen 2022

Datum | Uhrzeit
Veranstaltungsort

Fünfte Geologische Exkursion der DGGV nach Namibia. Dieses Mal geht es in den Süden des Landes, u.a. zum Fish-River, in den AIU-Ais-Richtersveld-Nationalpark sowie in das ehemalige Diamanten-Sperrgebiet.

Kontakt

Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung e. V. (DGGV)

Geschäftsstelle Berlin
Rhinstraße 84
12681 Berlin

Ansprechpartnerin

Frau Lara Müller-Ruhe
Tel. 030-509 640 48